pc bezieht falsche ip adresse

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
Benutzeravatar
Kaffee_Junkie
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 12.09.2007, 20:24

Re: pc bezieht falsche ip adresse

Beitrag von Kaffee_Junkie » 13.09.2007, 20:43

Hallo,

zunächst, wie ist die Beleuchtung an dem Modem?

Power:
DS (RX):
US (TX):
Online:
Link:
Tel1:
Tel2:
Standby:

Probier mal folgenden Ablauf. Bitte zunächst ohne Router.
1. PC und Modem (Stecker gezogen) ausschalten.
2. Verkabelung zwischen Modem und Multimediadose (F-Anschluss bei UM-NRW und UM-Hessen; spez. Anschluss [Wisi-Click] bei ehem. TC-West)
3. Verkabelung zwischen PC und Modem überprüfen. (wenn möglich Modem und PC per Ethernet-Kabel verbinden; bitte nicht per USB)
4. nur das Modem mit Strom versorgen, und warten bis Power, DS, US, Online und Link dauerhaft leuchten.

Ist bis hierhin alles ok?

5. PC einschalten
6. DOS-Box (Eingabeaufforderung) öffnen, und bitte folgende Ergebnisse posten:

ipconfig

Steht hier IP-Adresse 169.xxx ... ist dies eine von Windows zugewiesene. Dann solltets Du deine Firewall überprüfen, ob die hier nicht
die Verbindung per Ethernet verhindert. Ggf. den DSL-Treiber aus der Konfiguration der Netzwerkkarte entfernen.
Schau mal nach was Du für eine Netwerkkarte im Rechner hast. Steht unter Gerätemanager irgendetwas von SIS900-Ethernet, würde ich
dir so oder so zu einer Investition von max 10€ in eine Netzwerkkarte mit Realtek - Chipsatz raten.
Gruß
der Kaffeetrinker

ferdinho
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 13.09.2007, 15:44

Re: pc bezieht falsche ip adresse

Beitrag von ferdinho » 14.09.2007, 17:07

hi... danke für die antwort,

also..

Power:grün
DS (RX):grün
US (TX):grün
Online:grün
Link:orange
Tel1:grün
Tel2:kein licht da keins angeschlossen
Standby:kein licht -> power ja grün


alles so gemacht wie dus beschrieben hast...

C:\Dokumente und Einstellungen\ferdinand>ipconfig

Windows-IP-Konfiguration


Ethernetadapter LAN-Verbindung:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
IP-Adresse (Autokonfig.). . . . . : 169.254.6.1
Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.0.0
Standardgateway . . . . . . . . . :

netzwerkkarte ist tatsächlich eine sis191 100/10 ethernet device

werde dann heute wohl die verbindung mal am laptop testen und danach ggf. formatieren

gruß

ferdinho
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 13.09.2007, 15:44

Re: pc bezieht falsche ip adresse

Beitrag von ferdinho » 14.09.2007, 20:41

**** auf einem vista laptop lief alles ohne probleme sofort nach einstecken des netzwerkkabels :(

Spartacus
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 14.09.2007, 20:24

Re: pc bezieht falsche ip adresse

Beitrag von Spartacus » 14.09.2007, 20:53

Hi,

habe das gleiche Problem. Bekomme keine IP zugewiesen. Resette dann mehrmals das Modem und den Router, irgendwann geht's dann. Teste gerade eine andere Netzwerkkarte. Mal schauen ob es morgen noch geht. Versuch mal das Modem direkt mit dem PC zu verbinden. Fehlerquellen soweit es geht minimieren.


MfG

ferdinho
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 13.09.2007, 15:44

Re: pc bezieht falsche ip adresse

Beitrag von ferdinho » 14.09.2007, 21:01

jah das mach ich doch die ganze zeit... ich hab kein router dazwischengeschaltet pc->modem->kabelanschluss .... und auch kein w-lan - ich verbinde per ethernetkabel

Spartacus
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 14.09.2007, 20:24

Re: pc bezieht falsche ip adresse

Beitrag von Spartacus » 14.09.2007, 21:22

Hi,

ich habe 2,5 Std. rum gemacht. Entweder ist das Modem einfach schlecht, oder du hast das gleiche Problem wie die hier.
http://www.unitymediaforum.de/viewtopic.php?f=53&t=1630

MfG

antioxid
Kabelneuling
Beiträge: 32
Registriert: 09.09.2007, 13:55
Wohnort: Dortmund

Re: pc bezieht falsche ip adresse

Beitrag von antioxid » 14.09.2007, 21:25

hast du denn auch die Einstellungen in deinem Wintendo rückgängig gemacht ?
bzgl.
DSL-Treiber deinstalliert etc.?
hast du auch das ganze auf beständige Breitbandverbindung gesetzt ?

bezüglich "dsl-vergnügen" lesen : http://de.wikipedia.org/wiki/Digital_Subscriber_Line
DSL ist nicht Kabel.

Benutzeravatar
Kaffee_Junkie
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 12.09.2007, 20:24

Re: pc bezieht falsche ip adresse

Beitrag von Kaffee_Junkie » 15.09.2007, 11:21

ferdinho hat geschrieben:**** auf einem vista laptop lief alles ohne probleme sofort nach einstecken des netzwerkkabels :(
Damit hat sich doch die Frage ob es an dem Modem oder an UM liegt erübrigt, oder?
Gruß
der Kaffeetrinker

ferdinho
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 13.09.2007, 15:44

Re: pc bezieht falsche ip adresse

Beitrag von ferdinho » 15.09.2007, 15:03

in der tat.. werde mir dann am montag ne neue netzwerkkarte zulegen... liegt wohl an der sis 191 karte ... sollen auch schon andere probleme damit gehabt haben.

naja ich berichte dann von eventuellen fortschritten

gruß

ferdinho
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 13.09.2007, 15:44

Re: pc bezieht falsche ip adresse

Beitrag von ferdinho » 29.09.2007, 15:25

hi,

hat nun doch etwas länger gedauert aber die neue netzwerkkarte is jetz drin und plötzlich geht alles einwandfrei :zwinker:
möchte mich noch bei allen bedanken die mir geholfen oder es zumindest versucht haben.
jetz bleibt nurnoch das problem mit unitymedia die mir anstatt den bestellten 6000 nur 2000 freigschaltet haben :motz:
naja aber das is was anderes :>

so nun aber nochmal vielen dank und beste grüße :o

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: blackh0le, MaXX, srxx und 6 Gäste