Telefon+ wegen Fritz 6360 abonnieren, ja oder nein ?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Fritz 6360 mit Telefon+ ????

Ja
10
48%
Nein
11
52%
 
Abstimmungen insgesamt: 21

Bartimaus
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 99
Registriert: 24.04.2011, 11:17

Telefon+ wegen Fritz 6360 abonnieren, ja oder nein ?

Beitrag von Bartimaus » 24.04.2011, 11:26

Guten Morgen und frohe Ostern allerseits erstmal.

Ich habe seit knapp UM 2Play mit 32Mbit und bin damit recht zufrieden. Ich betreibe derzeit das normale Motorolamodem neben einer eignen Fritz 7170.

Nun hätte ich gerne die neue Fritz 6360, muss dafür aber Telefon+ abonnieren. An der Fritz würde ich dann gerne ein Fritzfon MT-F sowie mein iPhone + iPods mit FritzApp nutzen. Auch reizt mich WLAN-N, da ich zur Zeit nur WLAN-G habe

Ich möchte also 3 laufende Geräte (Modem,Fritz+DECT-Basisstation) gegen eine 6360 tauschen.

Per WLAN nutze ich neben den IPods/iPhone auch ne Wii, Squeeze sowie ein Lenovolaptop (WLAN-N mit IntelChip).

Nun habe ich aber viele Beiträge hier zur 6360 gelesen, und bin doch etwas verunsichert ob der Softwarestabilität der Fritz. Meine jetzige 7170 läuft absolut stabil, ohne aber die Hardware (Telefon) richtig auszunutzen, und das stört mich etwas.

Ich möchte Euch bitten hier abzustimmen und evtl. auch eine kleine Begründung abzuliefern.

Danke und viel Spaß noch beim Eiersuchen..... :D
LG

Bartimaus

dgmx
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1201
Registriert: 03.05.2009, 13:03

Re: Telefon+ wegen Fritz 6360 abonnieren, ja oder nein ?

Beitrag von dgmx » 24.04.2011, 12:10

Gerade wenn man viel mit W-Lan arbeiten will, würde ich aktuell keine 6360 nehmen. Da scheint die Box doch noch einige Probleme zu haben. Kann man hier in diversen Beiträgen auch immer wieder lesen.

meine 6360 läuft stabil, ich nutze aber auch nur selten W-Lan und als ich es einmal sehr intensiv genutzt habe ist die Box prompt abgeschmiert.

dg1qkt
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 676
Registriert: 07.10.2009, 15:11

Re: Telefon+ wegen Fritz 6360 abonnieren, ja oder nein ?

Beitrag von dg1qkt » 24.04.2011, 13:12

Im moment sollte man ALLES tun um eine 6360 zu vermeiden.
Und ich denke bis zu einer neuen Hadware revision wird sich das auch nicht ändern.
Ich bin selbst ein Fritzbox Opfer und der Techniker war mittlerweile so oft hier das wir schon Brüderschaft getrunken haben. :naughty:
Bild

Bartimaus
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 99
Registriert: 24.04.2011, 11:17

Re: Telefon+ wegen Fritz 6360 abonnieren, ja oder nein ?

Beitrag von Bartimaus » 24.04.2011, 14:11

Wenn der Techniker zur Installation kommt, nimmt der dann das Motorola wieder mit ?
Sonst könnte ich ja die 7170 mit dem Modem als Fallback nutzen...?
LG

Bartimaus

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Telefon+ wegen Fritz 6360 abonnieren, ja oder nein ?

Beitrag von Dinniz » 24.04.2011, 14:16

Alle UM Geräte (ausgenommen Receiver) werden dann mitgenommen.
technician with over 15 years experience

a.spengler
Kabelexperte
Beiträge: 154
Registriert: 07.10.2006, 15:37
Wohnort: Hanau

Re: Telefon+ wegen Fritz 6360 abonnieren, ja oder nein ?

Beitrag von a.spengler » 24.04.2011, 14:28

Ich kann die Klagen über die 6360 überhaupt nicht nachvollziehen; die Box rennt bei mir seit dem ersten Tag wie eine Eins.

Allerdings habe ich für WLAN und DHCP eigene Geräte im lokalen Netz; und DECT verwende ich auch nicht... :pcfreak:
Bild

Mirko1977
Übergabepunkt
Beiträge: 274
Registriert: 07.03.2011, 20:50

Re: Telefon+ wegen Fritz 6360 abonnieren, ja oder nein ?

Beitrag von Mirko1977 » 24.04.2011, 14:32

Ich kann die Klagen gegen die FB 6360 auch nicht vestehen...Bei mir rennt sie seit knapp 4 Wochen ohne Probleme...Nutze sie per Wlan und es läuft sehr gut...Hoffe auch noch wenn ich ab 01.08. drüber telefoniere....

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Telefon+ wegen Fritz 6360 abonnieren, ja oder nein ?

Beitrag von Dinniz » 24.04.2011, 14:38

Man muss auch immer dazu sagen, dass es hier nur einen kleinen Teil der FB6360 Nutzer gibt.
Meist nutzen die User hier ihre Box auch intensiver als 0815 Kunden.
technician with over 15 years experience

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3734
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Telefon+ wegen Fritz 6360 abonnieren, ja oder nein ?

Beitrag von conscience » 24.04.2011, 14:57

Hallo.

Ich habe selten eine so sinnlose Umfrage gesehen -
was soll damit ausgesagt werden? Kann diese eingestampft werden?

Das Produkt Telefon Plus soll Kompatibilität für ISDN Geräte erlauben.
Jeder muss wissen, ob er das braucht.

So ich nutze die Fritz Box kurz seit ihrem erscheinen und
habe bisher keine Probleme gehabt - bis auf die NAT Funktion,
welche bei mir nicht laufen will.

Ich betreibe an der Box 2 Laptops und 2 iPhone im WLAN -
Empfang habe ich bis in der letzten Ecke des Gartens (Entfernung
ca. 75 Meter).


Liebe österliche Grüße
Conscience

Bartimaus
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 99
Registriert: 24.04.2011, 11:17

Re: Telefon+ wegen Fritz 6360 abonnieren, ja oder nein ?

Beitrag von Bartimaus » 24.04.2011, 16:19

conscience hat geschrieben:Kann diese eingestampft werden?
Sind wir jetzt hier in China oder was ?

Wenn Du mir eine Alternative aufzeigen kannst, eine Fritz!Box 6360 im UM-Netz zu betreiben, dann nur her damit. Ansonsten disqualifizierst Du Dich IMO nur selber durch so eine Aussage.
LG

Bartimaus

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3734
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Telefon+ wegen Fritz 6360 abonnieren, ja oder nein ?

Beitrag von conscience » 24.04.2011, 17:20

Bartimaus hat geschrieben:
conscience hat geschrieben:Kann diese eingestampft werden?
Sind wir jetzt hier in China oder was ?

Wenn Du mir eine Alternative aufzeigen kannst, eine Fritz!Box 6360 im UM-Netz zu betreiben, dann nur her damit. Ansonsten disqualifizierst Du Dich IMO nur selber durch so eine Aussage.
Was sagt den diese Umfrage aus?

Nüscht! Also sinnlos.

Die 6360 gibt's eben nur mit Telefon Pluss und nicht ohne.


Gruß
Con.

Bartimaus
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 99
Registriert: 24.04.2011, 11:17

Re: Telefon+ wegen Fritz 6360 abonnieren, ja oder nein ?

Beitrag von Bartimaus » 24.04.2011, 17:30

Eben, und weil dem so ist, ist es die Frage, wenn man eine Fritzbox 6360 haben will, es sich lohnt nur deswegen auf Telefon+ umzusteigen und den Mehrpreis zu zahlen.
LG

Bartimaus

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3734
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Telefon+ wegen Fritz 6360 abonnieren, ja oder nein ?

Beitrag von conscience » 24.04.2011, 17:45

Bartimaus hat geschrieben:Eben, und weil dem so ist, ist es die Frage, wenn man eine Fritzbox 6360 haben will, es sich lohnt nur deswegen auf Telefon+ umzusteigen und den Mehrpreis zu zahlen.
Aus deiner Fragestellung geht nun dieses und jenes hervor und daher darf und muss diese als sinnlos bezeichnen,
also eher ein intellektuelles Defizit deinerseits. Und ebenso hinkt dein Vergleich mit China.

Gruß
C.

Bartimaus
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 99
Registriert: 24.04.2011, 11:17

Re: Telefon+ wegen Fritz 6360 abonnieren, ja oder nein ?

Beitrag von Bartimaus » 24.04.2011, 18:11

Ja klar, und alle anderen haben die Frage falsch verstanden.
Mein Vergleich mit China hinkt nicht, da Du hier nach Zensur rufst !
LG

Bartimaus

a.spengler
Kabelexperte
Beiträge: 154
Registriert: 07.10.2006, 15:37
Wohnort: Hanau

Re: Telefon+ wegen Fritz 6360 abonnieren, ja oder nein ?

Beitrag von a.spengler » 24.04.2011, 20:53

Bartimaus hat geschrieben:Wenn Du mir eine Alternative aufzeigen kannst, eine Fritz!Box 6360 im UM-Netz zu betreiben, dann nur her damit.
Würdest Du uns jetzt noch sagen, was genau dieser Satz bedeuten soll? Oder fehlt da das Wörtchen "dazu" hinter "Alternative"?

:shock:
Bild

Interrex
Kabelexperte
Beiträge: 191
Registriert: 24.03.2011, 14:55

Re: Telefon+ wegen Fritz 6360 abonnieren, ja oder nein ?

Beitrag von Interrex » 25.04.2011, 02:12

Bartimaus hat geschrieben:Guten Morgen und frohe Ostern allerseits erstmal.

Ich habe seit knapp UM 2Play mit 32Mbit und bin damit recht zufrieden. Ich betreibe derzeit das normale Motorolamodem neben einer eignen Fritz 7170.

Nun hätte ich gerne die neue Fritz 6360, muss dafür aber Telefon+ abonnieren. An der Fritz würde ich dann gerne ein Fritzfon MT-F sowie mein iPhone + iPods mit FritzApp nutzen. Auch reizt mich WLAN-N, da ich zur Zeit nur WLAN-G habe

Ich möchte also 3 laufende Geräte (Modem,Fritz+DECT-Basisstation) gegen eine 6360 tauschen.

Per WLAN nutze ich neben den IPods/iPhone auch ne Wii, Squeeze sowie ein Lenovolaptop (WLAN-N mit IntelChip).

Nun habe ich aber viele Beiträge hier zur 6360 gelesen, und bin doch etwas verunsichert ob der Softwarestabilität der Fritz. Meine jetzige 7170 läuft absolut stabil, ohne aber die Hardware (Telefon) richtig auszunutzen, und das stört mich etwas.

Ich möchte Euch bitten hier abzustimmen und evtl. auch eine kleine Begründung abzuliefern.

Danke und viel Spaß noch beim Eiersuchen..... :D
Never change a running system? :confused:

s0nderbar
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 52
Registriert: 15.04.2011, 12:02

Re: Telefon+ wegen Fritz 6360 abonnieren, ja oder nein ?

Beitrag von s0nderbar » 26.04.2011, 15:30

Also seit dem ich meine 6360 etwas in Richtung meines Empfängers gedreht habe und ausschließlich mittels 802.11 n+a funke verhält sie sich ruhig und hat bei über 50 Gigabyte Datendurchsatz nicht einen Ausfall gehabt. Toi Toi Toi!

dg1qkt
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 676
Registriert: 07.10.2009, 15:11

Re: Telefon+ wegen Fritz 6360 abonnieren, ja oder nein ?

Beitrag von dg1qkt » 26.04.2011, 15:51

Natürlich nur wenn man vorher die Asche einer bei Vollmond getöteten und Vebrannten Friedhofskatze über dem empfängere verstreut hat...

Mal Im ernst das mit dem N+A wäre nen Versuch wert, aber das mit dem Drehen ist ungefähr so sinnvoll wie mein Vorschlag hierdrüber
Bild

nagus69
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 62
Registriert: 25.04.2011, 21:35

Re: Telefon+ wegen Fritz 6360 abonnieren, ja oder nein ?

Beitrag von nagus69 » 26.04.2011, 16:02

Nur doof wenn man noch G Geraete hat ;)

s0nderbar
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 52
Registriert: 15.04.2011, 12:02

Re: Telefon+ wegen Fritz 6360 abonnieren, ja oder nein ?

Beitrag von s0nderbar » 26.04.2011, 16:22

dg1qkt hat geschrieben:Natürlich nur wenn man vorher die Asche einer bei Vollmond getöteten und Vebrannten Friedhofskatze über dem empfängere verstreut hat...

Mal Im ernst das mit dem N+A wäre nen Versuch wert, aber das mit dem Drehen ist ungefähr so sinnvoll wie mein Vorschlag hierdrüber
Na ja, ich habe solche oder so ähnliche Tipps in der Tat schon mal des öfteren in der CT gelesen, zumindest ging es da um die konkrete Ausrichtung der Antennen und seit dem ich die Fritz Box gedreht habe ist die Verbindung wesentlich besser.

Ach ja, in der ersten Nacht wurde schlagartig die Verbindung wieder schlechter. Am nächsten Morgen habe ich dann festgestellt, das eine unserer Katzen die Antenne anders ausgerichtet hatte. ;)

albatros
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 21.01.2009, 17:49
Kontaktdaten:

Re: Telefon+ wegen Fritz 6360 abonnieren, ja oder nein ?

Beitrag von albatros » 26.04.2011, 16:53

Nach allem, was man bisher über die 6360 von UM, würde ich sie mir derzeit nicht holen. Lieber eine andere FB hinter das Kabelmodem hänge, bei der man bezüglich der Firmware nicht von UM abhängig ist.
Unitymedia 3Play 100 - Telefon komfort
FritzBox 6360
Horizon Recorder + HD-Option

jirrschi
Kabelneuling
Beiträge: 22
Registriert: 27.04.2011, 22:22

Re: Telefon+ wegen Fritz 6360 abonnieren, ja oder nein ?

Beitrag von jirrschi » 27.04.2011, 22:26

Mich würde in diesem Zusammenhang interessieren, was mit der Box nach Ablauf der Vertragslaufzeit von Telefon+ passiert. Darf sie dann behalten werden oder bekommt man ein "normales" Kabelmodem zurück? Letzteres kann ich mir eigentlich kaum vorstellen.

Pitland
Kabelexperte
Beiträge: 187
Registriert: 31.08.2009, 07:52
Wohnort: Oberhausen /Rhld.

Re: Telefon+ wegen Fritz 6360 abonnieren, ja oder nein ?

Beitrag von Pitland » 28.04.2011, 05:29

Ist aber so. Bis zu einer Bandbreite von 32000 gibt es das normale Modem. Einen Router kanst du dir dann ggf. bei UM mieten oder selbst einen kaufen.
UM 3play 60000 / Digital TV+ / IPv4
Connectbox & TP-Link TL-WR 1043 ND

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3734
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Telefon+ wegen Fritz 6360 abonnieren, ja oder nein ?

Beitrag von conscience » 28.04.2011, 08:43

jirrschi hat geschrieben:Mich würde in diesem Zusammenhang interessieren, was mit der Box nach Ablauf der Vertragslaufzeit von Telefon+ passiert. Darf sie dann behalten werden oder bekommt man ein "normales" Kabelmodem zurück? Letzteres kann ich mir eigentlich kaum vorstellen.
Die Fritz Box verbleibt im Eigentum von Unity und
muss nach dem Ende deines Vertrage zurückgegeben
werden.

Warum solltest Du ein normales Kabelmodem bekommen?

Pitland
Kabelexperte
Beiträge: 187
Registriert: 31.08.2009, 07:52
Wohnort: Oberhausen /Rhld.

Re: Telefon+ wegen Fritz 6360 abonnieren, ja oder nein ?

Beitrag von Pitland » 28.04.2011, 11:17

6360 -> integriertes Modem... Übersehen? :smile:
UM 3play 60000 / Digital TV+ / IPv4
Connectbox & TP-Link TL-WR 1043 ND

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: PeterZwegat, rv112, sch4kal und 6 Gäste