Wlan Fragen

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
Newbie2011
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 16.03.2011, 11:53

Wlan Fragen

Beitrag von Newbie2011 » 16.03.2011, 12:32

Hallo zusammen!

Folgende Sachlage: Meine Frau und ich bewohnen die oberen zwei Etagen im Haus meiner Schwiegereltern, welche Kabelfernsehen, Telefon und Internet über Unitymedia beziehen. Unsere Fernseher sind normal in die Standart-Kabelanschlussdosen eingesteckt, Internetzugang erfolgt über einen Netgear Wlan Router, der im Wohnzimmer meiner Schwiegereltern steht. Eben dieser Router nervt neuerdings massiv mit ständigen Abstürzen, was eine Neuanschaffung erforderlich macht.

Da ich meinen eigenen Rechner am liebsten ohne Wlan direkt mit dem Router verbinden würde (meine Frau benönigt dennoch weiterhin Wlan), habe ich mir überlegt, die Kabelanschlussdose in meinem Arbeitszimmer durch eine Multimediadose zu ersetzen, und daran eine FRITZ!Box 6360 Cable anzuschließen. Somit kann ich endlich wieder über LAN Kabel ins Netz, Wlan steht trotzdem noch zur Verfügung und ich könnte z.B. den Drucker als Netzwerkdrucker betreiben.

Meine Fragen lauten nun:

- kann ich jede beliebige funktionierende Kabelanschlussdose im Haus durch eine Multimediadose ersetzen lassen?
- ist die FRITZ!Box 6360 Cable als Ersatz für Kabelmodem und Wlan Router zu empfehlen?
- bin ich gezwungen, diese von Unitymedia zu beziehen bzw. ist das überhaupt möglich? Eine Alternative wäre Ebay...
- beißt sich dann irgend etwas mit den schon vorhandenen Gerätschaften meiner Schwiegereltern?


Alternativ wäre der einfachste Weg sicherlich, den vorhandenen Netgear Router durch einen Asus RT-N56U Dual-Band WLAN Router zu ersetzen. Aber warum einfach, wenn es auch wunderbar umständlich geht... :zwinker:

Vielen Dank im Voraus!
Zuletzt geändert von Newbie2011 am 16.03.2011, 13:02, insgesamt 1-mal geändert.

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4803
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Wlan Fragen

Beitrag von Grothesk » 16.03.2011, 12:49

- Im Prinzip: Ja
- Nach dem letzten Firmwareupgrade hat sich die Lage wohl etwas verbessert. Vereinzelt kommen aber immer noch negative Rückmeldungen, gerade auch im WLAN-Bereich.
- Die Kiste MUSS von Unitymedia bezogen werden. EBay-Fundstücke funktionieren nicht!
- Nein

Noch so als Hinweis: Eigenständige Wohneinheiten benötigen einen eigenen Vertrag. Das 'Mitbenutzen' des Anschlusses der Schwiegereltern dürfte nicht statthaft sein, so wie ich das aus der Anfrage herauslese.

Newbie2011
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 16.03.2011, 11:53

Re: Wlan Fragen

Beitrag von Newbie2011 » 16.03.2011, 13:13

Grothesk hat geschrieben:- Nach dem letzten Firmwareupgrade hat sich die Lage wohl etwas verbessert. Vereinzelt kommen aber immer noch negative Rückmeldungen, gerade auch im WLAN-Bereich.
- Die Kiste MUSS von Unitymedia bezogen werden. EBay-Fundstücke funktionieren nicht!
Ok, damit hat sich das schon erledigt. Gehe ich recht in der Annahme, dass es dann auch entsprechend zwecklos ist, ein beliebiges Kabelmodem zu erwerben, welches nicht von Unitymedia stammt?

Wahrscheinlich läuft es dann doch schlicht darauf hinaus, dass ich den defekten Router ersetze. Kann ich bedenkenlos z.B. den von mir vorgeschlagenen kaufen oder existieren andere Empfehlungen?

Wie groß ist der Aufwand den Router einzurichten?

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4803
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Wlan Fragen

Beitrag von Grothesk » 16.03.2011, 13:17

Gehe ich recht in der Annahme, dass es dann auch entsprechend zwecklos ist, ein beliebiges Kabelmodem zu erwerben, welches nicht von Unitymedia stammt?
Richtig.
Wie groß ist der Aufwand den Router einzurichten?
Geniale Frage...
Woher soll denn jemand wissen, wie leicht oder schwer es dir fallen wird einen WLAN-Router einzurichten?

Newbie2011
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 16.03.2011, 11:53

Re: Wlan Fragen

Beitrag von Newbie2011 » 16.03.2011, 13:33

Geniale Frage...
Woher soll denn jemand wissen, wie leicht oder schwer es dir fallen wird einen WLAN-Router einzurichten?
Ich lese aus meiner Frage auch nicht heraus, dass ich nicht einschätzen kann, wie schwer es mir fällt einen Router einzurichten. Ich wollte viel mehr in Erfahrung bringen, ob z.B. Zugangsdaten o.ä. nötig sind, welche zunächst aus gefühlt 100 Unterlagen herausgesucht werden müssen. Wenn ich mich missverständlich ausgedrückt habe, tut es mir leid.

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4803
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Wlan Fragen

Beitrag von Grothesk » 16.03.2011, 15:13

Zugangsdaten sind nicht erforderlich.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Masterdisaster und 5 Gäste