Wlan-Router an/ausschalten: Kabel Modem ebenso?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
lk-rookie
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 13.12.2011, 11:07

Wlan-Router an/ausschalten: Kabel Modem ebenso?

Beitrag von lk-rookie » 17.01.2012, 13:44

Hallo zusammen,

habe gestern meinen CISCO-Kabelmodem bekommen. Funzt sehr gut. jetzt will ich so schnell wie möglich meinen neuen Wlan-Router (TP-Link 741ND...) anschliessen.

Der Techniker meinte, wann immer ich meinen Wlan-Router ausschalte, dann muss ich auch beim Wiederanschalten das Kabelmodem an/ausschalten, damit die Adressen dann wieder in sync. sind?

Habt Ihr auch diese Erfahrung gemacht? Wäre natürlich blöd, denn dann ist ja auch immer für kurze Zeit die Telefonie "weg", bis das Kabel-Modem wieder ON ist...bei einem 5-Personen - Haushalt mit vielen Quasseltanten eher schlecht.

Was meint Ihr?

Danke
lk-rookie

Benutzeravatar
hoeps
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 90
Registriert: 17.01.2008, 23:45
Wohnort: Viersen

Re: Wlan-Router an/ausschalten: Kabel Modem ebenso?

Beitrag von hoeps » 17.01.2012, 14:37

Hallo!

Mein Router hängt an einer schalbaren Steckdosenleiste, und wird häufiger an- und ausgeschaltet.
Mein Modem brauch ich nicht neu starten.
3Play 400.000
Horizon Recorder
TT-Micro Receiver
Mobil Flat Friends&Family & Surf
JVC LT-42DV1BU, Samsung BD-C6500, Universum 6.1 Receiver, Tevion HDD-Recorder
Telefunken L48U300A4CW-3D, LG BP740 3D

lk-rookie
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 13.12.2011, 11:07

Re: Wlan-Router an/ausschalten: Kabel Modem ebenso?

Beitrag von lk-rookie » 17.01.2012, 15:20

Danke für die schnelle Antwort, ich denke, ich werde es einfach mal probieren und dann evtl. nochmal was posten...
Thx

lk-rookie

Wetterauer64
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 78
Registriert: 30.05.2010, 21:51

Re: Wlan-Router an/ausschalten: Kabel Modem ebenso?

Beitrag von Wetterauer64 » 17.01.2012, 17:58

Ich schalte meinen Router jeden Abend per Steckdosenleiste aus und musste noch nie das Modem starten.

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Wlan-Router an/ausschalten: Kabel Modem ebenso?

Beitrag von HariBo » 17.01.2012, 18:11

Die Mac Adresse des Routers ändert sich ja nicht, der TK meinte sicherlich, bei Gerätewechsel muss man das Modem kurz stromlos machen.

lk-rookie
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 13.12.2011, 11:07

Re: Wlan-Router an/ausschalten: Kabel Modem ebenso?

Beitrag von lk-rookie » 17.01.2012, 19:29

Danke für Eure Antworten, da bin ich ja berihigt, so habe ich es mir auch vorgestellt......
Hoffe, bald den Router online zu haben... :smile:

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Wlan-Router an/ausschalten: Kabel Modem ebenso?

Beitrag von HariBo » 17.01.2012, 19:33

kein PPPoE, auf Dynamisch einstellen, alles andere automatisch beziehen, keine Zugangsdate o.ä. nötig.
Verschlüsselung natürlich wie immer.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: rv112 und 7 Gäste