Pornografische Seiten - Sperrung möglich?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
steph8124
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 08.12.2011, 22:42

Pornografische Seiten - Sperrung möglich?

Beitrag von steph8124 » 08.12.2011, 22:49

Hallo,

ich würde gerne wissen, ob es (bei Unitymedia) möglich ist, pornografische Seiten
(youporn.com etc.) dauerhaft sperren zu lassen. Kann das klappen und wenn ja, wie?

Herzlichen Gruß,
Stephan

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Pornografische Seiten - Sperrung möglich?

Beitrag von Dinniz » 08.12.2011, 22:51

Direkt bei UM nein .. im den meisten Router kann man aber mittlerweile Seiten, IP etc sperren.
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: Pornografische Seiten - Sperrung möglich?

Beitrag von Matrix110 » 08.12.2011, 22:59

Eine sehr einfach zu implementierende Lösung bietet da OpenDNS an.
Man ändern den DNS Server zu OpenDNS auf dem Router und Online entscheidet man bei OpenDNS den Zugriff auf solche Seiten zu sperren.

Wenn allerdings der Sohn/Tochter etwas technisch begabt ist kann er das ganze einfach umgehen. Allerdings ist das mit allen anderen Lösungen genauso...

Benutzeravatar
SpaceRat
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2467
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen
Kontaktdaten:

Re: Pornografische Seiten - Sperrung möglich?

Beitrag von SpaceRat » 09.12.2011, 15:20

Die nächste Frage wäre, wieso man sowas tun sollte ...
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2+2xC / OpenATV 6.1@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2+2xC / OpenATV 6.1@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.1
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Superchic, SCT 10, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), 2xFritz!Fon C4+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild

Benutzeravatar
ratcliffe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 756
Registriert: 12.05.2011, 18:03

Re: Pornografische Seiten - Sperrung möglich?

Beitrag von ratcliffe » 09.12.2011, 16:31

SpaceRat hat geschrieben:Die nächste Frage wäre, wieso man sowas tun sollte ...
Bei Deinem Avatar ist klar, dass Du dafür kein Verständnis hast.

Andererseits gibt es Leute mit Kindern oder minderjährigen Jugendlichen, die sie vor bestimmten Inhalten schützen möchten.

UM wird wohl kaum auf Kundenwunsch sperren können / wollen.
Also gibt es noch zwei Möglichkeiten:
Bei vielen Routern können benutzerspezifische Sperren für eine Liste von Webseiten angelegt werden (unsere beliebte FB 6360 unterstützt das leider nicht).
Der Haken: Die Liste musst Du selbst anlegen, und damit wirst Du niemals fertig.
Oder Du installierst eine Kinderschutz-Software, schau mal hier:
https://www.bsi-fuer-buerger.de/BSIFB/D ... _node.html
Dabei wird die Liste gefährdender Inhalte vom Software-Anbieter gepflegt.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: F-orced-customer, kev_sei, sch4kal und 7 Gäste