Lantenzen neuerdings abends höher

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Mastermind1915
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 22.10.2011, 12:20

Re: Lantenzen neuerdings abends höher

Beitrag von Mastermind1915 » 27.10.2011, 18:12

in welchem gebiet wohnst du denn?

Excited
Kabelexperte
Beiträge: 121
Registriert: 09.09.2011, 17:42

Re: Lantenzen neuerdings abends höher

Beitrag von Excited » 27.10.2011, 18:29

Mastermind1915 hat geschrieben:in welchem gebiet wohnst du denn?
bochum

Excited
Kabelexperte
Beiträge: 121
Registriert: 09.09.2011, 17:42

Re: Lantenzen neuerdings abends höher

Beitrag von Excited » 27.10.2011, 18:42

ich hab da mal angerufen was ja nen totaler witz langsam wird... der sagte im fall wenn meine leitung in ordnung wäre und es am ping lege soll ich die premium hotline anrufen telefon nr. 09001111130 und die hat es insich... 99 ct die minute

soll das ein totaler witz sein? ich rufe als kunde bei unitymedia an und soll für die minute 99ct zahlen? die ticken doch nicht mehr richtig!

Dringi
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1317
Registriert: 16.01.2010, 21:04

Re: Lantenzen neuerdings abends höher

Beitrag von Dringi » 27.10.2011, 18:48

Excited hat geschrieben: soll das ein totaler witz sein? ich rufe als kunde bei unitymedia an und soll für die minute 99ct zahlen? die ticken doch nicht mehr richtig!
Das ist das Problem mit der UM-Hotline bzw. Hotlines allgemein: 08/15-Probleme werden von der normalen Hotline i.d.R. schnell & gut gelöst. Wird es schwieriger oder allzu technisch, wird gerne mal auf die 99ct-Hotline verwiesen.
Mein Tipp: Auflegen, eine Stunde warten und nochmal probieren. Ggf. über mehere Tage. Irgendwann findet man wen kompetenten und/oder motivierten Hotliner der auch mal etwas mehr Initiative zeigt.

Mach ggf. am Besten Screenshots von den Ping etc. Dann hast Du ggf. was zur Hand.
Bild Bild

Excited
Kabelexperte
Beiträge: 121
Registriert: 09.09.2011, 17:42

Re: Lantenzen neuerdings abends höher

Beitrag von Excited » 27.10.2011, 18:59

Dringi hat geschrieben:
Excited hat geschrieben: soll das ein totaler witz sein? ich rufe als kunde bei unitymedia an und soll für die minute 99ct zahlen? die ticken doch nicht mehr richtig!
Das ist das Problem mit der UM-Hotline bzw. Hotlines allgemein: 08/15-Probleme werden von der normalen Hotline i.d.R. schnell & gut gelöst. Wird es schwieriger oder allzu technisch, wird gerne mal auf die 99ct-Hotline verwiesen.
Mein Tipp: Auflegen, eine Stunde warten und nochmal probieren. Ggf. über mehere Tage. Irgendwann findet man wen kompetenten und/oder motivierten Hotliner der auch mal etwas mehr Initiative zeigt.

Mach ggf. am Besten Screenshots von den Ping etc. Dann hast Du ggf. was zur Hand.

Habe ich vorhin schon getan 5 stk habe ich gemacht
normal habe ich bei dem unity speedtest nen ping von 15 und auf dennen alle 80+

xflash
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 25.10.2011, 19:46

Re: Lantenzen neuerdings abends höher

Beitrag von xflash » 27.10.2011, 19:04

oxygen hat geschrieben:
xflash hat geschrieben: Der Speedtest von Maxdome (http://www.maxdome.de/speedtest/) ist auch sehr eindeutig:

maxdome Downstream: 56110 kbit/s (Das ist Maxdome.de / der läuft bei mir über FFM)
CDN Downstream: 772 kbit/s (sind die Streamserver bei Akamai über Neuss)
Ich will nicht Unitymedia in Schutz nehmen, aber möglicherweise ist CDN hier schuld oder mitschuld, ich komme im Büro dort auch auf "durchwachsene" Werte:

Nun ja das CDN läuft über akamai, darüber läuft auch z.B Microsoft und Adobe ... Und der erste Wert ist schlecht ok.. aber dann 100Mbit und 80 Mbit ist doch ok? so lange der Wert von maxdome downstream und CDN nicht erhelblich abweicht ist alles ok..

Excited
Kabelexperte
Beiträge: 121
Registriert: 09.09.2011, 17:42

Re: Lantenzen neuerdings abends höher

Beitrag von Excited » 27.10.2011, 20:06

der techniker war bis ebend hier und im haus ect ist alles top.. er rief bei beim back office an oder so wie er das nannte und meinte jetzt nur für den bereich bochum das ein oder mehrere switches nicht ichtig arbeiten oder defekt sind und darum die pings ect abends so extrem sind da soviele zugreifen und unitymedia ist dabei! spätestens nächste woche sollte es behoben sein meinte er

dr205
Kabelexperte
Beiträge: 107
Registriert: 18.02.2011, 20:08

Re: Lantenzen neuerdings abends höher

Beitrag von dr205 » 27.10.2011, 21:13

Für mein Gebiet hier in Münster hat UM wohl das Problem bereits im Griff. Seit gestern Abend alles wieder Perfekt hier. Habe gerade noch einen Film in HD auf Maxdome gesehen und nicht ein Problem gehabt. :super:
Unitymedia 2 Play 150 und Tv mit Allstars. Sat mit HD+
Metz Planea 55 TX78 Tv

phil402
Kabelneuling
Beiträge: 23
Registriert: 27.10.2011, 21:58

Re: Lantenzen neuerdings abends höher

Beitrag von phil402 » 27.10.2011, 22:20

Abend,

auch ich hab seit ca. 1 Woche Probleme mit meinem Ping. Da ich den Tag über meist unterwegs bin, kann ich nicht sagen, um welche Uhrzeit das Problem verstärkt auftritt. Habe sogar schon einen neuen Router bestellt, weil ich der Meinung war, dass es an ihm liegt (war aber scheinbar nur Zufall, dass bei direktVerbindung zum Modem Ping/Speed besser waren).

Jedenfalls liegt mein Ping gerade so bei ca 50 (~20 normalerweise). Aber wenn ich was hochlade, dann gehts richtig ab. Ich mache zB den Speedtest bei Unitymedia oder Speedtest.net (o.ä.) und lasse dabei in cmd-Fenster den Ping zu heise mitlaufen:

Code: Alles auswählen


Ping wird ausgeführt für heise.de [193.99.144.80] mit 32 Bytes Daten:
Antwort von 193.99.144.80: Bytes=32 Zeit=11ms TTL=242
Antwort von 193.99.144.80: Bytes=32 Zeit=12ms TTL=242
Antwort von 193.99.144.80: Bytes=32 Zeit=11ms TTL=242
Antwort von 193.99.144.80: Bytes=32 Zeit=13ms TTL=242
Antwort von 193.99.144.80: Bytes=32 Zeit=21ms TTL=242
[b]HIER fängt der DownloadTest an[/b]
Antwort von 193.99.144.80: Bytes=32 Zeit=90ms TTL=242
Antwort von 193.99.144.80: Bytes=32 Zeit=89ms TTL=242
Antwort von 193.99.144.80: Bytes=32 Zeit=90ms TTL=242
Antwort von 193.99.144.80: Bytes=32 Zeit=88ms TTL=242
Antwort von 193.99.144.80: Bytes=32 Zeit=86ms TTL=242
Antwort von 193.99.144.80: Bytes=32 Zeit=83ms TTL=242
Antwort von 193.99.144.80: Bytes=32 Zeit=83ms TTL=242
Antwort von 193.99.144.80: Bytes=32 Zeit=58ms TTL=242
Antwort von 193.99.144.80: Bytes=32 Zeit=82ms TTL=242
Antwort von 193.99.144.80: Bytes=32 Zeit=71ms TTL=242
Antwort von 193.99.144.80: Bytes=32 Zeit=94ms TTL=242
Antwort von 193.99.144.80: Bytes=32 Zeit=59ms TTL=242
[b]HIER fängt der Uploadtest an[/b]
Antwort von 193.99.144.80: Bytes=32 Zeit=517ms TTL=242
Antwort von 193.99.144.80: Bytes=32 Zeit=667ms TTL=242
Antwort von 193.99.144.80: Bytes=32 Zeit=274ms TTL=242
Antwort von 193.99.144.80: Bytes=32 Zeit=1804ms TTL=242
Antwort von 193.99.144.80: Bytes=32 Zeit=738ms TTL=242
Antwort von 193.99.144.80: Bytes=32 Zeit=1955ms TTL=242
Antwort von 193.99.144.80: Bytes=32 Zeit=581ms TTL=242
Antwort von 193.99.144.80: Bytes=32 Zeit=191ms TTL=242
Antwort von 193.99.144.80: Bytes=32 Zeit=12ms TTL=242
Antwort von 193.99.144.80: Bytes=32 Zeit=15ms TTL=242
Antwort von 193.99.144.80: Bytes=32 Zeit=13ms TTL=242
Antwort von 193.99.144.80: Bytes=32 Zeit=523ms TTL=242
Antwort von 193.99.144.80: Bytes=32 Zeit=999ms TTL=242
Antwort von 193.99.144.80: Bytes=32 Zeit=595ms TTL=242
Antwort von 193.99.144.80: Bytes=32 Zeit=1044ms TTL=242
Antwort von 193.99.144.80: Bytes=32 Zeit=1054ms TTL=242
Antwort von 193.99.144.80: Bytes=32 Zeit=713ms TTL=242
Antwort von 193.99.144.80: Bytes=32 Zeit=12ms TTL=242
Antwort von 193.99.144.80: Bytes=32 Zeit=13ms TTL=242
Antwort von 193.99.144.80: Bytes=32 Zeit=14ms TTL=242
Antwort von 193.99.144.80: Bytes=32 Zeit=13ms TTL=242

Ping-Statistik für 193.99.144.80:
    Pakete: Gesendet = 38, Empfangen = 38, Verloren = 0
    (0% Verlust),
Ca. Zeitangaben in Millisek.:
    Minimum = 11ms, Maximum = 1955ms, Mittelwert = 336ms
Meine Fragen an die Experten: Ist das normal?

Auf der anderen Seite habe ich manchmal extreme Speedeinbrüche. Merke das eigtl erst, weil ich seit kurzem gelegentlich mal online spiele. Dabei habe ich dann auch das erstemal gemerkt, dass mein Ping nicht stimmt. Hatte dann teilweise einen unspielbaren Ping von 800ms (kein upload im Hintergrund aktiv).

Irgendwelche Meinungen dazu?

Excited
Kabelexperte
Beiträge: 121
Registriert: 09.09.2011, 17:42

Re: Lantenzen neuerdings abends höher

Beitrag von Excited » 28.10.2011, 09:18

Das Problem liegt an Unitymedia :=)
Das Problem haben alle hier ab ca 17 uhr

phil402
Kabelneuling
Beiträge: 23
Registriert: 27.10.2011, 21:58

Re: Lantenzen neuerdings abends höher

Beitrag von phil402 » 28.10.2011, 10:52

Excited hat geschrieben:Das Problem liegt an Unitymedia :=)
Das Problem haben alle hier ab ca 17 uhr
Danke für die schnelle Antwort, aber das habe ich in dem Thread hier auch schon mitbekommen. Mir geht es eher um den Zusammenhang zwischen Upload und Ping.

Mastermind1915
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 22.10.2011, 12:20

Re: Lantenzen neuerdings abends höher

Beitrag von Mastermind1915 » 28.10.2011, 11:40

Also dass der Ping leicht ansteigt ist normal. Zumindest wenn man die volle Bandbreite nutzt. Bei mir geht der Ping dann auch hoch und ist weniger stabil. Jedoch muss ich auch sagen dass er nicht so hoch steigt wie bei dir.

Gruß

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 3828
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: Lantenzen neuerdings abends höher

Beitrag von addicted » 28.10.2011, 18:16

Der Grund: Warteschlangen. TCP weiß nämlich garnicht, wie "schnell" die Leitung wirklich ist.

Excited
Kabelexperte
Beiträge: 121
Registriert: 09.09.2011, 17:42

Re: Lantenzen neuerdings abends höher

Beitrag von Excited » 29.10.2011, 21:15

hat es sich bei euch mittlerweile gelegt das problem?

habe gestern freitag und heute samstag bisher am abend keine p probleme mehr gehabt! seit dem der techniker da gewesen und endlich die richtigen fachleute am telefon gehabt hat!
bei battlefield 3 hatte ich vorhin bei paar lags dachte erst es liege wieder an der leitung aber gott sei dank an deren EA servern :)

Dringi
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1317
Registriert: 16.01.2010, 21:04

Re: Lantenzen neuerdings abends höher

Beitrag von Dringi » 29.10.2011, 22:01

Also heute Abend ist es bombig. Im Schnitt alles unter 20ms. Vieles unter 15ms. Habe aber echt keine Ahnung ob das nur daran liegt, dass Samstag ist und die ganzen Surfer nur einfach auf der Piste sind.
Bild Bild

Mastermind1915
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 22.10.2011, 12:20

Re: Lantenzen neuerdings abends höher

Beitrag von Mastermind1915 » 30.10.2011, 00:28

jo letztes Wochenende wars auch so. und am Montag Abend gings wieder los ^^

Lucky_Luck
Kabelneuling
Beiträge: 46
Registriert: 14.06.2011, 17:47

Re: Lantenzen neuerdings abends höher

Beitrag von Lucky_Luck » 30.10.2011, 00:38

Heute hatte ich es wieder, hin und wieder steig er und dann wieder normal aber ab Frankfurt erst :gsicht:
Bild
3play FLY 400
TV PREMIUM - Horizon HD Recorder
Telefon KOMFORT-Option

arcsin
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 30.10.2011, 20:36

Re: Lantenzen neuerdings abends höher

Beitrag von arcsin » 30.10.2011, 20:42

Ich kann das Ganze leider nur bestätigen. Bei mir sind aber nicht die Latenzen ein Problem, sondern der Paketverlust ab 7111A-MX960-01-ae8.frankfurt.unity-media.net. Statt 32 Mbit/s bekomme ich über TCP nur 100 kb/s zu Zielen, die über Frankfurt gehen. Schon ziemlich ärgerlich, und seit heute mittag schon; nicht erst abends.

Dringi
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1317
Registriert: 16.01.2010, 21:04

Re: Lantenzen neuerdings abends höher

Beitrag von Dringi » 30.10.2011, 21:13

Was ich absolut nicht nachvollziehen kann: Mache ich ein Tracert auf eine Adresse die über 7111A-MX960-01-ae8.frankfurt.unity-media.net geht, sind die Pings ab 7111A-MX960-01-ae8.frankfurt.unity-media.net und dahinter mindestens 50ms.
Pinge ich 7111A-MX960-01-ae8.frankfurt.unity-media.net direkt an habe ich Latenzen um 12 bis 15ms, maximal 25ms (Ausreißer).

Package-Loss kann ich nicht feststellen.
Bild Bild

arcsin
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 30.10.2011, 20:36

Re: Lantenzen neuerdings abends höher

Beitrag von arcsin » 30.10.2011, 21:52

Warum findest Du das ungwöhnlich? Das Problem fängt halt erst an der Leitung ab 7111A an, und nicht davor. Es ist nicht der Router an sich ausgelastet, sondern sein Link in Richtung Ziel.

Edit: Jetzt sehe ich was Du meintest, und ich glaube, ich habe eine Erklärung. Ich vermute, dass die MX960 Router Teil eines MPLS-Netzes sind, das nach außen größtenteils verborgen ist. MX960 ist zwar Juniper, aber vermutlich trifft die Beschreibung in [1] und insbesondere [2] dennoch zu. Pingt man den 7111A an, erzeugt er direkt den ICMP Reply. Läuft allerdings die TTL ab, folgt das ICMP-TTL-exceeded Paket dennoch weiter einem Pfad Richtung des ursprünglichen Ziels, um dann an einem Egress LSR zum Sender zurückgeschickt zu werden. Dieser nicht-sichtbare MPLS-Pfad sorgt vermutlich für die 50ms Latenz.

[1] http://www.ciscopress.com/articles/arti ... 4&seqNum=4
[2] http://ptgmedia.pearsoncmg.com/images/c ... 320307.gif

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 3828
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: Lantenzen neuerdings abends höher

Beitrag von addicted » 31.10.2011, 16:46

arcsin hat geschrieben:Ich vermute, dass die MX960 Router Teil eines MPLS-Netzes sind
Das ist korrekt:

Code: Alles auswählen

# traceroute -Te -f 2 heise.de
traceroute to heise.de (193.99.144.80), 30 hops max, 60 byte packets
 2  1611A-MX960-01-ae10.bielefeld.unity-media.net (81.210.130.33)  4.859 ms  4.752 ms  4.896 ms
 3  1111A-MX960-01-ae1.muenster.unity-media.net (80.69.107.149) <MPLS:L=753864,E=0,S=1,T=1>  6.164 ms  7.963 ms  7.967 ms
 4  1111A-MX960-02-ae0.muenster.unity-media.net (80.69.107.145) <MPLS:L=322657,E=0,S=1,T=1>  8.031 ms  7.936 ms  7.921 ms
 5  1211F-MX960-02-ae2.dortmund.unity-media.net (80.69.107.141) <MPLS:L=633656,E=0,S=1,T=1>  8.915 ms  8.318 ms  8.128 ms
 6  1211F-MX960-01-ae0.dortmund.unity-media.net (80.69.107.209) <MPLS:L=490364,E=0,S=1,T=1>  7.850 ms  7.867 ms  7.831 ms
 7  1411G-MX960-01-ae8.neuss.unity-media.net (80.69.107.9)  9.741 ms  8.834 ms  8.504 ms
 8  gi1-15.c1.d.de.plusline.net (194.146.118.16)  15.582 ms  14.091 ms  13.794 ms
 9  heise1.f.de.plusline.net (82.98.98.102)  13.520 ms  12.599 ms  17.238 ms
10  redirector.heise.de (193.99.144.80)  17.567 ms  19.849 ms  19.916 ms

piotr
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2202
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Lantenzen neuerdings abends höher

Beitrag von piotr » 31.10.2011, 21:16

Ein traceroute zeigt immer nur eine Richtung an.

Die Ursache kann genauso gut irgendwo auf dem Rueckweg vorhanden sein, der nicht immer derselbe Weg sein muss wie der Hinweg.

Mastermind1915
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 22.10.2011, 12:20

Re: Lantenzen neuerdings abends höher

Beitrag von Mastermind1915 » 04.11.2011, 17:08

Hi.
Ich hab das Problem jetzt seit längerer Zeit nicht mehr beobachtet. Wie siehts bei euch aus?

Gruß

dr205
Kabelexperte
Beiträge: 107
Registriert: 18.02.2011, 20:08

Re: Lantenzen neuerdings abends höher

Beitrag von dr205 » 05.11.2011, 08:41

Habe auch seit Mitte letzter Woche keine Probleme mehr!
Unitymedia 2 Play 150 und Tv mit Allstars. Sat mit HD+
Metz Planea 55 TX78 Tv

Mastermind1915
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 22.10.2011, 12:20

Re: Lantenzen neuerdings abends höher

Beitrag von Mastermind1915 » 05.11.2011, 11:20

gute sache :smile:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast