GWG Neuss will Anbieter kurzfristig wechseln

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Benutzeravatar
SpaceRat
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2467
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen
Kontaktdaten:

Re: GWG Neuss will Anbieter kurzfristig wechseln

Beitrag von SpaceRat » 30.05.2011, 17:21

Dinniz hat geschrieben:Er rechnet ja wegen des Uploads hoch.
Und das sehe ich als durchaus legitim an.
Mein 1play 64000 konkurriert eben auch nur mit VDSL25, denn VDSL50 hätte 10 MBit/s Upstream.
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2+2xC / OpenATV 6.1@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2+2xC / OpenATV 6.1@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.1
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Superchic, SCT 10, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), 2xFritz!Fon C4+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild

Melonos
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 58
Registriert: 18.08.2008, 22:39

Re: GWG Neuss will Anbieter kurzfristig wechseln

Beitrag von Melonos » 06.06.2011, 11:36

dg1qkt hat geschrieben: Nen Reciever kauft man sich einmal im Versandhandel und fertig, dann rechne das mal aufs Jahr.
Dazu noch eine Bemerkung:
es geht nicht um einen simplen Receiver, sondern um den HD-Rekorder. Die Dinger kosten selbst gebraucht bei Ebay mehr als 200 Euro - neu an die 400.
Und wenn ich das aufs Jahr rechne, komme ich mit den 6 Euro Miete im Monat ziemlich weit...

bmf89
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 79
Registriert: 17.01.2011, 15:43
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: GWG Neuss will Anbieter kurzfristig wechseln

Beitrag von bmf89 » 06.06.2011, 13:34

Da fragt man sich ehrlich warum man nicht alles so lässt, wie es ist?
Und NC ist sogesehen teurer als UM, wenn man den Upload der 64er UM der 100er von NC gegenüber stellt.
UnityMedia 3Play Premium 100
Bild

Melonos
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 58
Registriert: 18.08.2008, 22:39

Re: GWG Neuss will Anbieter kurzfristig wechseln

Beitrag von Melonos » 06.06.2011, 13:42

Ich tippe einfach mal darauf, dass es für die GWG als Großabnehmer schon billiger wird. Oder vielleicht wollte UM die Gebühren für die GWG erhöhen und NC ist (noch) billiger.

Für uns als Mieter wird es teurer - aber das scheint der GWG egal zu sein.

Birdy77
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 70
Registriert: 19.06.2008, 01:12
Wohnort: 41462 Neuss

Re: GWG Neuss will Anbieter kurzfristig wechseln

Beitrag von Birdy77 » 13.06.2011, 21:45

Toll,hab mir das neue Schreiben von der GWG heut mal durchgelesen.Nur weil die ca 2€ sparen sind wir die gearschten.Mal ne frage welche 4 Kabelnetzbetreiber sollten das gewesen sein,mit denen die Verhandlungen geführt worden sind.Ich konnte da jetzt nicht viel mehr besondere Kanäle finden ,die mich Interessieren würden.
Bild
Cisco Modem EPC3212 2Play 64000

Benutzeravatar
SpaceRat
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2467
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen
Kontaktdaten:

Re: GWG Neuss will Anbieter kurzfristig wechseln

Beitrag von SpaceRat » 13.06.2011, 22:41

Birdy77 hat geschrieben:Mal ne frage welche 4 Kabelnetzbetreiber sollten das gewesen sein,mit denen die Verhandlungen geführt worden sind.
Unitymedia, NetCologne, Deutsche Telekom und irgendein lokaler Krauter, könnte ich mir vorstellen.
Es hätte also noch viel schlimmer kommen können ... wenn die Deutsche Telekom angebunden hätte ... deren einziges Ziel ist es schließlich, dem Kunden den Zugang zum Kabel-Internet zu versperren.
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2+2xC / OpenATV 6.1@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2+2xC / OpenATV 6.1@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.1
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Superchic, SCT 10, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), 2xFritz!Fon C4+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 3833
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: GWG Neuss will Anbieter kurzfristig wechseln

Beitrag von addicted » 14.06.2011, 06:36

Aber hey, ist doch eine WG (WohnGenossenschaft, nicht -gemeinschaft *g*), lass dich beim nächsten Mal als Vertreter wählen und überzeuge die anderen davon, dass sowas Murks ist.

Melonos
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 58
Registriert: 18.08.2008, 22:39

Re: GWG Neuss will Anbieter kurzfristig wechseln

Beitrag von Melonos » 14.06.2011, 06:38

Dafür stecke ich nicht tief genug im Klüngelverein, um da eine Chance zu haben.

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 3833
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: GWG Neuss will Anbieter kurzfristig wechseln

Beitrag von addicted » 14.06.2011, 06:42

Alles eine Frage von Zeit und Geld... Es gibt da vermutlich wesentlich mehr Nichtwähler, die man nur überzeugen müsste, als es Klüngler gibt :)

Benutzeravatar
SpaceRat
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2467
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen
Kontaktdaten:

Re: GWG Neuss will Anbieter kurzfristig wechseln

Beitrag von SpaceRat » 14.06.2011, 11:06

addicted hat geschrieben:Aber hey, ist doch eine WG (WohnGenossenschaft, nicht -gemeinschaft *g*), lass dich beim nächsten Mal als Vertreter wählen und überzeuge die anderen davon, dass sowas Murks ist.
GWG = Gemein-Nützige Wohnungs-Genosschenschaft.
Gemein-Nützig = Man ist gemein und irgendeinem nützt es :)
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2+2xC / OpenATV 6.1@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2+2xC / OpenATV 6.1@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.1
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Superchic, SCT 10, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), 2xFritz!Fon C4+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild

Melonos
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 58
Registriert: 18.08.2008, 22:39

Re: GWG Neuss will Anbieter kurzfristig wechseln

Beitrag von Melonos » 14.06.2011, 11:21

addicted hat geschrieben:Alles eine Frage von Zeit und Geld... Es gibt da vermutlich wesentlich mehr Nichtwähler, die man nur überzeugen müsste, als es Klüngler gibt :)
Mag sein.
Aber wenn ich genug Geld hätte wäre mir

1. Die Mehrkosten bei NetCologne egal
2. Würde ich dann nicht in einer GWG-Wohnung wohnen...

Melonos
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 58
Registriert: 18.08.2008, 22:39

Re: GWG Neuss will Anbieter kurzfristig wechseln

Beitrag von Melonos » 29.06.2011, 14:20

So noch ein Nachtrag zu der Sache:

bei mir hat sich der Neusser Stadt-Kurier gemeldet und möchte einen Bericht schreiben über die zwangsweise Umstellung des Kabelanschlusses seitens der GWG.

Dazu werden noch andere Betroffene gesucht, die dem Stadt-Kurier ihren Fall schildern.

Wer Interesse hat, bitte bei mir melden, ich lasse euch dann die Kontaktdaten der zuständigen Redakteurin zukommen.

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3734
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: GWG Neuss will Anbieter kurzfristig wechseln

Beitrag von conscience » 29.06.2011, 16:51

Ich habe nur eine prinzipielle Frage an Mellonos:
Bist Du über der Wechsel zu den anderen Anbieter
eher glücklich oder unglücklich?
--
Wie immer keine Zeit

Bild

Melonos
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 58
Registriert: 18.08.2008, 22:39

Re: GWG Neuss will Anbieter kurzfristig wechseln

Beitrag von Melonos » 29.06.2011, 16:55

Wenn du die vorherigen Beiträge gelesen hättest, dann wüsstest du, dass ich weniger Leistung zu höherem preis bekomme durch den Wechsel - damit sollte sich die frage erübrigen...

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3734
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: GWG Neuss will Anbieter kurzfristig wechseln

Beitrag von conscience » 29.06.2011, 17:01

Danke für deine Antwort.
--
Wie immer keine Zeit

Bild

Birdy77
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 70
Registriert: 19.06.2008, 01:12
Wohnort: 41462 Neuss

Re: GWG Neuss will Anbieter kurzfristig wechseln

Beitrag von Birdy77 » 03.07.2011, 21:16

Dann bin ich mal gespannt was der SK damit erreichen wird.Wir die Mieter sind sowieso die gearschten.
Bild
Cisco Modem EPC3212 2Play 64000

Melonos
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 58
Registriert: 18.08.2008, 22:39

Re: GWG Neuss will Anbieter kurzfristig wechseln

Beitrag von Melonos » 03.07.2011, 21:34

Naja, ich würde mal darauf tippen, dass die GWG dann den Anschluss belässt, aber jeder dann einen Einzelvertrag mit UM abschließen müsste-das würde die Forderung erfüllen, uns aber trotzdem schlechter stellen, da der Einzelvertrag ja was kostet? 17 Euro irgendwas..anstatt unsere bisherigen 5 irgendwas.

Also hättest du Recht..

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: GWG Neuss will Anbieter kurzfristig wechseln

Beitrag von ernstdo » 03.07.2011, 23:17

Dadurch das NC, wie auch andere lokale (Glasfaser) Anbieter, dann die vorhandene Breitband (Antennen) Verkabelung übernehmen werden wird es kaum möglich sein einen separaten Anschluss von UM zu bekommen.
Außerdem müsste man für Internet und/ oder Telefon ja auch kein Kabel TV von UM nehmen sondern würde ein 2 Play Anschluss reichen um die 17,90 zu sparen ...

Aber es wird hier immer nur über die Nachteile der derzeitigen UM Internet/ Telefon User gesprochen, außerdem wäre auch der Preis von 5€ und irgendwas für Kabel TV sehr ungewöhnlich für UM (klingt eher nach einem NE4 Betreiber dessen Vertrag jetzt ausgelaufen ist), aber der Vorteil für viele Mitglieder der Genossenschaft wird außen vorgelassen denn bei NC kostet der digitale TV Anschluss auch nur 6,50 aber mit dem Vorteil das man für die Privatsender die bei UM allesamt verschlüsselt sind und für die man entweder einen (oder mehrere) Receiver oder CAM/s mit Smartcard benötigt und bei UM fast immer zusätzlich bezahlen muß, zzgl. der z. T. eigen erworbener Hardware, bei NC frei zu empfangen sind und da wird es bestimmt viele Mitglieder geben die diese Entscheidung begrüßen weil sie endlich den oder z. T. auch die Receiver oder CAM/s los werden und ggf. gerade bei mehreren Empfängern im Haushalt auch noch einiges mehr an Geld sparen als die Internet/ Telefon User ...
Außerdem gibt es auch noch ein paar frei empfangbare HD Sender mehr ..
Und HD PVR Receiver gibt es auch schon für unter hundert Euro plus ein paar Euro für eine USB Festplatte, wenn man diese nicht sowieso schon hat .....

Also sollte man dabei auch immer mal an andere (Mitglieder) denken ....

Außerdem hat man als Mitglied einer Genossenschaft, gerade auch in solchen Belangen, Mitspracherecht und da hätte man sich dann mal zur jährlichen Mitgliederversammlung einfinden sollen und sich dagegen aussprechen sollen und sich nicht nachher darüber beschweren ...

Also in unserer Genossenschaft wir das so gehandhabt aber da erscheinen leider auch die wenigsten Mitglieder zur Versammlung und Abstimmung, also können sich diese nachher über die (Falsch) Entscheidungen auch nicht beschweren.

Vielleicht sollten sich manche auch erst mal über Ihre Rechte und Pflichten in einer Genossenschaft schlau machen ... Klick mal hier

Melonos
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 58
Registriert: 18.08.2008, 22:39

Re: GWG Neuss will Anbieter kurzfristig wechseln

Beitrag von Melonos » 04.07.2011, 00:00

HD PVR Receiver für unter 100 Euro möchte ich sehen - Beispiele!

Abgesehen davon, gleiche Leistung würde auch Twin Tuner bedeuten.
Die Dinger für unter 100 Euro sind für DVB-T, die für Kabel fangen alle erst bei 200 Euro an - und die haben nur einen Tuner. Trotzdem bedeutet das ja für mich Mehrkosten, denn einen HD Recorder 2 Jahre mieten für 6 Euro im Monat sind bedeutend weniger als der Neupreis eines Recorders (24x6=144)

Und sich auf einer Mitgliederversammlung beschweren kann man nur, wenn es denn auch eine geben würde - gibt es aber nicht, lediglich eine Versammlung der Mitgliedervertreter, und die werden gewählt (jedes Mal dieselben).
Insofern wurden wir hier vollkommen unvorbereitet davon getroffen.

Der Preis von 5 irgendwas war falsch, das war mal, es sind zur Zeit 8,18 monatlich. Es handelt sich um einen Vertrag zwischen der GWG und UM - Großabnehmerpreis...

Melonos
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 58
Registriert: 18.08.2008, 22:39

Re: GWG Neuss will Anbieter kurzfristig wechseln

Beitrag von Melonos » 04.07.2011, 00:04

Ach so, NC legt eigene Kabel in die Strasse. UM geht über andere Kabel.

Und da im Keller jede Wohnung einzeln im Verteilerkasten angeschlossen ist, wäre es sehr wohl möglich, beide Anbieter zu behalten. Je nachdem was man haben will, bräuchte man nur die Verkabelung der Wohnung an den jeweiligen Verteilerkasten anschliessen.

Birdy77
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 70
Registriert: 19.06.2008, 01:12
Wohnort: 41462 Neuss

Re: GWG Neuss will Anbieter kurzfristig wechseln

Beitrag von Birdy77 » 25.07.2011, 21:25

Das würde sich gut anhören.Also bis jetzt gab es keinen Bericht im Stadt-Kurier zu diesem Thema.Bist dir da sicher das die was bringen wollten?
Bild
Cisco Modem EPC3212 2Play 64000

Melonos
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 58
Registriert: 18.08.2008, 22:39

Re: GWG Neuss will Anbieter kurzfristig wechseln

Beitrag von Melonos » 25.07.2011, 21:53

Ja, ich hatte ja schon mit der Redakteurin gesprochen und auch ein paar Fotos gemacht.
Aber beim Stadtkurier weiss man ja nie - oder besser gesagt, in Neuss weiss man ja nie, was da im Hintergrund für ein Geklüngel läuft. Vielleicht hat man ihr ja einen Maulkorb verpasst. Ich habe heute mal nachgefragt und warte auf Antwort.

Aber für mich isses eh zu spät - wir werden am 18.8. bereits abgeklemmt...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: noctarius und 2 Gäste