Cisco EPC 3208

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
tHeaXe
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 03.10.2011, 21:49

Re: Cisco EPC 3208

Beitrag von tHeaXe » 03.10.2011, 23:10

ah ja habe über suchfunktion probiert ... nichts direkt gefunden aber hatteb auch mal ein signal bekommen über wlan aber nur kurz ... also ich mach über lan1 und dann wie sag ich der box das .. damit die versteht dass das der zugang ist ... fungiert ja dann nurnoch als verteiler oder ohne dass ich auf sie zugreifen kann

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Cisco EPC 3208

Beitrag von gordon » 04.10.2011, 00:05

avm.de, Serviceportal Kabel... Zum ca. tausendsten mal :schnarch:

http://www.avm.de/de/Service/Service-Po ... rtal=Kabel

Und wie hier schon erwähnt wurde: UM hat KEIN DSL!

tHeaXe
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 03.10.2011, 21:49

Re: Cisco EPC 3208

Beitrag von tHeaXe » 04.10.2011, 10:14

Sorry aber ich mach seit 8 STunden mit der [zensiert] rum und es klappt nicht ... ok hab es jetzt zwar soweit alles eingestellt über LAN A aber ... der Router startet sich jetzt aller paar Sekunden neu ob er mit PC verbunden ist oder nicht egal sobald das Modem neu gestartet ist, der Router das SIgnal bekommt und DSL Leuchtet startet er immer neu.... ich dreh bald durch

Benutzeravatar
Sockenfuzzi
Kabelneuling
Beiträge: 26
Registriert: 13.09.2011, 06:43
Wohnort: Kassel

Re: Cisco EPC 3208

Beitrag von Sockenfuzzi » 06.10.2011, 13:50

Ich benutze mal dieses Thema, da ich das entsprechende Modem habe :zwinker:

Bisher hatte ich Internet aus der Telefondose und musste unter XP den Assistenten für neue Verbindungen starten. Damit habe ich keine Probleme. Aber jetzt habe dieses Modem und 1play von UM und alles soll (oder ist?) anders sein. Ich habe in "Netzwerkverbindungen" zwei Symbole. Einmal XXXX-Verbindung (Netzwerkadapter) und einmal LAN-Verbindung. Beides habe ich wie in der Anleitung eingestellt. Aber es tut sich rein gar nichts. Die POWER-LED und die DS-LED leuchten beständig. Nach einer Weile gesellt sich blinkend die US-LED hinzu. Aber die Online-LED macht keinen Mucks. Mache ich irgendwas falsch? Und wenn ja, was? Die Kabel sind alle richtig eingesteckt
Bild

albatros
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 21.01.2009, 17:49
Kontaktdaten:

Re: Cisco EPC 3208

Beitrag von albatros » 06.10.2011, 14:39

tHeaXe hat geschrieben:Sorry aber ich mach seit 8 STunden mit der [zensiert] rum und es klappt nicht ... ok hab es jetzt zwar soweit alles eingestellt über LAN A aber ... der Router startet sich jetzt aller paar Sekunden neu ob er mit PC verbunden ist oder nicht egal sobald das Modem neu gestartet ist, der Router das SIgnal bekommt und DSL Leuchtet startet er immer neu.... ich dreh bald durch
Wenn Du wirklich Hilfe erwartest, solltest Du die notwendigen Infos posten:
Welcher Router? Sind Deine Router für den Betrieb am Kabelmodem geeignet? Wie hast Du diese genau Konfiguriert? Eventuell einen Screenshot der Einstellungsseite hochladen.
Sockenfuzzi hat geschrieben:Ich benutze mal dieses Thema, da ich das entsprechende Modem habe :zwinker:

Bisher hatte ich Internet aus der Telefondose und musste unter XP den Assistenten für neue Verbindungen starten. Damit habe ich keine Probleme. Aber jetzt habe dieses Modem und 1play von UM und alles soll (oder ist?) anders sein. Ich habe in "Netzwerkverbindungen" zwei Symbole. Einmal XXXX-Verbindung (Netzwerkadapter) und einmal LAN-Verbindung. Beides habe ich wie in der Anleitung eingestellt. Aber es tut sich rein gar nichts. Die POWER-LED und die DS-LED leuchten beständig. Nach einer Weile gesellt sich blinkend die US-LED hinzu. Aber die Online-LED macht keinen Mucks. Mache ich irgendwas falsch? Und wenn ja, was? Die Kabel sind alle richtig eingesteckt
Da Du keinen Router verwendest, ist es ein anderes Thema. Trotzdem:
Unter der Voraussetzung, dass Du die Netzwerkverbindung korrekt eingerichtet hast:
Netzwerkkabel abziehen, Modem ausschalten, Modem wieder einschalten, Netzwerkkabel einstöpseln

Wenn Dein Rechner seine IP-Adresse per DHCP bezieht, sollte dann alles funktionieren.
Unitymedia 3Play 100 - Telefon komfort
FritzBox 6360
Horizon Recorder + HD-Option

Benutzeravatar
Sockenfuzzi
Kabelneuling
Beiträge: 26
Registriert: 13.09.2011, 06:43
Wohnort: Kassel

Re: Cisco EPC 3208

Beitrag von Sockenfuzzi » 06.10.2011, 15:14

Tut sich weiterhin nichts. Ich habe jetzt mal bei UM angerufen und die haben von dort nachgesehen. Bei denen kommt die Meldung "Unbekanntes Gerät"
Bild

Intoxication

Re: Cisco EPC 3208

Beitrag von Intoxication » 06.10.2011, 15:19

Sockenfuzzi hat geschrieben:Tut sich weiterhin nichts. Ich habe jetzt mal bei UM angerufen und die haben von dort nachgesehen. Bei denen kommt die Meldung "Unbekanntes Gerät"
Klingt nach noch nicht erfolgter oder falsch erfolgter Provisionierung des Kabelmodems. Bitte bei der Hotline um Verifizierung bitten.
Ist der Freischalttermin denn schon gewesen?

Benutzeravatar
Sockenfuzzi
Kabelneuling
Beiträge: 26
Registriert: 13.09.2011, 06:43
Wohnort: Kassel

Re: Cisco EPC 3208

Beitrag von Sockenfuzzi » 06.10.2011, 15:44

Da fragst du mich was. Ich hatte letzte Woche Freitag bestellt und heute ist das Paket gekommen. Auftragsbestätigung (per Email oder als Beilage im Paket) habe ich auch noch nicht. Das Modem soll provisioniert sein. Naja, sie hat jetzt ein Ticket für den Techniker geschrieben, der sich das wohl jetzt erst mal per Fernwartung anguckt. Mal gucken, was wird. Und so lange nix wird, hab ich ja noch Alice :smile:
Bild

Intoxication

Re: Cisco EPC 3208

Beitrag von Intoxication » 06.10.2011, 15:49

Kein Wunder, dass es noch nicht funktioniert.

Du wirst noch eine Auftragsbestätigung per Post erhalten, in dem dir der genaue Freischalttermin mitgeteilt werden wird. Dieser liegt i.d.R. nach oder zeitgleich mit dem Ablauf der gesetzl. Widerrufsfrist von 14 Tagen. Vermutlich also der 14.10.2011, was die Hotline auch sehen sollte normalerweise...



[Beitrag editiert]
Zuletzt geändert von Intoxication am 06.10.2011, 16:08, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Sockenfuzzi
Kabelneuling
Beiträge: 26
Registriert: 13.09.2011, 06:43
Wohnort: Kassel

Re: Cisco EPC 3208

Beitrag von Sockenfuzzi » 06.10.2011, 16:06

Ach, na sieh mal einer guck. Diese Info habe ich nie erhalten von UM. Aber nun gut, jetzt weiß ich es. Danke für die Info :smile: :super:

Und dieses WLan-Dingens war auch im Paket, was ich aber eigentlich gar nicht haben wollte. Naja, kann halt nicht alles funktionieren
Zuletzt geändert von Sockenfuzzi am 06.10.2011, 16:11, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Intoxication

Re: Cisco EPC 3208

Beitrag von Intoxication » 06.10.2011, 16:08

Sockenfuzzi hat geschrieben:[...] Danke für die Info :smile: :super:

Gerne :zwinker:

tHeaXe
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 03.10.2011, 21:49

Re: Cisco EPC 3208

Beitrag von tHeaXe » 06.10.2011, 20:52

Meins ist erledigt ... habe ein Annex update gefunden für Fb 7050 (FRITZ.Box_Fon_WLAN_7050.AnnexB.14.04.50-10009) dann waren die reboots weg.. hab zwar nur 14 statt 32 mbit aber das ist ja wieder ein anderes WLAN problem was ich noch nicht lösen konnte :D:D

Paddi.obi
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 98
Registriert: 09.09.2010, 18:43

Re: Cisco EPC 3208

Beitrag von Paddi.obi » 07.10.2011, 00:04

Mit deinem Router wirst du niemals 32Mbit über Wlan bekommen, du musst die Zahlen auf der Verpackung halbieren.
Wenn du Glück hast bekommst du 20-25Mbit, je nach Umgebung weniger.
Du könntest den Wlan Kanal ändern, um mehr Geschwindigkeit zu erhalten.
Gruß
Paddi.obi
Unitymedia3Play 64Mbits + TelefonKomfort
Fritz!box 6360

Benutzeravatar
Sockenfuzzi
Kabelneuling
Beiträge: 26
Registriert: 13.09.2011, 06:43
Wohnort: Kassel

Re: Cisco EPC 3208

Beitrag von Sockenfuzzi » 07.10.2011, 06:44

Vielleicht sollte ich ab und zu mal in den Briefkasten gucken, dann hätte ich auch die Auftragsbestätigung gefunden :wand: . Heute kommt der Techniker und guckt sich das Modem mal an. Scheint wohl unabhängig von der noch nicht erfolgten Freischaltung was mit dem Ding nicht zu stimmen
Bild

Benutzeravatar
Sockenfuzzi
Kabelneuling
Beiträge: 26
Registriert: 13.09.2011, 06:43
Wohnort: Kassel

Re: Cisco EPC 3208

Beitrag von Sockenfuzzi » 07.10.2011, 14:39

So, Techniker war da und hat das Problem gefunden. Der vorherige TV-Anbieter hatte den Rückkanal deaktiviert. Jetzt muss einer von denen kommen und das Ganze wieder aktivieren, dann kann ich auch ins Internet. Wollen wir mal hoffen, das es schnell geht

Hui, der Techniker durfte das selber machen und jetzt funktioniert es. Und ich bin im Internet :laola: :hüpf: . Jetzt muss UM nur noch den Upload verdoppeln (hatten die vergessen) und dann ist alles fein :D
Bild

Benutzeravatar
Sockenfuzzi
Kabelneuling
Beiträge: 26
Registriert: 13.09.2011, 06:43
Wohnort: Kassel

Re: Cisco EPC 3208

Beitrag von Sockenfuzzi » 20.10.2011, 08:01

Ich habe eine eher belanglose Frage, daher benutze ich noch mal dieses Thema :zwinker:

Immer wenn ich nicht im Internet unterwegs bin, schalte ich das Modem aus. Ich habe jetzt in einem anderen Thema gelesen, das UM diesen An-Aus-Verlauf einsehen kann und eventuell davon ausgehen könnte, das ich Probleme mit dem Modem habe. Wäre es also besser, das Modem nie auszuschalten? Ich möchte aber auch nicht ständig mit dem Internet verbunden sein. Ich könnte natürlich auch in "Netzwerkverbindungen" die Verbindung nach Bedarf deaktivieren und aktivieren. Oder mache ich mir einen unnötigen Kopf über ein gar nicht existierendes Problem?
Bild

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 3823
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: Cisco EPC 3208

Beitrag von addicted » 20.10.2011, 11:15

Letzteres. Hattest Du 1Play? Wenn das Modem aus ist, gibt's nämlich auch kein Telefon...

Benutzeravatar
MiMa
Kabelexperte
Beiträge: 121
Registriert: 15.06.2007, 15:42
Wohnort: Erkrath

Re: Cisco EPC 3208

Beitrag von MiMa » 20.10.2011, 11:21

Kurze Zwischenfrage:
Wieviel Watt verbraucht das Modem eigentlich? :kratz:
3play Premium 150
Modem+Router: Horizon HD Recorder
Telefon: Siemens Gigaset SL400
TV: 42" Toshiba LCD-TV XV 505 D
UM-PayTV: DigitalTV ALLSTARS HD
Sky-PayTV: Welt / Film / Sport / Bundesliga / HD

Benutzeravatar
Sockenfuzzi
Kabelneuling
Beiträge: 26
Registriert: 13.09.2011, 06:43
Wohnort: Kassel

Re: Cisco EPC 3208

Beitrag von Sockenfuzzi » 20.10.2011, 12:19

addicted hat geschrieben:Letzteres. Hattest Du 1Play? Wenn das Modem aus ist, gibt's nämlich auch kein Telefon...
Jepp, ich habe nur Internet. Dann ist ja alles in Ordnung. Danke für die Info :smile:
Bild

Benutzeravatar
Ary
Kabelexperte
Beiträge: 241
Registriert: 10.07.2009, 19:22

Re: Cisco EPC 3208

Beitrag von Ary » 21.10.2011, 07:45

Modem bitte immer eingeschaltet lassen. Der Stromverbrauch ist gering und es ist wesentlich einfacher für Techniker, wenn sie im Haus arbeiten müssen, und die Modems sind online.
Bild

Benutzeravatar
Sockenfuzzi
Kabelneuling
Beiträge: 26
Registriert: 13.09.2011, 06:43
Wohnort: Kassel

Re: Cisco EPC 3208

Beitrag von Sockenfuzzi » 21.10.2011, 12:59

Ary hat geschrieben:Modem bitte immer eingeschaltet lassen. Der Stromverbrauch ist gering und es ist wesentlich einfacher für Techniker, wenn sie im Haus arbeiten müssen, und die Modems sind online.
Welche Techniker? Das Haus (Reihenhaus) hat nur 2 Wohnungen. Eine im Erdgeschoss und eine erster und zweiter Stock. Techniker kommen hier nicht mehr hin, denn die haben im Keller schon alles umgebaut, der Rückkanal fürs Internet ist aktiviert und in den Wohnungen wurden die neuen MM-Dosen installiert.
Bild

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Cisco EPC 3208

Beitrag von Bastler » 22.10.2011, 10:19

@ Sockenfuzi
Die Modempegel können zur Signalkontrolle von UM-Technikern ausgelesen werden, was zum Beispiel hilfreich sein kann, wenn man an einer C-Linie sehen möchte, ob andere Kunden an einer vermeintlich gestörten C-Linie mit "guten Pegeln" online sind, kann auch hilfreich sein um defekte Abzweiger o.Ä. schon ganz grob einzukreisen. Das geht natürlich nur, wenn die Modems eingeschaltet sind.
Sprich es ist nicht nur für arbeiten im Haus hilfreich, sondern generell.

Und keine Angst, es können nur technische Dinge wie Pegel, Logfile u.ä. ausgelesen werden.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Samsungstory und 3 Gäste