Unitymedia DNS Server vs. Google DNS Server

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
sean.dexter
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 09.10.2011, 14:24

Unitymedia DNS Server vs. Google DNS Server

Beitrag von sean.dexter » 09.10.2011, 14:56

Hi zusammen,

in der letzten Zeit habe ich immer wieder das Problem, dass der initiale Aufbau einer Webseite einfach viel zu langsam ist. Ich habe dann mal ein wenig rumprobiert und das Problem in Richtung der Unity Media DNS Server festmachen können. Trage ich bei meinen Clients in den DNS Einstellungen die Google DNS Server ein, so bauen sich die Internet Seiten gewohnt schnell auf.

Wer ähnliche Probleme hat, kann das ja mal gerne bei seinem eigenen Anschluß überprüfen... Habe dazu auch ein Skript geschrieben, das die Alexa Top Sites (http://www.alexa.com/topsites) überprüft und das Ergebnis für jeden einzelnen Check ausgibt.

Ich habe übrigens unter Linux einen Proxy Server installiert und nutze zum surfen ausschließlich die Google DNS Server.

Zum Testen reicht eine aktuelle Ubuntu Installation:
1. Legt die beiden Dateien an und führt das Skript mit "./names.sh" aus, evtl. müßt Ihr noch "chmod u+x names.sh" machen, damit sich das Skript auch ausführen läßt.
2. Wenn das Skript durchläuft legt es die Datei names.log an, darin findet Ihr dann die jeweiligen Antwort Zeiten pro Domain Name.

Es wäre cool wenn wir die Ergebnisse hier mal vergleichen könnten :D

Beste Grüße,
Sean.

names.sh

Code: Alles auswählen

#!/bin/bash
# Get the timestamp
DATE=$(date +%F' '%R)
# File with domain names
DOMNAMES=domain-names.txt
# LogFile
LOG=names.log
# Google DNS Servers
GO1=8.8.8.8
GO2=8.8.4.4
# UM DNS Servers
UM1=80.69.100.198
UM2=80.69.100.206
#echo "Date" "Time" "Domain" "GO1" "GO2" "UM1" "UM2"
echo "Date" "Time" "Domain" "GO1" "GO2" "UM1" "UM2" >> $LOG
for DNSNAMES in $(cat $DOMNAMES); do
  TIME_GO1=$(dig @$GO1 $DNSNAMES | grep time | awk '{print $4}')
  TIME_GO2=$(dig @$GO2 $DNSNAMES | grep time | awk '{print $4}')
  TIME_UM1=$(dig @$UM1 $DNSNAMES | grep time | awk '{print $4}')
  TIME_UM2=$(dig @$UM2 $DNSNAMES | grep time | awk '{print $4}')
#  echo $DATE" "$DNSNAMES" "$TIME_GO1" "$TIME_GO2" "$TIME_UM1" "$TIME_UM2
  echo $DATE" "$DNSNAMES" "$TIME_GO1" "$TIME_GO2" "$TIME_UM1" "$TIME_UM2 >> $LOG
done
domain-names.txt

Code: Alles auswählen

google.com
facebook.com
youtube.com
yahoo.com
baidu.com
wikipedia.org
blogspot.com
live.com
twitter.com
qq.com
linkedin.com
msn.com
yahoo.co.jp
amazon.com
google.co.in
taobao.com
sina.com.cn
wordpress.com
google.de
google.com.hk
ebay.com
yandex.ru
google.co.uk
google.co.jp
google.fr
bing.com
microsoft.com
t.co
weibo.com
apple.com
163.com
mail.ru
google.com.br
paypal.com
flickr.com
google.it
craigslist.org
fc2.com
googleusercontent.com
go.com
google.es
imdb.com
soso.com
vkontakte.ru
bbc.co.uk
ask.com
tumblr.com
sohu.com
google.ru
youku.com
livejasmin.com
xvideos.com
cnn.com
tudou.com
google.com.mx
espn.go.com
xhamster.com
ifeng.com
google.ca
aol.com
babylon.com
bp.blogspot.com
zedo.com
adobe.com
conduit.com
about.com
mediafire.com
godaddy.com
ameblo.jp
pornhub.com
megaupload.com
ebay.de
google.co.id
rakuten.co.jp
uol.com.br
alibaba.com
youporn.com
thepiratebay.org
4shared.com
google.com.au
cnet.com
tmall.com
google.com.tr
odnoklassniki.ru
nytimes.com
huffingtonpost.com
wordpress.org
livedoor.com
google.pl
ebay.co.uk
chinaz.com
renren.com
amazon.de
imgur.com
dailymotion.com
alipay.com
livejournal.com
netflix.com
cnzz.com
globo.com
360buy.com
google.com.sa
hao123.com
amazon.co.jp
secureserver.net
stackoverflow.com
vimeo.com
google.nl
reddit.com
douban.com
megaclick.com
tube8.com
amazon.co.uk
badoo.com
sogou.com
xnxx.com
addthis.com
stumbleupon.com
weather.com
pengyou.com
google.com.ar
goo.ne.jp
myspace.com
redtube.com
tianya.cn
bankofamerica.com
aweber.com
google.cn
dailymail.co.uk
filestube.com
deviantart.com
doubleclick.com
orkut.com
58.com
indiatimes.com
warriorforum.com
orkut.com.br
imageshack.us
google.co.th
photobucket.com
google.com.pk
amazonaws.com
clicksor.com
twitpic.com
taringa.net
torrentz.eu
fileserve.com
ehow.com
optmd.com
fbcdn.net
google.com.eg
56.com
sourceforge.net
mozilla.org
foxnews.com
spiegel.de
reference.com
adf.ly
skype.com
rediff.com
avg.com
google.co.za
mashable.com
statcounter.com
mixi.jp
megavideo.com
maktoob.com
nicovideo.jp
answers.com
guardian.co.uk
chase.com
download.com
yelp.com
qiyi.com
ganji.com
zol.com.cn
naver.com
onet.pl
etsy.com
wikimedia.org
filesonic.com
rambler.ru
wsj.com
xinhuanet.com
xunlei.com
digg.com
blogfa.com
reuters.com
bild.de
slideshare.net
w3schools.com
mywebsearch.com
files.wordpress.com
liveinternet.ru
youjizz.com
squidoo.com
techcrunch.com
tribalfusion.com
ameba.jp
rapidshare.com
yieldmanager.com
comcast.net
ringtonepartner.com
archive.org
domaintools.com
soku.com
google.co.ve
allegro.pl
salesforce.com
terra.com.br
google.com.my
ucoz.ru
hootsuite.com
pconline.com.cn
yfrog.com
free.fr
searchqu.com
sparkstudios.com
kaixin001.com
wikia.com
wellsfargo.com
repubblica.it
typepad.com
orange.fr
google.be
google.com.co
hulu.com
walmart.com
booking.com
clickbank.com
360.cn
google.gr
leboncoin.fr
hp.com
php.net
soufun.com
hostgator.com
google.com.vn
outbrain.com
softonic.com
telegraph.co.uk
hatena.ne.jp
nfl.com
constantcontact.com
people.com.cn
ezinearticles.com
web.de
youdao.com
hudong.com
paipai.com
cj.com
gmx.net
wordreference.com
libero.it
51.la
themeforest.net
ups.com
google.se
narod.ru
wp.pl
rutracker.org
dropbox.com
tripadvisor.com
dell.com
csdn.net
espncricinfo.com
isohunt.com
kaskus.us
hotfile.com
cam4.com
xing.com
digitalpoint.com
pof.com
china.com
google.at
fiverr.com
joomla.org
google.com.ua
tagged.com
thefreedictionary.com
opendns.com
hardsextube.com
angege.com
google.ro
google.com.tw
linkwithin.com
hubpages.com
nifty.com
forbes.com
search-results.com
marca.com
adultfriendfinder.com
icio.us
google.ch
ikea.com
google.com.ph
twimg.com
facemoods.com
xe.com
corriere.it
target.com
daum.net
126.com
homeway.com.cn
google.com.pe
10086.cn
latimes.com
google.cl
washingtonpost.com
seesaa.net
ning.com
groupon.com
engadget.com
bloomberg.com
scribd.com
netlog.com
wupload.com
2ch.net
usps.com
ig.com.br
in.com
elance.com
uimserv.net
exoclick.com
wretch.cc
istockphoto.com
pinterest.com
indeed.com
instagr.am
leo.org
att.com
google.com.ng
ign.com
match.com
informer.com
freelancer.com
pandora.com
seznam.cz
getfirebug.com
drtuber.com
mop.com
am10.ru
dianping.com
google.pt
google.com.sg
mlb.com
iloveyouxi.com
kooora.com
ebay.it
samsung.com
biglobe.ne.jp
nih.gov
t-online.de
kakaku.com
aizhan.com
kat.ph
depositfiles.com
over-blog.com
cbssports.com
amazon.cn
51.com
w3.org
bestbuy.com
ku6.com
soundcloud.com
spankwire.com
mercadolivre.com.br
elpais.com
metacafe.com
google.co.kr
goal.com
zimbio.com
huanqiu.com
autohome.com.cn
shutterstock.com
usatoday.com
vnexpress.net
ebay.com.au
pgmediaserve.com
baixing.com
fedex.com
americanexpress.com
google.ae
admin5.com
multiply.com
tmz.com
android.com
alimama.com
mailchimp.com
bluehost.com
imagevenue.com
webs.com
blog.163.com
gazeta.pl
dangdang.com
drudgereport.com
weebly.com
rr.com
google.ie
pchome.net
abcnews.go.com
elmundo.es
bitly.com
cntv.cn
basecamphq.com
google.co.hu
sakura.ne.jp
expedia.com
drupal.org
hurriyet.com.tr
histats.com
btjunkie.org
ero-advertising.com
comcast.com
mihanblog.com
milliyet.com.tr
commentcamarche.net
surveymonkey.com
rbc.ru
39.net
dmm.co.jp
keezmovies.com
sitesell.com
qunar.com
google.dk
chinanews.com
jquery.com
gamespot.com
51job.com
viadeo.com
vancl.com
eastmoney.com
softpedia.com
mynet.com
meetup.com
google.no
love21cn.com
businessinsider.com
4399.com
ibm.com
zing.vn
orkut.co.in
cbsnews.com
verizonwireless.com
people.com
trekaklik.com
marketwatch.com
livedoor.biz
videobb.com
newegg.com
vk.com
ebay.fr
bigpoint.com
cnbc.com
peyvandha.ir
battle.net
tradedoubler.com
multiupload.com
hdfcbank.com
livescore.com
youm7.com
bearshare.com
fotolia.com
sweetim.com
odesk.com
google.cz
exblog.jp
chip.de
discuz.net
gsmarena.com
verycd.com
naukri.com
google.co.il
camzap.com
justin.tv
bet365.com
seomoz.org
imesh.com
letitbit.net
tabelog.com
google.fi
meituan.com
lemonde.fr
media.tumblr.com
livingsocial.com
amazon.fr
geocities.jp
lenta.ru
115.com
slutload.com
news.com.au
lashou.com
qidian.com
shareasale.com
extratorrent.com
aljazeera.net
pogo.com
bitauto.com
coupons.com
pptv.com

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: Unitymedia DNS Server vs. Google DNS Server

Beitrag von koax » 09.10.2011, 15:26

sean.dexter hat geschrieben: Trage ich bei meinen Clients in den DNS Einstellungen die Google DNS Server ein, so bauen sich die Internet Seiten gewohnt schnell auf.
Verwendest Du nicht ansonsten bei DHCP die Router-IP als DNS-Server?
Dann solltest Du zur eindeutigen Bestimmung der Ursache vielleicht erst mal die Unitymedia-DNS-Server manuell bei den Clients eintragen.

oxygen
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1311
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: Unitymedia DNS Server vs. Google DNS Server

Beitrag von oxygen » 09.10.2011, 15:29

Die Ursache sind auf jedenfall die Unitymedia DNS Server, das Problem ist doch schon lang bekannt und viel diskutiert worden.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia

sean.dexter
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 09.10.2011, 14:24

Re: Unitymedia DNS Server vs. Google DNS Server

Beitrag von sean.dexter » 09.10.2011, 15:56

koax hat geschrieben:
sean.dexter hat geschrieben: Trage ich bei meinen Clients in den DNS Einstellungen die Google DNS Server ein, so bauen sich die Internet Seiten gewohnt schnell auf.
Verwendest Du nicht ansonsten bei DHCP die Router-IP als DNS-Server?
Dann solltest Du zur eindeutigen Bestimmung der Ursache vielleicht erst mal die Unitymedia-DNS-Server manuell bei den Clients eintragen.
Yep, habe ich schon alles durch, einzige Abhilfe sind andere DNS Server. Die können von Google, Telekom, 1&1 etc. sein. Vollkommen egal. Alles andere als UM ist besser.

Für alle die die gleichen Probleme haben, habe ich das Skript veröffentlicht, damit wir die Werte mal vergleichen können.

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: Unitymedia DNS Server vs. Google DNS Server

Beitrag von Matrix110 » 09.10.2011, 17:58

Lustig finde ich, dass die DNS Server scheinbar immernoch Probleme machen, nach mehreren Jahren...

Ich bin davon ausgegangen, dass dies aufgrund der stetigen Zuwächse einfach überlastungen der "alten" DNS Server sind, aber scheinbar wird in der Hinsicht auch rein gar nichts von UM unternommen...so kommt bei manchen Kunden bestimmt der Eindruck auf das ihr alter 2MBit Telekom Anschluss "schneller" als der 64MBit UM Anschluss ist zumindest was den Seitenaufbau angeht.
Weil der 2MBit Anschluss mit Telekom DNS ca. 1-2ms nach der Pingzeit anfängt zu Laden während man beim UM DNS 50-2000ms warten darf(Testwerte von vor ca. 12Monaten)

Wie sind denn die Testwerte des OP (nicht einzeln sondern Durchschnitt am besten mit Standardabweichung)

cds
Kabelexperte
Beiträge: 118
Registriert: 02.09.2010, 17:02
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Unitymedia DNS Server vs. Google DNS Server

Beitrag von cds » 09.10.2011, 21:42

Naja, lustig?
Zumindest überrascht es mich nicht.
Nachdem die Hotline ja alle Fehlermeldungen mit "Ziehen sie mal alle Stecker" ..... zw. "Das liegt an Ihnen - rufen Sie die Premium Hotline an" abbügelt würde es mich wundern wenn das Problem überhaupt bei kompetenter Stelle bekannt ist.
Ich nutze die UM-DNS von Anfang an nicht, da die nicht nur langsam sind, sondern viel zu häufig schlicht gar keine Antwort kommt ...

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: Unitymedia DNS Server vs. Google DNS Server

Beitrag von Matrix110 » 09.10.2011, 22:30

cds hat geschrieben:Naja, lustig?
Zumindest überrascht es mich nicht.
Nachdem die Hotline ja alle Fehlermeldungen mit "Ziehen sie mal alle Stecker" ..... zw. "Das liegt an Ihnen - rufen Sie die Premium Hotline an" abbügelt würde es mich wundern wenn das Problem überhaupt bei kompetenter Stelle bekannt ist.
Ich nutze die UM-DNS von Anfang an nicht, da die nicht nur langsam sind, sondern viel zu häufig schlicht gar keine Antwort kommt ...
Naja das die Hotline dir nicht helfen kann ist nicht wirklich verwunderlich.

Leider ist Support nunmal so:
99,0% der Leute haben die typischen "billig" Probleme, wo nunmal Stecker ziehen etc. hilft, bei diesen kann die Hotline relativ gut helfen und man braucht nicht gerade die hellsten am Telefon...
Der Rest hat komplexere Problemstellungen, wo man dementsprechend ausgebildetes Personal benötigt, was leider bei dem Lohn Niveau der Call Center Menschen in der Regel nicht anzutreffen ist, würde man das Lohn Niveau anheben und besser ausgebildete Menschen anwerben hat man das Problem mit der finanzierung und nur wenige Möglichkeiten
- Teure Hotline oder Support Pakete ---> Premium Hotline die das Personal über die Telefonkosten/Paketkosten finanziert will aber keiner anrufen oder buchen und ist schlecht fürs Image
- Weniger Call Center Leute ---> Längere Wartezeit was die "Masse" mit den leicht zu lösenden billig Problemen verärgert
- Produktkosten anheben ---> weniger Kunden

DNS ist schon ein etwas spezielleres Thema, allerdings sitzen im Hintergrund bei jedem ISP ja normalerweise eine gewisse Anazahl an Netzwerkspezis(mal von den Resellern die praktisch keine eigene Infrastruktur besitzen abgesehen), die normalerweise solche Engpässe aufspüren und beseitigen sollen, aber evtl. will man dafür die Mittel nicht bereit stellen...

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 3828
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: Unitymedia DNS Server vs. Google DNS Server

Beitrag von addicted » 10.10.2011, 00:10

Ich tippe, dass die UM DNS nicht viel/lange/gut cachen. Oder man verwendet einfach schlechte Software.
Weshalb man das macht... Wer weiß. Der Letzte der das wusste hat vermutlich das Unternehmen verlassen, als es noch "ish" hieß...

Sparda54
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 02.10.2011, 00:47

Re: Unitymedia DNS Server vs. Google DNS Server

Beitrag von Sparda54 » 10.10.2011, 00:22

Aha, habe und hatte vorher Versatel 4000, jetzt Unitymedia 16000. Focus.de ist meine Standardseite bei Firefox. Der Seitenaufbau dauert bei Unitymedia definitiv länger! Manchmal gibt es regelrecht Aussetzer, als ob das Internet tot wäre.

piotr
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2202
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Unitymedia DNS Server vs. Google DNS Server

Beitrag von piotr » 10.10.2011, 12:15

Das im Eingangsposting beschriebene DNS Verhalten ist als normal anzusehen.

Ein DNS-Server kann nur schnell antworten, wenn der betreffende DNS-Eintrag im DNS-Cache des Servers ist.

Wenn der DNS-Eintrag noch nicht bzw. nicht mehr im DNS-Cache des Servers ist, dann muss der DNS-Server den fuer den betreffenden DNS-Eintrag zustaendigen DNS-Server erreichen und abfragen.

Wenn dann dazukommt, dass der zustaendige DNS-Server irgendwo in Uebersee steht, dann sind initial hohe DNS-Responsezeiten nicht allein die Responsezeiten des UM DNS Servers sondern der meiste Anteil ist der Weg vom UM DNS Server zum zustaendigen DNS-Server des betreffenden DNS-Eintrages.

Die Abfrage der TopSites des Alexa Index ist an sich eine gute Idee.
Nur wird man bei Nutzung des ueber alle Laender globalen Index andere Werte erzielen als wenn man nur die Alexa TopSites von Deutschland nimmt.
Bei der Nutzung der Alexa TopSites fuer Deutschland ist die Wahrscheinlichkeit hoeher, dass diese im DNS-Cache des UM DNS Servers vorhanden sind da UM nicht weltweit agiert sondern nur in Deutschland, genauer in NRW und Hessen.

Google DNS nutzt google-spezifische DNS-Erweiterungen.
Zum Einen werden DNS-Eintraege kurz bevor diese aus dem DNS-Cache der Google DNS-Server fliegen automatisch erneuert und damit liegen sie weiterhin im DNS-Cache der Google DNS-Server vor. Dort entfaellt dann der bei anderen DNS-Servern merkbare Schritt, dass nach Rausfliegen des DNS-Eintrages aus dem Cache erstmal der zustaendige DNS-Server erreicht und abgefragt werden muss.

Zum Anderen fliessen Teile der Suchergebnisse der Google-Suche in Google DNS ein, sodass DNS-Ergebnisse dieser Suchanfragen bereits in den DNS-Cache wandern bevor der User den DNS-Eintrag anfragt.

oxygen
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1311
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: Unitymedia DNS Server vs. Google DNS Server

Beitrag von oxygen » 10.10.2011, 12:33

piotr hat geschrieben:Das im Eingangsposting beschriebene DNS Verhalten ist als normal anzusehen.
Nö, Ich hab vor längerer Zeit mal selbst Tests gemacht, und da waren die Unitymedia DNS - Server sogar langsamer als ein direkter Lookup. Außerdem bleibt dass Problem das ca. 3-5% aller Anfragen einfach fehlschlagen.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia

piotr
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2202
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Unitymedia DNS Server vs. Google DNS Server

Beitrag von piotr » 10.10.2011, 12:54

Es steht in Deiner Aussage nur eine pauschale Aussage da.

Es steht in Deiner Aussage nicht da, was wann und womit es getestet wurde.

Benutzeravatar
josen
Ehrenmitglied
Beiträge: 293
Registriert: 20.11.2008, 12:54

Re: Unitymedia DNS Server vs. Google DNS Server

Beitrag von josen » 10.10.2011, 13:54

Moin,

der TE betreibt doch scheinbar bereits einen eigenen Linux-Server für seinen Proxy. Was spricht denn da gegen einen eigenen Resolver? Bind9 ist schnell installiert, entsprechendes Subnetz setzen, für das rekursive Anfragen beantwortet werden, fertig. Google muss ja nicht alles wissen :-)

Grüße

chrisC
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 02.08.2011, 17:10

Re: Unitymedia DNS Server vs. Google DNS Server

Beitrag von chrisC » 10.10.2011, 13:57

Ich kann für Analysen zu der Performance von DNS dieses Tool empfehlen:
https://code.google.com/p/namebench/

Ein eigener Bind9 als Forwarder ist immer auch nur so schnell wie es der dort eingetragene DNS ist.
Wo der leistungsfähige DNS eingetragen wird ist im Grunde egal, bei vorhandenem Linux Router eben dort.

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: Unitymedia DNS Server vs. Google DNS Server

Beitrag von Matrix110 » 10.10.2011, 14:14

Da so ziemlich jeder andere ISP bei weitem schnellere DNS Server bereit stellt ist das Verhalten der UM DNS Server alles andere als "normal" anzusehen, es geht ja hierbei nicht nur um GoogleDNS der (wenn man mal die unterschiedlichen Laufzeiten der Pakete abzieht) noch nen Ticken schneller sein soll, es geht hierbei darum, dass der DNS des ISPs der prinzipiell die kürzesten Paketlaufzeiten haben sollte und damit einen Vorteil hat einen absolut miserablen Job erledigt im Gegensatz zu anderen DNSs, die mehrere 100km und mehre HOPs entfernt liegen...

Nur wird man bei Nutzung des ueber alle Laender globalen Index andere Werte erzielen als wenn man nur die Alexa TopSites von Deutschland nimmt.
Wenn selbst bei so unbekannten und natürlich ausländischen Seiten wie google.de/heise.de/spiegel.de die Werte schlecht sind und extremen Schwankungen unterliegen will gar nicht Wissen wie schlimm das ganze wird wenn man .cn auflösen will...

piotr
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2202
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Unitymedia DNS Server vs. Google DNS Server

Beitrag von piotr » 10.10.2011, 14:38

Auch hier gilt wie oben bereits angemerkt: Was wurde wann und womit genau getestet?

Ansonsten kann man Deine Aussage auch nur in die Schublade "pauschales Stammtischgerede" einordnen.

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: Unitymedia DNS Server vs. Google DNS Server

Beitrag von Matrix110 » 10.10.2011, 14:54

Habe ich wie gesagt schon vor einem Jahr getan mit meiner 20(oder wars schon 32?) UM Leitung direkt am Modem. DNSFlush wurde auch durchgeführt(wobei das für die Tools egal ist)

Getestet wurde mit http://www.grc.com/dns/benchmark.htm und dem obigen namebench an mehreren Tagen Ergebnisse fielen wie hier schon Kundgetan "als pauschales Stammtischgerede" aus.
Der UM DNS war grottenschlecht im Gegensatz zu anderen Public DNS, viele Timeouts/und wie schon gesagt um die 100ms avg mit 2000ms peaks. Bei Google DNS lagen die "peaks" bei 240ms und OpenDNS um die 400ms wenn ich mich recht erinnere.

Aber Benchmarks beiseite, sobald man einen anderen DNS verwendet lädt jede Seite einfach schneller, da man nichtmehr auf blablabla.de wird aufgelöst.... im Browser wartet, da brauch ich keine Benchmarks die mir das noch bestätigen.

oxygen
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1311
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: Unitymedia DNS Server vs. Google DNS Server

Beitrag von oxygen » 10.10.2011, 14:55

so bald ich zuhause bin las ich gern mal namebench laufen um eine Aussage zu untermauern. Habs gerad schon im Büro probiert, nettes Tool.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia

Benutzeravatar
josen
Ehrenmitglied
Beiträge: 293
Registriert: 20.11.2008, 12:54

Re: Unitymedia DNS Server vs. Google DNS Server

Beitrag von josen » 10.10.2011, 16:43

chrisC hat geschrieben: Ein eigener Bind9 als Forwarder ist immer auch nur so schnell wie es der dort eingetragene DNS ist.
Wo der leistungsfähige DNS eingetragen wird ist im Grunde egal, bei vorhandenem Linux Router eben dort.
Lies doch bitte vernünftig, was ich schreibe. Ich schlug vor, selbst einen "leistungsfähigen DNS" zu betreiben :-)

oxygen
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1311
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: Unitymedia DNS Server vs. Google DNS Server

Beitrag von oxygen » 10.10.2011, 18:27

Ich hab gerade namebench gegen 80.69.100.206 (Kerpen) und 80.69.100.198 (Frankfurt) und 8.8.8.8 (Google) laufen lassen. Von der Antwortzeit her waren alle in Ordnung (20ms-40ms avg), allerdings gabs bei Kerpen 3 und Frankfurt 7 Timeouts (von 1000 Requests), bei Google keinen. Auch wenn das Ergebnis besser geworden ist im Vergleich zu meinen einfachen Messungen von 1-2 Jahren, ist es immer noch empfehlenswert Google zu nehmen.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia

McWire
Übergabepunkt
Beiträge: 452
Registriert: 03.09.2009, 14:21
Wohnort: Rheingau

Re: Unitymedia DNS Server vs. Google DNS Server

Beitrag von McWire » 10.10.2011, 19:19

Kann mal bitte einer genau beschreiben, wie man den DNS-Server wechseln kann. BS ist Windows 7
Danke!
McWire

chrisC
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 02.08.2011, 17:10

Re: Unitymedia DNS Server vs. Google DNS Server

Beitrag von chrisC » 11.10.2011, 06:52

Genau beschreiben schon, aber Youtube Video verlinken ist einfacher ^^:
http://www.youtube.com/watch?v=esTiyew7Lks

Ich schlug vor, selbst einen "leistungsfähigen DNS" zu betreiben :-)
Du schreibst von Resolver, der eben nichts anderes macht als die Anfrage weiter zureichen und dem Client die Antwort zu geben.
Das hat rein gar nichts mit einem "leistungsfähigen DNS" zu tun.
Ich denke Du bist Dir nicht wirklich bewusst wie das Domain Name System funktioniert

McWire
Übergabepunkt
Beiträge: 452
Registriert: 03.09.2009, 14:21
Wohnort: Rheingau

Re: Unitymedia DNS Server vs. Google DNS Server

Beitrag von McWire » 11.10.2011, 09:37

@chrisC

Danke!!! :super:

Edit: Jetzt habe ich noch eine Frage,den DNS-Server habe ich erfolgreich geändert,aber in der Fritz Box System/Ereignisse/Internetverbindung
steht aber immer noch folgender DNS-Server drin:

Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: xx.xxx.xxx.xxx, DNS-Server: 80.69.100.198 und 80.69.100.206, Gateway: 95.222.224.1

Über welchen DNS-Server stellt der Computer nun die Verbindung her ? Über den selbst eingegebenen in Windows oder über den in der Fritz Box?
Sorry für diese Fragen, aber ich kenne mich in dieser Materie wirklich nicht aus.
McWire

oxygen
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1311
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: Unitymedia DNS Server vs. Google DNS Server

Beitrag von oxygen » 11.10.2011, 10:02

McWire hat geschrieben: Über welchen DNS-Server stellt der Computer nun die Verbindung her ? Über den selbst eingegebenen in Windows oder über den in der Fritz Box?
Sorry für diese Fragen, aber ich kenne mich in dieser Materie wirklich nicht aus.
Über den in Windows eingestellten. Normalerweise ist es sinnvoll den DNS-Server direkt im Router zu ändern, damit alle Geräte von der Änderung profitieren, bei der Fritzbox 6360 geht das aber nicht wenn ich mich recht errinnere.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia

McWire
Übergabepunkt
Beiträge: 452
Registriert: 03.09.2009, 14:21
Wohnort: Rheingau

Re: Unitymedia DNS Server vs. Google DNS Server

Beitrag von McWire » 11.10.2011, 10:04

Das ging ja schnell, Danke!!! :super:
McWire

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Annabell und 2 Gäste