IPv6 COCSIS 3.0

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
Benutzeravatar
FBI01
Kabelexperte
Beiträge: 193
Registriert: 25.04.2008, 13:34

IPv6 COCSIS 3.0

Beitrag von FBI01 » 17.05.2011, 11:20

Hallo !

Insgesamt leisst man im Forum immer, dass IPv6 NICHT "funktioniert". Auf einem Win7 PC hinter unserem Router habe ich IPv6 aktiviert und führe einen Trace aus auf eine feste IPv6 Adresse in unserem Rechenzentrum. Der läuft "manchmal" durch:

Routenverfolgung zu 2001:1axx:x:x::203 über maximal 30 Abschnitte
1 1947 ms * 55 ms teredo2.bit.nl [2001:7b8:7:a8f:213:154:235:74]
2 36 ms * 178 ms teredo2-gw.jun1.fra4.network.bit.nl [2001:7b8:7:a8f::1]
3 46 ms * 158 ms 2001:1axx:x::x
4 * 168 ms * 2001:1axx:x:x::203

Nun frage ich mich, warum UnityMedia die IPv6 Pakete über "bit.nl" schickt und die Rückroute leider instabil bleibt. Hilfreich wäre für unseren Router (Cisco IOS Router, Dual-Stack-, IPv6-fähig) sicher eine offizielle Default-Route und die natürlich die Vergabe einer IPv6 IP auf den Router oder per DHCP-Forwarding direkt auf den Client-PC.

Wer weiss mehr zum aktuellen Stand bei Unity-Media ?

Grüße
FBI01
Zuletzt geändert von FBI01 am 17.05.2011, 12:41, insgesamt 2-mal geändert.
FBI01 nutze "Kabelfernsehen" von 1984-2008; heute nur noch einen DOCSIS3-Anschluss mit fester IP, für den Zugriff auf das Internet.

oxygen
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1311
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: IPv6 COCSIS 3.0

Beitrag von oxygen » 17.05.2011, 11:50

Bei Unitymedia gibts kein IPv6. Was du da siehst ist eine local link ipv6 adresse die ein paket über einen teredo tunnel schickt.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia

Benutzeravatar
FBI01
Kabelexperte
Beiträge: 193
Registriert: 25.04.2008, 13:34

Re: IPv6 COCSIS 3.0

Beitrag von FBI01 » 17.05.2011, 12:41

oxygen hat geschrieben:Bei Unitymedia gibts kein IPv6. Was du da siehst ist eine local link ipv6 adresse die ein paket über einen teredo tunnel schickt.
Ok. Das hört sich plausibel an. Also kein IPv6 bei Unitymedia derzeit.
Wann wird UnityMedia denn starten mit IPv6 ? Wie wird das ablaufen - erhält der Router dann eine Route auf eine Adressbereich, den man intern per DHCP verteilen kann ?
FBI01 nutze "Kabelfernsehen" von 1984-2008; heute nur noch einen DOCSIS3-Anschluss mit fester IP, für den Zugriff auf das Internet.

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: IPv6 COCSIS 3.0

Beitrag von Dinniz » 17.05.2011, 12:54

IPv6 ist in Mache.
technician with over 15 years experience

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: IPv6 COCSIS 3.0

Beitrag von HariBo » 17.05.2011, 19:43

oxygen hat geschrieben:Bei Unitymedia gibts kein IPv6. Was du da siehst ist eine local link ipv6 adresse die ein paket über einen teredo tunnel schickt.
es wird aktuell intern getestet.

@ TE: Welches Modem hast du?

Dringi
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1317
Registriert: 16.01.2010, 21:04

Re: IPv6 COCSIS 3.0

Beitrag von Dringi » 17.05.2011, 20:14

FBI01 hat geschrieben:
oxygen hat geschrieben: Ok. Das hört sich plausibel an. Also kein IPv6 bei Unitymedia derzeit.
Wann wird UnityMedia denn starten mit IPv6 ?
Spätestens, wenn UM keine IPv4-Adressen mehr hat. Bei den Steigerungraten beim Internet die UM hat, könnte das recht schnell passieren.
Ich finde es interessant, dass allgemein bei den deutschen Providern so wenig bezüglich IPv6 gemacht wird...
Interne Test mögen ja schön und gut sein, aber wenn es dann in den öffentlichen "Beta"-Test mit den Kunden geht, dann wird es sicherlich sehr oft knallen.
Bild Bild

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: IPv6 COCSIS 3.0

Beitrag von HariBo » 17.05.2011, 20:22

Interne Test mögen ja schön und gut sein, aber wenn es dann in den öffentlichen "Beta"-Test mit den Kunden geht, dann wird es sicherlich sehr oft knallen.
die internen Testa laufen schon im öffentlichem Betrieb.

Benutzeravatar
Nicht
Kabelneuling
Beiträge: 20
Registriert: 27.08.2010, 11:52
Wohnort: Dortmund

Re: IPv6 DOCSIS 3.0

Beitrag von Nicht » 12.03.2012, 15:07

Gibts da eigentlich Neuigkeiten?
Bei mir wurde kürzlich ein kaputtes Cisco EPC3212 durch ein IPv6-fähiges EPC3208 ersetzt. Hätte ja gerne ein IPv6 Subnetz!
Hab einen TP-Link TL-WR1043ND auf dem ich für IPv6 dann OpenWRT fahren könnte.
2play Premium 200 mit Cisco EPC3208 und IPv4

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: IPv6 COCSIS 3.0

Beitrag von Dinniz » 12.03.2012, 18:15

technician with over 15 years experience

hdtrhdyghtr
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 89
Registriert: 29.02.2012, 15:26

Re: IPv6 DOCSIS 3.0

Beitrag von hdtrhdyghtr » 13.03.2012, 22:42

Nicht hat geschrieben:Gibts da eigentlich Neuigkeiten?
Ich habe vor einer Woche mal angefragt, es gab nur die übliche Antwort :-(
Derzeit wird die Option einer Einführung von IPv6 geprüft, einen Zeitpunkt zur Einführung
können wir Ihnen leider noch nicht nennen

Benutzeravatar
FBI01
Kabelexperte
Beiträge: 193
Registriert: 25.04.2008, 13:34

Re: IPv6 COCSIS 3.0

Beitrag von FBI01 » 11.04.2012, 19:13

Wir haben für unsere Server und Kunden schon seit 2 Jahren IPv6 eingerichtet und ein paar Erfahrungen gesammelt. Leider werden bis heute nur wenige Angebote auch per IPv6 angeboten. Ein Dual-Stack Betrieb sollte schnellstmöglich eingeführt werden. Hierbei könnte UnityMedia interesse Erfahrungen sammeln ... Naja, lassen wir uns mal überraschen, wie viele Jahre es noch dauern wird.
FBI01 nutze "Kabelfernsehen" von 1984-2008; heute nur noch einen DOCSIS3-Anschluss mit fester IP, für den Zugriff auf das Internet.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste