D-Link DIR-600 + Wlan Problem

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
Bsink
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 01.12.2011, 11:24

D-Link DIR-600 + Wlan Problem

Beitrag von Bsink » 01.12.2011, 11:51

Hallo zusammen! Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen bzw. einen Tipp geben.
Folgendes Problem:
Router habe ich eingerichtet und das Wlan funktioniert bei meinem Iphone, sowie meinem Wlan Radio wunderbar.
Bei diesen beiden Geräten wurde war mein Netz auch "sichtbar" und ich konnte mich ganz normal über das von mir vergebene WPA2 Kennwort anmelden. Läuft wunderbar.

Bei meinem Laptop (Windows XP; Sitecom Wlan Karte WL-140) wird mein Wlan allerdings nicht angezeigt. Das meiner Nachbarn findet die Sitecom-Software. Neuste Treiber sind installiert. Jemand eine Idee woran es liegen kann?
Ich habe dann meine Daten manuell über die Sitecom-Software eingeben und auf verbinden gedrückt. Er findet sich auch über Wlan mit dem Router, aber die Verbindung wird alle 2 Sekunden unterbrochen.
Zwei konkrete Fragen also:
1) Warum finden Iphone und Wlan-Radio mein Netzwerk, aber nicht mein Laptop bzw. die Sitecom Wlan-Karte?
2) Warum unterbricht die Verbindung alle 2 Sek. (nach manueller Eingabe der Zugangsdaten)

Vielen Dank für eure Tipps und Antworten

piotr
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2202
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: D-Link DIR-600 + Wlan Problem

Beitrag von piotr » 01.12.2011, 12:15

Pruefe ob beim XP das ServicePack 3 drauf ist.

Bei XP gibt es ab Werk noch kein WPA2 und auch kein WPA.
WPA kam erst in einem Windows-Patch, der nach dem XP SP1 kam (enthalten im SP2 und SP3).
WPA2 kam erst in einem Windows-Patch, der nach dem XP SP2 kam (enthalten im SP3).

Dann pruefe auch ob die WLAN-Hardware den aktuellen Treiber nutzt.
Dafuer entweder die Windows-eigenen probieren oder von der Webseite des Herstellers nehmen.
Auf keinen Fall von beigelegten Installations-CDs, diese sind idR hoffnungslos veraltet.

Bsink
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 01.12.2011, 11:24

Re: D-Link DIR-600 + Wlan Problem

Beitrag von Bsink » 01.12.2011, 16:10

piotr hat geschrieben:Pruefe ob beim XP das ServicePack 3 drauf ist.

Bei XP gibt es ab Werk noch kein WPA2 und auch kein WPA.
WPA kam erst in einem Windows-Patch, der nach dem XP SP1 kam (enthalten im SP2 und SP3).
WPA2 kam erst in einem Windows-Patch, der nach dem XP SP2 kam (enthalten im SP3).

Dann pruefe auch ob die WLAN-Hardware den aktuellen Treiber nutzt.
Dafuer entweder die Windows-eigenen probieren oder von der Webseite des Herstellers nehmen.
Auf keinen Fall von beigelegten Installations-CDs, diese sind idR hoffnungslos veraltet.
Werde ich heute abend mal ausprobieren und dann Rückmeldung geben...

Bsink
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 01.12.2011, 11:24

Re: D-Link DIR-600 + Wlan Problem

Beitrag von Bsink » 01.12.2011, 21:10

Also SP3 ist bereits auf dem Computer drauf. Somit kann es ja nur an meiner PCMCIA Karte liegen oder?
Ich finde allerdings keinen aktuellen Treiber/Software für das Ding.
Die genaue Bezeichnung ist: Sitecom Wlan Karte WL-140
Jemand eine Idee wo ich einen Treiber her bekomme? Die Treiber von der Sitecom HP habe ich schon ausgetestet.

piotr
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2202
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: D-Link DIR-600 + Wlan Problem

Beitrag von piotr » 01.12.2011, 23:58

Falls Du die Sitecom WL-140 mit einem geeigneten Treiber lauffaehig bekommen solltest, wirst Du keine 128000, keine 64000 und auch keine 32000 erreichen.

Die Sitecom WL-140 kann nur 802.11g.

Die angezeigten WLAN-Zahlen sind nur brutto.

Mit 802.11g (max 54 Mbit/s brutto) erreichst Du unter optimalen WLAN-Bedingungen und optimalen WLAN-Einstellungen nur maximal ca. 23-25 Mbit/s netto.

Fuer 32000 ueber WLAN ist 802.11n notwendig.
Idealerweise kaufst Du WLAN-Hardware mit mindestens 300 Mbit/s brutto.

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: D-Link DIR-600 + Wlan Problem

Beitrag von ernstdo » 02.12.2011, 00:38

@piotr

Ich finde es immer wieder bewundernswert wie Du täglich, ja fast stündlich, gebetsmühlenartig die Unterschiede zwischen den verschiedenen WLAN Standards, egal ob bei Routern oder Adaptern, darstellst und (passende!?) Router oder Adapterempfehlungen gibst ....

Hast Du dafür eigentlich schon Textbausteine angelegt? :zwinker: :D

Nachdem es die WLAN N Standards ja nun auch schon einige Jahre gibt und eigentlich jeder der sich auch nur einen Hauch mit der Materie beschäftigt hat oder mal beschäftigen würde, oder auch mal so schlau ist selbst danach zu googlen und den Unterschied und/ oder z. B. auch die Geschwindigkeitsunterschiede festzustellen und auch das wenn ein Router WLAN N kann aber der Adapter nicht kennen sollte, habe ich es mittlerweile aufgegeben dieses immer und immer wieder herunter zu beten .... :traurig:

Aber zurück zum TO ....

Ist zufällig die Veröffentlichung der SSID abgeschaltet?
Nicht alle Adapter kommen damit zurecht ....

Ups, ich vergaß, SSID ist die Netzwerkkennung bei einem WLAN Router (und mit Ups ist kein Paketdienst gemeint) ....

Bsink
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 01.12.2011, 11:24

Re: D-Link DIR-600 + Wlan Problem

Beitrag von Bsink » 02.12.2011, 01:26

So, habe mir nun einfach einen neuen USB-WLAN Empfänger bestellt! Das alte Ding von Sitecom ist wahrscheinlich echt nicht mehr zeitgemäß! Hoffe das es dann mit dem neuen Teil so gut läuft bzw so einfach einzurichten ist wie bei meinem IPhone oder Wlan Radio! Aber danke trotzdem für eure Hilfe!!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste