wlan/dlink dir300/win xp/keine verbindung

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
reflux
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 18.09.2011, 11:49

wlan/dlink dir300/win xp/keine verbindung

Beitrag von reflux » 18.09.2011, 11:58

hallo erstmal,
ich hab ein "großes" Problem.
Am Montag wurde unser Telefon/Inet Anschluss von KD freigeschaltet. Nachdem wir dann gestern umgezogen sind wollte wir natürlich
direkt ins Internet. Dazu haben wir an das standart? Modem von Kabeldeutschland einen Wlan Router (DLink Dir 300) angeschlossen.
Meine Mitbewohnerin konnte mit ihren alten Zugangsdaten direkt via Wlan ins Internet(MacBook).
Nur klappt es bei mir überhaupt nicht(Windows XP). Signalstärle etc. wunderbar. Aber eine Verbindung ins Netz bekomme ich nicht.
Ich habe jetzt auch schon alles, was mir einfällt ausprobiert
DHCP aus mit und ohne fester IP
DHCP mit und ohne fester IP.
Funktioniert aber alles nicht.
Ich komme auch von keinem Rechner unter 192.168.0.1(Router IP laut Internet) ins Routermenü.
Via Kabel habe ich komischerweise das gleiche Problem und bekomme auch keine Verbindung.
Einstellungssache?

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: wlan/dlink dir300/win xp/keine verbindung

Beitrag von Grothesk » 18.09.2011, 12:01

Einstellungssache?
Höchst wahrscheinlich.
Schau dort rein:
http://www.unitymediaforum.de/viewtopic ... 53&t=11118
Und nachdem irgendwas hinter dem Modem geändert wurde immer mal das ganze Zeug vom Strom nehmen.
Zuletzt geändert von Grothesk am 18.09.2011, 12:03, insgesamt 1-mal geändert.

oxygen
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1311
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: wlan/dlink dir300/win xp/keine verbindung

Beitrag von oxygen » 18.09.2011, 12:02

auch wenns hier nicht um Kabeldeutschland geht, Modem und Router sind falsch angeschlossen

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: wlan/dlink dir300/win xp/keine verbindung

Beitrag von Grothesk » 18.09.2011, 12:04

Stimmt, das könnte auch gut sein.
Das Modem wird mit der Internet/WAN-Buchse des Routers verbunden.

reflux
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 18.09.2011, 11:49

Re: wlan/dlink dir300/win xp/keine verbindung

Beitrag von reflux » 18.09.2011, 12:17

Grothesk hat geschrieben:Stimmt, das könnte auch gut sein.
Das Modem wird mit der Internet/WAN-Buchse des Routers verbunden.
Habe ich grade nochmal geprüft(da nicht selber angeschlossen)
Das Problem ist ja, dass ich trotz der Tatsache, dass ich im Internet bin(mit dem Mac), nicht auf den Router
unter der standart IP zugreifen kann

Der Router wurde auch vorher für bzw. mit den Mac konfiguriert

Benutzeravatar
reset
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1389
Registriert: 10.09.2009, 11:48
Wohnort: Frankfurt am Main (Höchst)

Re: wlan/dlink dir300/win xp/keine verbindung

Beitrag von reset » 18.09.2011, 12:27

Gut möglich das da mal jemand die IP des Routers geändert hat.
Öffne mal die CMD und gib ipconfig ein und versuche es mal mit der IP die unter Standardgateway steht.
(Geht natürlich nur bei aktiviertem DHCP.)

Gruß reset

reflux
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 18.09.2011, 11:49

Re: wlan/dlink dir300/win xp/keine verbindung

Beitrag von reflux » 18.09.2011, 12:33

wo gibt es sowas beim mac?

ohne ip/mit dhcp(am windows rechner)
zeigt der der nur 00000 an
und keine standardgateyway

Benutzeravatar
reset
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1389
Registriert: 10.09.2009, 11:48
Wohnort: Frankfurt am Main (Höchst)

Re: wlan/dlink dir300/win xp/keine verbindung

Beitrag von reset » 18.09.2011, 12:43

Ach, der bekommt überhaupt keine IP (XP Rechner)?

Beim Mac müsste das über Terminal und ifconfig gehen.


Könntest den DIR-300 auch mal zurücksetzten:
"Zum Zurücksetzen des Routers müssen Sie die Reset-Taste (Loch) auf der Rückseite des Geräts drücken.
Halten Sie die Taste bei eingeschaltetem Router mit einer Büroklammer 10 Sekunden lang gedrückt. Lassen
Sie die Taste anschließend los. Der Router wird neu gestartet. Warten Sie ca. 30 Sekunden, bevor Sie auf den
Router zugreifen. Die voreingestellte IP-Adresse ist 192.168.0.1. Geben Sie beim Anmelden den
Benutzernamen admin ein, und lassen Sie das Feld für das Kennwort leer"
Aus: ftp://ftp.dlink.de/dir/dir-300/document ... ndbuch.pdf

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste