Staunen nach Urlaub: FB 6360 hat 1700 MB gezogen

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
Benutzeravatar
reset
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1389
Registriert: 10.09.2009, 11:48
Wohnort: Frankfurt am Main (Höchst)

Re: Staunen nach Urlaub: FB 6360 hat 1700 MB gezogen

Beitrag von reset » 16.08.2011, 14:17

Wurde vielleicht - in Deiner Abwesenheit - ein Firmwareupdate - durch UM - installiert?
Ist aber - normal - ja auch nicht so groß.

TelTel
Übergabepunkt
Beiträge: 326
Registriert: 07.03.2010, 16:06
Wohnort: Haan

Re: Staunen nach Urlaub: FB 6360 hat 1700 MB gezogen

Beitrag von TelTel » 16.08.2011, 15:40

koax hat geschrieben: Da sieht man u.a. wann der Rechner in Betrieb war, denn wenn er nicht in Betrieb war, sind natürlich auch keine Einträge in den Protokollen.
Aus dem fraglichen Zeitraum gibt es in den Protokollen keine Einträge.
Bild

TelTel
Übergabepunkt
Beiträge: 326
Registriert: 07.03.2010, 16:06
Wohnort: Haan

Re: Staunen nach Urlaub: FB 6360 hat 1700 MB gezogen

Beitrag von TelTel » 16.08.2011, 15:44

reset hat geschrieben:Wurde vielleicht - in Deiner Abwesenheit - ein Firmwareupdate - durch UM - installiert?
Ist aber - normal - ja auch nicht so groß.
Nein, die Firmware ist nicht erneuert worden.

Mir ist auch früher schon aufgefallen, dass an den seltenen Tagen, an denen ich nicht online war, durchaus stattliche Datenmengen verursacht wurden. Hat das jemand von Euch nicht auch schon mal beobachten können?
Bild

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 3828
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: Staunen nach Urlaub: FB 6360 hat 1700 MB gezogen

Beitrag von addicted » 16.08.2011, 17:41

Ich beobachte durchaus ein Menge Hintergrundtraffic, egal ob ich die Leitung aktiv nutze oder nicht.
An der Aufteilung des Traffics sieht man das ganz gut, Du hast quasi keinen ausgehenden Traffic. Du kannst auch nicht steuern, wer Dir von ausserhalb Daten schickt, wenn Du eine gültige IP-Adresse hast kann das jeder. Soviele IPs gibt es auch nicht, also treffen Dich die üblichen Scanner alle paar Tage.
Je nachdem, welche Ports nach aussen offen sind, werden dann Anfragen gesendet, die den Host nach Schwachstellen abklopfen. Falls z.B. HTTP offen ist, kann sich das durchaus läppern. Es gibt bestimmt auch Angriffe gegen die Weboberflächen gängiger Homerouter.
Wenn Du den Traffic täglich kontrollierst, solltest Du bald eine Baseline erkennen, also eine Datenmenge welche Du so gut wie nie unterschreitest, egal ob Du zuhause bist oder nicht. Das kannst du nicht verhindern.

Das ist übrigens der einzige positive Grund für das NAT der Mobilfunkanbieter.

Benutzeravatar
DeaD_EyE
Kabelexperte
Beiträge: 118
Registriert: 07.06.2011, 19:26
Kontaktdaten:

Re: Staunen nach Urlaub: FB 6360 hat 1700 MB gezogen

Beitrag von DeaD_EyE » 16.08.2011, 18:53

Ja, da hat er Recht. Hierbei handelt es sich um das normale Hintergrundrauschen des Internets. Dennoch erscheint mir der Traffic etwas hoch.
SourceServer.info -- deutscher Support für SourceServer

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: Staunen nach Urlaub: FB 6360 hat 1700 MB gezogen

Beitrag von koax » 16.08.2011, 19:03

DeaD_EyE hat geschrieben:Hierbei handelt es sich um das normale Hintergrundrauschen des Internets. Dennoch erscheint mir der Traffic etwas hoch.
In 14 Tagen 1,4 GB an Hintetrgrundrauschen? Soviel erreichst Du damit nie und nimmer.
Soviel erreichen ja die meisten Internetbenutzer noch nicht mal im Vordergrund. :zwinker:

Benutzeravatar
DeaD_EyE
Kabelexperte
Beiträge: 118
Registriert: 07.06.2011, 19:26
Kontaktdaten:

Re: Staunen nach Urlaub: FB 6360 hat 1700 MB gezogen

Beitrag von DeaD_EyE » 17.08.2011, 01:51

Im Serverbereich kann das durchaus vorkommen. Ich hab schon erlebt, dass bei einem Anbieter mehr als 2 GB nur durch Broadcast-Traffic zustande kam.
SourceServer.info -- deutscher Support für SourceServer

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 3828
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: Staunen nach Urlaub: FB 6360 hat 1700 MB gezogen

Beitrag von addicted » 17.08.2011, 09:44

Ich bleibe bei meiner Einschätzung.
Runtergerechnet sind das 1.4kB/s, was nicht so schrecklich viel ist. Interessant wäre der Paketzähler, aber den zeigt die FB wohl nicht an.

Der TE scheint sich sicher, dass niemand seine Rechner oder sein WLAN benutzt hat. Falls jemand eine andere Idee hat, woher der Traffic kommt, lasst hören.

Benutzeravatar
reset
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1389
Registriert: 10.09.2009, 11:48
Wohnort: Frankfurt am Main (Höchst)

Re: Staunen nach Urlaub: FB 6360 hat 1700 MB gezogen

Beitrag von reset » 17.08.2011, 09:46

Hast Du vielleicht den FTP auf der FB laufen und offen?

TelTel
Übergabepunkt
Beiträge: 326
Registriert: 07.03.2010, 16:06
Wohnort: Haan

Re: Staunen nach Urlaub: FB 6360 hat 1700 MB gezogen

Beitrag von TelTel » 17.08.2011, 10:05

Nein, habe ich nicht.
Bild

albatros
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 21.01.2009, 17:49
Kontaktdaten:

Re: Staunen nach Urlaub: FB 6360 hat 1700 MB gezogen

Beitrag von albatros » 17.08.2011, 10:06

Unitymedia 3Play 100 - Telefon komfort
FritzBox 6360
Horizon Recorder + HD-Option

Neukundenrabatt
Übergabepunkt
Beiträge: 336
Registriert: 09.09.2010, 13:46

Re: Staunen nach Urlaub: FB 6360 hat 1700 MB gezogen

Beitrag von Neukundenrabatt » 17.08.2011, 11:32

Broadcasts und ARP-Requests, das normale Grundrauschen eines Netzwerks. Die berechneten 1,4 kB/s sprechen sehr dafür, und 1,7 GB in zwei Wochen sind wirklich nicht viel für einen Cluster.
Da es sich um internen Traffic handelt, wird der UM auch sehr egal sein, der belastet die Außenanbindung nicht und fällt intern kaum ins Gewicht.
Entweder du liest dich ein, wie ein Netzwerk und die üblichen Protokolle funktionieren und wozu sie da sind, oder du hakst das Thema einfach ab.

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 3828
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: Staunen nach Urlaub: FB 6360 hat 1700 MB gezogen

Beitrag von addicted » 17.08.2011, 14:30

Naja, ARP und DHCP Broadcasts sind ja eher kleine Pakete, damit auf 1.4kB/s zu kommen ist schon nicht ganz so leicht.
Erschwerend hinzu kommt, dass wir garnicht wissen, was von der Fritzbox alles gezählt wird. Vielleicht gibt es dazu Infos bei AVM?

aldi

Re: Staunen nach Urlaub: FB 6360 hat 1700 MB gezogen

Beitrag von aldi » 17.08.2011, 20:32

Ich habe mal an meinem Anschlus nachgesehen. Also die Datenrate von ARP, RARP und DHCP-NAKs an dem WAN Port variert irgendwo zwischen 6 und 13 kbit/s, also 0,7 - 1,6 kB/s. Ohne die DHCP-NAKs sind es gerade mal 1,4kbit/s. Ich halte es für möglich, dass die Gigabytes vom "Rauschen" herkommen, obwohl es mir zunächst recht viel erschien.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Annabell und 2 Gäste