Von WLan auf Lan umstellen (Windows XP)

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
Rles92
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 30.03.2012, 15:06

Von WLan auf Lan umstellen (Windows XP)

Beitrag von Rles92 » 30.03.2012, 15:10

Hallo Forum,

ich bekam letztens den Rechner meines Freundes, dieser hat das Betriebssystem Windows XP und war vorher auf Fritz!-Wlan konfiguriert..
da ich über Kabel ins Netz gehen möchte und auch keinen Router bestellt hab bei der Installation muss ich den Rechner anscheinend umstellen.
Denn jedes Lan-Kabel (ob kurz, lang, neu oder alt) funktioniert nicht, nicht mal die "Link-LED-Leuchte" des Unitymedia-Modems blinkt, keine Verbindung wird erstellt, jedoch läuft über den alten Rechner von mir alles ohne Probleme.

Muss ich den neuen Rechner irgendwie umstellen/konfigurieren ?

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Von WLan auf Lan umstellen (Windows XP)

Beitrag von Moses » 30.03.2012, 15:19

Du musst jedesmal, wenn du ein anderes Gerät an das Modem anstöpseln willst, das Modem neustarten. Daran könnte es hier liegen... denn das Modem merkt sich das erste Gerät mit dem es nach einem Neustart geredet hat und verweigert allen anderen die Verbindung (also dein alter Rechner geht, der neue nicht).

Außerdem kannst du bei Windows XP im Gerätemanager mal gucken, ob die Netzwerkkarte deaktiviert wurde und die ggf. wieder aktivieren. Dann guckst du in Systemsteuerung->Netzwerkverbindungen bei der LAN Verbindung ob DHCP aktiviert ist (eigenschaften von TCP/IP) und aktivierst das, falls nicht und fertig ist das XP.

Rles92
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 30.03.2012, 15:06

Re: Von WLan auf Lan umstellen (Windows XP)

Beitrag von Rles92 » 01.04.2012, 01:22

Leider hat nichts funktioniert. Wie gesagt, mir wird noch nichtmals ne Verbindung bzw. ein "Netzwerkadapter" angezeigt, ich kann nichts installieren geschweige denn aktivieren...
Ich denk, ich werd den Rechner zurückgeben.

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: Von WLan auf Lan umstellen (Windows XP)

Beitrag von koax » 01.04.2012, 07:36

Rles92 hat geschrieben:Leider hat nichts funktioniert. Wie gesagt, mir wird noch nichtmals ne Verbindung bzw. ein "Netzwerkadapter" angezeigt, ich kann nichts installieren geschweige denn aktivieren...
Da ja wohl ein Netzwerkadapter (wahrscheinlich onboard) vorhanden ist, sonst wüsstest Du ja nicht, wo Du das Kabel reinstecken solltest, könnte es sein, dass im BIOS-Setup des Rechners die Netzwerkkarte deaktiviert wurde.
Schau mal dort nach und aktiviere sie gegebenenfalls.

Rles92
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 30.03.2012, 15:06

Re: Von WLan auf Lan umstellen (Windows XP)

Beitrag von Rles92 » 02.04.2012, 18:41

Wo kann ich denn das BIOS-Setup öffnen ?

albatros
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 21.01.2009, 17:49
Kontaktdaten:

Re: Von WLan auf Lan umstellen (Windows XP)

Beitrag von albatros » 03.04.2012, 09:44

Wenn Du nicht einmal weisst, wie Du die BIOS-Einstellungen öffnen kannst, solltest Du Dir jemanden suchen, der sich damit auskennt. Mit falschen Einstellungen kannst Du den PC unstartbar machen. Ohne vor dem Rechner zu sitzen, kann man Dir auch kaum Hilfestellung leisten.
Unitymedia 3Play 100 - Telefon komfort
FritzBox 6360
Horizon Recorder + HD-Option

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: Von WLan auf Lan umstellen (Windows XP)

Beitrag von koax » 03.04.2012, 11:46

Rles92 hat geschrieben:Wo kann ich denn das BIOS-Setup öffnen ?
Durch Drücken einer bestimmten Taste in den ersten Sekunden des beim Rechnerstarts, welche ist je nach Mainboard verschieden.
Beim Start des Rechners bltzt in der Regel kurz eine Meldung auf, wie man ins BIOS-Setup kommt.

Du Du den Rechner wie Du schriebst von einem Freund hast, solltest Du ihn fragen, ob er im BIOs die LAN-Schnittstelle deaktiviert hat.

Toxic
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 552
Registriert: 03.06.2008, 14:41

Re: Von WLan auf Lan umstellen (Windows XP)

Beitrag von Toxic » 03.04.2012, 14:06

Rles92 hat geschrieben:Leider hat nichts funktioniert. Wie gesagt, mir wird noch nichtmals ne Verbindung bzw. ein "Netzwerkadapter" angezeigt, ich kann nichts installieren geschweige denn aktivieren...
Ich denk, ich werd den Rechner zurückgeben.

Wenn es nur an der Onboard-Netzwerkkarte liegt, würde ich die Flinte nicht gleich ins Korn werfen.
Wie meine Vorredner schon sagten, entweder die Karte ist deaktiviert (Bios) oder defekt (eher unwahrscheinlich)

Solltes sie doch defekt sein, einfach eine neue kaufen und in einen freien PCI-Steckplatz stecken.
Lan-Karten kosten um die 10€.

Wenn Du im Geräte-Manager schaust, ist dort überhaupt ein Netzwerkadapter aufgeführt?
BildBild

Rles92
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 30.03.2012, 15:06

Re: Von WLan auf Lan umstellen (Windows XP)

Beitrag von Rles92 » 23.04.2012, 08:35

nein eben nicht, muss ich evtl. alle treiber neu installieren ?

Toxic
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 552
Registriert: 03.06.2008, 14:41

Re: Von WLan auf Lan umstellen (Windows XP)

Beitrag von Toxic » 23.04.2012, 09:49

Rles92 hat geschrieben:nein eben nicht, muss ich evtl. alle treiber neu installieren ?

Wenn die Treiber nicht installiert sind, sollte ein "Unbekanntes Gerät" im Gerätemanager auftauchen.
Ist dies nicht der Fall, dann müsste die Lan-Karte im Bios deaktiviert sein....
BildBild

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: Von WLan auf Lan umstellen (Windows XP)

Beitrag von ernstdo » 23.04.2012, 09:58

Wenn der Adapter nicht im Gerätemanager erscheint und dort auch nicht irgendwelche unbekannten Geräte mit einem Ausrufezeichen erscheinen dann nutzt einem auch die Treiberinstallation nix .....

Also wie Koax schon schrieb wird der Adapter wohl im BIOS deaktiviert sein.

Frag doch lieber Deinen Freund mal der das wahrscheinlich abgestellt hat ob er Dir das nicht mal eben wieder aktivieren kann, oder ggf. telefonisch Hilfestellung leisten kann.

Im BIOS rumpfuschen wenn man nicht so genau weiß was man da macht ist nicht so gut, wie albatros schon schrieb.

Benutzeravatar
boarder-winterman
Moderator
Beiträge: 1056
Registriert: 04.05.2008, 12:43
Wohnort: Dinslaken
Kontaktdaten:

Re: Von WLan auf Lan umstellen (Windows XP)

Beitrag von boarder-winterman » 23.04.2012, 10:07

Alternativ kann der Adapter natürlich auch schlicht und einfach Defekt sein. :zwinker:
PN Support ist maximal eingeschränkt möglich, daher bitte ich darum die entsprechenden Anfragen in die richtigen Foren zu stellen!

Sollten euch Beiträge wie Spam oder gänzlich Offtopic vorkommen, scheut nicht die Benutzung des Melden-Buttons über dem Beitrag!

Bild

Toxic
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 552
Registriert: 03.06.2008, 14:41

Re: Von WLan auf Lan umstellen (Windows XP)

Beitrag von Toxic » 23.04.2012, 12:04

boarder-winterman hat geschrieben:Alternativ kann der Adapter natürlich auch schlicht und einfach Defekt sein. :zwinker:

Daher sagte ich ja bereits..... für 10€uro bekommt man schon eine Lan-Karte zum stecken.....
BildBild

Toxic
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 552
Registriert: 03.06.2008, 14:41

Re: Von WLan auf Lan umstellen (Windows XP)

Beitrag von Toxic » 23.04.2012, 12:41

alternativ geht auch sowas:

http://compare.ebay.de/like/32088522434 ... s&var=sbar
BildBild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Samsungstory und 4 Gäste