SNR Wert in Keller - Verbindungsabbrüche. Brauche Euren Rat!

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
Nachtwesen
Übergabepunkt
Beiträge: 292
Registriert: 12.09.2007, 17:09

SNR Wert in Keller - Verbindungsabbrüche. Brauche Euren Rat!

Beitrag von Nachtwesen » 10.05.2011, 18:31

Hallo zusammen!

Kaum UM Kunde schon nach wenigen Tagen Probleme. Habe immer mal wieder Verbindungsabbrüche. Nein halt, die Verbindung bleibt bestehen, aber es fliessen kaum bis keine Daten auf der Leitung. Demnach Timeouts überall. Das betrifft Internet und Telefon, aber nicht TV.

Da die Werte im Modem soweit alle Normal sind bis auf Schwankungen des UpTx um ca. 3-5db rief ich die Hotline an. Ergebnis: SNR (signal-to-noise ratio) ist manchmal hervorragend und rauscht aber immer wieder ab. Warum kann mir da auch keiner sagen, denn wie gesagt es ist nicht konstant schlecht. Lastproblem kann ausgeschlossen werden.

Jemand von Euch Erfahrungen mit sowas? Am Donnerstag kommt ein Techniker vorbei, aber bei so etwas graut es mir ja, denn wenn etwas an der Leitung ansich ist geht es sicher nicht ohne grossen Aufwand zur Sache. Kann mich wer beruhigen und hat noch andere Störquellen für so einen SNR Abfall?

Habe alles hier soweit ausgeschlossen. Also Modem direkt (mit anderem Kabel) an die Dose. PC direkt an Modem. Selbes Bild.

Danke!
Bild Bild

Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2362
Registriert: 21.11.2008, 19:45

Re: SNR Wert in Keller - Verbindungsabbrüche. Brauche Euren Rat!

Beitrag von Radiot » 10.05.2011, 19:19

Hi,
etwas mehr Informationen zur Anlage wären hilfreich für Vermutungen...

Kann alles mögliche sein, defekter AZ auf der Strasse, unsaubere Verbindungen, defekter Verstärker, schlecht angeschlossene oder defekte Dose...

Such dir was aus... :D

Gruss.
Radio- Fernsehtechniker

Nachtwesen
Übergabepunkt
Beiträge: 292
Registriert: 12.09.2007, 17:09

Re: SNR Wert in Keller - Verbindungsabbrüche. Brauche Euren Rat!

Beitrag von Nachtwesen » 10.05.2011, 23:20

Ich habe doch keine Ahnung was für eine Anlage dahinter steckt. Mein CISCO Modem hängt hat an der Dose. Soll nicht provokant klingen, aber mehr ist ja nicht in meinem Einflussbereich. Techniker wollte heute kommen, kam aber nicht. Als ich selbst nachfragen musste sagte man mir er schafft es heute nicht er kommt am Donnerstag. Super Service UM!!!!! :((
Bild Bild

Nachtwesen
Übergabepunkt
Beiträge: 292
Registriert: 12.09.2007, 17:09

Re: SNR Wert in Keller - Verbindungsabbrüche. Brauche Euren Rat!

Beitrag von Nachtwesen » 12.05.2011, 09:38

OK, Techniker war da. Störung soll sehr wahrscheinlich (was ich auch hoffe) auf der C-Linie liegen, also auf der Strasse. Da wird nun in den nächsten Tagen gemessen und dann die Strasse aufgemacht.

Bin gespannt, aber hauptsache es liegt nicht an mir oder am Haus. Kein Bock auf Diskussionen mit Vermieter und Co. So nun heisst es warten was passiert.
Bild Bild

Nachtwesen
Übergabepunkt
Beiträge: 292
Registriert: 12.09.2007, 17:09

Re: SNR Wert in Keller - Verbindungsabbrüche. Brauche Euren Rat!

Beitrag von Nachtwesen » 18.05.2011, 12:52

Soll kein Spam sein, ich mag Euch nur auf dem laufenden halten falls es wen interessiert. Soeben wurde die Strasse geöffnet und ein neuer "Verteiler" eingesetzt. Nun ist alles wie vorher und ich muss beobachten ob die Verbindung nun stabiler ist. Gestern Abend noch ging für 3 Stunden gar nichts mehr bei einem Upstream-SNR von 12 (Aussage UM Hotline). Normal sind 35! Jetzt gerade ist er bei 34 (Aussage UM-Hotline) und ich hoffe das es auch der Verteiler in der Strasse gewesen ist.

PS: Wieso nur kann ich gerade den für mich so wichtigen Upstream SNR NICHT Im 3212 sehen?? :(
Bild Bild

Nachtwesen
Übergabepunkt
Beiträge: 292
Registriert: 12.09.2007, 17:09

Re: SNR Wert in Keller - Verbindungsabbrüche. Brauche Euren Rat!

Beitrag von Nachtwesen » 18.05.2011, 14:26

LOL, nun ist es direkt wieder weg. Bin gerade über meine alte Telekom DSL3000 Leitung online. Verbindung schlechter denn je. Peinlich! Mir reichts langsam.
Bild Bild

dg1qkt
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 676
Registriert: 07.10.2009, 15:11

Re: SNR Wert in Keller - Verbindungsabbrüche. Brauche Euren Rat!

Beitrag von dg1qkt » 18.05.2011, 15:51

Direkt nochmal Störung melden, Halt uns auf dem laufenden. Solche Fehler sind eben schwer zu finden und sie geben sich ja Mühe.
Bild

Nachtwesen
Übergabepunkt
Beiträge: 292
Registriert: 12.09.2007, 17:09

Re: SNR Wert in Keller - Verbindungsabbrüche. Brauche Euren Rat!

Beitrag von Nachtwesen » 18.05.2011, 16:38

Nochmal melden ist nicht möglich da die alte Störung noch nicht geschlossen ist. Natürlich habe ich gleich gesagt das es nichts gebracht hta. Wie gesagt die Leitung ist so gut wie tot. 80% PacketLoss. Eben hat das Modem (und das ist ja echt schwer) dann sogar mal geblinkt und die Verbdinung ganz verloren. Erst nach 10 Min gings wieder online aber Störung bleibt. Andere Mieterin im gleichen Haus hat gleiches Problem. Fehler bei mir kann zu 100% ausgeschlossen werden.

Da UM mir nicht helfen wollte ("Warten sie bis die alte Störung geschlossen ist") habe ich direkt beim Disponenten, dessen Nummer ich zum Glück habe, angerufen. Der schickt dann morgen Vormittag mal WIEDER nen Techniker raus zum Einstellen. Das ist aber ganz sicher keine Einstellungssache, da ist was defekt, aber ganz schön.

PS: Schreibe immer noch über Telekom DSL3000, das läuft langsam aber stabil. :(
PS2: Hotline meldet einen Upstream SNR von 12, untragbarer Wert.
Bild Bild

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3734
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: SNR Wert in Keller - Verbindungsabbrüche. Brauche Euren Rat!

Beitrag von conscience » 18.05.2011, 16:54

Hallo. 
Der schickt dann morgen Vormittag mal WIEDER nen Techniker raus zum Einstellen. Das ist aber ganz sicher keine Einstellungssache, da ist was defekt, aber ganz schön.
Vielleicht muss auch nur der Hausverstärker neu eingepegelt werden. 


Gruß
Conscience 
--
Wie immer keine Zeit

Bild

Nachtwesen
Übergabepunkt
Beiträge: 292
Registriert: 12.09.2007, 17:09

Re: SNR Wert in Keller - Verbindungsabbrüche. Brauche Euren Rat!

Beitrag von Nachtwesen » 18.05.2011, 17:06

conscience hat geschrieben:Vielleicht muss auch nur der Hausverstärker neu eingepegelt werden.
Schon zwei Mal geschehen. Nun wurde zwar der Verteiler in der Strasse getauscht aber die Werte sind (hat auch Hotline bestätigt) genau wie vorher. Das Fehlerbild auch.

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: SNR Wert in Keller - Verbindungsabbrüche. Brauche Euren Rat!

Beitrag von Dinniz » 18.05.2011, 20:47

Bei zu geringem UP SNR kann es sich auch um eine Einstrahlung auf der Strasse handeln.
Ohne Übersicht über alle Messwerte ist aber alles nur raten.
technician with over 15 years experience

Nachtwesen
Übergabepunkt
Beiträge: 292
Registriert: 12.09.2007, 17:09

Re: SNR Wert in Keller - Verbindungsabbrüche. Brauche Euren Rat!

Beitrag von Nachtwesen » 18.05.2011, 21:05

Ja es wird schon eine Einstrahlung sein, deshalb ist es ja auch nicht daherhaft. Allerdings ist es kein Lastproblem, denn es passiert auch um 3 Uhr morgens. Laut UM ist die Last hier bei unter 50%. Ist mir auch egal was es ist ehrlich gesagt, die sollen es nur beheben! :(
Bild Bild

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: SNR Wert in Keller - Verbindungsabbrüche. Brauche Euren Rat!

Beitrag von Dinniz » 18.05.2011, 21:08

Schonmal versucht eine sporadische Störung zu lokalisieren? :naughty:
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2362
Registriert: 21.11.2008, 19:45

Re: SNR Wert in Keller - Verbindungsabbrüche. Brauche Euren Rat!

Beitrag von Radiot » 18.05.2011, 21:22

Dinniz hat geschrieben:Schonmal versucht eine sporadische Störung zu lokalisieren? :naughty:
Das sind so Sachen die nicht mal eben von der Hand gehen und man nach und nach versucht den Fehler einzugrenzen. Im bestem Fall ist der Techniker während der Störung vor Ort, im schlimmsten Fall ist die Störung während des Technikerbesuchs nicht messbar.

Einen Fehler zu beheben der nicht da ist, kostet Zeit und Nerven bis die Ursache gefunden ist.

Gruss.
Radio- Fernsehtechniker

Nachtwesen
Übergabepunkt
Beiträge: 292
Registriert: 12.09.2007, 17:09

Re: SNR Wert in Keller - Verbindungsabbrüche. Brauche Euren Rat!

Beitrag von Nachtwesen » 18.05.2011, 21:23

Dann ist es ja mein Glück das die Störung gar nicht mehr weg geht, zwar kann ich wieder surfen, aber auf 16QAM und mit sehr langsamer Geschwindigkeit.
Bild Bild

Nachtwesen
Übergabepunkt
Beiträge: 292
Registriert: 12.09.2007, 17:09

Re: SNR Wert in Keller - Verbindungsabbrüche. Brauche Euren Rat!

Beitrag von Nachtwesen » 19.05.2011, 13:25

Sehr freundlicher Techniker war gerade da, kann mir aber nicht helfen. Die Leitungswerte sind JETZT GERADE gut und er sagt wir müssen min. 2 Tage abwarten um wieder einen Messwerteverlauf nach Tausch des Verteilers zu haben. Ich werde also Montag wieder anrufen, dann schaut er sich das an. Es dauert also leider noch länger. Störung jetzt schon zwei Wochen :(
Bild Bild

Nachtwesen
Übergabepunkt
Beiträge: 292
Registriert: 12.09.2007, 17:09

Re: SNR Wert in Keller - Verbindungsabbrüche. Brauche Euren Rat!

Beitrag von Nachtwesen » 23.05.2011, 12:50

Wirklich eine Frechheit bei UM. Obwohl sie beim heutigen Anruf bestätigt haben: Ja es gab wieder Ausfälle, ja die Schwankungen auf der Strassenleitung sind immer noch da sagen die einfach: Jetzt gerade geht es aber, also machen wir jetzt auch nichts. Rufen sie wieder an wenn es eben nicht geht. Das das immer schwankt ist doch bekannt. Wie lange soll sich das denn noch ziehen?
Bild Bild

dg1qkt
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 676
Registriert: 07.10.2009, 15:11

Re: SNR Wert in Keller - Verbindungsabbrüche. Brauche Euren Rat!

Beitrag von dg1qkt » 23.05.2011, 14:56

So leid du mir tust, muss ich ihnen leider recht geben, der Second Level support wird deine Leitung vermutlich überwachen, aber so lang der fehler nicht wieder auftritt können sie nichts machen, weil sie keine chance haben ihn zu finden wenn er nicht da ist.
Was sie blind austauschen konnten haben sie ja schon gemacht.
Bild

Nachtwesen
Übergabepunkt
Beiträge: 292
Registriert: 12.09.2007, 17:09

Re: SNR Wert in Keller - Verbindungsabbrüche. Brauche Euren Rat!

Beitrag von Nachtwesen » 25.05.2011, 09:59

Nachdem heute morgen wieder gar nichts ging und ich auch jetzt noch mit verminderter Bandbreite (16QAM) surfe habe ich dann mal wieder bei UM angerufen. Diesmal konnten sie es ja sehen und haben spürbar genervt wieder eine Störung aufgenommen. Und schon wieder soll ein Techniker in die Wohnung. WARUM NUR??? Der Fehler liegt doch 101% in der Strasse. Bei einer Baumstruktur im Haus haben alle Hausbewohner das Problem. Der Techniker sagte sogar beim Nachbarhaus läge der schlechte Leitungswert vor (ohne das die eine Störung gemeldet haben). Trotzdem will schon wieder einer ins Haus. Das ist doch albern und absolut unproduktiv.

Wäre das Internet nicht so geil schnell wäre ich schon längst wieder weg vom miesen UM. Aber natürlich mag ich auch gerne meine 64MBit behalten. Ich sage Euch nur: Nehmt bloss das Wechselangebot in Anspruch wo ihr noch paar Monate bei Eurem alten Anbieter einen Vertrag habt. Ich war so froh das ich jedes Mal auf die Telekom wechseln konnte wenns mal wieder nciht ging. Habe mir dazu extra ne alte FritzBox als Fallback WLAN eingerichtet, so das ich mit einem Klick weitersurfen kann bis UM sich wieder erholt hat. Störung dauert ja immer zwischen 15 Minuten und 5 Stunden.

EDIT: Also an dieser Stelle muss ich wirklich das Sub-Unternehmen loben. Die bügeln soviel [zensiert] von UM wieder aus, das ist unglaublich. Da kommt der Techniker mal spontan zwischen zwei Terminen rein und schaut sich die Sache an. Die wissen was Kundenservice ist aber sind nur die Handlanger von UM :(. Werde wenn das behoben ist einen Brief an UM schicken und diese Firma loben. Der Techniker meinte das Problem wäre bei jedem von ihm gemessenen Haus über längere Strecke. (UM glaubt ja immer noch es sei ein Problem in meinem Haus!). Nun müssen wohl wieder Strassenbauarbeiten durchgeführt werden, ein bisschen nach Ausschlussverfahren. Kann also noch dauern.

Sollte das hier jemand vom Sub-Unternehmen IET in Köln lesen! Ihr seit wirklich super, vielen Dank an Euch!
Bild Bild

Nachtwesen
Übergabepunkt
Beiträge: 292
Registriert: 12.09.2007, 17:09

Re: SNR Wert in Keller - Verbindungsabbrüche. Brauche Euren Rat!

Beitrag von Nachtwesen » 16.11.2011, 20:21

Hallo!

Warum ich diesen uralten Thread wiederbelebe? Weil auch das alte Thema wieder sehr aktuell ist.

Nach nun fünf Monaten mehr oder weniger Ruhe und guter Verbindung ist es nun schlimmer denje. Seit ca. 2 Wochen fällt das Internet (und Telefon) wieder fast täglich aus. Wenn ich Glück habe bekomme ich eine langsamere Verbindung (16QAM). Die Werte fahren Karussell und schwanken um die 5db rauf und runter. Wie damals ist es nur der UpSNR und eben nur sporadisch.

Heute erneut Techniker dagewesen. Das alte Lied. Wenn die nicht so freundlich wären könnte ich es schon gar nicht mehr hören. Es liegt nicht an mir, es ist die C-Linie, also die Strasse. Nachbarhäuser haben das Problem auch. Eine Nachbarin habe ich persönlich getroffen. Gleiches Problem. Wie kann UM also immer noch behaupten es liegt an der Hausverkabelung?? Naja wie dem auch sei. Der Techniker heute hat einen neuen Aussenauftrag eingegeben zur Messung der C-Linie.

Die Hoffnung stirbt zuletzt.
Bild Bild

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: SNR Wert in Keller - Verbindungsabbrüche. Brauche Euren Rat!

Beitrag von Dinniz » 16.11.2011, 20:52

Den SubTechnikern glaubt man Grundsätzlich nicht, wenn diese sagen dass es an der CLinie liegt.
technician with over 15 years experience

PinkyBrain
Kabelexperte
Beiträge: 152
Registriert: 02.04.2010, 09:56

Re: SNR Wert in Keller - Verbindungsabbrüche. Brauche Euren Rat!

Beitrag von PinkyBrain » 17.11.2011, 00:07

da kann ich leider nur zustimmen! Aber das liegt auch teilweise an dem "guten" Personal was die Subs haben. Wenn mehr geld gezahlt werden würde, könnten die leute auch mal anständig ausgebildet werden. Aber es darf nix kosten und muss 200% qualität sein!

Nachtwesen
Übergabepunkt
Beiträge: 292
Registriert: 12.09.2007, 17:09

Re: SNR Wert in Keller - Verbindungsabbrüche. Brauche Euren

Beitrag von Nachtwesen » 01.06.2012, 18:57

Ach, ich hole den Thread mal wieder hoch, denn das Problem ist tatsächlich auch nach einem weiteren halben Jahr immer noch da.

NE3 Störung - undefinierbare UpstraemSNR Abfälle. Absolut definitiv NICHT im Hause, ganze C-Linie hat das Problem.

Da es derzeit wieder sehr schlimm ist (maximal 16 QAM auf allen Upstream-Kanälen, hoher Loss, Abbrüche), habe ich mal wieder (die 9te) Störung aufgegeben. Heute Techniker da gewesen (IET aus Köln==Spitzenleute!!!!) mit gleichem Ergebnis wie immer. Nun soll wieder mal die UM-Technik raus, Einstrahlungen suchen...

Achja, was soll man machen. :( Gibts weitere Betroffene oder Fachleute mit Ideen?
Bild Bild

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: SNR Wert in Keller - Verbindungsabbrüche. Brauche Euren

Beitrag von Dinniz » 01.06.2012, 22:24

Die Ideen helfen nicht da du selbst nichts tuen kannst bei einer Einstrahlung
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: SNR Wert in Keller - Verbindungsabbrüche. Brauche Euren

Beitrag von Bastler » 03.06.2012, 08:54

Muss ja noch nicht mal eine Einstrahlung sein. Kann auch sein, dass einfach ein zu starker Rückkanalverstärker verbaut wurde und dieser auch noch kaum bedämpft ist, um den TX aus einer Schrottanlage auf "ausreichenden Pegel" anzuheben - inkl. Rauschen.

Ist aber alles rumgerate und machen kannst du selbst eh nichts. Ich leider auch nicht (mehr) :traurig: .
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste