Problem mit Motorola SBV 5121E Cable Modem

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
wegdam
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 20.01.2011, 12:59

Problem mit Motorola SBV 5121E Cable Modem

Beitrag von wegdam » 04.01.2012, 13:45

Guten Tag,

zur Zeit kann ich nur noch per USB ins Internet gehen aber wenn ich das Netzwerkkabel anschließe (ohne USB) heißt es " Nicht Identifiziertes Netzwerk".

Habe mich schon an Unitymedia gewenden, sie meinten nur, ich soll mich bei der Service-Hotline für technische Probleme wenden. (kostenpflichtige Hotline 99 Cent/Min)

Wenn man einfach im Modemmenü auf "Reset All Defaults" müsste das Problem doch einfach weg sein , da es auf seine Werkeinstellung gesetzt wird.
Oder sehe ich das falsch ?

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Problem mit Motorola SBV 5121E Cable Modem

Beitrag von Dinniz » 04.01.2012, 14:59

Das Modem ist nicht das Problem .. das einzigste was du damit erreichst ist, dass das Modem neu hochbootet und die Downstreamfrequenz neu sucht.
technician with over 15 years experience

wegdam
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 20.01.2011, 12:59

Re: Problem mit Motorola SBV 5121E Cable Modem

Beitrag von wegdam » 07.01.2012, 14:14

Kann man das Problem auch so lösen, wenn man das ganze Betriebssystem neuinstalliert ?
Statt das USB - Kabel sofort das DSL - Kabel anschliesen und das Modem "Reset All Defaults"

Oder löst dies das Problem nicht.

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Problem mit Motorola SBV 5121E Cable Modem

Beitrag von Grothesk » 07.01.2012, 14:20

USB-Kabel haben im Netzwerkbereich gar nichts zu suchen. Der Rechner gehört mit einem Netzwerkkabel an das Modem, vorzugsweise ist noch ein Router dazwischen geschaltet.
Alles vom Strom trennen und dann auf dem Rechner das Netzwerk 'gescheit' einrichten (lassen).
DHCP einschalten und alles automatisch beziehen. Fertig.

wegdam
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 20.01.2011, 12:59

Re: Problem mit Motorola SBV 5121E Cable Modem

Beitrag von wegdam » 07.01.2012, 14:47

Ja, ich weiß das dass USB - Kabel da nichts zusuchen hat. Aber komme mit dem Netzwerkkabel ca seit 2 Jahren nicht mehr ins Internet steht immer "Nicht identifiziertes Netzwerk" (vorher hats ja geklappt)
USB habe ich nur als Alternative

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Problem mit Motorola SBV 5121E Cable Modem

Beitrag von Grothesk » 07.01.2012, 16:04

Dann würde ich mir mal die Netzwerkeinstellungen in deinem Betriebssystem anschauen.
Und/oder mal prüfen, ob das Netzwerkkabel in Ordnung ist.

wegdam
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 20.01.2011, 12:59

Re: Problem mit Motorola SBV 5121E Cable Modem

Beitrag von wegdam » 07.01.2012, 16:16

Das Netzwerkkabel ist in Ordnung.
in den Netzwerkeinstekeinstellungen habe ich nichts verändert

>>ipconfig/all<<

Windows-IP-Konfiguration

Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
IP-Routing aktiviert . . . . . . : Nein
WINS-Proxy aktiviert . . . . . . : Nein

Ethernet-Adapter LAN-Verbindung:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : NVIDIA nForce-Netzwerkcontroller
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-17-31-8B-0E-A8
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
IPv4-Adresse (Auto. Konfiguration): 169.254.111.245(Bevorzugt)
Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.0.0
Standardgateway . . . . . . . . . :
NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: F-orced-customer, Manu86 und 3 Gäste