Neu bei unitymedia

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
Wirbelmix
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 10.11.2011, 12:03

Neu bei unitymedia

Beitrag von Wirbelmix » 10.11.2011, 12:08

Hallo,

Heute kam der Techniker und hat alles aufgebaut usw er die box von Cisco hingestellt und ein netgear router

Wir haben eig die 128.000 bestell aber es kommen nur 28.000-40.000 je nach test seite was kann ich da nur tun?

CarNie
Übergabepunkt
Beiträge: 294
Registriert: 15.05.2011, 12:40

Re: Neu bei unitymedia

Beitrag von CarNie » 10.11.2011, 12:24

Hallo und willkommen.

Was Du als erstes tun kannst, ist uns zu sagen ob Du die Geschwindigkeit über LAN oder W-Lan gemessen hast.

Wirbelmix
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 10.11.2011, 12:03

Re: Neu bei unitymedia

Beitrag von Wirbelmix » 10.11.2011, 12:25

ups über Lan

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: Neu bei unitymedia

Beitrag von ernstdo » 10.11.2011, 12:52

Per LAN direkt am Modem gemessen?
Welche genaue Bezeichnung hat der Netgear Router?

Achtung! Nach jedem Hardwarewechsel am Modem, egal ob PC oder Router, immer kurz das Modem stromlos machen ...

manu26
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 649
Registriert: 23.07.2007, 16:57
Wohnort: Recklinghausen

Re: Neu bei unitymedia

Beitrag von manu26 » 10.11.2011, 14:24

Tipp von mir: Vergiss diese Testseiten. Die taugen in der Regel garnichts.

Besorg dir folgenden Download Manager: FreeDownloadManager

Dann fügst du in diesem Download Manager folgende URL als neuen Download hinzu:

ftp://ftp5.gwdg.de/pub/linux/debian/deb ... -DVD-1.iso (Rechtsklick->Linkadresse kopieren)

Dabei handelt es sich um ein Linux Image von einem schnellen FTP Server (gerade getestet, komme auf gut 30 MB/s, was ca. 240 MBit/s entspricht, sollte also reichen).

Nachdem der Download gestartet ist, dauert es einen Moment, bis der Downloadmanager denkompletten Speicherplatz für den Download auf der Festplatte reserviert hat. Wenn er soweit ist, dann startet er weitere Verbindungen zum Server und der Download sollte deutlich schneller werden. Mit dem 128er Anschluss sollte er dann bis zu ca. 16000 KB/s anzeigen.

Viel Erfolg.

piotr
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2202
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Neu bei unitymedia

Beitrag von piotr » 10.11.2011, 14:28

Wenn der Router von UM war/ist:
Dann ist der WLAN-Router falsch geliefert worden.
Zum 128000 gehoert ein D-Link DIR-655.


Das Routerverhalten riecht nach einem Netgear der WGR614-Serie.
DIese Netgear-Router hat UM seit Jahren nicht mehr im Einsatz.


Aktuell (seit ca April/Mai 2010) sind:
Bei 16000: D-Link DIR-300
Bei 32000 und 64000: D-Link DIR-600
Bei 128000: D-Link DIR-655

Beim Telefon Plus kommt anstelle des D-Link WLAN-Routers die Fritzbox 6360.

Wirbelmix
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 10.11.2011, 12:03

Re: Neu bei unitymedia

Beitrag von Wirbelmix » 14.11.2011, 11:51

Danke für die ganzen antworten

Hatte heute nach 35min endlich die bestellung raus für den neuen router nach längeren erklären die wollten den erst garnicht raus schicken -.-

Hoffe dann komm auch der richtige an und es läuft dann alles gut

piotr
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2202
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Neu bei unitymedia

Beitrag von piotr » 14.11.2011, 12:50

Kauf Dir einen eigenen Router.
Dann gehoert der auch Dir und muss nicht nach Vertragsende zurueckgegeben werden.

Geeignete Router:
Netgear WNDR3700, WNDR3800, WNDR4000 oder WNDR4500.
Linksys E-3000, E-3200, E-3400.

Diese sind v.a. im WLAN besser als die D-Link Modelle, die UM einsetzt.

Wenn es eine Fritzbox sein muss: 7390.

Benutzeravatar
DeaD_EyE
Kabelexperte
Beiträge: 118
Registriert: 07.06.2011, 19:26
Kontaktdaten:

Re: Neu bei unitymedia

Beitrag von DeaD_EyE » 14.11.2011, 19:44

manu26 hat geschrieben:Dabei handelt es sich um ein Linux Image von einem schnellen FTP Server (gerade getestet, komme auf gut 30 MB/s, was ca. 240 MBit/s entspricht, sollte also reichen).
Da könnte man eigentlich Linux on the fly übers Internet starten. Ich hab mal irgendwo gelesen, dass es bereits für sowas Lösungen gibt. 30MB/s, die Geschwindigkeit hätte man damals bei Festplatten gern gehabt. An wen muss man seine Seele verkaufen, damit man so einen Anschluss bekommt, wenn er verfügbar ist?
SourceServer.info -- deutscher Support für SourceServer

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: Neu bei unitymedia

Beitrag von Matrix110 » 14.11.2011, 22:50

Solche Thin Clients werden in einigen Firmen verwendet, diese haben das OS nicht stationär installiert, sondern bekommen fast alles übers Intranet vom Server. Haben deswegen auch keine richtige Festplatte verbaut sondern meistens nur ein paar wenige GB Flash.

Solche Anschlüsse bekommt man als Privatperson momentan nur sehr vereinzelt. In Leipzig gibt es in einigen Stadteilen 1000MBit/20MBit für 150€/Monat...

manu26
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 649
Registriert: 23.07.2007, 16:57
Wohnort: Recklinghausen

Re: Neu bei unitymedia

Beitrag von manu26 » 06.02.2012, 22:12

DeaD_EyE hat geschrieben:An wen muss man seine Seele verkaufen, damit man so einen Anschluss bekommt, wenn er verfügbar ist?
Ist ein universitärer Anschluss. Und der ist auch noch symmetrisch. Hab auch schon mal an der Gigabitgrenze gekratzt. :-)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Fleischer und 5 Gäste