Fritzbox 7113 ehemals freenet

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
joney
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 62
Registriert: 24.02.2011, 17:30

Fritzbox 7113 ehemals freenet

Beitrag von joney » 02.03.2011, 15:01

Hallo,
habe momentan noch meine wlanrouter von freenet. bekomme nächste woche den 64000 anschluss von unitymedia.(3play) würde diesen router gerne weiterhin verwenden.
doofe frage: ist es möglich die fritzbox 7113 an das unitymedia modem anzuschließen? und kann ich mienen pc dan weiterhin über lan anschließen das hoffentlich wenigstens für den hauptrechner die 64mbit erreicht werden?
noch ne frage weiß zufällig jemand die praktisch möglich wlan leistung für die fritzbox 7113?
Vielen Dank

Mit freundlichen Grüßen

joney
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 62
Registriert: 24.02.2011, 17:30

Re: Fritzbox 7113 ehemals freenet

Beitrag von joney » 02.03.2011, 15:06

interessant wäre auch wen mir jemand die genaue bezeichnung zum , von unitymedia mitgeliefertem modem, sagen könnte. wieviel lan anschlüsse hat das modem? habe vor einmal er lan direkt vom modem zum pc zu gehen. und dan über ein weiteres lankabel meine alte wlan fritzbox ans modem anzuschließen.
bräuchte also möglichst 2 lanschnitstellen am modem.

oxygen
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1311
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: Fritzbox 7113 ehemals freenet

Beitrag von oxygen » 02.03.2011, 15:28

die 7113 kannst du nicht sinnvoll verwenden als Router.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia

joney
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 62
Registriert: 24.02.2011, 17:30

Re: Fritzbox 7113 ehemals freenet

Beitrag von joney » 02.03.2011, 15:31

woran scheitert es? und was wäre evt besser geeignet?
vielen dank schonmal für deine schnelle antwort :smile:

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: Fritzbox 7113 ehemals freenet

Beitrag von ernstdo » 02.03.2011, 15:39

Da an der 7113 nur ein LAN Anschluß vorhanden ist und dieser für die Verbinung zum Modem genutzt werden muß können weitere Geräte im Netzwerk nur per WLAN hinzugefügt werden.

Das Modem hat auch nur einen LAN Anschluß und daran kann entweder nur ein PC o.ä. oder für mehrere Geräte ein Router eingesetzt werden, ein SSwitch oder Hub am Modem für mehrere Rechner funktioniert nicht.

Routerempfehlungen sind hier zu Hauf im Forum zu finden wenn amn die Suchfunktion nutzt oder mal weiter runterscrollt .... und oder auf den nächsten Seiten in diesem (Unter)Forum schaut ....

Ach ja, falls hier ein Mod mitliest ....

Kann man die Liste der Fritzboxen die am Kabelmodem funktionieren sollen nicht mal irgendwo anheften oder zumind. den Link irgendwo aufführen!?
Wird ja alle paar Stunden gefragt ob irgendeine Fritzbox am Kabelmodem funzt ....

http://www.avm.de/de/Service/Service-Po ... e_Fbox.php

Die folgende Übersicht zeigt alle FRITZ!Box-Modelle, die Internet-via-LAN 1-fähig sind. Diese Modelle können Sie an Ihrem Kabelanschluss verwenden:

FRITZ!Box Fon WLAN 7570 VDSL
FRITZ!Box Fon WLAN 7390
FRITZ!Box Fon WLAN 7340
FRITZ!Box Fon WLAN 7320
FRITZ!Box Fon WLAN 7270
FRITZ!Box Fon WLAN 7240
FRITZ!Box Fon WLAN 7170*
FRITZ!Box Fon WLAN 7170 SL
FRITZ!Box Fon WLAN 7141
FRITZ!Box Fon WLAN 7140
FRITZ!Box Fon WLAN 7140 SL
FRITZ!Box Fon WLAN 7113
FRITZ!Box Fon WLAN 7112
FRITZ!Box Fon WLAN 7050
FRITZ!Box Fon WLAN
FRITZ!Box WLAN 3270
FRITZ!Box Fon 5140
FRITZ!Box Fon 5050
FRITZ!Box Fon 5012
FRITZ!Box Fon 5010
FRITZ!Box Fon 5010 SL
FRITZ!Box Fon

joney
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 62
Registriert: 24.02.2011, 17:30

Re: Fritzbox 7113 ehemals freenet

Beitrag von joney » 02.03.2011, 15:52

habe deine auflistung der geeigneten fritzboxen gefunden und bedanke mich recht herzlich dafür :smile:
habe inzwischen die suchfunktion gefunden und einiges gelesen.
über einen besonders interessanten link bzg einer geeigneten router würde ich mich freuen :smile:
sollte es den wirlklich wieder eine fritzbox sein? oder gibt es vieleicht auch einen genausoguten router ohne modem?
da ich ja zumindest so wie ich es bisgher versatanden habe um das kabelmodem von unity ohnehin nicht rumkomme.
bin dankbar für jeden guten tip

joney
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 62
Registriert: 24.02.2011, 17:30

Re: Fritzbox 7113 ehemals freenet

Beitrag von joney » 02.03.2011, 15:52

habe deine auflistung der geeigneten fritzboxen gefunden und bedanke mich recht herzlich dafür :smile:
habe inzwischen die suchfunktion gefunden und einiges gelesen.
über einen besonders interessanten link bzg einer geeigneten router würde ich mich freuen :smile:
sollte es den wirlklich wieder eine fritzbox sein? oder gibt es vieleicht auch einen genausoguten router ohne modem? und daher auf das interen modem das in jeder fritzbox verbaut ist doch eigentlich verzichten könnte?
möchte natürlich was "stabieles " und bin für jede gute empfehlung dankbar
da ich ja zumindest so wie ich es bisgher versatanden habe um das kabelmodem von unity ohnehin nicht rumkomme.
bin dankbar für jeden guten tip

joney
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 62
Registriert: 24.02.2011, 17:30

Re: Fritzbox 7113 ehemals freenet

Beitrag von joney » 02.03.2011, 16:27

bitte, hab jetzt die letzten 10 seiten durchsucht. die suchfunktion für mehr al nur einen begriff genutzt. we es aber eine klare kaufempfehlung geben sollte würde ich mich freuen.
kann mich einfach nicht entscheiden. alles worauf es mir ankommt ist. 100% stabilität.
keine notwendigen resets.
mindestens 32 mbit per wlan (in der praxis)
64 mbit über lan.

anschließen möchte ich: PC über Lan
P.S.3 Notebock, Wii über Wlan

Was wäre da am besten als passenden router zum "unitymediamodem" geeignet? :confused:

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 3833
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: Fritzbox 7113 ehemals freenet

Beitrag von addicted » 02.03.2011, 16:58


piotr
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2202
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Fritzbox 7113 ehemals freenet

Beitrag von piotr » 02.03.2011, 23:20

Wenn Du 32000 ueber WLAN haben willst... dann fallen saemtliche Router raus die beim WLAN nur 802.11g koennen.
U.a. kannst Du auch Deine 7113 vergessen.

Die beim 802.11g als "verbunden mit" angezeigten 54 Mbit/s sind brutto-Werte, der maximal moegliche Datendurchsatz (netto) liegt bei max ca. der Haelfte.

Fuer 32000 ueber WLAN brauchst Du zwingend ein WLAN mit 802.11n ( auf dem Router UND auf dem PC/Laptop).

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste