Bald 32Mb dl?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
pottel
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 16.07.2007, 23:14
Wohnort: Ratingen
Kontaktdaten:

Bald 32Mb dl?

Beitrag von pottel » 13.10.2007, 22:48

habe gestern mit eine hotline mitarbeitering gesprochen wegen was gans anderes, und da meinte sie, nebenbei, das es momentan geplant wird 32mb an zu bieten...
wäre super..
frage ist jetzt, wann?
und wieviel upload gibt es denn??
cooles forum hier by the way...

Red-Bull
Moderator
Beiträge: 1608
Registriert: 24.02.2007, 00:02
Wohnort: Dortmund

Re: Bald 32Mb dl?

Beitrag von Red-Bull » 13.10.2007, 23:31

FETT !!
32mbit :))
Das wärs !!

Die soll mal ins Forum kommen ey! :kiss:

dschNgz
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 07.10.2007, 13:33

Re: Bald 32Mb dl?

Beitrag von dschNgz » 15.10.2007, 16:13

Sie bringen ja jetzt nichtmal konstant in allen Gebieten eine 16mbit Leitung mit voll up und downspeed zu jeder Uhrzeit, vllt wollen sie sich ja übernehmen -.-

Benutzeravatar
psychoprox
Ehrenmitglied
Beiträge: 677
Registriert: 07.04.2006, 09:53
Wohnort: Oberhausen
Kontaktdaten:

Re: Bald 32Mb dl?

Beitrag von psychoprox » 15.10.2007, 17:23

dschNgz hat geschrieben:Sie bringen ja jetzt nichtmal konstant in allen Gebieten eine 16mbit Leitung mit voll up und downspeed zu jeder Uhrzeit, vllt wollen sie sich ja übernehmen -.-
Wo wohnst du? Je grösser der Ort ist wo du wohnst, desto mehr Leute werden auch 1 Play, 2 Play, 3 Play nutzen. Die Kapazitäten im Kabel sind bis zur
Kabelkopftstation begrenzt.
ENDLICH DVB-S Bild
Der Kabelanschluss bleibt trotzdem :D

Jolander
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 764
Registriert: 07.06.2007, 06:04
Wohnort: Düsseldorf-Gerresheim

Re: Bald 32Mb dl?

Beitrag von Jolander » 27.10.2007, 17:21

32Mbit kommen am Donnerstag. Die Hotline hat schon Unterlagen, aber noch keine Preise. Eigentlich sollte das Upgrade erst später eingeführt werden, aber man möchte Signale setzen und die Leistungsfähigkeit von UM demonstrieren (da bin ich wirklich mal gespannt :wink2: )

Ob dies alles so stimmt, oder ob meine gut unterrichteten Greise falsche Infos verbreitet haben, wird sich ab Donnerstag zeigen :kafffee:

Ich hoffe, dass die Infrastruktur auch weit genug dafür ausgebaut ist. Sonst wird das ein Schuss, der nach hinten losgeht. Bei uns in der Umgebung mussten schon umfangreiche Umbauten getätigt werden, weil es bereits bei 6-16Mbit hakte. Und laut Techniker ist man durch viele Neukunden bereits wieder am Limit. :popcorn:
Ab Januar 2011 Netcologne auch in Düsseldorf. Schau' mer mal.

"Du hast zwar recht, aber ich finde meine Meinung besser"

Red-Bull
Moderator
Beiträge: 1608
Registriert: 24.02.2007, 00:02
Wohnort: Dortmund

Re: Bald 32Mb dl?

Beitrag von Red-Bull » 27.10.2007, 17:54

Goil dann direkt bestellen :D

Jolander
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 764
Registriert: 07.06.2007, 06:04
Wohnort: Düsseldorf-Gerresheim

Re: Bald 32Mb dl?

Beitrag von Jolander » 27.10.2007, 18:00

Wenn es denn wirklich kommen sollte (ich glaube erst daran, wenn man es auch wirklich buchen kann), dann sollte man auf alle Fälle nicht auf 3play wechseln wollen, siehe meinen Thread *hier* :zwinker:
Ab Januar 2011 Netcologne auch in Düsseldorf. Schau' mer mal.

"Du hast zwar recht, aber ich finde meine Meinung besser"

Benutzeravatar
verwirrt
Kabelexperte
Beiträge: 166
Registriert: 24.10.2007, 22:36

Re: Bald 32Mb dl?

Beitrag von verwirrt » 28.10.2007, 00:08

Hallo,

ja, 32Mbit kommen und die Konditionen sind auch schon fest.

gruß,
verwirrt
Samsung DCB-P850G & Unitymedia HD Recorder
Unity3-Play 32.000 mit Telefon Plus & FB6360
Digital TV: 2x Allstars und 1x Allstars HD
Bild

swehrstedt
Kabelneuling
Beiträge: 33
Registriert: 24.08.2007, 17:32
Wohnort: 53340 Meckenheim

Re: Bald 32Mb dl?

Beitrag von swehrstedt » 28.10.2007, 13:10

und wie lauten die Konditionen? Oder darf das noch nicht verraten werden? :smile:

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Bald 32Mb dl?

Beitrag von Moses » 28.10.2007, 13:28

*kopfkratz* naja... ob das so gut geht... also ich hab das Gefühl, das UM jetzt schon am oberen Leistungslimit kratzt... ich hoffe man hat da ordentlich Bandbreite bei den Carriern nachbestellt, die zu dem Termin geschaltet wird?

Red-Bull
Moderator
Beiträge: 1608
Registriert: 24.02.2007, 00:02
Wohnort: Dortmund

Re: Bald 32Mb dl?

Beitrag von Red-Bull » 28.10.2007, 14:32

Bestimmt nicht!

Vertrieb ma wieder schneller als Technik denk ich..

Ich werd erste "Welle" abwarten... denke ma die ersten werden die BetaTester sein ;)

Denke so Anfang Dez. werd i 2Play 32000 holen

wolle08
Kabelneuling
Beiträge: 30
Registriert: 25.10.2006, 17:53
Wohnort: Olpe

Re: Bald 32Mb dl?

Beitrag von wolle08 » 28.10.2007, 15:23

Ein Techniker, mit dem ich gestern mal wieder wegen unseres Telefonproblems Kontakt hatte, hat mir erzählt, am kommenden Mittwoch (31.10.) werde es wegen einer Bandbreiten-Erhöhung zu Umschaltarbeiten kommen.
Generell sehe ich es so wie andere auch: UM sollte erstmal seine Technik und seinen Kundenservice besser in den Griff bekommen, anstatt an der Temposchraube zu drehen.
Schöne Grüße von Wolfgang

hostage
Kabelexperte
Beiträge: 124
Registriert: 28.04.2007, 22:15

Re: Bald 32Mb dl?

Beitrag von hostage » 29.10.2007, 00:23

die regionen in denen es zu ueberlastungen kommt sind gott sei dank in der minderheit, von daher finde ich die bandbreitenerhoehung einen sehr guten schritt ! ich hoffe natuerlich fuer alle betroffenen, dass es zu einem schnellen ausbau kommt. bei uns in herne zeigt das UM netz nicht den kleinsten anschein einer ueberlastung. ich habe 24/7 die volle bandbreite zur verfuegung (http://speedmeter.de/results/speedmeter-3444059.png). vor 2 wochen wurde das routing von UM optimiert, wodurch der ping noch eine ecke besser wurde (ping zu heise.de 11ms). ich bin bis jetzt sehr zufrieden mit der technik, wenn jetzt noch das bandbreiten update kommt ist alles perfekt ! abzuwarten bleibt da aber natuerlich auch noch, wie hoch der upload sein wird. wenn der upload stimmt, werde ich direkt zuschlagen ;)

gn8 ;)

Red-Bull
Moderator
Beiträge: 1608
Registriert: 24.02.2007, 00:02
Wohnort: Dortmund

Re: Bald 32Mb dl?

Beitrag von Red-Bull » 29.10.2007, 00:41

Oh man ey... gerade gesehen das ich leider 3km zu weit weg wohne von FBTH Projekt... 24/24mbit für 25eur.. direkt Glasfaser in Haus *träum* naja wirds halt dann erstma nur cable...

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Bald 32Mb dl?

Beitrag von Moses » 29.10.2007, 01:52

Glasfaser ist langsamer als Kupferkabel... bei ner Strecke von ein paar Kilometern könnte da schon ne Millisekunde oder sowas bei rausspringen... :P

sutol
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 13.09.2007, 16:05

Re: Bald 32Mb dl?

Beitrag von sutol » 30.10.2007, 16:10

Hallo zusammen,

also laut Auskunft von UM Startet das Produkt 32.000 am 01.11.2007 und ist sowohl als 2 play als auch als 3 play Variante erhältlich. Den Preis halte ich persönlich allerdings für ein wenig "happig". Der ganze Spaß soll 55€ (egal ob 2 oder 3 play) pro Monat kosten.

Produktdetails:

Downstream: 32Mbit
Upstream: 1Mbit
Preis: 55€/Monat

Ich persönlich hatte vor meinem Umzug in die neue Wohnung einen 25Mbit VDSL Anschluß der Telekom und muß sagen das diese Leistung kaum erreicht wurde da die meisten Server vorher schlapp machen, darum halte ich 55€ im Monat in der relation gesehen einfach für zuviel Geld. Werde wohl von jetzt 6000er (wollte erstmal testen wie das klappt per Kabel) auf 16.000er hochgehen. Was ich sehr gut finde, ist dass laut UM Auskunft das Umschalten auf eine andere Geschwindigkeit innerhalb von ca 30 min klappen soll.

So,. hoffe dass Ihr mit der Info was anfangen könnt

Red-Bull
Moderator
Beiträge: 1608
Registriert: 24.02.2007, 00:02
Wohnort: Dortmund

Re: Bald 32Mb dl?

Beitrag von Red-Bull » 30.10.2007, 16:17

Jo is zu teuer eigentlich vor allem bei nur 1mbit upstream..

bei 10 wäre ok

hostage
Kabelexperte
Beiträge: 124
Registriert: 28.04.2007, 22:15

Re: Bald 32Mb dl?

Beitrag von hostage » 30.10.2007, 18:32

1mbit up ? sorry, aber wenn sich das bewahrheitet, kann ich ueber UM nurnoch lachen..... so viel dann zum thema UM moechte seine leistungsfaehigkeit demonstrieren....

aber wollen wir mal nicht gleich den teufel an die wand malen. solange nichts auf der homepage steht, kann man noch auf fehlinformationen seitens UM hoffen. 1mbit up..... *kopfschuettel*

Red-Bull
Moderator
Beiträge: 1608
Registriert: 24.02.2007, 00:02
Wohnort: Dortmund

Re: Bald 32Mb dl?

Beitrag von Red-Bull » 30.10.2007, 20:09

Wird wohl aus dem Grund sein das sie einfach für den Traffic der rausgeht mehr zahlen müssen..

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Bald 32Mb dl?

Beitrag von Moses » 30.10.2007, 20:14

na, das denke ich nicht... ich denke man hat eher Angst, dass die Motorola Modems bei mehr als 1Mbit Upldoad schlapp machen oder viele Leitungen damit nicht klar kommen.
Der Rückkanal ist halt etwas kritischer... das ist bei DSL genauso.

MoR4euZ
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 12.10.2007, 21:13

Re: Bald 32Mb dl?

Beitrag von MoR4euZ » 30.10.2007, 22:37

kabel bw bietet auch 2,5 upload an
das lässt hoffen das der rückkanel mehr bieten kann
ist sicher nur eine frage der hardware
sei es UM hardware die am netz hängt oder das modem beim endkunden :D
werden wir es erfahren? ;)

batman75
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 31.10.2007, 02:03

Re: Bald 32Mb dl?

Beitrag von batman75 » 31.10.2007, 02:21

Hi,
ich denke UM verwendet Docsis 1.1 - da ist die max. Uploadrate ca. 10mbit. Kann man auch erreichen, wenn die Kopfstation (CMTS) nicht überlastet ist. Denke das ist immer gegeben, sonst könnten die versprochenen DL/UL-Raten von vorne rein nicht einhalten. Falls sie schon Docsis 2.0 verwenden, geht noch viel mehr.... bis zu 35mbit/s UL.
Meiner Meinung nach sollten die Anbieter wenigstens wie früher vorgehen... Verhältnis DL:UL - 10:1. Wobei das nicht mal bei 16k-Leitung der Fall ist... (ich glaube bei 1,6mbit/s UL oder gar 2mbit/s UL hätten noch viel viel mehr Kunden gewinnen können)

Hier noch ein Link:
http://www.cablemodem.ch/cablemodeminfo ... csis2.html

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Bald 32Mb dl?

Beitrag von Moses » 31.10.2007, 03:25

Naja... wenn man der Logik von DSL bzw. den ganzen Breitband Anschlüssen folgt, dann braucht ja kein Mensch Upstream... so ist das halt. Wird halt gekauft. Ich hab mich lange dagegen gewehrt, aber irgendwann macht ISDN keinen Spaß mehr.. das waren noch Zeiten. Genauso schnell hoch wie runter. :)

Irgendwer hat mal behauptet, dass UM Docsis 2.0 verwendet. Ich glaube das war sogar Netgear. Im Prinzip macht das aber keinen Unterschied, auch bei Docsis 2.0 ist der Upstream "teurer" für UM, als der Downstream, da er mit QAM64 moduliert wird und damit weniger Daten pro Frequenz übertragen werden können.

Ich hätte ja gern, dass die CDMA verwenden.. einfach, weil ich die Idee dahinter so toll finde. Könnte dann möglicherweise von den Pings sogar ne Millisekunde schneller sein oder sowas... ;)

Benutzeravatar
ralfk
Übergabepunkt
Beiträge: 282
Registriert: 14.04.2006, 14:40
Wohnort: Mettmann

Re: Bald 32Mb dl?

Beitrag von ralfk » 31.10.2007, 08:58

Ohne Erhöhung des Upstreams auf mindestens 2-3 MBit/s wäre der 32 MBit/s Tarif für mich jedenfalls völlig überflüssig. Auch beim Normalanwender kann es schon zu kräftigen Einbußen beim Download kommen, wenn gleichzeitig etwas hochgeladen wird, denn der Upstream wird bekanntlich für ACKs des Downstreams benutzt. Siehe z.B. http://www.heise.de/netze/artikel/97619.

Viele glauben vielleicht, dass das nur Theorie ist, aber das Internet entwickelt sich nun mal zu der zentralen Kommunikationsplattform. Gleichzeitige Down- und Uploads sind im Multimediabereich schon heute üblich. IPTV z.B. wird doch auch von den Marketing-Leuten so forciert. Wenn ich aber gleichzeitig eine große Email verschicke oder ein paar Bilder ins Digital-Studio hochlade, dann wird IPTV (als Beispiel) schon mal ins Stocken geraten. Auch Anwendungen wie Video-Chat und andere "Mitmach-Web"-Applikationen benötigen den Upstream. Für "Profi"-Anwender ist der Upstream wichtig, um zu Hause einen eigenen Webserver zu betreiben oder die Bilder von der letzen Feier zum Download anzubieten. Für mich wäre eine symmetrische 16/16 MBit/s Leitung ideal :zwinker:

Also: Liebe UM, vergesst den Upstream nicht ! :streber:
Internet: 3play 50M/2.5M, Modem EPC3208
Betriebssystem: Linux, Router: FRITZ!Box 7390 oder Draytek Vigor2130
TV: Digital TV Basic, Humax iCord Cable mit Alphacrypt Classic FW 3.23 und I12, Toshiba 40TL933G mit UM02 und HD Option

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Bald 32Mb dl?

Beitrag von Moses » 31.10.2007, 12:59

Naja, gerade bei IPTV oder anderen Streams sollte man Protokolle ohne ACKs verwenden, da die sonst den Server lahm legen... und außerdem die ACKs auch vollkommen unnötig sind, da ein neues Übertragen des verlorenen Packets eh viel zu lange dauern würde und man dann lieber nach dem Fehler weiter macht ;)

Aber du hast natürlich recht: die 32Mbit DL machen überhaupt keinen Sinn... die 16Mbit sind eigentlich schon absoluter Schwachfug und ich hab sie nur wegen der Erhöhung auf 1Mbit Upload bestellt...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste