Welche Verbindungsgeschwindigkeit

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
heinwi
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 02.04.2009, 20:06

Welche Verbindungsgeschwindigkeit

Beitrag von heinwi » 02.01.2012, 17:55

Da ich evtl. auf Kabel umsteigen kann(siehe Anschluss des Nachbarn nutzen) stellt sich für mich die Frage welche Geschwindigkeit ich bestelle.
Es wird ein 1 oder 2 Play Vertrag da ich Fernsehen über Sat realisiere, Telefon evtl. über SipGate, Telefoniere selten zuhause.
Ich komme von einer 6000 DSL Leitung die schwach und fehlerhaft rüberkommt.
Vorgestellt hatte ich mir 32000 oder 64000, frage mich nur ob ich das beim Seitenaufbau überhaupt merken kann, bin nicht der "Powersauger" werd es wohl auch nicht werden.
Merkt man überhaupt einen Unterschied beim "normalen" Internetsurfen? Möchte für mich das Optimum nutzen können aber nicht unnötig bezahlen müssen.
Mache weder Online Spiele noche lade ich "grosse" Dateien, des öfteren mal Musiktitel oder Software.
Könnt Ihr mir Tip's aus euerer Anwendungserfahrung geben.

Heinz

CarNie
Übergabepunkt
Beiträge: 294
Registriert: 15.05.2011, 12:40

Re: Welche Verbindungsgeschwindigkeit

Beitrag von CarNie » 02.01.2012, 18:00

Hallo,

also meiner persönlichen Meinung nach reicht eine 32.000 Leitung. Ich komme auch von einer 6.000 Leitung die nicht so klasse war. Seitenaufbau finde ich subjektiv auch schneller.
Ferner erreicht man die 64.000 nur wenn man von mehreren Quellen "saugt". Ich bin mit meinen 3,8 MB/sec. voll und ganz zufrieden.

Gruß

CarNie

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Welche Verbindungsgeschwindigkeit

Beitrag von HariBo » 02.01.2012, 18:03

die 32.000er Leitung kosten dich, wenn du 2play nimmst, die ersten drei Monate nichts, danach 25 €, nach insgesamt 15 Monaten steigt der Preis auf 30 €.
Die 16.000er Leitung kostet von Anfang an 25 €, bleibt allerdings nach einem Jahr dabei.
Du kannst die 32.000er nach der MVLZ auf 16.000 downgraden, irgendwelche Einmalkosten fallen nicht an, jetzt entscheide selbst .....
Alle Angaben Stand von heute.

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4803
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Welche Verbindungsgeschwindigkeit

Beitrag von Grothesk » 02.01.2012, 19:51

Hört sich danach an, als wenn 16MBit da ausreichen.
Der Seitenaufbau ist jedenfalls nicht merklich flotter bei 32MBit oder noch höheren Geschwindigkeiten.

heinwi
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 02.04.2009, 20:06

Re: Welche Verbindungsgeschwindigkeit

Beitrag von heinwi » 02.01.2012, 23:58

Grothesk hat geschrieben:Hört sich danach an, als wenn 16MBit da ausreichen.
Der Seitenaufbau ist jedenfalls nicht merklich flotter bei 32MBit oder noch höheren Geschwindigkeiten.
Hab ich mir schon fast gedacht das der Seitenaufbau nicht unbedingt schneller geht, werde mir dann aber doch erstmal den Luxus einer 32000 Leitung gönnen.
Wenn denn alles so geht wie ich mir das vorstelle, abwarten und träumen.
Wie sind denn im Allgemeinen so die Erfahrungen mit der Stabilität der Leitungen.
Wenn ich mir 16000 noch teilen muss wird auch das eng, lt. Verfügbarkeitsstatus soll am Übergabepunkt des Nachbarn bis zu 131.072 kbit/s möglich sein.
Ok im Moment sind das alles noch spekulationen.

Heinz

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4803
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Welche Verbindungsgeschwindigkeit

Beitrag von Grothesk » 03.01.2012, 00:37

Die volle Geschwindigkeit liegt i.d.R. an. Dein Nachbar nimmt dir keine Leistung weg.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: devil1978 und 3 Gäste