Telefonie Fritz Box 6360 Gesprächsanahme

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
fuldi
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 56
Registriert: 07.05.2009, 20:25
Wohnort: Fuldabrück

Re: Telefonie Fritz Box 6360 Gesprächsanahme

Beitrag von fuldi » 05.09.2011, 18:21

Hi,

bei mir ist es irgendwie umgedreht........
hatte bisher eine FritzBox 7170 (Telefon plus), an der ich eine Gigaset 3075 (ISDN) betrieben habe. Das lief ohne Probleme.
Seit einigen Tagen habe ich die Fritz!Box 6360 -wiederum mit der o.g. ISDN-Anlage- und es gibt folgendes Problem: Beim Verbindungsaufbau höre ich keinen Wählton. Steht die Verbindung hört mich der Teilnehmer, aber dieser mich nicht. Ich habe die Konfiguration beider Boxen verglichen, scheint gleich zu sein. Was läuft da schief?
2play 100.000
-----------------------------------------------------
Fritz!Box 6360 Cable (UM); FW: OS 06.04
Fritz!Fon MT-F; FW 1.03.10

Mirko1977
Übergabepunkt
Beiträge: 274
Registriert: 07.03.2011, 20:50

Re: Telefonie Fritz Box 6360 Gesprächsanahme

Beitrag von Mirko1977 » 05.09.2011, 19:10

Hab seit heute ähnliche Probleme mit meiner FB 6360. Manchamal is es so das ganz normal telefonieren kann, dann hab ich heute Gespräche gehabt, wo alles normal anfing und dann nach 5-10 Minuten hab ich den Gesprächspartner nicht mehr gehört. Das einzige was dann hilft is ein erneuter Anruf. Nach ein paar Minuten dann aber wieder das gleiche. Desweiteren teilte mir meine Schwester mit, mit der ich mir den Anschluss teile, das es bei ihr ähnlich ist. Bei ihr ist es so, das der Gesprächsteilnehmer sie viel früher hört (ca.13-15 Sekunden) sie aber nichts hört....
Habe echt gehofft, einer (der wenigen :zwinker: ) zu sein, der mit der FB 6360 keine Probleme hat.
Achja hab ne Isdn-Anlage am S0 hängen...Was meint ihr sollte ich bei UM mal ne Störung melden und nen Techniker kommen lassen, oder wird sich das wieder geben? Telefoniere seit 01.08. über UM und hatte bis heute keine Probleme....Sehr sehr ärgerlich das...

MfG
Mirko

cyberle
Kabelexperte
Beiträge: 209
Registriert: 01.12.2009, 00:14

Re: Telefonie Fritz Box 6360 Gesprächsanahme

Beitrag von cyberle » 05.09.2011, 19:58

Auch bei mir seit ein paar Tagen dieses Probelm mit dem Stummen Verbindungsaufbau auch nicht immer aber leider immer öfter. Habe die blaue Fehlfarbe nun schon seit Monaten und nie Probleme gehabt gefühlt würde ich sagen besteht das Problem seit einer Woche
UM 3play 64000 Allstars Telefon Plus, HD Recorder an LCD 32" HD ready
Technisat HD8-C AC Light + I12 Karte an Acer H5360 HD+3d
WHS+MCE+WD TV Live
weiterer MCE mit DVB-T

pittsworld
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 29.08.2011, 18:51

Re: Telefonie Fritz Box 6360 Gesprächsanahme

Beitrag von pittsworld » 05.09.2011, 20:21

Bitte die Störung melden bei UM, jemehr diese Störung melden, um so er reagieren sie, hoffe ich.

TelTel
Übergabepunkt
Beiträge: 326
Registriert: 07.03.2010, 16:06
Wohnort: Haan

Re: Telefonie Fritz Box 6360 Gesprächsanahme

Beitrag von TelTel » 05.09.2011, 22:21

Bei mir bei ausgehenden Anrufen das gleiche Problem. Werde ich morgen auch UM melden.
Bild

pittsworld
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 29.08.2011, 18:51

Re: Telefonie Fritz Box 6360 Gesprächsanahme

Beitrag von pittsworld » 06.09.2011, 15:30

So, der ISDN Spezialist war gerade da, er meinte es liegen Störsignale auf der Leitung die durch abgeschaltete UM Anschlüsse verursacht werden.
Jetzt kommen sie morgen mit 3 Leuten wieder um weitere Messungen durchzuführen und die Störenfriede zu beseitigen.
Also weiter warten und auf morgen hoffen. :heul:

Benutzeravatar
MiMa
Kabelexperte
Beiträge: 121
Registriert: 15.06.2007, 15:42
Wohnort: Erkrath

Re: Telefonie Fritz Box 6360 Gesprächsanahme

Beitrag von MiMa » 06.09.2011, 15:44

pittsworld hat geschrieben:So, der ISDN Spezialist war gerade da, er meinte es liegen Störsignale auf der Leitung die durch abgeschaltete UM Anschlüsse verursacht werden.[...]
Frage an die Profis hier: Was sind das für Störsignale und wie entstehen die?
3play Premium 150
Modem+Router: Horizon HD Recorder
Telefon: Siemens Gigaset SL400
TV: 42" Toshiba LCD-TV XV 505 D
UM-PayTV: DigitalTV ALLSTARS HD
Sky-PayTV: Welt / Film / Sport / Bundesliga / HD

Benutzeravatar
schmittmann
Übergabepunkt
Beiträge: 469
Registriert: 03.10.2008, 09:03
Wohnort: Innovation City

Re: Telefonie Fritz Box 6360 Gesprächsanahme

Beitrag von schmittmann » 06.09.2011, 15:49

Gestern trat der Effekt auf, dass mein Gesprächspartner mich nach der Begrüßung (ca. 5 Sekunden) nicht mehr hören konnte.
Das Telefonat ging ins Telekomnetz mit einem Fritz!Fon MT-F.
Beim zweiten Anruf war wieder alles normal.

pittsworld
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 29.08.2011, 18:51

Re: Telefonie Fritz Box 6360 Gesprächsanahme

Beitrag von pittsworld » 07.09.2011, 16:44

So die Techniker waren da, es wurden nicht mehr in Betrieb befindliche Anschlüsse am Verteilerschrank abgeklemmt und 1 neuer Verstärker wurde in die Anlage eingebaut. Bei mir in der Wohnung wurde eine neue Multimediadose mit 2 Ausgänge eingebaut so hat die Fritzbox und der/die HD-Rekorder jeweils einen eigenen Anschluß, da ich 2 HD-Recorder habe, wurde an dem 2 Ausgang ein Aktiver Switch angeschlossen so das jeder Recorder den selben Anschlußwert bekommen soll. Jetzt sollen alle Messergebnisse im optimalen Bereich sein.
Bis jetzt waren keine Probleme mehr beim Telefonieren feststellbar. :super:
Zum Schluß ließ man mir aber noch die Durchwahl des Technikers da, also ist man sich auch nicht sicher das der Fehler behoben ist. :confused:

pittsworld
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 29.08.2011, 18:51

Re: Telefonie Fritz Box 6360 Gesprächsanahme

Beitrag von pittsworld » 08.09.2011, 14:45

Der Fehler ist weiterhin da, habe gerade bei UM angerufen. :wut:

cyberle
Kabelexperte
Beiträge: 209
Registriert: 01.12.2009, 00:14

Re: Telefonie Fritz Box 6360 Gesprächsanahme

Beitrag von cyberle » 08.09.2011, 21:19

W#re auch ein wirklich großer Zufall gewesen wenns weg gewesen wäre
UM 3play 64000 Allstars Telefon Plus, HD Recorder an LCD 32" HD ready
Technisat HD8-C AC Light + I12 Karte an Acer H5360 HD+3d
WHS+MCE+WD TV Live
weiterer MCE mit DVB-T

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 3822
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: Telefonie Fritz Box 6360 Gesprächsanahme

Beitrag von addicted » 08.09.2011, 22:52

Da die Probleme über mehrere Fritzboxen hinweg und an beliebigen Anschlüssen zu existieren scheinen, vermute ich den Fehler entweder irgendwo in der FB Firmware, oder halt etwas tiefer im UM Netz.
Ich konnte das bisher noch nicht wirklich nachvollziehen, ich telefoniere auch sehr wenig. Falls es mir begegnet, mache ich mal eine Testreihe und schicke eine Protkoll darüber an UM.

pittsworld
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 29.08.2011, 18:51

Re: Telefonie Fritz Box 6360 Gesprächsanahme

Beitrag von pittsworld » 09.09.2011, 11:18

Ich habe gerade einen Anruf von UM bekommen, mein Anschluss wird jetzt eine Woche dauer überwacht
man hofft den Fehler so zu finden.
Die Maßnahmen mit dem neuen Verstärker und der neuen Dose waren dafür, um einen Fehler in dem Rückkanal zu beheben.
Ich habe gestern noch die Externe Festplatte (500 GB) gegen einen USB Stick 2GB getauscht.Ich könnte mir vorstellen, da die WD Festplatte nach geraumer Zeit in einen Schlummerzustand fällt uns so mit eine Rufannahme beim ersten Anruf verhindert?? :confused:

cyberle
Kabelexperte
Beiträge: 209
Registriert: 01.12.2009, 00:14

Re: Telefonie Fritz Box 6360 Gesprächsanahme

Beitrag von cyberle » 09.09.2011, 11:26

Ich habe garnichts an dem USB Port hängen und habe den Fehler trotzdem
UM 3play 64000 Allstars Telefon Plus, HD Recorder an LCD 32" HD ready
Technisat HD8-C AC Light + I12 Karte an Acer H5360 HD+3d
WHS+MCE+WD TV Live
weiterer MCE mit DVB-T

pittsworld
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 29.08.2011, 18:51

Re: Telefonie Fritz Box 6360 Gesprächsanahme

Beitrag von pittsworld » 09.09.2011, 12:23

Stimmt, bei mir ist es auch wieder, war halt ein Versuch.
Ich habe gerade einen Mitschnitt und die Support-Datei an AVM geschickt.

Just
Kabelexperte
Beiträge: 192
Registriert: 01.10.2008, 13:19

Re: Telefonie Fritz Box 6360 Gesprächsanahme

Beitrag von Just » 13.09.2011, 07:43

Gleiche Problem habe ich auch ....manchmal kein Ton in beiden Richtungen aber nur, wenn ich angerufen werde.
Bei UM schon gemeldet ...SMS bekommen und die Sache ist im Sande verlaufen ...Problem besteht immer noch.

Benutzeravatar
schmittmann
Übergabepunkt
Beiträge: 469
Registriert: 03.10.2008, 09:03
Wohnort: Innovation City

Re: Telefonie Fritz Box 6360 Gesprächsanahme

Beitrag von schmittmann » 13.09.2011, 09:23

Bei mir verstärkt sich das Problem. Nunmehr bin ich bei fast jedem eingehenden Gespräch nicht mehr vom Gegenüber zu verstehen. Beim zweiten Anruf oder beim Rückruf klappt es dann. Es tritt unabhängig davon auf, ob ich vom Festnetz oder Mobilnetz angerufen werde.
Problematisch ist nur, dass ich bei eingehenden Faxen mit dem Rückruf natürlich ein Problem habe :zwinker: .
Mittlerweile ist das für mich kein Schönheitsfehler mehr, sondern ein massiver Incident, so dass ich mich auch an den Support wenden werde.
Config: FB6360 mit Tel+, Fritz!Fon MT-F, Siemens Gigaset, schnurgebundenes Telefon, Standort: 46238

pittsworld
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 29.08.2011, 18:51

Re: Telefonie Fritz Box 6360 Gesprächsanahme

Beitrag von pittsworld » 14.09.2011, 09:55

Hallo, ich habe soeben erfahren das in der Nacht zum 26. auf den 27.9 das Update für die FB eingespielt werden soll und das Problem soll dann gefixt werden. Also weiter warten.

cyberle
Kabelexperte
Beiträge: 209
Registriert: 01.12.2009, 00:14

Re: Telefonie Fritz Box 6360 Gesprächsanahme

Beitrag von cyberle » 14.09.2011, 13:57

stand das Jahr dabei? :-)
UM 3play 64000 Allstars Telefon Plus, HD Recorder an LCD 32" HD ready
Technisat HD8-C AC Light + I12 Karte an Acer H5360 HD+3d
WHS+MCE+WD TV Live
weiterer MCE mit DVB-T

pittsworld
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 29.08.2011, 18:51

Re: Telefonie Fritz Box 6360 Gesprächsanahme

Beitrag von pittsworld » 14.09.2011, 14:36

Nein aber er hat es mir verraten,2011 also diesen Monat. :zwinker:

pittsworld
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 29.08.2011, 18:51

Re: Telefonie Fritz Box 6360 Gesprächsanahme

Beitrag von pittsworld » 15.09.2011, 11:18

Ich habe gerade von AVM eine mail bekommen.

Die Auswertung des übermittelten Mitschnitts lässt keine Probleme auf seiten der FRITZ!Box erkennen. Daher können wir Ihnen hier leider keine Lösung anbieten.

Freundliche Grüße aus Berlin

(AVM Support)
Also doch UM!!!!!!!

:wut:

sebr
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 627
Registriert: 27.04.2011, 15:27
Wohnort: Nidda

Re: Telefonie Fritz Box 6360 Gesprächsanahme

Beitrag von sebr » 15.09.2011, 12:58

Hast du was anderes erwartet? AVM schiebts auf UM und umgekehrt.

Allerdings ist, zumindest in meinem Fall, der Fehler definitiv in der 6360: denn, dass ich den Gesprächspartner manchmal nicht höre, tritt auch bei INTERNEN Gesprächen (Fritz!Fon MT-D und MT-F) auf!
Office Internet & Phone 50
Hardware:
Fritz!Box 6490 Cable (UM) FW: FRITZ!OS 06.50

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 3822
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: Telefonie Fritz Box 6360 Gesprächsanahme

Beitrag von addicted » 15.09.2011, 13:20

sebr: Vielleicht bringt es etwas, davon einen Protokollmitschnitt an AVM zu senden?

cds
Kabelexperte
Beiträge: 118
Registriert: 02.09.2010, 17:02
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Telefonie Fritz Box 6360 Gesprächsanahme

Beitrag von cds » 16.09.2011, 11:52

Hätte mich auch gewundert wenn es an AVM liegt:

Das Problem tritt bei verschiedenen Modellen auf.
Das Problem tritt offensichtlich nur bei UM-Anschlüssen auf - die bis dato problemlos funktioniert haben.

Das UM davon nichts wissen will überrascht auch nicht. Das Problem das die Modems bei DOCSIS2 Anschlüssen abgekackt sind hat es ja angeblich auch nie gegeben ....

RaBo
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 24.11.2010, 09:35

Re: Telefonie Fritz Box 6360 Gesprächsanahme

Beitrag von RaBo » 19.09.2011, 11:34

Hallo zusammen

Also ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Auch ich habe bereits seit Ende 2010 einen UM-Anschluß mit der Fritz Box 6360. In den ersten Wochen gabs damals Probleme mit dem Up- und Downstream. Aber nachdem das Kabelnetz hier wohl erweitert wurde gab es keine Probleme mehr.

Vor ein paar Wochen nun bekam ich immer häufiger Anrufe auf das Handy was denn mit meinem Telefon sei, man könnte mich nicht erreichen. Natürlich versuchte ich es anschließend immer sofort selbst mich von Handy aus anzurufen und es klappte. Die Probleme mit externen Anrufern, vorwiegend Telekomnetz bestanden aber weiter und traten "gefühlt" immer häufiger auf. Teils kam es vor dass ich selber nicht mehr telefonieren konnte, weil Anrufe vom UM-Festnetz --> anderes Festnetz einfach in Stille endeten. Die Angerufenen gaben später aber immer an, mich gehört zu haben. Der zweite oder Dritte Anruf ging dann meist auch.

Also UM angerufen, Problem gemeldet, mit Hinweis, dass es eigentlich nicht an der Box liegen kann, mit dem Verdacht, dass es ein Vermittlungsproblem ist. Naja sie wollten trotzdem einen Techniker schicken. Der kam, maß alles nach und sagte, alles ok.

Problem bestand aber weiter. Woche darauf wieder UM informiert, diesmal hatte ich ein scheinbar fähiges Gegenüber. Der rief mich gleich testweise zurück, und siehe da, aus dem UM-Netz konnte er mich erreichen, "von außen" nicht. Seine Aussage "da sind wir ja schon einiges weiter es scheint wirklich ein Problem auf höherer Ebene zu sein", er meldet sich. (nicht dass ich das ja bereits erwähnt hätte)

Doch nun die Entäuschung, heute rief ein Techniker an wegen einem Vororttermin...... ich mich gleich beschwerrt dass das schon geschehen sei und nichts bringen würde....jetzt hätten sie plötzlich Störungen bei mir gemessen. Ok, also Termin für morgen gemacht, ich bin gespannt was dabei herauskommt.

Meine Vermutung ist aber, dass sie im Moment selber nicht wissen was es ist und mich deswegen mit irgendwelchen Technikerbsuchen hinhalten. Bringen wird das wohl nichts, weil ich mir sehr sicher bin, dass es nicht an der Fritzbox liegt. Ich habe der Frau an der Hotline schon mal vorrauschauend ein schöne "bis morgen" gewünscht. :smile:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast