Taugt TP-Link TL-WR1043ND was?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
Crusherle
Kabelneuling
Beiträge: 49
Registriert: 03.01.2012, 12:44

Taugt TP-Link TL-WR1043ND was?

Beitrag von Crusherle » 07.01.2012, 12:22

Hey Leute,

passend zu meinem 64.000 anschluss hab ich nun http://www.amazon.de/TP-Link-TL-WR1043N ... cr_pr_pb_t bei amazon bestellt.

Jetzt wollt ich mal die experten fragen. Da sind alle so umstrittene rezessionen.

Wie ist das Gerät nun? Taugt es was oder nicht?

Ich wollte vom pc aus über LAN auf die Xbox 360 über WLAN HD streamen. Wird das Gerät es schaffen?

Oder von WLAN über WLAN HD Streamen.

LG Crushy
Bild

oxygen
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1311
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: Taugt TP-Link TL-WR1043ND was?

Beitrag von oxygen » 07.01.2012, 12:29

Die Fragen kann man klar mit einem "vielleicht" beantworten.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: Taugt TP-Link TL-WR1043ND was?

Beitrag von ernstdo » 07.01.2012, 12:45

Jetzt frage ich mich natürlich warum man so einen "Billigrouter kauft wo man doch so ein "Qualitäts Mensch" ist ... :zwinker:

Zitat aus Deinem ersten Thread 2. Post:
Ich bin aber ein Qualitäts Mensch :-D Ich kauf im bereich der Unterhaltungselektronik immer nur High-End und lasse auch gern die großen Scheine dafür flattern.
Es gibt auf jeden Fall bessere wenn man nicht aufs Geld achten muss ....
Aber ansonsten ist der TP- Link ja auch nicht schlecht ...

Und außerdem gibt es hier im Forum ohne die SUFU nutzen zu müssen ständig Threads mit Routerempfehlungen zu finden ...

Crusherle
Kabelneuling
Beiträge: 49
Registriert: 03.01.2012, 12:44

Re: Taugt TP-Link TL-WR1043ND was?

Beitrag von Crusherle » 07.01.2012, 13:07

Ich hab den TP-Link jetzt storniert und lieber den Netgear 750 bestellt.

Netgear ist ja der Porsche unter den ROutern. ( Hab ich aber erst nach 2 Stunden Recherche rausbekommen. Ein hoch auf Storno möglichkeiten bei Amazon. )
http://www.amazon.de/NETGEAR-N750-Wirel ... 899&sr=8-1

Der TP-Link sah so cool aus wegen den 3 Antennen und ich dachte der hätte ne Menge kraft deswegen.

Aber hey der Netgear hat nen 650 MHZ Prozessor und der TP-Link nur 300 MHZ und kann kein Dual Band.

Ich denke mal nein bin mir sogar Todsicher das man mit Netgear nichts falsch machen kann.

Boar guckt euch das mal an.

http://netgear.de/products/home/wireles ... R4000.aspx

Das nenn ich eine überzeugende Marketing Aktion
Bild

Wetterauer64
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 78
Registriert: 30.05.2010, 21:51

Re: Taugt TP-Link TL-WR1043ND was?

Beitrag von Wetterauer64 » 07.01.2012, 13:26

Ich habe den defekten DIR-300 gegen den TP-Link getauscht. Allerdings brauche ich auch keine besonderen Funktionalitäten. Der WLAN-Empfang ist im 1.Stock deutlich besser. In anderen Foren wird er in der Low-Cost-Klasse oft empfohlen. Wobei die Netgear auch da als besser eingestuft werden.

Crusherle
Kabelneuling
Beiträge: 49
Registriert: 03.01.2012, 12:44

Re: Taugt TP-Link TL-WR1043ND was?

Beitrag von Crusherle » 07.01.2012, 20:08

:-D siehste.

Mit Netgear hab ich also nichts falsch gemacht :D :D :glück: :glück:
Bild

Creep89
Kabelexperte
Beiträge: 216
Registriert: 18.05.2009, 11:23

Re: Taugt TP-Link TL-WR1043ND was?

Beitrag von Creep89 » 07.01.2012, 21:20

Nur schade, dass das Ding von Haus aus kein VPN bietet, ebenso der Nachfolger WNDR4500. Sonst wäre das Ding schon bei mir zu Hause.
3Play 100MBit - Cisco 3208 - pfSense Router: Intel Atom C2558 Quadcore @ 2,4Ghz + 4GB RAM - Supermicro 19" 1U Chassis :kiss:

BlackFly
Kabelexperte
Beiträge: 182
Registriert: 19.10.2011, 14:46

Re: Taugt TP-Link TL-WR1043ND was?

Beitrag von BlackFly » 07.01.2012, 22:55

Der TP-Link ist gut, vorrausgesetzt man bekommt nicht die ersten Hardwarerevisionen. Aus eigener Erfahrung kann ich nur sagen: Bei Amazon bekommt man die allererste ;) ging bei mir auch sofort wieder zurück nachdem ich den ausgepackt hatte und das gesehen habe...
Ansonsten ist der Router in der Preisklasse glaub ungeschlagen, für mehr Geld gibt es allerdings natürlich auch deutlich besseres...

Achja, Netgear würde ich nicht als den Porsche bezeichnen, die Asus sind von der performance meist noch deutlich darüber und was schlägt einen Porsche? ;)
Aber eine schlechte Wahl ist der bestimmt nicht ;)

Crusherle
Kabelneuling
Beiträge: 49
Registriert: 03.01.2012, 12:44

Re: Taugt TP-Link TL-WR1043ND was?

Beitrag von Crusherle » 08.01.2012, 07:29

Dann halt Mercedes :-D

Netgear sieht jedenfalls genau so toll aus.

Komm übrigens schon mam Montag ^_^ stand erst Mittwoch drauf

Ey der wird doch wohl DHCP könne oder?
Bild

Wetterauer64
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 78
Registriert: 30.05.2010, 21:51

Re: Taugt TP-Link TL-WR1043ND was?

Beitrag von Wetterauer64 » 08.01.2012, 14:09

Meiner ist zwar nicht von Amazon, scheint aber auch die erste Revision zu sein. Was ist da jetzt schlecht dran? Bisher funktioniert alles.

caliban2011
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1225
Registriert: 19.03.2011, 22:09
Wohnort: MH

Re: Taugt TP-Link TL-WR1043ND was?

Beitrag von caliban2011 » 08.01.2012, 20:16

Die HW Rev. ist völlig egal. Ich habe 2 Stück mit 1.0.
150MBit | FB6490 (eigene)

BlackFly
Kabelexperte
Beiträge: 182
Registriert: 19.10.2011, 14:46

Re: Taugt TP-Link TL-WR1043ND was?

Beitrag von BlackFly » 08.01.2012, 22:38

Die Hardware ist etwas instabil, mit der OEM Firmware aber noch ganz gut. Mit DD-WRT wird es aber richtig instabil...

caliban2011
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1225
Registriert: 19.03.2011, 22:09
Wohnort: MH

Re: Taugt TP-Link TL-WR1043ND was?

Beitrag von caliban2011 » 09.01.2012, 07:28

BlackFly hat geschrieben:Die Hardware ist etwas instabil, mit der OEM Firmware aber noch ganz gut. Mit DD-WRT wird es aber richtig instabil...
Ich nutze ddwrt build 18024 und habe keine Probleme, mein 1043 ist DHCP, DNS und WDS-AP. Mit der Hardware ist alles prima.
150MBit | FB6490 (eigene)

Sunrabbit
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 62
Registriert: 26.08.2011, 11:36

Re: Taugt TP-Link TL-WR1043ND was?

Beitrag von Sunrabbit » 09.01.2012, 10:26

Ich hatte ne TP-Link auch nen halbes Jahr im Einsatz... bei mir war er aber alles andere als stabil.

Auch versuche unter DD-WRT waren ne Katastrophe - nach dem Wechsel funktionierten nicht mal mehr die LAN-Ports richtig (Musste in der PS3 den Port auf 100 MBit Halbduplex fixieren, damit die überhaupt noch miteinander gesprochen haben).

Mit der original Firmware hatte ich immer wieder Abstürze sobald mein Netzwerk unter Last gekommen ist - z.B. Datentransfer vom Laptop über WLAN zum Router, vom Router über 1 GBit an NAS-Laufwerk. Nach spätestens 5 Minuten war das Netzwerk tot, der Router musste neu gestartet werden.

Performance am USB-Port war miserabel... 2 MByte/s Datentransfer ist ne Katastrophe - das reicht nicht mal zum Bilder guggen.

Ich werde jetzt versuchen den Umzutauschen.

Inzwischen hab ich den Netgear WNDR 3700 am rennen, und der tut seid 4 Wochen seinen Dienst ohne Probleme. Ich hab zwar noch keine 5 GHz-Endgeräte, aber das kann ja noch kommen :)

USB-Port-Performance habe ich aber noch nicht probiert, da ich inzwischen ein NAS-Laufwerk habe was sehr gut funktioniert.
UM 2play 32.000 :D

Bild

Franklin72
Kabelneuling
Beiträge: 26
Registriert: 06.03.2011, 14:47

Re: Taugt TP-Link TL-WR1043ND was?

Beitrag von Franklin72 » 09.01.2012, 14:52

Ich habe genau diesen Routervon TP-Lnk und auch von Amazon und ich kann nur sagen dass alles hervorragend und ohne Probleme klappt. Ich habe eine stabile Leitung mit voller Geschwindigkeit!
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste