Installation Kabelmodem mit Router oder Switch ?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
eckart.t
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 30.07.2009, 09:44

Installation Kabelmodem mit Router oder Switch ?

Beitrag von eckart.t » 10.03.2011, 13:01

Hallo,

ich benötige einen technischen Rat.

Im Sommer würde ich gerne von Arcor auf Unitymedia 3play umstellen.
Die Installation stelle ich mir so vor :

Bild

Im Keller das Kabelmodem, daran angeschlossen eine analoge Telefonanlage Tiptel2/8 mit 2 Amtsanschlüssen.
Von dieser dann weiter zu den Telefonen in den einzelnen Etagen.

Vom Kabelmodem aus zum 1. PC im Keller und dann per Lan-kabel zu den anderen PC's im Haus.

Die Frage ist benötige ich hinter dem Kabelmoden einen Router und gehe von diesem aus zum 1.PC und dann weiter über Switch zu den anderen PC's.
Oder reicht anstelle des Routers ein Switch an dem der 1. Pc und dann die weiteren PC über Switch angeschlossen sind.

Im Obergeschoss benötige ich auf jeden Fall einen Router für WLAN, vom Keller aus habe ich keine Verbindung in die anderen Etagen, könnte mir also eigentlich den Router im Keller sparen.
Die Frage ist nur ob der Internetanschluss aus dem Kabelmodem sich direkt über Switch verteilen läßt oder ob das erst in einen Router muss.

Gruß
Eckart

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Installation Kabelmodem mit Router oder Switch ?

Beitrag von Grothesk » 10.03.2011, 13:17

Hinter das Modem muss ein Router. Mit einem Switch kannst du da nix anfangen.

eckart.t
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 30.07.2009, 09:44

Re: Installation Kabelmodem mit Router oder Switch ?

Beitrag von eckart.t » 10.03.2011, 13:37

Der Router hinter dem Modem fungiert dann als DHCP-Server und beim anderen schalte ich DHCP aus ?
Ist das so OK ?

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Installation Kabelmodem mit Router oder Switch ?

Beitrag von Grothesk » 10.03.2011, 13:41

Welcher andere Router?
Die Fritz!Büchse würde ich als reinen AccessPoint betreiben (falls das geht).

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste