Internetverbing da aber von Unitymedia nicht besstätigt :((

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Atticusbaby
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 14.05.2011, 14:35

Internetverbing da aber von Unitymedia nicht besstätigt :((

Beitrag von Atticusbaby » 14.05.2011, 14:44

Hallo :)

Ich bin bald am verzweifeln. Habe mir das 3play von Unitymedia bestellt. War vorher bei Alice.

Heute kam nun alles und ich habe angefangen den mitgelieferten W-Lan Router mit Modem und der Unitymedia Dose zu verbinden.
Habe die D-Link Start-CD eingelegt und bin allen schritten erfolgreich gefolgt. Wenn ich nun den Laptop mit Kabel verbunden habe habe ich problemlos Internetverbindung.
Wenn ich dann aber W-Lan Online gehen möchte (Name und Schlüssel habe ich beim einrichten mit der CD eingegeben und festgelegt) schwankt die verbindung. Das heißt für ein paar sekunden gehts (Dann kann ich aber komischerweise manche Seiten nicht öffnen z.B. Facebook.com) und dann brichts wieder ab. Als ich bei der Hotline angerufen habe, sagte man mir das sie bei mir kein angeschlossenes Modem sehen. Aber ich kann ja MIT KABEL online gehen! Wie kann das sein?

Hoffe mir kann jemand helfen.

LG Pia

PS: Kann auch gerne Fotos posten von meinem Verkabelungswerk hier...

andre.b
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 09.05.2011, 22:21
Wohnort: Aachen

Re: Internetverbing da aber von Unitymedia nicht besstätigt :((

Beitrag von andre.b » 14.05.2011, 15:04

Wenn es zwischendurch abbricht, ist dann die WLAN-Verbindung von PC zu Router auch getrennt?
Anderes Thema: Wie lange hat es gedauert von Bestellung bis heute? Komm auch grad von Alice ;)

Atticusbaby
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 14.05.2011, 14:35

Re: Internetverbing da aber von Unitymedia nicht besstätigt :((

Beitrag von Atticusbaby » 14.05.2011, 15:09

Also wenn ich es über W-lan laufen lasse leuchtet die W-Lan anzeige unregelmäßig... d.h. mal leuchtet es durchgehend und auf einmal blinkt es... das leuchtet es wieder durchgehend.

zum anderen Thema... Donnerstag Abend bestellt und heute morgen kam es...

oxygen
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1311
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: Internetverbing da aber von Unitymedia nicht besstätigt :((

Beitrag von oxygen » 14.05.2011, 15:10

Atticusbaby hat geschrieben: PS: Kann auch gerne Fotos posten von meinem Verkabelungswerk hier...
Mach das mal, wenn Unitymedia behauptet dass kein Modem online ist, ist da vielleicht was faul.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: Internetverbing da aber von Unitymedia nicht besstätigt :((

Beitrag von ernstdo » 14.05.2011, 15:25

Router Firmware up to date!?
Aber nicht auf die Abfrage im Routermenü verlassen (da wird meist angezeigt das es die neueste ist) sondern direkt bei D- Link schauen und vergleichen und ggf. erneuern .....

Atticusbaby
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 14.05.2011, 14:35

Re: Internetverbing da aber von Unitymedia nicht besstätigt :((

Beitrag von Atticusbaby » 14.05.2011, 15:28

ok... hier mal die bilder...


das ist die Dose an der Wand... kabel führt zur weißen Unitymedia Dose
Bild

Weiße Unitymedia Dose die mit Modem verbunden ist
Bild

Das weißes Kabel das zur Unitymedia Dose führt und das Gelbe führt zum WLan Router. Die Anzeige des Modems zeigt an: Power,DS,US,Onine -> leuchtet Konstant. Link -> blinkt und Tel1 leuchtet auch konstant.
Bild

hier der Wlan Router... (Gelbes kabel zum Modem) Das blaue Kabel führt zum Laptop. Damit komm ich ohne Probleme ins Internet. Sobald ich es raus mache und wlan rein will gehts net...Bild

was ich vielleicht noch erwähnen sollte... Habe mir ja anhand der dlink einführungs CD ein SSID Name und ein Schlüssel eingerichtet. Anhand dieser daten komme ich mit IPad und Handy WLAN ins Internet!!! Nur mit Laptop nicht... :(

Atticusbaby
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 14.05.2011, 14:35

Re: Internetverbing da aber von Unitymedia nicht besstätigt :((

Beitrag von Atticusbaby » 14.05.2011, 15:28

ernstdo hat geschrieben:Router Firmware up to date!?
Aber nicht auf die Abfrage im Routermenü verlassen (da wird meist angezeigt das es die neueste ist) sondern direkt bei D- Link schauen und vergleichen und ggf. erneuern .....
das weiß ich leider nicht... wie und wo mache ich das?

Paddi.obi
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 98
Registriert: 09.09.2010, 18:43

Re: Internetverbing da aber von Unitymedia nicht besstätigt :((

Beitrag von Paddi.obi » 14.05.2011, 15:42

Atticusbaby hat geschrieben: [..] Anhand dieser daten komme ich mit IPad und Handy WLAN ins Internet!!! Nur mit Laptop nicht... :(
Was für eine Wlan Karte hat dein Laptop, wie gut ist das Wlansignal. Probiere evt. einen aktuelleren Treiber für deine Wlan Karte
Gruß
Paddi.obi
Unitymedia3Play 64Mbits + TelefonKomfort
Fritz!box 6360

Atticusbaby
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 14.05.2011, 14:35

Re: Internetverbing da aber von Unitymedia nicht besstätigt :((

Beitrag von Atticusbaby » 14.05.2011, 15:45

Das Wlan signal ist 100%. Hatte vorher mit ALice immer eine Top-verbindung gehabt. Wenn ich W-lan verbinden will steht da das es Verbunden ist, ich aber kein Internetzugriff habe.

Wlan Karte weiß ich nicht... kenne mich damit leider gar nicht aus... Habe ein Sony Vaio VPCEC1M1E

Mirko1977
Übergabepunkt
Beiträge: 274
Registriert: 07.03.2011, 20:50

Re: Internetverbing da aber von Unitymedia nicht besstätigt :((

Beitrag von Mirko1977 » 14.05.2011, 15:53

Hast du die Möglichkeit den Router mal an nem anderen Rechner zu testen?
Bei mir wars auch so als ich meine FB 6360 bekommen habe, das ich zwar volle Signalstärke hatte beim Wlan aber auch nicht aufs Internet zugreifen konnte...Hatte da noch Win XP drauf und ne Wlan-Karte. Bei meiner Schwester die unter mir wohnt hats mit Win XP und nem Wlan-Stick sofort funktioniert...Hab jetzt seit Anfang April Windows 7 auf meinem Laptop drauf und es funktioniert ohne Probleme...Hat wohl irgendwo im Wlan gehakt bei meinem XP...

Atticusbaby
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 14.05.2011, 14:35

Re: Internetverbing da aber von Unitymedia nicht besstätigt :((

Beitrag von Atticusbaby » 14.05.2011, 15:57

Mirko1977 hat geschrieben:Hast du die Möglichkeit den Router mal an nem anderen Rechner zu testen?
Bei mir wars auch so als ich meine FB 6360 bekommen habe, das ich zwar volle Signalstärke hatte beim Wlan aber auch nicht aufs Internet zugreifen konnte...Hatte da noch Win XP drauf und ne Wlan-Karte. Bei meiner Schwester die unter mir wohnt hats mit Win XP und nem Wlan-Stick sofort funktioniert...Hab jetzt seit Anfang April Windows 7 auf meinem Laptop drauf und es funktioniert ohne Probleme...Hat wohl irgendwo im Wlan gehakt bei meinem XP...

leider nicht nein... haben nur den einen Laptop. Aber wenn es so wäre, wieso erkennt dann Unitymedia das Modem nicht in ihrem System?

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3732
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Internetverbing da aber von Unitymedia nicht besstätigt :((

Beitrag von conscience » 14.05.2011, 16:35

Hallo.

Was heißt UM (er)kennt das Modem nicht?

Entweder Unitybox kann das Modem nicht prüfen, weil dessen
Daten nicht ausgelesen werden können oder das Modem mit seiner
Seriennummer ist in den Datenbanken von Unity unbekannt?
Die Seriennummer ist wahrscheinlich unten auf einem Aufkleber
am Modem aufgedruckt...

Ich würde Unity anrufen…


Gruß
Conscience

Atticusbaby
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 14.05.2011, 14:35

Re: Internetverbing da aber von Unitymedia nicht besstätigt :((

Beitrag von Atticusbaby » 14.05.2011, 16:45

ja also ich hab denen gesagt das ich gerade im Internet bin (über Kabel) und die meinten das kann nicht sein die finden in ihrem System das Modem nicht. Die meinten ich wäre wahrscheinlich mit einem anderen anschluss online. ABer das geht ja gar nicht. Wlan habe ich abgeschaltet am Laptop (das ich auch sichergehen kann das ich mit keinem anderen modem verbunden bin) und verbunden is das alles nur mit dem Fernsehloch an der wand... UM weiß nich warum das so geht... aber ich weiß es, weil ich sitz ja hier und schreibe gerade im Internet

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3732
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Internetverbing da aber von Unitymedia nicht besstätigt :((

Beitrag von conscience » 14.05.2011, 16:53

Tja, ...
Unity anrufen, um das zu klären -

Atticusbaby
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 14.05.2011, 14:35

Re: Internetverbing da aber von Unitymedia nicht besstätigt :((

Beitrag von Atticusbaby » 14.05.2011, 16:54

das habe ich ja... aber die wissen nicht woran es liegt. Die schicken mir zwar einen Techniker, aber erst am Donnerstag. Ich dachte halt das hier vielleicht jemand was weiß und mir helfen kann.

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 3826
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: Internetverbing da aber von Unitymedia nicht besstätigt :((

Beitrag von addicted » 17.05.2011, 02:04

Vielleicht hat man Dir ein anderes Modem geschickt als im System hinterlegt ist. Wer weiß, passiert vielleicht. Mach dir doch mal den Spaß und schließ ein analoges Telefon an, rufe einen anderen Anschluss an und spiel ein bisschen mit der angezeigten Rufnummer ... :)

Atticusbaby
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 14.05.2011, 14:35

Re: Internetverbing da aber von Unitymedia nicht besstätigt :((

Beitrag von Atticusbaby » 19.05.2011, 11:27

Also, der Techniker war heute da. Er hat die Dose an der Wand ausgetauscht weil die einen zu kleinen Steckanschluss hatte. Hab aber immer noch das Problem, das ich nur mit IPad und Handy WLAN surfen kann. Der Laptop hat Verbindung aber kein Internetzugriff. Der UM-Mensch meinte evtl. Ist eine Firewall aktiviert die den Laptop nicht reinlässt. Wo und ich finde ich denn die Firewall und kann sie ausschalten?!

LG Pia

Micha1973
Kabelexperte
Beiträge: 137
Registriert: 09.04.2010, 12:40
Wohnort: Ahlen (NRW)
Kontaktdaten:

Re: Internetverbing da aber von Unitymedia nicht besstätigt :((

Beitrag von Micha1973 » 19.05.2011, 12:46

Hallo!
Atticusbaby hat geschrieben:Wo und ich finde ich denn die Firewall und kann sie ausschalten?!
Klick
Gruß, Micha

Ohne Ziel ist auch der Weg egal

Atticusbaby
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 14.05.2011, 14:35

Re: Internetverbing da aber von Unitymedia nicht besstätigt :((

Beitrag von Atticusbaby » 19.05.2011, 12:57

Ok, das habe ich gemacht aber ich habe immer noch ein Ausrufezeichen an meiner WLAN Verbindung, ich habe kein Internetzugriff :(

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: Internetverbing da aber von Unitymedia nicht besstätigt :((

Beitrag von ernstdo » 19.05.2011, 13:37

Welches Betriebssystem nutzt Du denn beim Laptop?

Hast Du mal den Treiber des WLAN Adapters aktualisiert?

Was wird beim WLAN Adapter im Gerätemanager angezeigt, also dort auch ggf. schon eine Fehlermeldung?
Ggf. mal den WLAN Adapter im Gerätemanager deinstallieren und nach einem Neustart des Laptops wieder installieren lassen, es wird viell. die Treiber CD benötigt, und danach die WLAN Verbindung noch mal neu einrichten.

Atticusbaby
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 14.05.2011, 14:35

Re: Internetverbing da aber von Unitymedia nicht besstätigt :((

Beitrag von Atticusbaby » 19.05.2011, 13:51

Atheros AR9285 Wireless Network Adapter ist es das?

Hab es aktualisiert und es ist auf dem neusten stand. Hab aber leider keine CD um es neu zu installieren

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: Internetverbing da aber von Unitymedia nicht besstätigt :((

Beitrag von ernstdo » 19.05.2011, 14:21

Jo, dass ist der WLAN Adapter.

Wie ist der denn konfiguriert?
Mal unter den Netzwerkverbindungen und dann Eigenschaften des Adapters nachsehen ob der Adapter die IP Adresse automatisch bezieht.

Hast Du Dir viell. beim Router aus Versehen irgendwo eine Sperre gesetzt das dieser Adapter z. B. nicht aufs Internet zugreifen darf ....

Atticusbaby
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 14.05.2011, 14:35

Re: Internetverbing da aber von Unitymedia nicht besstätigt :((

Beitrag von Atticusbaby » 19.05.2011, 14:38

Also beim Status von Drahtlosnetzwerkverbindung steht

Verbindung

IPv4 Konnektivität: kein Internetzugriff
IPv6 Konnektivität: kein Internetzugriff
Medienstatus: Aktiviert
Kennung (SSID): Lilien1898
Dauer: 00:44:24
Übertragungsrate: 150,0 MBit/s

Ist es das was du meinst?

Wenn ich in diesem Fenster unten auf Diagnose klicke geht ein Fenster auf mit Windows Netzwerkdiagnose und dann wird was Gesuch und dann steht da Das Gerät ist offenbar ordnungsgemäß konfiguriert, jedoch antwortet das Gerät bzw. die Ressource (DNS Server) nicht.

Bei dem Router hab ich nichts eingestellt. Hab ihn einfach nur angeschlossen...

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: Internetverbing da aber von Unitymedia nicht besstätigt :((

Beitrag von ernstdo » 19.05.2011, 16:05

Ich gehe jetzt mal davon aus das Du Windows 7 nutzt .....

Wenn dieses Statusfenster das Du beschreibst geöffnet ist steht unten links noch mal "Eigenschaften".
Da drauf geklickt öffnet sich ein weiteres Fenster und dort sind ja vor einigen Sachen die Häkchen drin.
Wenn Du jetzt auf doppelt auf "Internetprotokoll Version 4" doppelt klickst öffnet sich das Fenster in dem man einstellen kann ob die IP Adresse und der DNS Server automatisch bezogen wird oder ob dort eine feste IP und ein fester DNS Server eingetragen ist.
Sind dort feste Adressen eingestellt dann beides auf automatisch stellen.

Atticusbaby
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 14.05.2011, 14:35

Re: Internetverbing da aber von Unitymedia nicht besstätigt :((

Beitrag von Atticusbaby » 19.05.2011, 16:14

Yeah!!!! Dankeeeeee.... Ich hab's... Der DNS Server musste auf Automatisch geschaltet werden!!!! Danke danke danke danke :)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste