Keine IP Adresse via DHCP vom Kabelmodem

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
thomasgb
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 21.10.2007, 13:46

Re: Keine IP Adresse via DHCP vom Kabelmodem

Beitrag von thomasgb » 27.10.2007, 17:05

Hallo allerseits

seit dem letzten Sonntag (als ich meinen Beitrag in das Forum eingestellt habe) habe ich das Kabelmodem angeschaltet gelassen. Seit diesem Zeitpunkt habe ich keine Probleme mehr mit dem Internet-Zugang (nunmehr seit einer Woche).

Entweder hat also UM etwas im Hintergrund behoben oder aber die Tatsache, dass ich das Modem angeschaltet lasse, hat die Lösung gebracht.

Allerbesten Dank an alle die auf meinen Beitrag hin sich an dieser Diskussion beteiligt haben!!!

Beste Gruesse
Thomas

Standort: Darmstadt

Jolander
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 764
Registriert: 07.06.2007, 06:04
Wohnort: Düsseldorf-Gerresheim

Re: Keine IP Adresse via DHCP vom Kabelmodem

Beitrag von Jolander » 27.10.2007, 18:13

Klasse, wenn es läuft :smile:

Aber ist halt nur ein "Workaround".

Schaue doch mal nach, ob Du immer noch die alte FW drauf hast. Aktuell ist

Code: Alles auswählen

Firmware Build Time: Jan 22 2007 08:43:01
Wenn die neue FW mal richtig installiert ist, dann solltest Du das Modem auch ausschalten könnnen. Falls Du immer noch die alte FW hast, dann musst Du selber entscheiden, ob es für Dich so in Ordnung ist oder nicht. Wenn keine anderen Probleme auftreten und Du damit leben kannst, dann würde ich es so lassen.
Ab Januar 2011 Netcologne auch in Düsseldorf. Schau' mer mal.

"Du hast zwar recht, aber ich finde meine Meinung besser"

gemini
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 75
Registriert: 31.05.2007, 16:31
Wohnort: 64291 Darmstadt

Re: Keine IP Adresse via DHCP vom Kabelmodem

Beitrag von gemini » 28.10.2007, 10:23

Ich denke, das Modem eingeschaltet zu lassen, hilft nicht. Mein Kabelmodem ist immer eingeschaltet und trotzdem hatte ich letzte Woche die Probleme. Seit Montag lass ich auch die Fritzbox an. Seither alles ok. Keine Ahnung wieso, Hauptsache es funzt.
Hab jetzt aber gerade festgestellt, dass ich wohl auch die neue FW drauf hab:
Firmware Build Time: Jan 22 2007 08:23:37

Klasse, dass man durch dieses Forum ein paar Dinge klären kann.
UM 2play SMART

yeahboy
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 08.01.2008, 22:08

Re: Keine IP Adresse via DHCP vom Kabelmodem

Beitrag von yeahboy » 08.01.2008, 22:24

Hallo,

ich habe ein ähnliches Problem und hoffe auf eure Hilfe. Ich habe "nur" einen Internetzugang über UM in Kölle. Ich nutze ein Netzwerktelefon, der PC (WIN XP) ist über das Telefon (wird durchgeschleift) mit dem Modem verbunden. Hat bislang auch gut funktioniert. Ohne irgendeine Änderung bekomme ich keine IP-Adresse vom DHCp, sondern nur noch eine private (196....) zugewiesen, komischerweise funktioniert das Telefon.

Naja, gedacht es liegt ggf. am Kabel oder an der LAN-Karte, beides neu gekauft, leider ohne Erfolg.

Wenn ich das Modem über USB mit dem PC verbinde, bekomme ich eine IP zugewiesen.

Bin mit meinem Latein am Ende, laut UM ist das Modem ok - wurde online überprüft.

Bin über jede weitere Idee dankbar.

Gruß

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Keine IP Adresse via DHCP vom Kabelmodem

Beitrag von Moses » 08.01.2008, 22:29

was heißt hier "durchgeschleift"? Funktioniert das Telefon als Router? Braucht das Telefon eine eigene IP?

Im Moment würde ich vermuten, dass das in der Konfiguration am Modem direkt nicht möglich ist. Da kann eigentlich immer nur ein Gerät dran betrieben werden. Ich denke da solltest du einen Router an das Modem anschließen und PC und Telefon an den Router anschließen.

yeahboy
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 08.01.2008, 22:08

Re: Keine IP Adresse via DHCP vom Kabelmodem

Beitrag von yeahboy » 09.01.2008, 13:41

Hallo Moses,

vielen Dank für die Info.

Das Telefon benötigt eine IP-Adresse. Die Kombination hat ja seitdem ich UM nutze funktioniert (ca. 6 Monate). Auch wenn ich nur den PC an das Modem anschliese, vorher natürlich alles abgeschaltet, Modem zuerst an, dann PC an, bekomme ich keine IP.

Ich bin am verzweifeln.

Gruß

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Keine IP Adresse via DHCP vom Kabelmodem

Beitrag von Moses » 09.01.2008, 19:09

Aber am PC ist schon DHCP bzw. "IP Adresse automatisch beziehen" eingestellt, auch an der richtigen Netzwerkkarte und die Netzwerkverbindung ist auch aktiv?

Sascha Henken
Kabelneuling
Beiträge: 22
Registriert: 11.11.2007, 14:49

Re: Keine IP Adresse via DHCP vom Kabelmodem

Beitrag von Sascha Henken » 01.05.2008, 14:09

Inhalt gelöscht. Ich bin ein Dummuser und mich gehen Firmwaredaten und Logfiles nichts an. Das hat man mir hier sagt. Entschuldigung! :brüll:
Zuletzt geändert von Sascha Henken am 01.05.2008, 23:49, insgesamt 2-mal geändert.

scheisser
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 01.05.2008, 10:52

Re: Keine IP Adresse via DHCP vom Kabelmodem

Beitrag von scheisser » 01.05.2008, 19:27

Mein Gott....und ich dachte schon ich habe alleine das Problem :confused:

Ich sitze seit heute Nacht vor meinem Rechner und habe ihn sogar platt gemacht, Vista neu installiert ( hatte ich eh demnächst vor) usw...

Ich dachte: Ok....vielleicht irgendwas am Betriebssystem kaputt oder so...Aber [zensiert] nein...war alles beim alten danach :bäh:

Also...ich habe bis jetzt immer noch kein erfolg gehabt....

Bei mir geht´s mit WLAN ( nach langem hin und her) aber nicht direkt über LAN.

Und genau das hätte ich lieber gehabt, wegen der Geschwindigkeit und meiner leicht defekten WLan Karte :zwinker:

Ich kann jetzt erst auf´s Modem ( Moto SBV 5121E) per Browser zugreifen, das war vorher nicht möglich.

Den Router (DLink 524) konnte ich erreichen und dort stand DHCP nicht verbunden...und wenn ich auf DHCP erneuern klicke aktualisiert die Seite, aber nüx tut sich.

Ich habe schon regelrecht Angst das Netzwerkkabel ausm Router rauszuziehen, da es ja sein könnte das wieder nichts geht :wut:

Und wenn ich schon lese : Undefined Connection; eingeschränkte Konnektivität; lokal usw... dann könnte ich den Rechner ausm Fenster schmeissen :wand:

Vielleicht sollte ich mich damit jetzt zufrieden geben ? *lol*

Im übrigen bin ich aus dem Raum Köln/Bonn; mit 3Play

Kann vielleicht jemand helfen :naughty:



19:51 Uhr:

Ich kann es gar nicht glauben, aber ich bin jetzt per LAN online :D

Ich dachte halt, komm versuch es noch mal und siehe da: es läuft, als sei nie was gewesen.

Einfach so....

Na mal schauen, wie lange...

Sascha Henken
Kabelneuling
Beiträge: 22
Registriert: 11.11.2007, 14:49

Re: Keine IP Adresse via DHCP vom Kabelmodem

Beitrag von Sascha Henken » 01.05.2008, 22:07

Ich habs während des Tages immer wieder mal versucht, meinen Router via DHCP am Kabelmodem zu betreiben. Noch immer übermittelt das Motorola keine DHCP Informationen an meinen Router! Daher bin ich wieder direkt mit meinem PC am Kabelmodem und so direkt dem Internet und all seinen Schikanen ausgeliefert und ich habe keine Lust mir eine Software-FW wie die Windows XP Firewall zu aktivieren. Aber eventuell muss ich mich wohl oder übel fügen. Bin mal gespannt, was der Techniker sagt, wenn der in den nächsten Tagen vorbeikommt. Hoffentlich tauscht er das Modem aus, da ich denke, daß das Modem eventuell einen Fehler hat. Aber wieso sollte dieser Fehler einfach so auftreten? Zumal das Firmware wohl recht alt ist: Firmware Build Time: Jan 22 2007 08:23:37

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Keine IP Adresse via DHCP vom Kabelmodem

Beitrag von Dinniz » 01.05.2008, 22:49

Könnt ihr bitte aufhören Logs und Firmwaredaten auszulesen? Es bringt euch nichts und es geht euch nichts an.
Wenn sich den PC vollständig verbindet und alle Daten zugewiesen bekommt wird mit Sicherheit das Modem höchstens aus Kulanz ausgetauscht.
technician with over 15 years experience

Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 939
Registriert: 27.02.2008, 22:04

Re: Keine IP Adresse via DHCP vom Kabelmodem

Beitrag von Invisible » 01.05.2008, 22:56

Dinniz hat geschrieben:Könnt ihr bitte aufhören Logs und Firmwaredaten auszulesen? Es bringt euch nichts und es geht euch nichts an.
Du hast völlig recht. Nur was machen dann topics hier mit dem Titel "Wie lese ich Werte aus meinem Kabelmodem aus?" :suspekt:
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet

Sascha Henken
Kabelneuling
Beiträge: 22
Registriert: 11.11.2007, 14:49

Re: Keine IP Adresse via DHCP vom Kabelmodem

Beitrag von Sascha Henken » 01.05.2008, 23:27

Dinniz hat geschrieben:Könnt ihr bitte aufhören Logs und Firmwaredaten auszulesen? Es bringt euch nichts und es geht euch nichts an.
Wenn sich den PC vollständig verbindet und alle Daten zugewiesen bekommt wird mit Sicherheit das Modem höchstens aus Kulanz ausgetauscht.
Womit begründest Du Deine Aussage, daß uns Firmwaredaten und Logfiles nichts angehen?

Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 939
Registriert: 27.02.2008, 22:04

Re: Keine IP Adresse via DHCP vom Kabelmodem

Beitrag von Invisible » 01.05.2008, 23:32

Was bringen dir diese technischen Angaben wenn du nicht vom Fach bist? Weißt du die Werte zu verstehen und zu interpretieren?
Beim Auto will auch niemand Dinge wie Zündzeitpunkt oder Spurwinkel der Reifen wissen. :zerstör:
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet

Sascha Henken
Kabelneuling
Beiträge: 22
Registriert: 11.11.2007, 14:49

Re: Keine IP Adresse via DHCP vom Kabelmodem

Beitrag von Sascha Henken » 01.05.2008, 23:47

Invisible hat geschrieben:Was bringen dir diese technischen Angaben wenn du nicht vom Fach bist? Weißt du die Werte zu verstehen und zu interpretieren?
Beim Auto will auch niemand Dinge wie Zündzeitpunkt oder Spurwinkel der Reifen wissen. :zerstör:
Aber wenn es Euch alle beruhigt. Ich habe meinen Post editiert und sämtlichen Inhalt gelöscht, da ich ein Dummuser bin und Firmwaredaten und Logfiles mich nicht zu interessieren haben. Sorry nochmals :)
Zuletzt geändert von Sascha Henken am 01.05.2008, 23:51, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Keine IP Adresse via DHCP vom Kabelmodem

Beitrag von Dinniz » 01.05.2008, 23:50

Invisible hat geschrieben: Du hast völlig recht. Nur was machen dann topics hier mit dem Titel "Wie lese ich Werte aus meinem Kabelmodem aus?" :suspekt:
Hier müssen wir unterscheiden zwischen Werte die für Störungsmeldungen interessant sind und anderen Infos mit denen ihr nichts anfangen könnt. :kafffee:
Sascha Henken hat geschrieben: Womit begründest Du Deine Aussage, daß uns Firmwaredaten und Logfiles nichts angehen?
Ich brauche garnichts zu begründen .. die meisten können mit den Logs nichts anfangen und nerven dann mit überflüssigen Threads was nach ner Zeit hier jedem auf die Nerven geht.
Und das alter der Firmware ist für den Betrieb noch unrelevanter.
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Keine IP Adresse via DHCP vom Kabelmodem

Beitrag von Bastler » 02.05.2008, 23:10

Du hast völlig recht. Nur was machen dann topics hier mit dem Titel "Wie lese ich Werte aus meinem Kabelmodem aus?"
Leitungswerte und Logfiles sind zwei völlig verschiedene Paar Stiefel...
Mit den Logfiles können eigentlich nur die CMTS-Spezialisten was anfangen. An den Modemwerten dagegen kann man dagegen manche Fehler bereits vorher erkennen.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Keine IP Adresse via DHCP vom Kabelmodem

Beitrag von Moses » 02.05.2008, 23:12

Also nochmal:

PC per LAN Kabel am Modem => Internet funktioniert.

Router per LAN Kabel am Modem, PC per WLAN mit Router verbunden => Internet funktioniert.

Router per LAN Kabel am Modem, PC per LAN Kabel mit Router verbunden => Internet funktioniert nicht.

Das ist dein Ergebnis? Dazu sag ich nur: das kann nicht sein... und am Modem liegt das schonmal gar nicht, höchstens am Router. Da könntest du dann mal einen anderen LAN Port vom Router ausprobieren... Im Moment fällt mir nichtmal ein, wie man das mit falscher Konfiguration kaputt gebogen bekommt (nicht böse gemeint)... oder hast zu nach dem umstecken der Kabel an der PC Konfiguration groß was geändert? ggf. reagiert da auch Vista genervt, wenn sich der IP Adressraum an einer Verbindung ändert.... vielleicht die LAN Verbindung mal deaktivieren und wieder aktivieren. Oder mal neustarten.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste