Neues Internetproblem in Hessen(?) (z.B. web.de,ebay.de)

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
ghor
Kabelexperte
Beiträge: 123
Registriert: 08.09.2007, 10:59
Wohnort: Kassel

Neues Internetproblem in Hessen(?) (z.B. web.de,ebay.de)

Beitrag von ghor » 17.09.2007, 19:46

Hi,

habe momentan das Problem, dass einige Webadressen im Browser nicht angezeigt werden können.
In der Statuszeile steht ewig "Warten auf ...". Ein ping auf die Adresse geht allerdings. :kratz:
Manche Adressen/Seiten werden angezeigt, z.B. http://www.google.de
Aber es gehen nicht, z.B. http://www.web.de, http://www.heise.de

Geht das bei euch? Wird bei euch z.B. momentan http://www.web.de erfolgreich angezeigt?
Wobei ich mit "ihr" momentan erstmal alle UM-Kunden meine, da ja noch nicht feststeht,
obs ein lokales Problem (Kassel) ist.

Schreibe dies über den Zugang eines Bekannten, da ich auch die Forumseite nicht erfolgreich
aufrufen konnte :-(

Gruß
ghor

EDIT:
Habe dann doch zusätzlich noch Hotline angerufen:
Waahnsinn, in 2:48 war die Störung gemeldet. Ist wohl besser erst so spät anzurufen :smile:
Die Störung ist nämlich schon bekannt, und sie würden "noch sammeln".
Ich habe gesagt, sie sollen nit sammeln, sondern reparieren :D
Problem tritt wohl z.B. auch in Fulda auf, daher habe ich den Titel mal angepasst.
http://www.ebay.de geht auch nicht.
Zuletzt geändert von ghor am 17.09.2007, 22:39, insgesamt 4-mal geändert.
1play 2000, SB5101E, FBF 7170

ghor
Kabelexperte
Beiträge: 123
Registriert: 08.09.2007, 10:59
Wohnort: Kassel

Re: Neues Internetproblem (in Kassel)?

Beitrag von ghor » 17.09.2007, 20:59

Schade, dass noch keiner geantwortet hat. :-(

Ein Bekannter aus KS, der ebenfalls UM-Internet hat, hat auch das Problem.

Mann, wo bin ich bloss gelandet? (in kurzer Zeit schon wieder ein Problem) :wut:

Werde jetzt erstmal Störungsformular mal wieder ausfüllen.
1play 2000, SB5101E, FBF 7170

LaOnDa
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 95
Registriert: 21.08.2007, 00:35

Re: Neues Internetproblem in Hessen(?) (z.B. web.de,ebay.de)

Beitrag von LaOnDa » 17.09.2007, 23:26

hiho

hast du eigentlich schon ein anderen brwoser getestet, beispiel firefox oder opera, oder hast du vieleicht irgendwas an programme installiert was diese seiten blockt ?? oder mach mal firewall aus und teste es nochmal

vieleicht quatsch was ich erzähle aber ein versuch ist es wert ^^

Maddis
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 74
Registriert: 19.06.2007, 17:07
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: Neues Internetproblem in Hessen(?) (z.B. web.de,ebay.de)

Beitrag von Maddis » 17.09.2007, 23:40

Nabend,

hier in Bonn habe ich keine Probleme. Am 04.09. war bei uns aber auch irgendwann Abends / Nachts der DNS gestört. Teile des Internets
waren dann nicht erreichbar. Über einen alternativen freien DNS konnte das aber überbrückt werden. Dauerte aber auch nur eine Nacht und
am nächsten Morgen war wieder alles normal.

Bei mir beobachte ich immer noch die DHCPS: CLIENT_ID option, optlen too big (19 o. 17) - Meldungen und des öfteren Channel Change of Downstream.
Laut UM ist letzteres aber ein normaler Vorgang da dies eine automatische load balancer - Sache ist. Sprich, wenn viel Traffic auf einer Frequenz
zusammen kommt, dann wird dieser auf eine andere nicht so stark beanspruchte Frequenz mit verteilt.

Maddis
Kabel-Modem: SBV5121E
DVB-C: dbox1 (Nokia)

ghor
Kabelexperte
Beiträge: 123
Registriert: 08.09.2007, 10:59
Wohnort: Kassel

Re: Neues Internetproblem in Hessen(?) (z.B. web.de,ebay.de)

Beitrag von ghor » 18.09.2007, 09:12

Wie schon erwähnt:
das Problem liegt nicht bei mir (am Browser oder so), denn zum einen hat es zumindest ein anderer Kunde aus KS auch
und zum anderen ist es ja als Störung bei UM bekannt (siehe EDIT im ersten Beitrag).
Heute morgen geht immer noch kein http://web.de z.B.
1play 2000, SB5101E, FBF 7170

bibomedia
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 18.09.2007, 11:50

Re: Neues Internetproblem in Hessen(?) (z.B. web.de,ebay.de)

Beitrag von bibomedia » 18.09.2007, 11:57

Bei uns in Ahnatal (nördlich von Kassel) besteht das Problem seit gestern bis jetzt auch!

t!l
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 18.09.2007, 14:51

Re: Neues Internetproblem in Hessen(?) (z.B. web.de,ebay.de)

Beitrag von t!l » 18.09.2007, 14:56

Hi,
komme auch aus Kassel und bei mir gibts das gleiche Problem (seit heute Nacht, schreibe dies hier über den Proxy der Uni). Jede zweite Seite meiner Favoriten geht nicht mehr, schon recht ärgerlich.
Da du schon angerufen hast und das Problem bekannt sei, heißt es wohl warten.

ghor
Kabelexperte
Beiträge: 123
Registriert: 08.09.2007, 10:59
Wohnort: Kassel

Re: Neues Internetproblem in Hessen(?) (z.B. web.de,ebay.de)

Beitrag von ghor » 18.09.2007, 17:11

Hi,

ich habe eine Lösung, die mich aber bisher nicht 100% zufrieden stellt, aber euch wahrscheinlich reicht:
Nachdem ich mittels DRTCP die MTU an allen PCs auf 1492 gestellt hatte (und Neustart aller Geräte),
kann ich nun wieder von den PCs auf alle Webseiten zugreifen.
Statt dem Programm kann man es auch hiermit probieren (habe ich aber nicht versucht):
http://www.gschwarz.de/mtu-wert.htm

Aber mein Router (FritzBox 7170) hat leider immer noch das Problem, da ich bisher nicht rausbekommen habe,
ob und wie man dort die MTU ändern kann. :gsicht:

Das Problem macht sich bemerkbar, wenn ich über eine telnet-Verbindung auf meinen Router von dort
aus z.B. die web.de-Seite aufrufe mit wget (wget http://web.de), es passiert dann nix mehr
(wget http://google.de hingegen geht aber, wie bekannt)

Das darf doch alles nicht wahr sein :wut:
WARUM IST DAS ÄNDERN DER MTU JETZT AUF EINMAL SCHEINBAR ERFORDERLICH?
1play 2000, SB5101E, FBF 7170

Mephisto18m
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 07.09.2007, 22:49

Re: Neues Internetproblem in Hessen(?) (z.B. web.de,ebay.de)

Beitrag von Mephisto18m » 18.09.2007, 18:20

hallo Leute

Problem besteht auch bei mir.

Gruß,
Christian

t!l
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 18.09.2007, 14:51

Re: Neues Internetproblem in Hessen(?) (z.B. web.de,ebay.de)

Beitrag von t!l » 18.09.2007, 18:31

Hab bei meinem Router (D-Link 524) den MTU-Wert auf 1492 gestellt und es gehen wirklich wieder alle Webseiten die ich getestet habe. Danke für den Tipp.

Allerdings erreiche ich lange nicht die Bandbreite die ich normalerweise immer sehr stabil habe (Downloadwert unter 6mbit obwohl ich 16 habe).

ghor
Kabelexperte
Beiträge: 123
Registriert: 08.09.2007, 10:59
Wohnort: Kassel

Re: Neues Internetproblem in Hessen(?) (z.B. web.de,ebay.de)

Beitrag von ghor » 18.09.2007, 19:30

Ich konnte auch mein letztes Problem lösen. Das geht über telnet und dann
ifconfig dsl mtu 1492

Muss aber nach jedem Verbindungsaufbau gemacht werden, daher habe ich es bei mir in das
Script gepackt, was bei mir von multid dann immer aufgerufen wird, da multid bei mir so läuft:
multid -i -S /var/tmp/stick/onlinechanged
Dazu ist aber auch erstmal ein kleiner Eingriff nötig (Änderung debug.cfg).

Zum Speed-Problem:
Ich habe nur 1play und konnte über Speedtests keinen Unterschied feststellen (habe ja auch nur 2000er :D )
Auch DL von ftp.t-online.de geht mit 290 KB/Sec.
Ich meine aber meine Inet-Telefonie wäre schlechter, das könnte aber auch an was anderem liegen.

@ Mephisto:
MTU schon geändert?
1play 2000, SB5101E, FBF 7170

ghor
Kabelexperte
Beiträge: 123
Registriert: 08.09.2007, 10:59
Wohnort: Kassel

Re: Neues Internetproblem in Hessen(?) (z.B. web.de,ebay.de)

Beitrag von ghor » 18.09.2007, 21:16

t!l hat geschrieben:Allerdings erreiche ich lange nicht die Bandbreite die ich normalerweise immer sehr stabil habe (Downloadwert unter 6mbit obwohl ich 16 habe).
Dann füll doch nochmal Störungsformular aus und/oder ruf Störungshotline an, denn ich habe auch das Gefühl, es ist noch nicht alles in Ordnung.
Vielleicht hat aber die Speedverschlechterung bei dir auch was mit der MTU-Änderung zu tun?
Kannst du es rückgängig machen (und/oder auf 1500 stellen) bzw. mit einem anderen nicht angepassten PC testen,
ob du dann auch das Speedproblem hast?
1play 2000, SB5101E, FBF 7170

Mephisto18m
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 07.09.2007, 22:49

Re: Neues Internetproblem in Hessen(?) (z.B. web.de,ebay.de)

Beitrag von Mephisto18m » 18.09.2007, 22:36

mtu per telnet geändert, keine Besserung

t!l
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 18.09.2007, 14:51

Re: Neues Internetproblem in Hessen(?) (z.B. web.de,ebay.de)

Beitrag von t!l » 19.09.2007, 00:32

ghor hat geschrieben:
t!l hat geschrieben:Allerdings erreiche ich lange nicht die Bandbreite die ich normalerweise immer sehr stabil habe (Downloadwert unter 6mbit obwohl ich 16 habe).
Dann füll doch nochmal Störungsformular aus und/oder ruf Störungshotline an, denn ich habe auch das Gefühl, es ist noch nicht alles in Ordnung.
Vielleicht hat aber die Speedverschlechterung bei dir auch was mit der MTU-Änderung zu tun?
Kannst du es rückgängig machen (und/oder auf 1500 stellen) bzw. mit einem anderen nicht angepassten PC testen,
ob du dann auch das Speedproblem hast?
Hab gerade nochmal einen Speedtest gemacht (bei wieistmeineip). Mit eingestellten MTU-Wert von 1492 habe ich wieder die volle Bandbreite. Bei MTU 1500 habe ich immernoch das Problem das viele Seiten nicht gehen (u.a. auch wieistmeineip), bei speedmeter habe ich aber auch bei MTU 1500 volle Bandbreite.
So lange so viele Seiten bei MTU 1500 nicht gehen, bleibe ich bei 1492. Nach der Seite die du gepostet hattest ist das ja anscheinend so oder so der optimale Wert.

MfG

bibomedia
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 18.09.2007, 11:50

Re: Neues Internetproblem in Hessen(?) (z.B. web.de,ebay.de)

Beitrag von bibomedia » 19.09.2007, 07:47

Nach der Änderung des MTU-Wertes auf 1492 geht auch hier wieder alles ohne Geschwindigkeitseinschränkungen (16MBit down 1MBit up).
Danke für den Tipp.
Wir warten noch auf den Rückruf des Technischen Supports von UnityMedia...

ghor
Kabelexperte
Beiträge: 123
Registriert: 08.09.2007, 10:59
Wohnort: Kassel

Re: Neues Internetproblem in Hessen(?) (z.B. web.de,ebay.de)

Beitrag von ghor » 19.09.2007, 07:53

@ Mephisto:
Ok, MTU per telnet ändern reicht leider doch nicht, du musst es an jedem PC nochmal machen.

@ bibomedia:
Kannst ja sagen, dass es immer noch nicht geht, was ja auch der Fall wäre, wenn du die MTU nicht geändert hättest.
1play 2000, SB5101E, FBF 7170

ghor
Kabelexperte
Beiträge: 123
Registriert: 08.09.2007, 10:59
Wohnort: Kassel

Re: Neues Internetproblem in Hessen(?) (z.B. web.de,ebay.de)

Beitrag von ghor » 19.09.2007, 13:02

Wollte eben nochmal Technik-Hotline anrufen, und fragen, was los ist.
Es kommt dann die Ansage, dass in meinem Anschlussbereich eine Störung des Internet-Services vorliegt und
mit Hochdruck daran gearbeitet wird.
Daher habe ich mir dann weiteres Nachfragen erstmal erspart.
1play 2000, SB5101E, FBF 7170

fabsar
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 15.08.2007, 00:13

Re: Neues Internetproblem in Hessen(?) (z.B. web.de,ebay.de)

Beitrag von fabsar » 19.09.2007, 19:17

Hi,

komme auch aus KS und nach der Änderung der MTU-Size im Dlink-524 geht's wieder (Tip gabs schon mal)!

So gehts:
Anmelden auf dem router (z.B. //192.168.0.1), mit admin + kennwort anmelden, oben auf Home klicken, links auf WAN klicken, MTU auf 1492 ändern und dann auf apply klicken.
Dann sollte es wieder gehen.

Gruss
Fabsar

ghor
Kabelexperte
Beiträge: 123
Registriert: 08.09.2007, 10:59
Wohnort: Kassel

Re: Neues Internetproblem in Hessen(?) (z.B. web.de,ebay.de)

Beitrag von ghor » 19.09.2007, 19:26

Um Missverständnisse zu vermeiden:
Bei der Fritzbox geht das so wohl leider nicht, die MTU muss an den PCs jeweils geändert werden.
Das Ändern der MTU mit ifconfig über telnet wirkt sich nicht auf die mit der FB verbundenen PCs aus, sondern nur auf die FB direkt.

Soo und das habe ich mir grade zu Nutze gemacht:
Meine Fritzbox prüft jetzt jede Stunde automatisch, ob die Webseite von web.de auch downloadbar ist, wenn die MTU wie vorher auf 1500
gestellt ist. Ist das der Fall, werde ich per Mail benachrichtigt. Vielleicht ist das ja auch der Zeitpunkt, an dem UM das Problem behoben hat? :D
Ich werde es euch wissen lassen :smile:
1play 2000, SB5101E, FBF 7170

username
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 19.09.2007, 19:39

Re: Neues Internetproblem in Hessen(?) (z.B. web.de,ebay.de)

Beitrag von username » 19.09.2007, 19:58

Es ist eine Störung bei Unitymedia im Bereich Kassel.

Eine Frechheit. Heute schon der zweite Tag an dem ich nicht arbeiten kann.

Im übrigen hat es zwei Monate gedauert bis ich Internet hatte. Die Techniker haben drei Anläufe gebraucht die Leitung aufzuschalten. Danach hat ein halbes Jahr (!!!EIN HALBES JAHR!!!) nur der Internetzugang funktioniert - Telefon NICHT! Ich mußte ein halbes Jahr zusätzlich Arcor bezahlen, da ich meinen Arcor-Anschluß wegen Rufnummernmitnahme nicht kündigen durfte!

Am Ende haben die es nicht mal geschafft die Rufnummer von Arcor zu portieren. 3 Faxe habe ich gesendet! Und insgesammt etwa 15 Anrufe und mehrere eMails.

Diesen Beitrag kann ich übrigens nur schreiben, weil ich über unseren Firmenrechner ins Netz gehe - auf dieses Forum habe ich mit Unitymedia-Internet keinen Zugang.

Parallel rufe ich gerade bei Unitymedia an - d.h. ich versuche es. Seit 40 Minuten bin ich schon in der Leitung. Eigentlich wollte sich ja Herr R. v. Unitymedia bei mir melden... aber das ist auch schon wieder Wochen her.

Ich kann nur jedem von Unitymedia abraten. Durch die Doppelzahlung während der Umschaltung und die vielen Telefonate (Zeit ist auch Geld) ist der Anschluß mittlerweile teurer als ein Telekom-Anschluß.

Arcor hat ja sehr gut funktioniert und auch Alice läuft (zumindest bei meiner Schwester) stabiel.

ACHTUNG! GEHT NICHT ZU UNITYMEDIA!

P.S. es ist 19:55 und ich versuche seit 45 Minuten jemanden zu erreichen!!! Mal abwarten was um 20:00 passiert - da hat die Hotline nämlich Feierabend! Dieses Unternehmen ist das Letzte.

ghor
Kabelexperte
Beiträge: 123
Registriert: 08.09.2007, 10:59
Wohnort: Kassel

Re: Neues Internetproblem in Hessen(?) (z.B. web.de,ebay.de)

Beitrag von ghor » 19.09.2007, 20:05

Hört sich ja nicht gut an ...
Nur leider sind die meisten hier schon UM-Kunden :D

Die Störungshotline 01805 / 660 100 soll übrigens 24 Stunden erreichbar sein, jedenfalls habe ich um 22 Uhr wen erreicht.
Du kannst dir aber durch Änderung der MTU vielleicht erstmal selber helfen, was das Internetproblem betrifft.

Und es betrifft nicht nur Kassel, mindestens auch Fulda, Ahnatal, ... wenn nicht sogar ganz Hessen.
1play 2000, SB5101E, FBF 7170

username
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 19.09.2007, 19:39

Re: Neues Internetproblem in Hessen(?) (z.B. web.de,ebay.de)

Beitrag von username » 19.09.2007, 20:34

Die Störungshotline brauche ich nicht - da habe ich mich schon gestern informiert.

Die Störungshotline gab mir eine Nummer, bei der man eine Entschädigung für den Ausfall beantragen kann.
Diese Hotline schließt aber um 20h.

Die normale Hotline hat mich eben nach einer Stunde und 10 Minuten rausgeworfen.
Weil ich mir so etwas schon vorher gedacht habe, habe ich die ganze Aktion mit der Kamera aufgenommen (das glaubt einem doch sonst keiner).
Werde es morgen (geschnitten - wer will sich schon mehr als eine Stunde diesen Mist ansehen ) in YouTube stellen.

Übrigens ist auch über die 018056691013 keiner mehr erreichbar! Ich habe also mehr als eine Stunde umsonst (aber keineswegs kostenlos!) in der Telefonhotline gehangen.

Morgen wie gesagt bei YouTube.

Die Hardwareeinstellungen werde ich nicht ändern - Never change a running system.

Die sollen gefälligst
1. Einen Störungshinweis auf Ihrer Internetseite bringen
2. Von sich aus allen Betroffenen eine Entschädigung zusenden/überweisen
3. sich entschuldigen
4. Ein paar fähige Techniker anstellen und das Problem beheben!

Zählt man meine Doppelzahlung (siehe meinen letzter Beitrag), meine Anrufe, meine Faxe, die investierte Zeit zusammen müßte mir Unitymedia locker EUR500 überweisen (alleine die EUR45Arcor x6 ergeben EUR270 ... wobei es fast sieben Monate waren).

Wie schon vorher erwähnt. Der heutige und gestrige Teil-Ausfall des Internet war nicht das erste Mal und meine Probleme bei der Ummeldung kommen dazu. Und die langen Wartezeiten und die früh geschlossene Hotline kommen dazu.

Geiz ist eben nicht geil - Nie mehr Unitymedia.

ghor
Kabelexperte
Beiträge: 123
Registriert: 08.09.2007, 10:59
Wohnort: Kassel

Re: Neues Internetproblem in Hessen(?) (z.B. web.de,ebay.de)

Beitrag von ghor » 19.09.2007, 20:59

Ich will auch Entschädigung :D
Ist das die 0180-Nummer aus deinem Beitrag oder kannst du sie hier reinschreiben?
Danke.
---
Mein Internet-Telefonie-Problem ist übrigens auch behoben, war hausgemacht.
1play 2000, SB5101E, FBF 7170

Benutzeravatar
schnaffte
Kabelexperte
Beiträge: 172
Registriert: 05.07.2007, 12:26
Wohnort: Bochum

Re: Neues Internetproblem in Hessen(?) (z.B. web.de,ebay.de)

Beitrag von schnaffte » 19.09.2007, 21:11

username hat geschrieben:Weil ich mir so etwas schon vorher gedacht habe, habe ich die ganze Aktion mit der Kamera aufgenommen (das glaubt einem doch sonst keiner).
Werde es morgen (geschnitten - wer will sich schon mehr als eine Stunde diesen Mist ansehen ) in YouTube stellen.
Nur mal so aus Neugier: Zeichnest Du Dein Leben grundsätzlich auf Video auf oder nur wenn du irgendwelche Hotlines anrufst? :naughty:

username
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 19.09.2007, 19:39

Re: Neues Internetproblem in Hessen(?) (z.B. web.de,ebay.de)

Beitrag von username » 19.09.2007, 21:26

Natürlich nicht.

Ich mußte aber mittlerweile so oft bei Unitymedia anrufen, daß ich wenigstens irgend einen Nachweis habe, daß ich ständig bei denen anrufe (wer weiß ob das auf dem Verbindungsnachweis steht).

Auch die Gesprächspartner werden notiert.

Wenn man rechtliche Schritte plant - und ich denke in meinem Fall wäre das gerechtfertigt - muß man alles was man behauptet auch belegen können.
Sonst kann Unitymedia den Spieß umdrehen.

Die Unterlagen (Faxnachweise etc.) nehmen schon fast Buchform an.

Ich habe seit November letzten Jahres nur Ärger mit Unitymedia - bisher nur "oh das tut mir leid"-Auskünfte. Ich kümmere mich gleich darum - ich rufe Sie zurück.

Ist doch kein Wunder, daß ich mir das irgendwann nicht mehr gefallen lasse. Soll ruhig jeder wissen wie Unitymedia die Kunden behandelt.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: sch4kal und 6 Gäste