Großraum Siegen - Unmögliche Bedingungen

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
D-Fence
Kabelneuling
Beiträge: 35
Registriert: 12.09.2007, 00:16

Großraum Siegen - Unmögliche Bedingungen

Beitrag von D-Fence » 08.11.2007, 15:15

Hallo!

Ich wollte einmal meinem Ärger Luft machen und andere im Großraum Siegen vorwarnen:

Ich bin jetzt nach Siegen gezogen, und habe auf der Website gecheckt: In meiner Wohnung ist DSL 16.000 verfügbar. Toll dachte ich, nimmste das 3play Angebot. Bei Unitymedia angerufen: "JA, sicher, ab dem 8.10. bei Ihnen verfügbar". Da ich am 15.10. eingezogen bin, dachte ich, kein Thema, bestellste das, dann hast du es, wenn du einziehst.

PUSTEKUCHEN!

Seit ich in der Wohnung wohne, habe ich weder Telefon, noch Internet, noch DigitalTV (das kann man verschmerzen). Ich rufe bei Unitymedia an, nein, es dauert noch ein paar Tage. Aus den paar Tagen wurden Wochen, zwischendurch hat sich ein Mitarbeiter der Beschwerdeabteilung persönlich darum gekümmert und heute wurde mir mitgeteilt, dass der aktuelle Schalttermin der 28.12.2007 wäre (betrifft den ganzen Raum Siegen, da sie mit dem Ausbau nicht nachkommen)!!!
Da ich DEFINITIV keine Lust habe, 3 Monate ohne Telefon und Internet zu sein, habe ich den Vertrag jetzt stornieren lassen und suche mir einen anderen Anbieter, das ist doch eine Unverschämtheit! Auf der Website steht es immernoch als verfügbar! Ist das denn legal? Das wäre doch so, als würde eine Tankstelle "Super 20 cent" dranschreiben und an der Kasse dann 2€ nehmen??? Ich hoffe nur, dass die Zusage, meine Handykosten für den Zeitraum zu übernehmen, eingehalten wird!

Mit freundlichen aber genervten Grüßen,

D-Fence

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Großraum Siegen - Unmögliche Bedingungen

Beitrag von Moses » 08.11.2007, 15:48

D-Fence hat geschrieben:Seit ich in der Wohnung wohne, habe ich weder Telefon, noch Internet, noch DigitalTV (das kann man verschmerzen). Ich rufe bei Unitymedia an, nein, es dauert noch ein paar Tage. Aus den paar Tagen wurden Wochen, zwischendurch hat sich ein Mitarbeiter der Beschwerdeabteilung persönlich darum gekümmert und heute wurde mir mitgeteilt, dass der aktuelle Schalttermin der 28.12.2007 wäre (betrifft den ganzen Raum Siegen, da sie mit dem Ausbau nicht nachkommen)!!!
Da ich DEFINITIV keine Lust habe, 3 Monate ohne Telefon und Internet zu sein, habe ich den Vertrag jetzt stornieren lassen und suche mir einen anderen Anbieter, das ist doch eine Unverschämtheit!
Hm.. naja.. so richtig unverschämt... ich weiß nicht.. ich denke, das ist übertrieben. Klar ist das für dich eine unangenehme Situation... aber beim Ausbau gibt es immer sehr viele Faktoren, die das ganze verzögern können... muss nicht mal UM schuld sein. Tut aber nicht's zu Sache, beim Ausbau ist es fast normal, dass sich was verzögert. Das war beim DSL Ausbau im Telekom Netz damals genauso. Kann man nichts machen...
D-Fence hat geschrieben:Auf der Website steht es immernoch als verfügbar! Ist das denn legal? Das wäre doch so, als würde eine Tankstelle "Super 20 cent" dranschreiben und an der Kasse dann 2€ nehmen??? Ich hoffe nur, dass die Zusage, meine Handykosten für den Zeitraum zu übernehmen, eingehalten wird!
Natürlich ist das legal... das läuft bei DSL genauso. :) Was unangenehm wäre, ist, wenn sie den Anschluss einfach schalten und Geld verlangen, obwohl er nicht funktioniert... so läuft das bei vielen DSL Anbietern. Die Telekom misst immer brav durch und storniert dann den Auftrag. Im übrigen hinkt dein Vergleich... Dir wird ja nur etwas angeboten, was dann doch nicht verkauft wird. Das ist zwar unangenehm, aber wäre auch so deren gutes Recht... sie müssen dir ja nichts verkaufen, wenn sie nicht wollen... ;)
Im übrigen wäre es auch legal einen falschen Preis an Produkte zu schreiben und an der Kasse mehr zu verlangen... der eigentliche Kaufvertrag kommt bei Läden/Tankstellen erst an der Kasse zustande! Es bleibt auch alles bis zum Bezahlen im Besitz des Verkäufers... und du kannst das ganze an der Kasse auch immer noch abbrechen... bei Benzin wäre das natürlich ungünstig, da der Tankwart dir dann den Tank auspumpen müsste und auf Restbenzin, was vorher drinnen war, achten müsste usw... ich glaub da würd der dich blöd angucken *g*

Ok, genug gealbert... ;) Ist natürlich unangenehm, kommt häufig vor, dass sich sowas verzögert und leider alles ganz normal so, nicht nur bei UM. Ich weiß noch, dass ich daaaaaaaaaaamals auch 3 Monate auf meinen ISDN Anschluss gewartet hab. Das kann sich heute kein Mensch mehr vorstellen... aber damals (was weiß ich wann das war), war ISDN noch recht neu und konnte bei mir irgendwie nicht geschaltet werden -> dauerte so ewig.. sollte vorher auch in "maximal 14 Tagen" fertig sein... jaja. :)

D-Fence
Kabelneuling
Beiträge: 35
Registriert: 12.09.2007, 00:16

Re: Großraum Siegen - Unmögliche Bedingungen

Beitrag von D-Fence » 08.11.2007, 16:15

Ich versuche immernoch, mich mit Unitymedia irgendwie auf einen guten Ast zu stellen, hätte das Angebot schon sehr gern (da es konkurrenzlos günstig ist), aber irgendwie ist das alles mist.

Ich hab die Stornierung jetzt doch einmal zurückgezogen, weil ich im Endeffekt bei andern Anbietern ~140€ (Congstar + T-Com) für die Bereitstellung zahlen würde, und nur DSL 2000 bei mir verfügbar ist (...), was mir deutlich zu langsam ist, ausserdem wäre ich dann wieder mit 30€ für DSL 2000 und Analog Telefonie ohne Flat dabei....und dürfte 2-3 Wochen darauf warten, das heisst, ich kann im Endeffekt auch direkt auf Unitymedia warten ( :wand: )

Ich hoffe nur INSTÄNDIG, dass sich der Unitymedia Support da ordentlich kulant zeigt (und damit meine ich NICHT nur die Handykosten übernehmen!) .....weil das sind wirklich unmögliche Bedingungen, die da herrschen.....zeitweise habe ich während des Ausbaus an der Hotline nach einem Datum gefragt, da wurde mir gesagt "In 2 Wochen"!. Ich fragte nach, woher die Dame diese Daten nimmt, und sie meinte "das war eine Vermutung meinerseits". Ist doch unmöglich! So Leute darf man doch nicht an eine Hotline setzen! Im Endeffekt bin ich jetzt für 3 Monate ohne Telefon und Internet, wunderbare Sache das. Wo ich das ja auch gar nicht benötige.

manu26
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 649
Registriert: 23.07.2007, 16:57
Wohnort: Recklinghausen

Re: Großraum Siegen - Unmögliche Bedingungen

Beitrag von manu26 » 08.11.2007, 19:05

Moses hat geschrieben:Es bleibt auch alles bis zum Bezahlen im Besitz des Verkäufers...
So nicht ganz richtig. Es bleibt das Eigentum des Verkäufers, du bist unmittelbarer Besitzer sobald du es in der Hand hälst.
Des Weiteren wird man auch nicht automatisch durch das Bezahlen Eigentümer. Aber das nur am Rande.

Btw: Vorsätzlich Waren mit falschen Preis auszuzeichnen, um Kunden anzulocken ist auch nicht legal.

D-Link
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 996
Registriert: 09.09.2007, 17:09
Wohnort: Heidelberg

Re: Großraum Siegen - Unmögliche Bedingungen

Beitrag von D-Link » 08.11.2007, 22:32

D-Fence hat geschrieben: Ich hoffe nur INSTÄNDIG, dass sich der Unitymedia Support da ordentlich kulant zeigt (und damit meine ich NICHT nur die Handykosten übernehmen!) .....weil das sind wirklich unmögliche Bedingungen, die da herrschen.....zeitweise habe ich während des Ausbaus an der Hotline nach einem Datum gefragt, da wurde mir gesagt "In 2 Wochen"!. Ich fragte nach, woher die Dame diese Daten nimmt, und sie meinte "das war eine Vermutung meinerseits". Ist doch unmöglich! So Leute darf man doch nicht an eine Hotline setzen! Im Endeffekt bin ich jetzt für 3 Monate ohne Telefon und Internet, wunderbare Sache das. Wo ich das ja auch gar nicht benötige.
Also wenn Sie dir die Kosten fürs handy gutschreiben finde ich das nur durchaus kulant! Und alle Daten steht bei das es vorraussichtlich ab dann verfügbar ist!

Von daher fände ich das sehr kulant wenn du vielleicht bisher noch kein Kunde bist das die dir überhaupt etwas gutschreiben.

Wie Moses schon sagte spielen ganz viele Faktoren ein in das Upgrade. Oftmals merkt man erst während des Upgrades das evtl. viele neue kabel gezogen werden müssen und das geht dann nicht so einfach! Dann fehlen die Baugenehmigungen dafür und schon wieder hängt es! Und ohne Genemigung kein aufriss!

Und wenn man bedenkt das die Firma Unitymedia 5,5Mio. Kunden hat und 1000 Sich hier äussern und das nichtz nur hier tun sondern auch auf anderen plattformen muss ich sagen: Ist das erschreckend wenig ich hatte galube ich ausgerechnet das das noch nich einmal 0,20% aller kunden sind. Und man kann es nicht jedem recht machen! Vielen könnte man glaube ich alles kostenlos geben Sie würde immer noch meckern!

Meine Erfahrungen waren alle Postiv mit der Firma UM. Receiver tausch ohne Probleme ok man muss schonmal warten bevor einer ans telefon geht na gut muss ich anders wo auch! Was ich letztens hatte war das ich keine rechung mehr bekam von UM für meine Budesliga ein Anruf Rechnungen kamen nach und siehe da rechnungen kommen wieder montalich! Auch waren alle Rechnungen in den letzen 1,5 Jahren richtig! Zugesagte Gutschriften wurden auch zugeteilt!

Ich warte ja aktuelle auf meine Installation von 3 play aber da hat man mir schon gesagt das es anfang Dezember werden könnte! Naja so lang nutz ich halt alternativen.

Ich kann nur sagen das ich zufrieden bin. Aber meckern tun wir ja alle mal! Der eine mehr der andere weniger laut!

Nicht immer der wer am lautesten schreit hat recht sag ich da immer :-)

In diesem Sinne

Benutzeravatar
verwirrt
Kabelexperte
Beiträge: 166
Registriert: 24.10.2007, 22:36

Re: Großraum Siegen - Unmögliche Bedingungen

Beitrag von verwirrt » 09.11.2007, 12:28

Hallo,

Siegen ist in jedem Fall bald am Start. Ob nun direkt Anfang Dezember lassen wir einmal dahin gestellt.

Es wird in jedem Fall noch dieses Jahr kommen, es sei denn, es passiert ein großes Unglueck.

Gruß,
verwirrt
Samsung DCB-P850G & Unitymedia HD Recorder
Unity3-Play 32.000 mit Telefon Plus & FB6360
Digital TV: 2x Allstars und 1x Allstars HD
Bild

jtf
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 09.11.2007, 15:35

Re: Großraum Siegen - Unmögliche Bedingungen

Beitrag von jtf » 09.11.2007, 16:58

Hallo,
Moses hat geschrieben: D-Fence hat geschrieben:Seit ich in der Wohnung wohne, habe ich weder Telefon, noch Internet, noch DigitalTV (das kann man verschmerzen). Ich rufe bei Unitymedia an, nein, es dauert noch ein paar Tage. Aus den paar Tagen wurden Wochen, zwischendurch hat sich ein Mitarbeiter der Beschwerdeabteilung persönlich darum gekümmert und heute wurde mir mitgeteilt, dass der aktuelle Schalttermin der 28.12.2007 wäre (betrifft den ganzen Raum Siegen, da sie mit dem Ausbau nicht nachkommen)!!!
Da ich DEFINITIV keine Lust habe, 3 Monate ohne Telefon und Internet zu sein, habe ich den Vertrag jetzt stornieren lassen und suche mir einen anderen Anbieter, das ist doch eine Unverschämtheit!



Hm.. naja.. so richtig unverschämt... ich weiß nicht.. ich denke, das ist übertrieben. Klar ist das für dich eine unangenehme Situation... aber beim Ausbau gibt es immer sehr viele Faktoren, die das ganze verzögern können... muss nicht mal UM schuld sein. Tut aber nicht's zu Sache, beim Ausbau ist es fast normal, dass sich was verzögert. Das war beim DSL Ausbau im Telekom Netz damals genauso. Kann man nichts machen...

Naja, wenn man bedenkt das UM am 8.10.2007 eine Pressemeldung heraus gegeben hat das der Ausbau abgeschlossen sei, und das Internet und Telefon ab sofort verfügbar sei.

Ich wohne auch im Raum Siegen. Und musste ähnliches erleben.

Bestellt 2play6000 am 19.9.2007.
Erstmal falsche Auftragsbestätigung mit 3play600, nach telefon. Klärung neue Auftragsbestätigung diesmal richtigerweise 2play6000.
Ich hatte mich schon auf ein paar Tage Verspätung nach dem 8.10. eingestellt. Da bei einem Ausbau immer etwas passieren kann.

Dann am 16.10.2007 neue Auftragsbestätigung mit Angabe der vorl. Telefon-Nr. (wg. Portierung ).
Auf telefonische Anfrage wurde mir über eine Woche hinweg gesagt das der Auftrag noch nicht freigegeben sei, sich der Techniker aber in den nächsten Tagen bei mir melden werde.
Am 18.10 online im Kundenserviceportal alle Services als verfügbar gekennzeichnet.

Erst als ich am 26.10 telefonisch nochmal nachfragte wurde mir gesagt das meine Str. noch nicht ausgebaut sei. 5 min nach der Anfrage waren die Services
Internet und Telefon im Kundenportal als nicht verfügbar gekennzeichnet. Über die Verfügbarkeitsabfrage für die OnlineBestellung waren Sie aber noch bestellbar.
Desweiteren konnte mir kein Termin genannt werden, wann es denn nun gehen solle.

Erst nach mehrmaliger telefonischer Nachfrage beim Beschwerdemanagement, wurde mir am 05.11.2007 mögliche Termin vom 28.12.2007 in Aussicht gestellt.
Wobei gleich gesagt wurde, das sich der Termin auch witterungsbedingt noch weiter verschieben kann.
Seit dem ist für meine Adresse Telefon und Internet auch über die Bestell-Abfrage nicht verfügbar, für meine direkte Nachbarschaft aber schon. :wand:

Angeblich liegen die Probleme an einer Glasfaserleitung von Dortmund über Hagen, Olpe nach Siegen. UM ist sich aber nicht ganz sicher.

Was soll man da von der Pressemeldung halten?? :confused:
Auf nachfrage wurde mir gesagt der eigentliche Ausbau/Umbau sei ja auch abgeschlossen, es gebe nur noch ein Problem :zwinker:

MfG
jtf

D-Link
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 996
Registriert: 09.09.2007, 17:09
Wohnort: Heidelberg

Re: Großraum Siegen - Unmögliche Bedingungen

Beitrag von D-Link » 09.11.2007, 23:25

NAch dem Upgrade muss eine Abnahme erfolgen sollte sich dabei rausstellen das sie Werte zu schlecht sind für den Ort wird es so lange nicht freigegeben! Auch denn was Upgrade an sich abgeschlossen ist heißt es nicht das es auch läuft da stehen so viele Prozesse hinter die man so nicht berücksichtigt!

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Großraum Siegen - Unmögliche Bedingungen

Beitrag von Moses » 10.11.2007, 05:18

Naja, das ist das Problem zwischen Vertrieb/Marketing und Technik... die einen wollen schnellst möglich verkaufen, die anderen müssen sehen, dass es läuft... bei dem Konflikt bleibt der Kunde halt leider manchmal auf der Strecke...

D-Link
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 996
Registriert: 09.09.2007, 17:09
Wohnort: Heidelberg

Re: Großraum Siegen - Unmögliche Bedingungen

Beitrag von D-Link » 10.11.2007, 09:21

Aber ich als Kunde warte lieber und bekommen ein funktionierendes OProdukt. Ich will ja nett das die dann erstmal anfangen die Fehler zu beheben sondern das schon im vorraus machen!

Aber oftmals werden ja auch aussagen im Kundenservice getroffen da denke ich mir was erzählt die denn jetzt. Vielleicht hat ich auch Pesch und es waren immer neue. Aber mit der Tech Hotline hatte ich bisher keine Probleme!

D-Link
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 996
Registriert: 09.09.2007, 17:09
Wohnort: Heidelberg

Re: Großraum Siegen - Unmögliche Bedingungen

Beitrag von D-Link » 10.11.2007, 09:21

Aber ich als Kunde warte lieber und bekommen ein funktionierendes OProdukt. Ich will ja nett das die dann erstmal anfangen die Fehler zu beheben sondern das schon im vorraus machen!

Aber oftmals werden ja auch aussagen im Kundenservice getroffen da denke ich mir was erzählt die denn jetzt. Vielleicht hat ich auch Pesch und es waren immer neue. Aber mit der Tech Hotline hatte ich bisher keine Probleme!

D-Fence
Kabelneuling
Beiträge: 35
Registriert: 12.09.2007, 00:16

Re: Großraum Siegen - Unmögliche Bedingungen

Beitrag von D-Fence » 29.11.2007, 12:30

Hi!

Hab grade mal wieder angerufen: aktueller Stand: Die Servicemitarbeiter haben eine Mail erhalten, in der steht, dass der Großraum Siegen FRÜHESTENS ab Januar 2007 an die Installateure freigegeben wird. Und der Mitarbeiter hat die Aussage seines Kollegen, dass meine Kosten übernommen werden, angezweifelt, also werd ich jetzt mir schriftlich eine Stellungsnahme dazu holen.

Telefon hab ich immer noch nicht, online bin ich momentan über eine 50€/Monat UMTS Flatrate vom Kollegen, die ich ihm bezahle, das Geld ist wohl futsch. Letzten Monat hatte ich alleine 45€ Handykosten nur zu Unitymedia.

Ich könnte so kotzen mittlerweile, das ist echt unmöglich, wie lange das dauert. Ach ja, für meine Adresse steht mittlerweile "in Kürze verfügbar". Immerhin das haben sie geändert....

Schmidtering
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 30.11.2007, 19:48

Re: Großraum Siegen - Unmögliche Bedingungen

Beitrag von Schmidtering » 30.11.2007, 19:56

D-Fence hat geschrieben: Hab grade mal wieder angerufen: aktueller Stand: Die Servicemitarbeiter haben eine Mail erhalten, in der steht, dass der Großraum Siegen FRÜHESTENS ab Januar 2007 an die Installateure freigegeben wird.
Hallo D-Fence,
Vielen Dank für deine Updates. Ich wohne auch in Siegen und habe Anfang September direkt bestellt, eine Woche später kam die Auftragsbestätigung. Danach habe ich nichts mehr gehört. Da ich keine Lust auf eine 20-minütige Warteschleife am Telefon habe, spare ich mir die Anrufe lieber.
Da ich hier kein "normales" DSL bekommen kann, bleibt mir auch nur zu hoffen, dass es bald losgeht. Ich hoffe du meldest dich wieder, wenn es was Neues gibt...

D-Fence
Kabelneuling
Beiträge: 35
Registriert: 12.09.2007, 00:16

Re: Großraum Siegen - Unmögliche Bedingungen

Beitrag von D-Fence » 29.12.2007, 14:30

ES IST SEIT HEUTE VERFÜGBAR!

Hab grade angerufen... "Ja, seit dem 28.12.". Der Techniker setzt sich jetzt mit mir in Verbindung und in 2 Wochen sollte (!) ich Internet haben...glaub da noch nicht so ganz dran.....aber man wird sehen....ach ja: Von meiner schriftlichen Anfrage zwecks Kostenübernahme hab ich nix gehört, ist ca. 1 Monat unterwegs...

jan
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 29.12.2007, 19:11

Re: Großraum Siegen - Unmögliche Bedingungen

Beitrag von jan » 29.12.2007, 19:31

Guten Abend,

zuerst möchte ich Unitymedia ein Lob ausprechen. Unser Hardwareanschluß im Neubau ist in kurzer Zeit gelungen. Die Mitarbeiter vor Ort waren sehr nett. Es hatte allerdings etwas gedauert, bis sich die 01805er Nummer in die Gänge kam.

Ich werde in Kürze einziehen und möchte neben digitalem TV (bereits mit dem Hausanschluß für 24 Monate bestellt) auch DSL und Telefonie bestellen. Hierzu habe ich etliche Fragen:

1. Da ich schon digital TV habe, reicht 2play aus um dann in Summe alle drei Leistungen zu empfangen, oder? (bis 31.12.07 von den Kosten her egal im Vergleich zu 3play: 16,90 + 30, oder?)
2. Ich habe an anderer Stelle gelesen, daß nur analoge Telefone angeschlossen werden könnnen. Stimmt das? Ist dann die zweite aufpreispflichtige Nummer ggf. ebenfalls analog oder ist dann ISDN-ähnlich?
3. Besonders am Herzen liegt mir die Möglichkeit der "Verteilung" der Signale im Haus. Ich habe insgesamt 8 Homewaydosen im Einfamilienhaus, die im Keller zusammengefaßt werden. Wieviele Anschlüsse hat den der (Motorla-) Router? WLAN will ich eigentlich nicht einsetzen.
4. Ich werde in Wilnsdorf (57234) wohnen. Wird dieser Ort durch "Großraum Siegen" mitversorgt? Seit gestern (28.12.)? Die letzte Verfügbarkeit sprach von "in Kürze".
5. Hat jemand Erfahrungen mit dem SPAR International?

Herzlichen Dank im Voraus für konstruktive Antworten und einen guten Rutsch an alle.

jan

Schmidtering
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 30.11.2007, 19:48

Re: Großraum Siegen - Unmögliche Bedingungen

Beitrag von Schmidtering » 29.12.2007, 21:53

jan hat geschrieben:
1. Da ich schon digital TV habe, reicht 2play aus um dann in Summe alle drei Leistungen zu empfangen, oder? (bis 31.12.07 von den Kosten her egal im Vergleich zu 3play: 16,90 + 30, oder?)
Hallo Jan,

Wenn du schon Digital-TV hast, reicht dir zusätzlich 2-Play. 2-Play und 3-Play kosten im Moment das gleiche, allerdings ist bei 3-Play die Zusatzgebühr für Digital-TV (1,10 Eur) schon enthalten.
Laut einer Hotline-Auskunft ist UnityMedia leider nicht in der Lage, aus Digital-TV + 2-Play einen Vertrag für 3-Play zu machen. Wenn du also schon Digital-TV hast, musst du das auch erst mal behalten und kannst nur was dazu bestellen.
Solltest du mehr als eine Karte für Digital-TV benötigen (wenn du mehr als einen Fernseher mit Digital-TV betreiben willst), dann kannst du 3-Play bestellen und erhälst damit zusätzlich einmal Digital-TV "umsonst".

jan
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 29.12.2007, 19:11

Re: Großraum Siegen - Unmögliche Bedingungen

Beitrag von jan » 30.12.2007, 10:00

Guten Morgen Schmidtering,

vielen Dank für die Information. Das mit dem 2. Fernseher ist wirklich wertvoll! Ich hatte angenommen, daß das Signal aufgeteilt wird wie bei einem LAN. Aber das kann ja gar nicht sein, es sei denn alle wollen das gleiche Programm schauen.

Gruß,

Jan

D-Fence
Kabelneuling
Beiträge: 35
Registriert: 12.09.2007, 00:16

Re: Großraum Siegen - Unmögliche Bedingungen

Beitrag von D-Fence » 04.01.2008, 10:17

Ich hab grad nochmal angerufen, und bin absolut ABGESAUT worden von einem absolut UNFREUNDLICHEN und UNFÄHIGEN Mitarbeiter:

Er hat mir erzählt, dass es doch nicht fertig wäre, und mich die Dame am 28.12. mit Falschinformationen versorgt hätte, und als ich dann mit dem Beschwerdemanagement verbunden werden wollte bzw. wie schon zuvor um einen Rückruf gebeten habe, meinte der Herr, es gäbe kein Beschwerdemanagement (und wer hatte mich dann angerufen?). Als ich darauf bestanden habe, wurde ich einfach aus der Leitung geschmissen. :motz: :motz: :motz:

Hab direkt nochmal angerufen und einen kompetenteren Mitarbeiter erwischt, der dann mal im System nachgeschaut hat bzw. die Technik angerufen hat, die bestätigt hat, dass es jetzt wohl doch rausgegeben werden kann, und leitet das an seinen Vorgesetzten (ach ne, gibts wohl doch?) weiter, der sich dann mit der Dispo in Verbindung setzen will, damit dass schnell vorran geht, Heute oder Montag gibts nen Rückruf.

Ich habe von der Erstattung der Handykosten immernochnichts gehört....

Sowas, ich frag mich echt wie viele unfähige Mitarbeiter auf einen kompetenten kommen, mindestens 3:1 :wand:

3. Besonders am Herzen liegt mir die Möglichkeit der "Verteilung" der Signale im Haus. Ich habe insgesamt 8 Homewaydosen im Einfamilienhaus, die im Keller zusammengefaßt werden. Wieviele Anschlüsse hat den der (Motorla-) Router? WLAN will ich eigentlich nicht einsetzen.
Häng einfach einen z.b. 8-er Switch vor den Router, dann kannst du so viele Geräte anpinnen, wie du willst :)

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Großraum Siegen - Unmögliche Bedingungen

Beitrag von Moses » 04.01.2008, 17:41

Also bei mir funktioniert das Modem nicht an nem Switch... da man auch nur eine IP vom Modem bekommt bzw. nur ein Gerät eine IP bekommt und für das nächste Gerät das Modem resettet werden müsste, sollte man den Switch auch lieber hinter den Router hängen ;)

D-Fence
Kabelneuling
Beiträge: 35
Registriert: 12.09.2007, 00:16

Re: Großraum Siegen - Unmögliche Bedingungen

Beitrag von D-Fence » 04.01.2008, 18:18

Ich hab von vor dem Router aus PC Richtung aus gesprochen, nicht aus Modem Sicht aus ;)

Klar der Switch muss zwischen Geräte und Router :)

D-Fence
Kabelneuling
Beiträge: 35
Registriert: 12.09.2007, 00:16

Re: Großraum Siegen - Unmögliche Bedingungen

Beitrag von D-Fence » 15.01.2008, 10:42

Tja, nachdem ich IMMERNOCH hänge, hab ich heute wieder mal angerufen, neuer Stand: Die Ausbauarbeiten sind doch noch nicht abgeschlossen. Ergo, wieder Warten angesagt, der eine sagt Hü, der andere Hott, Inkompetenz vom Feinsten.

Benutzeravatar
olimann
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 99
Registriert: 28.12.2007, 13:34

Re: Großraum Siegen - Unmögliche Bedingungen

Beitrag von olimann » 15.01.2008, 16:38

Was sagt denn bei dir die Verfügbarkeitsabfrage?
Wenn Verfügbar. seid wann?

mfg Oli

D-Fence
Kabelneuling
Beiträge: 35
Registriert: 12.09.2007, 00:16

Re: Großraum Siegen - Unmögliche Bedingungen

Beitrag von D-Fence » 15.01.2008, 18:13

Stand erst auf verfügbar, dann wieder nicht, und jetzt wieder verfügbar.

Benutzeravatar
olimann
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 99
Registriert: 28.12.2007, 13:34

Re: Großraum Siegen - Unmögliche Bedingungen

Beitrag von olimann » 15.01.2008, 18:32

Oh Mann, wenn man das alles über UM liest macht man sich ja echt Sorgen ob ein Wechsel dahin die richtige Entscheidung ist :confused:

D-Fence
Kabelneuling
Beiträge: 35
Registriert: 12.09.2007, 00:16

Re: Großraum Siegen - Unmögliche Bedingungen

Beitrag von D-Fence » 15.01.2008, 18:54

Tja, ich hab leider keine Wahl, da ich hier am [zensiert] der Welt wohne, und über Telefonkabel nur 2mbit möglich sind.

Da Unitymedia seit 5 Wochen nicht auf einen Brief geantwortet hat, habe ich jetzt nocheinmal einen Brief, diesmal per Einschreiben, an das Kundencenter geschickt, mit der Bitte, dass ich bestätigt kriege, dass die Kosten übernommen werden, und dass ich langsam mal die Leitung bekomme....es ist einfach nur ein Trauerspiel, und wenn ich woanders ne ähnliche Leitung bekommen könnte, würde ich sofort stornieren. Da meine Story einige Leute an der Uni mitbekommen haben, hat Unitymedia dadurch alleine schon mindestens 5 Kunden verloren, die eigentlich auch zu UM in Siegen wollten, jetzt aber lieber zu 1&1 gehen....

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Marannon, rv112, Sacrosanct und 3 Gäste