Anrufbeantworter soll sich beim Telefonabheben abschalten.

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
Bernie
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 18.09.2007, 17:29

Anrufbeantworter soll sich beim Telefonabheben abschalten.

Beitrag von Bernie » 18.09.2007, 18:53

Hallo
ich habe an dem TAE Adapter des Motorola SBV5121E ein Telefon in der Mitte stecken (auf F). Soweit nicht spektakulär.

Desweiteren einen alten Anrufbeantworter von Panasonic daneben (egal welche Seite. auf N).

Beides funktioniert für sich allein perfekt. ABER wenn ich zu spät das Telefon erreiche und der AB ist nach 4 mal klingeln schon dran. Dann war es in der Vergangenheit (echter Telefonanschluß) so, daß wenn ich jetzt doch das Telefon abhebe, der AB das Abheben über die TAE Dose mitbekommt und sich abschaltet.
Jetzt bei UM ist es aber so, dass der AB sich nicht abschaltet und weiter seinen Spruch aufsagt (Bitte reden Sie nach dem Piep usw) oder "ewig" das Gespräch aufzeichnet . :traurig:
Wie kann ich den alten Komfort wieder bekommen??? :wein:

PS: Voicebox ist keine Alternative, da meine Frau gerne mal die Anrufer einen Satz aufs Band reden lässt um keine blöden Werbeanrufe anzunehmen.

Mik
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 14.10.2007, 08:09

Re: Anrufbeantworter soll sich beim Telefonabheben abschalten.

Beitrag von Mik » 14.10.2007, 08:14

Hallo Bernie,

hast Du das Problem in den Griff bekommen?
Ich habe nämlich das gleiche Problem.

Wäre nett wenn Du mir helfen könntest.

Gruss
Mik

DJCoci
Kabelneuling
Beiträge: 37
Registriert: 30.05.2007, 19:43

Re: Anrufbeantworter soll sich beim Telefonabheben abschalten.

Beitrag von DJCoci » 15.10.2007, 20:45

Da müssen einfach zwei Adern am TAE Anschluß getauscht werden.

Bernie
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 18.09.2007, 17:29

Re: Anrufbeantworter soll sich beim Telefonabheben abschalten.

Beitrag von Bernie » 22.10.2007, 11:26

Hey, war zwei Wochen im Urlaub, aber das Problem besteht bei mir noch immer.
Wie soll ich welche Adern tauschen???

Bernie
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 18.09.2007, 17:29

Re: Anrufbeantworter soll sich beim Telefonabheben abschalten.

Beitrag von Bernie » 05.12.2007, 14:57

Hallo Mik,
hast du eine Lösung gefunden ???
Also ich leider noch nicht, schnief.

Mik
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 14.10.2007, 08:09

Re: Anrufbeantworter soll sich beim Telefonabheben abschalten.

Beitrag von Mik » 22.02.2008, 18:23

Hi Bernie,

sorry, war sehr beschäftigt letzte Zeit.
Habs noch nicht in den Griff bekommen.
Ich werde morgen Früh das mir dem Aderntausch versuchen und Dir das Ergebnis mitteilen.

Gruss
Mik

Jolander
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 764
Registriert: 07.06.2007, 06:04
Wohnort: Düsseldorf-Gerresheim

Re: Anrufbeantworter soll sich beim Telefonabheben abschalten.

Beitrag von Jolander » 23.02.2008, 02:29

4 Monate...scheint ja wirklich kein dringendes Problem zu sein :smile: Da hättest Du ja auch posten können, wenn Du es mal endlich getestet hast :winken:

Naja, viel Erfolg. Bei uns klappt zum Glück alles auch ohne Aderntausch.
Ab Januar 2011 Netcologne auch in Düsseldorf. Schau' mer mal.

"Du hast zwar recht, aber ich finde meine Meinung besser"

Mik
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 14.10.2007, 08:09

Re: Anrufbeantworter soll sich beim Telefonabheben abschalten.

Beitrag von Mik » 26.02.2008, 12:54

Hat leider nicht geklappt. Schade.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: kicker46, toppi und 5 Gäste