Kabel verlängern ?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
meister76
Kabelneuling
Beiträge: 24
Registriert: 18.04.2011, 19:38

Kabel verlängern ?

Beitrag von meister76 » 18.04.2011, 19:45

Hallo habe heute ein Abo bei Unitymedia gemacht 2play 32.000 mbit/s.
Problem ist habe es zu meinen freund zu adresse freischalten lassen da er kabelanschluss hat.
Möchte dann von ihm zu mir ein kabel legen von ca 30 meter.
Wenn der Techniker kommt möchte ich sagen soll im keller nur freischalten und mir die dose geben das
Ich sie selbst anbrienge da zimmer noch nicht vertik ist und dann selbst zu mir rüber legen möchte.
Was haltet ihr davon würde doch klappen oder ???

Benutzeravatar
Mr Iron
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 681
Registriert: 20.12.2009, 16:01
Wohnort: GE

Re: Kabel verlängern ?

Beitrag von Mr Iron » 18.04.2011, 20:24

Hi,
ne, dass wird nix!

Aber als Tipp: Netzwerkkabel verlegen würde in diesem Fall ggf. mehr helfen.

Gruß
Mr Iron
Alles was ich Poste, hat keine Allgemeingültigkeit. Es besteht aus mein Wissen und meinen Erfahrungen, welches ich zur dieser Zeit hatte :D
Ich muss mir iwie mal eine neue Tastatur kaufen, die weniger Rechtschreibfehler macht :D

Internet / VoIP: Unitymedia - 3play PREMIUM 100 mit Telefon Komfort-Option
Router: AVM
FRITZ!Box 6360 Cable Firmware: FRITZ!OS 05.28 Release: 18.6.2012
Digital-Box: HD-Recorder Echostar HDC601DVR incl. DigitalTV HIGHLIGHTS+HD-Option

meister76
Kabelneuling
Beiträge: 24
Registriert: 18.04.2011, 19:38

Re: Kabel verlängern ?

Beitrag von meister76 » 18.04.2011, 21:10

Mr Iron hat geschrieben:Hi,
ne, dass wird nix!

Aber als Tipp: Netzwerkkabel verlegen würde in diesem Fall ggf. mehr helfen.

Gruß
Mr Iron
und was währ dann mit telefon ??
möchte ja auch ereichbar sein.
Warum würde das nichts bringen ??
man sagte mir das es so klappen müste.
Da Ich den techniker ja sagen tue das ich die dose in der 2 etage einbauen möchte
und er so eventuel ein verstärker unten mit anbringt an den hauptverteiler.

Nachtwesen
Übergabepunkt
Beiträge: 290
Registriert: 12.09.2007, 17:09

Re: Kabel verlängern ?

Beitrag von Nachtwesen » 18.04.2011, 21:41

Bei 30(!!!!) Metern musst Du die ganze Anlage neu einpegeln lassen, da hast Du viel zu hohe Verluste auf einer so langen Leitung ohne weitere Verstärkung. Das klappt nicht! Die einzige Möglichkeit wurde schon genannt. Netzwerkkabel legen und dann SIP für Telefonie nutzen.
Bild Bild

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Kabel verlängern ?

Beitrag von HariBo » 18.04.2011, 21:46

öhm ......was heisst, der Anschluss ist bei einem Freund?

Benutzeravatar
Mr Iron
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 681
Registriert: 20.12.2009, 16:01
Wohnort: GE

Re: Kabel verlängern ?

Beitrag von Mr Iron » 18.04.2011, 22:03

Naja OK,

machbar ist natürlich viel!

Wir können hier viel rumrätzeln was geht und was nicht geht/gemacht wird!

Wenn der Techniker kommt, abwarten was der meint/sagt und macht/oder sein lässt!

Gruß
Mr Iron
Alles was ich Poste, hat keine Allgemeingültigkeit. Es besteht aus mein Wissen und meinen Erfahrungen, welches ich zur dieser Zeit hatte :D
Ich muss mir iwie mal eine neue Tastatur kaufen, die weniger Rechtschreibfehler macht :D

Internet / VoIP: Unitymedia - 3play PREMIUM 100 mit Telefon Komfort-Option
Router: AVM
FRITZ!Box 6360 Cable Firmware: FRITZ!OS 05.28 Release: 18.6.2012
Digital-Box: HD-Recorder Echostar HDC601DVR incl. DigitalTV HIGHLIGHTS+HD-Option

meister76
Kabelneuling
Beiträge: 24
Registriert: 18.04.2011, 19:38

Re: Kabel verlängern ?

Beitrag von meister76 » 18.04.2011, 22:04

HariBo hat geschrieben:öhm ......was heisst, der Anschluss ist bei einem Freund?

Besser gesagt Freund ist Vermieter und hat 2 Häuser.
Haus 1 Wohnt er und hat kabelanschluss
Haus 2 ist um die ecke aber andere strasse und hat kein kabel da wohne ich.
Wollen den kabel dann über den hof legen.
Was muss ich machen damiet es klappt ???
Mir würde es auch reichen wenn ich anstatt 32 mbits dann nur 10 bis 15 habe.

Nachtwesen
Übergabepunkt
Beiträge: 290
Registriert: 12.09.2007, 17:09

Re: Kabel verlängern ?

Beitrag von Nachtwesen » 18.04.2011, 22:08

Das wird nicht klappen.
Bild Bild

Benutzeravatar
Mr Iron
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 681
Registriert: 20.12.2009, 16:01
Wohnort: GE

Re: Kabel verlängern ?

Beitrag von Mr Iron » 18.04.2011, 22:10

So wie ich das sehe, ist diese Vorgehensweise wie Ihr das vorhabt, garnet erlaubt!

Das wird so kein Techniker anschließen!

Gruß
Mr Iron

aber wie ich schon schrieb:
Mr Iron hat geschrieben:
machbar ist natürlich viel!

Wir können hier viel rumrätzeln was geht und was nicht geht/gemacht wird!

Wenn der Techniker kommt, abwarten was der meint/sagt und macht/oder sein lässt!
Alles was ich Poste, hat keine Allgemeingültigkeit. Es besteht aus mein Wissen und meinen Erfahrungen, welches ich zur dieser Zeit hatte :D
Ich muss mir iwie mal eine neue Tastatur kaufen, die weniger Rechtschreibfehler macht :D

Internet / VoIP: Unitymedia - 3play PREMIUM 100 mit Telefon Komfort-Option
Router: AVM
FRITZ!Box 6360 Cable Firmware: FRITZ!OS 05.28 Release: 18.6.2012
Digital-Box: HD-Recorder Echostar HDC601DVR incl. DigitalTV HIGHLIGHTS+HD-Option

meister76
Kabelneuling
Beiträge: 24
Registriert: 18.04.2011, 19:38

Re: Kabel verlängern ?

Beitrag von meister76 » 18.04.2011, 22:42

Nachtwesen hat geschrieben:Das wird nicht klappen.

Dann sag mir doch Bitte was Ich machen kann damit es klappt

Nachtwesen
Übergabepunkt
Beiträge: 290
Registriert: 12.09.2007, 17:09

Re: Kabel verlängern ?

Beitrag von Nachtwesen » 18.04.2011, 22:46

Die einzige Möglichkeit wurde schon genannt. Ganze Technik in Haus 1, dann via Netzwerkkabel zu Haus 2. Ich befürchte aber das 30Meter auch für Netzwerkkabel zu lang sind.

Sowas ist einfach maximal unstabil, obs legal ist weiss ich nicht und nahezu unmöglich. Ein Bastler hätte hier sicher Spass dran sowas zu schaffen, aber wirklich praktikabel ist es nicht.

Du solltest bei DSL bleiben, bald LTE nutzen oder Satellit anzapfen. Alles sicher besser als Dein Vorhaben.
Bild Bild

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Kabel verlängern ?

Beitrag von Dinniz » 18.04.2011, 22:49

meister76 hat geschrieben:
Nachtwesen hat geschrieben:Das wird nicht klappen.

Dann sag mir doch Bitte was Ich machen kann damit es klappt
Ordentlich geschirmtes ErdKoax (Coax3 oder Coax4) innerhalb eines Rohres mindestens 50cm im Erdreich vergraben .. kostet aber wahrscheinlich genauso viel wie ein eigener ÜP.
technician with over 15 years experience

meister76
Kabelneuling
Beiträge: 24
Registriert: 18.04.2011, 19:38

Re: Kabel verlängern ?

Beitrag von meister76 » 19.04.2011, 00:14

Wie Sieht es denn aus mit das der Techniker mir ne Leizung legt von haus 1 zu haus 2 ?
Da der kunden service sagte da brauche ich die einverständniss des vermieters von haus 1 und 2.
Wer kommt da für die kosten auf ?? was muss ich machen was UM ?

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 3829
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: Kabel verlängern ?

Beitrag von addicted » 19.04.2011, 11:08

30 Meter sind für Ethernet überhaupt kein Problem. Kabel über den Hof zu hängen vermutlich eher.

meister76
Kabelneuling
Beiträge: 24
Registriert: 18.04.2011, 19:38

Re: Kabel verlängern ?

Beitrag von meister76 » 19.04.2011, 15:12

addicted hat geschrieben:30 Meter sind für Ethernet überhaupt kein Problem. Kabel über den Hof zu hängen vermutlich eher.
Scheint auch kein problem zu sein.
Doch wie sieht es mit telefon aus ?

Haus 1 mit kabel : Von Dose unter den Kellerfenster zum hinteren keller fenster ca 10 meter. Vieleicht da noch nen verstärker drann.
Hof seite am kellerfenster wird loch gebohrt für kabel ausgang.
Wird über den Hof ca 30 cm im boden eingegraben im leer rohr ca 15 meter.

Haus 2: Kabel kommt von boden raus wird dann Wohnzimmerwand loch gebohrt um den kabel durch zu bringen wo kabelbox hinkommt ca 5 meter.
Also Kabel kommt von der kabeldose verteiler mit ner verlängerung zu mir und wird da direckt an der Box mit Router angeschlossen ohne weitere umwege.
Play 2 Internet und Telefon

10 meter + 15 meter + 5 meter = ca 30 meter

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Kabel verlängern ?

Beitrag von Dinniz » 19.04.2011, 17:34

meister76 hat geschrieben:
addicted hat geschrieben:30 Meter sind für Ethernet überhaupt kein Problem. Kabel über den Hof zu hängen vermutlich eher.
Scheint auch kein problem zu sein.
Doch wie sieht es mit telefon aus ?

Haus 1 mit kabel : Von Dose unter den Kellerfenster zum hinteren keller fenster ca 10 meter. Vieleicht da noch nen verstärker drann.
Hof seite am kellerfenster wird loch gebohrt für kabel ausgang.
Wird über den Hof ca 30 cm im boden eingegraben im leer rohr ca 15 meter.

Haus 2: Kabel kommt von boden raus wird dann Wohnzimmerwand loch gebohrt um den kabel durch zu bringen wo kabelbox hinkommt ca 5 meter.
Also Kabel kommt von der kabeldose verteiler mit ner verlängerung zu mir und wird da direckt an der Box mit Router angeschlossen ohne weitere umwege.
Play 2 Internet und Telefon

10 meter + 15 meter + 5 meter = ca 30 meter
Pfusch.
technician with over 15 years experience

meister76
Kabelneuling
Beiträge: 24
Registriert: 18.04.2011, 19:38

Re: Kabel verlängern ?

Beitrag von meister76 » 19.04.2011, 20:32

Dinniz warum Pfusch. ???
Ist 1 kabel von ca 25 meter wo eventuel vertstärker mit drann kommt.
Also nichts mit stückeln oder so.
Also warum Pfusch.?
Wie würdest du es machen Dinniz ????

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Kabel verlängern ?

Beitrag von HariBo » 19.04.2011, 20:34

Dinniz hat geschrieben:
meister76 hat geschrieben:
Nachtwesen hat geschrieben:Das wird nicht klappen.

Dann sag mir doch Bitte was Ich machen kann damit es klappt
Ordentlich geschirmtes ErdKoax (Coax3 oder Coax4) innerhalb eines Rohres mindestens 50cm im Erdreich vergraben .. kostet aber wahrscheinlich genauso viel wie ein eigener ÜP.

hat er doch geschrieben.

Neukundenrabatt
Übergabepunkt
Beiträge: 336
Registriert: 09.09.2010, 13:46

Re: Kabel verlängern ?

Beitrag von Neukundenrabatt » 20.04.2011, 00:49

Du willst die ablehnenden Antworten nicht akzeptieren.
Die Alternativen (z.B. Netzwerk verlegen und SIP-Telefonie) willst du nicht hören.
Und dann fängst du wieder von vorne an => Endlosschleife.
Das ist das eigentliche Problem.

meister76
Kabelneuling
Beiträge: 24
Registriert: 18.04.2011, 19:38

Re: Kabel verlängern ?

Beitrag von meister76 » 20.04.2011, 12:02

Doch verstehe euch ja.
Nur es muss doch möglich sein das man ne 30 meter leitung legen kann.
Möchte ja kein fernseh schauen nur anstatt den 32 mbit leitung 10 haben und das telefon geht.

dg1qkt
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 676
Registriert: 07.10.2009, 15:11

Re: Kabel verlängern ?

Beitrag von dg1qkt » 20.04.2011, 12:36

Nein es geht nicht mit dem Coax, ende aus.
Du kannst dagegen reden wie du willst es ist technisch nicht machbar.
Was du machen kannst ist folgendes.
Lege dir ein Netzwerkkabel (CAT 6 würde ich empfehlen, natürlich eins das für draussen geeignet ist) so wie du es mit dem Coax vor hattest.
Nimm Telefon Plus, und stell die Fritz 6360 in Haus 1, und schließt sie an das Netzwerkkabel an das zu Haus 2 geht, dann kaufst du dir noch ne weitere Fritzbox 7390 z.B. koppelst die per VOIP an die 6360 und alles läuft.

Ich betreibe etwas ähnliches zwischen 2 Räumen, das geht Problemlos und du hast die volle Leistung.
Bild

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Kabel verlängern ?

Beitrag von Dinniz » 20.04.2011, 18:01

dg1qkt hat geschrieben:Nein es geht nicht mit dem Coax, ende aus.
Du kannst dagegen reden wie du willst es ist technisch nicht machbar.
Was du machen kannst ist folgendes.
Lege dir ein Netzwerkkabel (CAT 6 würde ich empfehlen, natürlich eins das für draussen geeignet ist) so wie du es mit dem Coax vor hattest.
Nimm Telefon Plus, und stell die Fritz 6360 in Haus 1, und schließt sie an das Netzwerkkabel an das zu Haus 2 geht, dann kaufst du dir noch ne weitere Fritzbox 7390 z.B. koppelst die per VOIP an die 6360 und alles läuft.

Ich betreibe etwas ähnliches zwischen 2 Räumen, das geht Problemlos und du hast die volle Leistung.
Er muss ja nichtmal T+ nehmen .. 2 Netzwerkleitungen rüber mit Dosen am Ende - eine für Internet und eine über passende als Telefonanschluss nutzen.
technician with over 15 years experience

dg1qkt
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 676
Registriert: 07.10.2009, 15:11

Re: Kabel verlängern ?

Beitrag von dg1qkt » 21.04.2011, 07:18

Schafft das Modem denn 30 meter Analoges Telefonsignal, da war ich mir nämlich nicht sicher. Aber gut du bist der Experte ich werde den Teufel tun und was dagegen sagen.
Bild

meister76
Kabelneuling
Beiträge: 24
Registriert: 18.04.2011, 19:38

Re: Kabel verlängern ?

Beitrag von meister76 » 12.05.2011, 10:25

Hallo nur zur Info:
Der Techniker wahr gestern bei meinen Bruder und hat dort den Anschluss gemacht.
Habe ihn berichtet ( Techniker ) was Ich vor habe und er sagte 30 meter sind nichts.
Werde dabei auch keine verluste haben.
Naja am 19.05 kommen die ja zu mir dann werde ich mal berichten

meister76
Kabelneuling
Beiträge: 24
Registriert: 18.04.2011, 19:38

Re: Kabel verlängern ?

Beitrag von meister76 » 19.05.2011, 15:36

Ha Ha Ha Cool
30 meter Kabel gelegt und habe 32.000 mbit´s
Also geht es doch ohne verstärker

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste