Leitung kurzzeitig weg ?!

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
bmf89
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 79
Registriert: 17.01.2011, 15:43
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Leitung kurzzeitig weg ?!

Beitrag von bmf89 » 27.12.2011, 14:59

Hallo zusammen,

hoffe ihr seid gut durch die Weihnachtstage gekommen ;)

Zu meinem Problem:
Wir hatten vor 2 Wochen das Problem, das es einen Großausfall gab und danach die Leitung fast im 3-4 Stunden takt weg war. Nach einem Anruf bei Unitymedia kam am nächsten Tag um 9Uhr der Techniker und tauschte die Fritzbox, welche anscheinend ein "Montagsgerät" war. Nachdem der Techniker weg war, stürzte die Fritzbox dauernd ab, ohne das überhaupt ein Zugriff über die Weboberfläche möglich war. Also rief ich erneut bei Unitymedia an, die dafür sorgten, das am gleichen Tag nochmal ein Techniker vorbeikam. Als dieser um 18Uhr bei uns eintraf hatte er direkt eine neue FritzBox dabei und schloss diese sofort an. Nach der Provisionierung funktionierte diese einwandfrei, keine Abstürze oder sonstige Ausfälle.

Etwa eine Woche lang hatten wir keine Ausfälle! Bis es zu folgenden Einträgen in der Fritzbox kam:
27.12.11 00:10:41 No Ranging Response received - T3 time-out
25.12.11 22:16:57 Lost MDD Timeout
25.12.11 22:16:52 SYNC Timing Synchronization failure - Loss of Sync
25.12.11 22:13:45 Lost MDD Timeout
25.12.11 22:13:40 SYNC Timing Synchronization failure - Loss of Sync
24.12.11 14:25:09 MIMO Event MIMO: Stored MIMO=-1 post cfg file MIMO=-1
24.12.11 14:25:01 No Ranging Response received - T3 time-out
24.12.11 14:24:58 B-INIT-RNG Failure - Retries exceeded
24.12.11 14:24:52 No Ranging Response received - T3 time-out
24.12.11 14:15:10 Received Response to Broadcast Maintenance Request, But no Unicast Maintenance opportunities received - T4 time out
24.12.11 14:15:03 Lost MDD Timeout
24.12.11 14:14:59 SYNC Timing Synchronization failure - Loss of Sync
Ein erneuter Technikereinsatz war also notwendig und dieser kam sogar noch am 24.12. um 8 Uhr (!) vorbei und tauschte folgende Gerätschaften aus:
- HÜP
- Verstärker (Da alter wohl zu stark?)
- Verteiler auf dem Dachboden, da Fritzbox im 1. OG steht

Der nette Hinweis das unsere Verkabelung zu alt sei, kommentierte ich mit einem Lachen :) Dennoch betonte er das die Werte vollkommen in Ordnung seien, mit dem Haken das an der Multimediadose, an der die Fritzbox angeschlossen ist, etwa 10% Signalverlust ist?! Mit dem alten Verstärker im Keller und dem Verteiler auf dem Dachboden waren es um die 30%.

Zum Abschluss überprüften wir gemeinsam die Werte in der FritzBox, die folgendes liefern:
Bild

Unterschied zu vorher:
- MSE bei 32-33, jetzt >34
- Power Level (dB) jetzt zwischen 3,0-4,5 vorher: 6-7

Kurze Anmerkung: Die nicht korrigierbaren Fehler sind bei 6000-7000, waren am Anfang bei 300-500 aber steigen immer dann, wenn "Lost MDD timeout" oder "No Ranging Response received" im LOG erscheinen.

Wisst ihr was der Fehler sein könnte? Denn es ging rund 1 Jahr super gut und ohne nennswerte Ausfälle, doch urplötzlich sowas?

Viele Grüße,
Thorsten

PS:
folgendes konnte ich über "No Ranging Response received - T3 time-out" herausfinden:
After locating a downstream data carrier channel, the modem gets its chance to "talk" to the CMTS and sends data to negotiate the proper upstream signal levels and timing. This negotiation process takes several data exchanges between the cable modem and the CMTS. If at any point the modem doesn't receive a response from the CMTS within about 200 milliseconds, a T3 timeout occurs. Several T3s have to occur before a modem resets.
UnityMedia 3Play Premium 100
Bild

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3734
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Leitung kurzzeitig weg ?!

Beitrag von conscience » 27.12.2011, 18:08

Steigen die Fehler bzw. die Fehlerrate weiterhin an?
--
Wie immer keine Zeit

Bild

bmf89
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 79
Registriert: 17.01.2011, 15:43
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Leitung kurzzeitig weg ?!

Beitrag von bmf89 » 27.12.2011, 20:33

Die korrigierbaren Fehler steigen nicht nennenswert und die nicht-korrigierbaren Fehler bleiben quasi konstant, es sei denn die Leitung ist mal kurz weg.
UnityMedia 3Play Premium 100
Bild

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3734
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Leitung kurzzeitig weg ?!

Beitrag von conscience » 28.12.2011, 07:06

Hallo.

Wenn bei dir die Leitung öfters weg bleibt, als unterbrochen wird, dann würde ich an deiner Stelle
mich nochmals mit dem technichen Service in Verbindung setzen.


BTW
Gibt es noch andere Auffälligkeiten, wie z.B. schlechte Telefonqualität (Abbrüche, Hall/Echo, "Kratzen" etc. pp.)?


Gruß
Conscience
--
Wie immer keine Zeit

Bild

bmf89
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 79
Registriert: 17.01.2011, 15:43
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Leitung kurzzeitig weg ?!

Beitrag von bmf89 » 28.12.2011, 14:18

Ich glaube ich hätte mich da besser ausdrücken müssen ;) Die Leitung ist nie ganz weg, sondern nur der Upstream Kanal ist für etwa 5-10 Sekunden weg, allerdings nicht täglich, sondern willkürlich.

Habe auch keine Störungen im Telefoniebereich, denn alle Anrufe die getätigt werden sind ohne Abbrüche, schlechte Sprachqualität oder abgehakt. Selbst die Internetgeschwindigkeit ist stets konstant bei 65Mbits.

In einem weiteren amerikanischen Forum habe ich herausgefunden, dass der Fehler gar nicht an mir liegt, sondern an Unitymedia. Mögliche Ursachen für diesen T3 time-out sind bsp. das Anmelden von Modems von Neukunden, oder Wartungsarbeiten am CMTS usw.
Ob das wirklich stimmt, weiß ich leider nicht. Unitymedia schweigt sich hier aus und selbst die 0900er Rufnummer möchte/will sich dazu nicht äußern.
UnityMedia 3Play Premium 100
Bild

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3734
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Leitung kurzzeitig weg ?!

Beitrag von conscience » 28.12.2011, 16:33

bmf89 hat geschrieben: In einem weiteren amerikanischen Forum habe ich herausgefunden, dass der Fehler gar nicht an mir liegt, sondern an Unitymedia. Mögliche Ursachen für diesen T3 time-out sind bsp. das Anmelden von Modems von Neukunden, oder Wartungsarbeiten am CMTS usw.

Mich interessiert deine Quelle bzw. der Link!?
--
Wie immer keine Zeit

Bild

bmf89
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 79
Registriert: 17.01.2011, 15:43
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Leitung kurzzeitig weg ?!

Beitrag von bmf89 » 29.12.2011, 09:27

UnityMedia 3Play Premium 100
Bild

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3734
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Leitung kurzzeitig weg ?!

Beitrag von conscience » 29.12.2011, 09:35

Danke.
--
Wie immer keine Zeit

Bild

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Leitung kurzzeitig weg ?!

Beitrag von Dinniz » 29.12.2011, 12:00

Es könnten auch durchaus Einstrahlungen vorliegen.
technician with over 15 years experience

bmf89
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 79
Registriert: 17.01.2011, 15:43
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Leitung kurzzeitig weg ?!

Beitrag von bmf89 » 29.12.2011, 13:01

Dinniz hat geschrieben:Es könnten auch durchaus Einstrahlungen vorliegen.
Wie kann ich die ausfindig machen?
Einzige Erklärung wäre für mich der auf dem Dachboden liegende Verstärker, da der Dachboden nicht ausgebaut ist und der Verteiler einfach dort "rumliegt". Dieser ist auch nicht wirklich geschützt.

Es ist nur verwunderlich das ca. 1 Jahr lang alles gut ging und jetzt erst diese Probleme auftauchen. Zumindest konnte mir endlich einer von UM mitteilen, das ich nicht alleine "schuld" bin ;)
UnityMedia 3Play Premium 100
Bild

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Leitung kurzzeitig weg ?!

Beitrag von Dinniz » 29.12.2011, 13:39

Diese muss nich Zwangsläufig bei dir im Haus auftauchen.
Du kannst diese ohne Messgeräte und Systemzugriff auch nicht finden :D
Sind aber alles nur Spekulationen, da ich die Historie nicht kenne.
technician with over 15 years experience

bmf89
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 79
Registriert: 17.01.2011, 15:43
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Leitung kurzzeitig weg ?!

Beitrag von bmf89 » 31.12.2011, 12:21

Also aktueller Stand: Seitdem der Techniker hier war, läuft alles störungsfrei und kein Time-Out etc. gehabt ;)

Historie:
03.12.2011: Großausfall Internet; TV ging einwandfrei. Störung wurde gemeldet
04.12.2011: Internet funktionierte wieder
05.12.2011: Leitung im Stundentakt weg und FritzBox suchte dann rund 5 Minuten nach einer Downstream-Frequenz
06.12.2011: Störung gemeldet und Techniker für den nächsten Tag beauftragt
07.12.2011: Techniker kam, tauschte die Fritzbox, da Werte der Leitung in Ordnung waren
08.12.2011: FritzBox startet und stürzte sofort ab. Zugriff auf das Webinterface nicht möglich. Störung gemeldet und Techniker beauftragt
09.12.2011: Techniker kam morgens und setzte die Fritzbox zurück, doch das brachte keine Abhilfe. Techniker meinte "Wir warten erstmal ab" und ging.
Bei UM angerufen, mich über unfähigen Techniker beschwert und neuer Techniker kam direkt am Abend. FritzBox wurde wieder getauscht.
10.12.2011: Internet funktioniert wieder einwandfrei.
19.12.2011: T3 und T4 Time-Outs, sowie B-INIT RNG Failure, habe erstmal abgewartet
23.12.2011: Fehler treten immer noch auf, also wieder UM angerufen und Techniker beauftragt
24.12.2011: Techniker kam früh morgens, misste alle Werte und stellte einen zu hohen Signalverlust fest. HÜP, Verstärker und Verteiler getauscht. Werte waren danach wesentlich besser.
31.12.2011: Keinen Ausfall mehr seitdem, Werte sind stabil.
UnityMedia 3Play Premium 100
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Chili81, der-tim, UHeinz13 und 5 Gäste