Unitymedia 2Play - Kein Telefon und Telekom Problem

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
pete04
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 07.01.2011, 12:03

Unitymedia 2Play - Kein Telefon und Telekom Problem

Beitrag von pete04 » 06.08.2011, 10:30

Hallo,

ich bin seit ein paar Tagen Besitzer eines 32000er 2Play Anschlusses von Unitymedia.
Jetzt habe ich folgendes Problem: Der Techniker hat mir im Keller an der gewünschten Stelle eine Multimediadose und einen neuen Verstärker installiert.
Das Internet funktioniert einwandfrei, die Geschwindigkeit liegt bei circa 35-36000 und auch der Upload liegt bei ca 1500.
Mein Problem: Das Telefon funktioniert nicht.

Da ich bis Januar noch an die Deutsche Telekom gebunden bin und erst dann meine Rufnummer portiert wird habe ich noch ein wenig Zeit.
Ich habe ein altes, funktionsfähiges, analoges Telefon direkt an das Modem angeschlossen.
Man hört ein Freizeichen doch wenn man wählt verbindet sich das Telefon nicht, man hört nach dem Wählknacksen direkt wieder das Freizeichen.

Was kann das sein?
Kann ich persönlich etwas ändern?

Als Modem habe ich das Scientific Atlanta Modell - der Einrichter meinte, es gäbe wohl große Probleme mit den neue Modems (würden zu 80% ausfallen da bestimmte Seriennummern komplett defekt sind).

Mein weiteres Problem:
Die Telekom rief mich gestern an und drängte mich, meine Kündigung zurückzunehmen.
Begründung: Unitymedia sollte frühestens drei Monate vor Ablauf kündigen da es sonst zu Komplikationen bei der Rufnummernmitnahme kommnen würde.
Stimmt das so oder hat mich die Telekom verkackeiert?

Danke schon einmal für eure Hilfe :super:

albatros
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 21.01.2009, 17:49
Kontaktdaten:

Re: Unitymedia 2Play - Kein Telefon und Telekom Problem

Beitrag von albatros » 06.08.2011, 10:39

pete04 hat geschrieben: Ich habe ein altes, funktionsfähiges, analoges Telefon direkt an das Modem angeschlossen.
Man hört ein Freizeichen doch wenn man wählt verbindet sich das Telefon nicht, man hört nach dem Wählknacksen direkt wieder das Freizeichen.
Ein Wählscheibentelefon ( oder allgemein Telefone mit Impulswahlverfahren ) funktioniert am UM-Telefonanschluss nicht, nur Telefone mit Mehrfrequenzwahlverfahren.
Unitymedia 3Play 100 - Telefon komfort
FritzBox 6360
Horizon Recorder + HD-Option

pete04
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 07.01.2011, 12:03

Re: Unitymedia 2Play - Kein Telefon und Telekom Problem

Beitrag von pete04 » 06.08.2011, 10:45

Nein, so alt auch nicht ;-)
Ist ein Tastentelefon der Telekom von ca 1998 :zwinker:

caliban2011
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1225
Registriert: 19.03.2011, 22:09
Wohnort: MH

Re: Unitymedia 2Play - Kein Telefon und Telekom Problem

Beitrag von caliban2011 » 06.08.2011, 12:32

Einige der alten Telefone kann man intern auf MFV umstellen, musste ich kürzlich selber für meinen Sohn machen. Ein wenig in Google gesucht und gefunden. Den Link habe ich jetzt nicht zur Hand.
150MBit | FB6490 (eigene)

Madee
Übergabepunkt
Beiträge: 370
Registriert: 11.03.2010, 20:20
Kontaktdaten:

Re: Unitymedia 2Play - Kein Telefon und Telekom Problem

Beitrag von Madee » 06.08.2011, 15:38

Hast du einen Router der Firma D-Link?
Koordinator für die Ingresskiller

BEBU
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 76
Registriert: 12.05.2008, 08:59

Re: Unitymedia 2Play - Kein Telefon und Telekom Problem

Beitrag von BEBU » 06.08.2011, 20:34

Zu der Sache mit der Telekom, die rufen jeden Wechsler an, haben die bei mir auch gemacht, standhaft bleiben und nicht von der Kündigung abbringen lassen;)

Mirko1977
Übergabepunkt
Beiträge: 274
Registriert: 07.03.2011, 20:50

Re: Unitymedia 2Play - Kein Telefon und Telekom Problem

Beitrag von Mirko1977 » 06.08.2011, 20:37

BEBU hat geschrieben:Zu der Sache mit der Telekom, die rufen jeden Wechsler an, haben die bei mir auch gemacht, standhaft bleiben und nicht von der Kündigung abbringen lassen;)
Haben se bei mir auch gemacht. Bin aber standhaft geblieben und jetzt froh bei UM zu sein. Rufnummernportierung hat einwandfrei geklappt. Jetzt noch die Schlussrechnung und dann auf nimmer Wiedersehen Rosa Riese :D :D :D :D

BEBU
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 76
Registriert: 12.05.2008, 08:59

Re: Unitymedia 2Play - Kein Telefon und Telekom Problem

Beitrag von BEBU » 06.08.2011, 21:34

Mirko1977 hat geschrieben:
BEBU hat geschrieben:Zu der Sache mit der Telekom, die rufen jeden Wechsler an, haben die bei mir auch gemacht, standhaft bleiben und nicht von der Kündigung abbringen lassen;)
Haben se bei mir auch gemacht. Bin aber standhaft geblieben und jetzt froh bei UM zu sein. Rufnummernportierung hat einwandfrei geklappt. Jetzt noch die Schlussrechnung und dann auf nimmer Wiedersehen Rosa Riese :D :D :D :D
Hast du denn sowas wie eine Schlussrechnung bekommen? Ich habe im Juli eine ganz normale Rechnung über die RechnungOnkine bekommen. Der Betrag war zwar korrekt aber kein Wort von Schlussrechnung.

Mirko1977
Übergabepunkt
Beiträge: 274
Registriert: 07.03.2011, 20:50

Re: Unitymedia 2Play - Kein Telefon und Telekom Problem

Beitrag von Mirko1977 » 06.08.2011, 21:57

BEBU hat geschrieben:
Mirko1977 hat geschrieben:
BEBU hat geschrieben:Zu der Sache mit der Telekom, die rufen jeden Wechsler an, haben die bei mir auch gemacht, standhaft bleiben und nicht von der Kündigung abbringen lassen;)
Haben se bei mir auch gemacht. Bin aber standhaft geblieben und jetzt froh bei UM zu sein. Rufnummernportierung hat einwandfrei geklappt. Jetzt noch die Schlussrechnung und dann auf nimmer Wiedersehen Rosa Riese :D :D :D :D
Hast du denn sowas wie eine Schlussrechnung bekommen? Ich habe im Juli eine ganz normale Rechnung über die RechnungOnkine bekommen. Der Betrag war zwar korrekt aber kein Wort von Schlussrechnung.
Bisher hab ich noch keine Schlussrechnung bekommen. Die kommt aber noch, da der letzte Abrechnungszeitraum nur bis einschl. 17.07. war. Da mein Vertrag bis einschließlich 31.07. lief, denke ich mal das jetzt irgendwann die Schlussrechnung für den Rest des Monats kommt. Da werden dann auch die Portierungskosten für meine 3 zu UM portierten Rufnummern mit auftauchen. Aber ich bin auch nicht böse drum, wenn nichts mehr von denen kommt. :D :D Kann ich mir aber nicht vorstellen...
Edit: Kann dir sagen warum du noch keine Schlussrechnung der Telekom bekommen hast, du hast in deinem ersten Post geschrieben, das du noch bis (einschließlich?) Januar bei der Telekom Vertrag hast, dann wird auch frühstens im Februar 2012 die Schlussrechnung kommen, dann kommen auch deine portierten Nummern rüber...Hatte ich vorhin überlesen. :smile:

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 3822
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: Unitymedia 2Play - Kein Telefon und Telekom Problem

Beitrag von addicted » 07.08.2011, 09:10

pete04 hat geschrieben:Unitymedia sollte frühestens drei Monate vor Ablauf kündigen da es sonst zu Komplikationen bei der Rufnummernmitnahme kommnen würde.
Der Vertrag mit der Telekom hat vermutlich 3 Monate Kündigungsfrist. Wenn UM frühestens 3 Monate vor Vertragsende kündigt, wäre die Kündigung ja nichtmehr fristgerecht.
Entweder Du hast den Mitarbeiter falsch verstanden oder er hat sich falsch ausgedrückt oder er hat Dir Unsinn erzählt.

Natürlich kommt es bei Portierungen ab und an zu Problemen. ALLE Anbieter wollen diese Probleme, weil es dazu führt das ein Anteil der Kunden lieber nicht den Anbieter wechselt.

Andreas W.
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 25.06.2011, 12:52

Re: Unitymedia 2Play - Kein Telefon und Telekom Problem

Beitrag von Andreas W. » 07.08.2011, 09:38

Hallo,

bei mir sieht es momentan so aus. Mein Anschluss bei der T******* sollte zum Ende des letzten Monats gekündigt sein. Meine Kündigung ist Ende Juni raus gegangen und ich habe auch eine Bestätigung erhalten. Den Telefonanschluss habe ich selber gekündigt, da es anfangs etwas Schwierigkeiten gab mit meinem Anschluss von UM und ich nicht absehen konnte wann und ob es diesen geben wird. Ich wollte auf keinen Fall die Kündigungsfrist verpassen.

Als mein Anschluss nun stand wartete ich auf die Portierung der Nummer. Leider kam nichts, stattdessen eine Rechnung der T******* über den Monat August. Als ich die HL anrief hieße es, ich wäre noch als Kunde im System und man könne mir auch nicht helfen, sondern ich solle mich noch einmal per Mail melden und meinen jetzigen Anbieter (UM) kontaktieren zwecks Portierung. Beides habe ich gemacht.Nun kam der Hammer. Die T******** teilte UM mit, dass die Nummer zum Ende Juli 2012 portiert werden kann. Das Telefonat mit Um brachte auch zu Tage, dass die T********** wohl häufiger, aus welchem Grund auch immer den Antrag zur Portierung als Kündigung sieht, und die vorherige eigene Kündigung nicht mehr berücksichtigt wird. Ich dachte mich trifft der Schlag. Nun habe ich auf Anraten die erste Kündigungsbestätigung an UM geschickt und von dort aus wird sie weiter gereicht.

Um noch einmal eine Gewissheit zu bekommen, wollte ich mich auch ein weiteres Mal an die HL der T************ wenden. Leider bekomme ich dort auch trotz mehrfacher Versuche niemanden mehr an den Apparat :traurig: . Als Antwort auf meine Mail bekam ich zu lesen, dass man sich um mein Anliegen kümmere und ich noch etwas warten müsse bis das geklärt ist.

Was ich von solche einem Geschäftsgebaren halte, brauche ich wohl nicht weiter zu erläutern. Ich warte mal weiter ab was da kommt.

Gruß Andreas

BEBU
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 76
Registriert: 12.05.2008, 08:59

Re: Unitymedia 2Play - Kein Telefon und Telekom Problem

Beitrag von BEBU » 07.08.2011, 20:06

Ich würde wenn du eine Kündigungsbestätigung von der tcom hast einfach zu diesem Termin die Zahlungen einstellen und es drauf ankommen lassen, mit der Bestätigung solltest du auf der sicheren Seite sein.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste