Eure Signalstärken...

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Chicki_Heinz
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 58
Registriert: 02.05.2011, 10:54

Eure Signalstärken...

Beitrag von Chicki_Heinz » 09.05.2011, 12:04

Hallo zusammen,

bei meiner Erstinstallation sagte mir der Techniker, es müsste eine Signalstärke von ca. 85db auf der Leitung sein...nach dem Hausverstärker zu den 3 poligen Wand-Dosen und davon weiter.

Nun sind hier in der Gegend die Gebiete der Techniker neu verteilt worden, so dass zur Nachinstallation ein neuer Techniker zu mir nach Hause kam. Dieser auch gleich SEHR überrascht schien, als er 85db an meinem Kabel gemessen hatte. Er sagte, dass maximal 75db zulässig wären und die Anlage neu eingepegelt werden müsste.

Was meint Ihr? Wer hat hier recht?

Mit den 85db habe ich bisher KEINE Fehler feststellen können und davon ab, kommen durch Kabellängen noch 64db bei mir im Schlafzimmer an, so dass mit die 85db ganz gut passen. Regelt der Techniker jetzt auf 75db ein, werde ich im Schlafzimmer kein digi-TV mehr gucken können.

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 3822
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: Eure Signalstärken...

Beitrag von addicted » 09.05.2011, 19:12

Wenn der Techniker am Verstärker rumbastelt, wird er auch auf der Dose nachmessen. Du kannst ja dann noch direkt den Digitalempfang im Schlafzimmer testen, während er vor Ort ist.

Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2362
Registriert: 21.11.2008, 19:45

Re: Eure Signalstärken...

Beitrag von Radiot » 09.05.2011, 19:51

Chicki_Heinz hat geschrieben:Hallo zusammen,

bei meiner Erstinstallation sagte mir der Techniker, es müsste eine Signalstärke von ca. 85db auf der Leitung sein...nach dem Hausverstärker zu den 3 poligen Wand-Dosen und davon weiter.
Hi,
85dB sind definitiv zuviel, bis max. 78dB sollte an der Dose anliegen, und selbst dabei übersteuern schon einige Gerät.
Wieviel Kilometer Kabel haste denn bis ins Schlafzimmer gelegt? Der Verlust scheint mir etwas zu hoch zu sein...

Gruss.
Radio- Fernsehtechniker

Chicki_Heinz
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 58
Registriert: 02.05.2011, 10:54

Re: Eure Signalstärken...

Beitrag von Chicki_Heinz » 09.05.2011, 23:07

Oach sooo viel ist das garnicht. Sagen wir ca. 8 Meter? Ich konnte einen möglichst direkten Weg wählen, weil ich das Kabel durch Wände und unter Fußleisten legen konnte.

Das Kabel hat einen eingebauten Filter für Digiale übertragung. Das ist doch soweit richtig, oder?

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Eure Signalstärken...

Beitrag von Grothesk » 09.05.2011, 23:11

Vermutlich das Kabel kaputt gebogen.

Chicki_Heinz
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 58
Registriert: 02.05.2011, 10:54

Re: Eure Signalstärken...

Beitrag von Chicki_Heinz » 09.05.2011, 23:54

Ich werds wohl morgen nochmals auseinander nehmen müssen...

Madee
Übergabepunkt
Beiträge: 370
Registriert: 11.03.2010, 20:20
Kontaktdaten:

Re: Eure Signalstärken...

Beitrag von Madee » 10.05.2011, 00:08

also 85dB am Kabel währen in Ordnung, an der Dose natürlich nicht.
Koordinator für die Ingresskiller

Chicki_Heinz
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 58
Registriert: 02.05.2011, 10:54

Re: Eure Signalstärken...

Beitrag von Chicki_Heinz » 10.05.2011, 10:22

Wat? Wie 85db am Kabel an der Dose nicht?

Wenn keine 85db an der Dose liegen, wie sollen dann 85db an den Buchsen liegen?

Madee
Übergabepunkt
Beiträge: 370
Registriert: 11.03.2010, 20:20
Kontaktdaten:

Re: Eure Signalstärken...

Beitrag von Madee » 10.05.2011, 14:59

Ich meine mit Kabel die Ne4
Koordinator für die Ingresskiller

Chicki_Heinz
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 58
Registriert: 02.05.2011, 10:54

Re: Eure Signalstärken...

Beitrag von Chicki_Heinz » 10.05.2011, 17:38

Ne4? Sry, ich verstehe kein Wort.

andre.b
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 09.05.2011, 22:21
Wohnort: Aachen

Re: Eure Signalstärken...

Beitrag von andre.b » 10.05.2011, 17:45


Madee
Übergabepunkt
Beiträge: 370
Registriert: 11.03.2010, 20:20
Kontaktdaten:

Re: Eure Signalstärken...

Beitrag von Madee » 10.05.2011, 17:49

;)
Koordinator für die Ingresskiller

Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2362
Registriert: 21.11.2008, 19:45

Re: Eure Signalstärken...

Beitrag von Radiot » 10.05.2011, 19:14

85dB vor der Dose sind in Ordnung, eine Dose hat ne Anschlussdämpfung von mindestens 10dB, in deinem Fall vermutlich 14dB, sind wir bei 71dB an den Buchsen...
Wenn dann noch so ein dolles T-Stück als Verteiler herhalten muss kämen die 64dB in etwa hin... Verteiler klaut auch noch um die 4dB.

Du schreibst es geht von der Dose aus noch weiter, vondaher gehe ich von einer Durchgangsdose aus.

Gruss.
Radio- Fernsehtechniker

Herse
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 73
Registriert: 08.05.2011, 16:28

Re: Eure Signalstärken...

Beitrag von Herse » 10.05.2011, 19:45

Recht haben vielleicht beide.

Wie sieht es mit den Fehlerraten aus?

Chicki_Heinz
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 58
Registriert: 02.05.2011, 10:54

Re: Eure Signalstärken...

Beitrag von Chicki_Heinz » 11.05.2011, 10:36

Fehlerraten des Kabel-Internets?

Bild

Angeschlossen ist's bei mir irgendwie merkwürdig. Eine Dose habe ich zB überhaupt nicht.
Es geht von dem erneuerten Hausverstärker in einen drei-fach Verteiler und dieser nochmals in zwei zwei-fach Verteiler. Also insg. drei. Ohne Dose.

Evtl. ist deswegen auch der "neue" Techniker so ausgeflippt.

Das Kabel habe ich gestern nocheinmal komplett getauscht. Die Werte sind lt. TV Signalstärke wesentlich besser, aber was bei rum gekommen ist, sehe ich erst am Donnerstag, wenn alles nochmals angeschlossen wird.

andre.b
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 09.05.2011, 22:21
Wohnort: Aachen

Re: Eure Signalstärken...

Beitrag von andre.b » 11.05.2011, 15:49

Was hat denn dieser Ausdruck bei den Latenzen zu bedeuten? Hab per Google nichts gefunden :(

Madee
Übergabepunkt
Beiträge: 370
Registriert: 11.03.2010, 20:20
Kontaktdaten:

Re: Eure Signalstärken...

Beitrag von Madee » 11.05.2011, 18:46

TX/ Upstream von 50,8 ist aber auserhalb der Toleranz
Koordinator für die Ingresskiller

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Eure Signalstärken...

Beitrag von Dinniz » 11.05.2011, 19:11

Madee hat geschrieben:TX/ Upstream von 50,8 ist aber auserhalb der Toleranz
Ich hoffe du meinst das nicht ernst ..
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2362
Registriert: 21.11.2008, 19:45

Re: Eure Signalstärken...

Beitrag von Radiot » 11.05.2011, 19:26

Dinniz hat geschrieben:
Madee hat geschrieben:TX/ Upstream von 50,8 ist aber auserhalb der Toleranz
Ich hoffe du meinst das nicht ernst ..
Wenn noch ne Dose dran kommt hat er recht :D
Radio- Fernsehtechniker

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Eure Signalstärken...

Beitrag von Dinniz » 11.05.2011, 19:29

Da stimmt allgemein etwas nicht aber wegen 0,8dB ..
technician with over 15 years experience

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3732
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Eure Signalstärken...

Beitrag von conscience » 11.05.2011, 19:44

Wegen den ERRORs würde ich mal mit UM telefonieren,
da kommt es auf die Gesamtschau aller Werte an.

Chicki_Heinz
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 58
Registriert: 02.05.2011, 10:54

Re: Eure Signalstärken...

Beitrag von Chicki_Heinz » 11.05.2011, 20:17

Woran kann das denn liegen? Morgen kommt der Experte hier vorbei. Was soll ich Ihm sagen, auf welche Werte soll ich achten?

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Eure Signalstärken...

Beitrag von Dinniz » 11.05.2011, 20:36

Wenn es ein Experte ist wird er das wohl selbst sehen.
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2362
Registriert: 21.11.2008, 19:45

Re: Eure Signalstärken...

Beitrag von Radiot » 11.05.2011, 20:47

Chicki_Heinz hat geschrieben:Woran kann das denn liegen? Morgen kommt der Experte hier vorbei. Was soll ich Ihm sagen, auf welche Werte soll ich achten?
Erzähl Ihm dein Problem, mit Werten hast du nix am Hut und es nervt ungemein wenn jemand ohne Ahnung (das ist nicht böse gemeint) immer wieder fragt "wieviel dB?".

Für Kunden gibts 2 Werte, 1 oder 0... Läuft oder läuft nicht, um alles andere kümmert sich der Techniker morgen, die Messwerte wird er dir nach Erledigung der Arbeiten sicherlich auf Nachfrage mitteilen und dir hoffentlich eine saubere Installation hinterlassen mit Anschlussdose, bzw. mehreren.

Gruss.
Radio- Fernsehtechniker

Madee
Übergabepunkt
Beiträge: 370
Registriert: 11.03.2010, 20:20
Kontaktdaten:

Re: Eure Signalstärken...

Beitrag von Madee » 11.05.2011, 21:10

Dinniz hat geschrieben:
Madee hat geschrieben:TX/ Upstream von 50,8 ist aber auserhalb der Toleranz
Ich hoffe du meinst das nicht ernst ..

Ich weiß das es Funktioniert, aber ich sage nur das Stichwort SQN ;), ich habe auch schon Modems bei 57 ohne Probleme laufen sehen.
Zuletzt geändert von Madee am 11.05.2011, 21:12, insgesamt 1-mal geändert.
Koordinator für die Ingresskiller

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast