Neue Firmware 85.04.89-19078 Fritz!Box 6360

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
MrK
Kabelneuling
Beiträge: 25
Registriert: 28.02.2011, 19:20

Re: Neue Firmware 85.04.89-19078 Fritz!Box 6360

Beitrag von MrK » 01.03.2011, 17:59

emails2 hat geschrieben:Zu IPv6 sollte man mal bedenken das vor kurzem die letzten IPv4 adressen verkauft wurden und das in naher zukunft tatsächlich zwangsweise die ersten nur IPv6 anschlüsse an den start gehen müssen.
Genau.
Auch hier nochmals zu erwähnen für alle die meinen das Unitymedia ja noch genug IPv4 Adressen für alle hat:
Das Problem ist (noch) nicht unsere Seite der Leitung, sondern das man als Serverbetreiber in sehr naher Zukunft nur noch IPv6-Adressen bekommt und die Websites/Services die daraufliegen dann nicht für uns im IPv4 Netz erreichbar sind

emails2
Kabelneuling
Beiträge: 33
Registriert: 05.12.2010, 23:45

Re: Neue Firmware 85.04.89-19078 Fritz!Box 6360

Beitrag von emails2 » 01.03.2011, 18:02

MrK hat geschrieben: Das Problem ist (noch) nicht unsere Seite der Leitung, sondern das man als Serverbetreiber in sehr naher Zukunft nur noch IPv6-Adressen bekommt und die Websites/Services die daraufliegen dann nicht für uns im IPv4 Netz erreichbar sind
Na ich denke schon das es dort betreiberseitig eine tunnelung geben wird, sonst wären ja in einigen jahren ganze teile des internets für alte IPv4 anschlüsse garnicht erreichbar.

AlterMan
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 90
Registriert: 18.01.2010, 16:19

Re: Neue Firmware 85.04.89-19078 Fritz!Box 6360

Beitrag von AlterMan » 01.03.2011, 18:05

@emails2,

danke für Deinen Hinweis, aber diesen Reiter "Sprachübertragung" habe ich nicht unter Telefonie - Internettelefonie, da habe ich nur den Reiter "Erweiterte Einstellungen".
GlückAuf
Martin

Bild

MrK
Kabelneuling
Beiträge: 25
Registriert: 28.02.2011, 19:20

Re: Neue Firmware 85.04.89-19078 Fritz!Box 6360

Beitrag von MrK » 01.03.2011, 18:18

emails2 hat geschrieben:
MrK hat geschrieben: Das Problem ist (noch) nicht unsere Seite der Leitung, sondern das man als Serverbetreiber in sehr naher Zukunft nur noch IPv6-Adressen bekommt und die Websites/Services die daraufliegen dann nicht für uns im IPv4 Netz erreichbar sind
Na ich denke schon das es dort betreiberseitig eine tunnelung geben wird, sonst wären ja in einigen jahren ganze teile des internets für alte IPv4 anschlüsse garnicht erreichbar.
6to4, nennt sich das, dadurch das ja IPv6 größer als v4 ist, passt das gesamte v4 in das v6 Netz. Hat auch einen eigenen Netzpräfix und ist extra für diesen Zweck erfunden worden. Eine echte Lösung ist aber trotzdem schöner als dieses rumgetunnel und übersetzen, da so ein v6 Paket doch schon ganz anders aussieht als bei v4. Zumal gerade bei Anschlüssen wie bei unseren, wo die Hardware fähig ist und das Softwareupdate quasi automatisch kommen kann, finde ich nicht, das irgendwas im weg steht.

Benutzeravatar
LinuxDoc
Kabelexperte
Beiträge: 160
Registriert: 10.05.2009, 16:07
Wohnort: Hessen

Re: Neue Firmware 85.04.89-19078 Fritz!Box 6360

Beitrag von LinuxDoc » 01.03.2011, 18:38

AlterMan hat geschrieben:@LinuxDoc,

wo finde ich die
Ich habe dann Gleich mal die neue Option genutzt, zum "Gesprächsqualität bewerten" und damit den Report an AVM gesendet.
?
http://www.unitymediaforum.de/viewtopic ... 95#p158795

EDIT: wurde ja schon beantwortet, wie ich eben sehe ...

@AlterMan:
Es kann sein, das die box auf "ansicht:experte" stehen muss, damit man die option Sieht.
Bild
Zuletzt geändert von LinuxDoc am 01.03.2011, 18:45, insgesamt 2-mal geändert.

milcar
Übergabepunkt
Beiträge: 411
Registriert: 26.01.2011, 18:59

Re: Neue Firmware 85.04.89-19078 Fritz!Box 6360

Beitrag von milcar » 01.03.2011, 18:38

sorry, aber aus diesem Grund habe ich vorgeschlagen die IPv6 DISKUSSION
in einem anderen Thread fortzusetzen.

Hier glänzen alle mit Halbwissen über IPv6 und machen Panik.
Wenn ich schon höre man müsse sich auf IPv6 vorbereiten. :wand:
Es kann sich kein Provider und auch kein Hoster erlauben nicht IPv6 kompatibel zu sein.

Ich fände es nun schön wenn man sich nun auf die neue Firmaware beschränken könnte.

Wir haben nun festgestellt, dass Sixxs nicht mehr funktioniert

AlterMan
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 90
Registriert: 18.01.2010, 16:19

Re: Neue Firmware 85.04.89-19078 Fritz!Box 6360

Beitrag von AlterMan » 01.03.2011, 19:13

Stimmt , hatte wieder die Standardansicht aktiviert. :wand:
GlückAuf
Martin

Bild

MrK
Kabelneuling
Beiträge: 25
Registriert: 28.02.2011, 19:20

Re: Neue Firmware 85.04.89-19078 Fritz!Box 6360

Beitrag von MrK » 01.03.2011, 19:20

milcar hat geschrieben:sorry, aber aus diesem Grund habe ich vorgeschlagen die IPv6 DISKUSSION
in einem anderen Thread fortzusetzen.

Hier glänzen alle mit Halbwissen über IPv6 und machen Panik.
Wenn ich schon höre man müsse sich auf IPv6 vorbereiten. :wand:
Es kann sich kein Provider und auch kein Hoster erlauben nicht IPv6 kompatibel zu sein.

Ich fände es nun schön wenn man sich nun auf die neue Firmaware beschränken könnte.

Wir haben nun festgestellt, dass Sixxs nicht mehr funktioniert
Mit der Diskussion hast du im übrigen angefangen indem du gesagt hast, das der Fehler nicht in der Software liegt, weil Unitymedia noch gar keine Adressen verteilt und das es eh kein normaler Mensch heutzutage braucht, wir haben vorher nur festgestellt das SixXS nicht mehr läuft. Punkt.

Und der Normaluser muss sich vielleicht nicht vorbereiten, aber ich als Server-/Webseitenbetreiber, denn von allein stellt sich gar nichts auf das neue System um. Und wie du schon sagst, ich kann es mir nicht erlauben nicht kompatibel zu sein.

Gebe dir aber recht, das wir nun wieder zurück zur Firmware kommen sollten

acer2k
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 70
Registriert: 22.02.2008, 20:49

Re: Neue Firmware 85.04.89-19078 Fritz!Box 6360

Beitrag von acer2k » 01.03.2011, 19:40

Apropo neue Firmware.
Bei mir hat die FB nach dem Update die zugehörigkeit meiner Nummer mit den Analogen Anschlüssen an der FB ziemlich durcheinander gehauen, nachdem ich heute mitbekomme habe, das meine Anrufe woanders noch schellen.
Unglaublich hehe.

Janick
Übergabepunkt
Beiträge: 306
Registriert: 12.08.2010, 17:35

Re: Neue Firmware 85.04.89-19078 Fritz!Box 6360

Beitrag von Janick » 01.03.2011, 19:52

Moin.

Ich hatte das auch. Ich konnte auch keine Gespräche mehr empfangen, bis ich dann germerkt habe, dass die Zuordnungen zu den Telefonen verstellt waren.
Bild

Benutzeravatar
LinuxDoc
Kabelexperte
Beiträge: 160
Registriert: 10.05.2009, 16:07
Wohnort: Hessen

Re: Neue Firmware 85.04.89-19078 Fritz!Box 6360

Beitrag von LinuxDoc » 01.03.2011, 20:55

Bei mir ist der Fritzbox Anrufbeantworter gelöscht.

MrK
Kabelneuling
Beiträge: 25
Registriert: 28.02.2011, 19:20

Re: Neue Firmware 85.04.89-19078 Fritz!Box 6360

Beitrag von MrK » 01.03.2011, 20:59

Janick hat geschrieben:Moin.

Ich hatte das auch. Ich konnte auch keine Gespräche mehr empfangen, bis ich dann germerkt habe, dass die Zuordnungen zu den Telefonen verstellt waren.

Nachdem ich meine Zuordnungen wieder korrigiert hab und es so 2-3 Stunden lief, schaute ich gerade nochmal auf die Oberfläche und ohne Neustart der Box sind sie wieder verstellt gewesen.

Alter_Analog-Nutzer
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 52
Registriert: 30.10.2008, 12:25

Re: Neue Firmware 85.04.89-19078 Fritz!Box 6360

Beitrag von Alter_Analog-Nutzer » 01.03.2011, 21:58

Kann das mit den "durcheinander gewirbelten" Telefonieeinstellungen bei meinem TelefonPlus-Anschluss nur bestätigen:

1.) Ca. um 19:45 h brach des Telefon mitten im Gespräch komplett zusammen.

2.) Der Versuch eines "händischen" Neustarts" (= Steckerziehen, Dauer ca. 20 min.) brachte erstmal nichts, Internet und TV funktionierten allerdings problemlos.

3.) Der Blick ins FRITZ!Box-Menü offenbarte, dass alle Telefonnummern nicht registriert wären, das System meldete etwas von Fehler 403. Plötzlich entdeckte ich die neue Firmware-Bezeichnung, und es kam etwas Hoffung auf, dass der Fehler hier zu suchen ist.

4.) Ich habe dann alle Nummern mit der Umstellung des Anbieters auf "Unitymedia" (es stand da nur "Anderer Anbieter") wieder neu registriert, und die Verbindungen kamen wieder zustande.

5.) Danach war mir aufgefallen, dass die Zuordungen aller analogen und DECT-Telefone bzw. deren Nummern nicht mehr stimmten [das Fax inkl. des internen 6360er-Anrufbeantworters(!!!) waren sogar gelöscht).

Jetzt scheint wieder alles zu laufen (hoffentlich!!!), denn ich muss auf Dienstreise und meine Familie ohne Telefon ..... - das gäbe nur noch Stress.

Ich frage mich nur: Wer gibt konkret in den Häusern AVM und/oder UM ohne Vorwarnung so ein Update frei?

:motz:

schläfer
Kabelneuling
Beiträge: 33
Registriert: 01.01.2011, 21:24
Wohnort: Rheingau

Re: Neue Firmware 85.04.89-19078 Fritz!Box 6360

Beitrag von schläfer » 01.03.2011, 22:14

Ich finde, dass was da jetzt an Firmware rausgehauen wurde, eine reine Zumutung ist. Die ganzen Telefoneinstellungen habe ich heute schon dreimal neu einstellen müssen und das, obwohl die Box ständig an war!!
Man stelle sich vor jemand hat was wichtiges und kann mich nicht erreichen, nur weil die fritzbox das jetzt immer wieder von selbst abändert.
Also so geht das nicht, werde ich auch gleich mal Unitymedia mitteilen. Hab gerade richtig nen Hals . :wut:
Bild

grasvater
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 14.10.2010, 19:20

Re: Neue Firmware 85.04.89-19078 Fritz!Box 6360

Beitrag von grasvater » 01.03.2011, 23:44

Nummern wurden alle behalten und Apple Produkte funktionieren endlich mit der Fritzbox, so wie man sich das vorgestellt hat. Kann mich nicht beklagen. :)

Aber eine kurze Mail wie das letzte mal, hätte ich gut gefunden, denn meine Box hat sich geupdatet, aber hat sich nicht wieder hochgefahren. Die LEDs waren an, aber konnte keine Verbindung aufbauen. Erst nachdem ich den Stecker gezogen habe.

emails2
Kabelneuling
Beiträge: 33
Registriert: 05.12.2010, 23:45

Re: Neue Firmware 85.04.89-19078 Fritz!Box 6360

Beitrag von emails2 » 02.03.2011, 00:16

Das haut mit meinen erfahrungen hin, wenn Ihr probleme habt solltet ihr eure einstellungen so machen wie ihr es wollt und dann startet die FB mal neu. Wenns dann nicht läuft liegts wohl tatsächlich an der FW. Bei mir hat die FB bis jetzt nachdem ich selber alles überprüft, neu eingestellt, und dann einen neustart gemacht habe keinerlei probleme mehr gemacht. Naja abwarten sind gerade mal 6 Std. die sie jetzt problemlos läuft...

tekki
Kabelexperte
Beiträge: 102
Registriert: 10.09.2008, 13:57

Re: Neue Firmware 85.04.89-19078 Fritz!Box 6360

Beitrag von tekki » 02.03.2011, 00:57

Ich habe sehr oft "WLAN angemeldet", "WLAN abgemeldet" und "W-LAN Anmeldung gescheitert" im Protokoll stehen. Und mit sehr oft meine ich verdammt oft! Am betroffenen Rechner merke ich allerdings nichts davon, was ja schonmal gut, aber wenn wir schon dabei sind zu meckern... ;)
Greetz, tekki


Bild

fast forward
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 14.09.2008, 01:34

Re: Neue Firmware 85.04.89-19078 Fritz!Box 6360

Beitrag von fast forward » 02.03.2011, 01:13

Was sind schon gelöschte Faxe gegen Rufnummern aus einem anderen Vorwahlbereich, die mir natürlich nicht gehören.

ugo
Übergabepunkt
Beiträge: 314
Registriert: 26.11.2007, 23:08
Wohnort: Bochum

Re: Neue Firmware 85.04.89-19078 Fritz!Box 6360

Beitrag von ugo » 02.03.2011, 07:48

Das Wlan ist mit dem Update erstmal richtig Ka..e geworden, zigfache Verbindungsabbrüche am Tag, besonders Toll ist das jetzt sogar die immer funktionierenden per Lan angeschlossenen Rechner auch ihre
I-Net Verbindung mehrfach täglich verlieren :wut: .
Dies ist absolut neu, war auch nach dem letzten Up-hate noch nie der Fall. :wut:

Plumeau60
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 27.10.2009, 12:43

Re: Neue Firmware 85.04.89-19078 Fritz!Box 6360

Beitrag von Plumeau60 » 02.03.2011, 08:55

Hallo,

weiss jemand von euch, ob es jetzt möglich ist, meine 7270 als Wlan repeater einzusetzen?

Wenn ich das richtig sehe, geht das immer noch nicht.

Der AVM Wlan repeater ist nämlich nicht sonderlich stabil. Zumindest bei mir.

Ansonsten keinerlei Probleme mit der neuen FW. Ich mache grundsätzlich nach jeder Änderung der Einstellungen eine Sicherung.

Da sollte ein einfaches Wiederherstellen helfen, wenn Prob´s, z.B. mit der Zuordnung der Telnummern auftauchen.

Gruß
Mike

Benutzeravatar
LinuxDoc
Kabelexperte
Beiträge: 160
Registriert: 10.05.2009, 16:07
Wohnort: Hessen

Re: Neue Firmware 85.04.89-19078 Fritz!Box 6360

Beitrag von LinuxDoc » 02.03.2011, 11:22

Also hier ist jetzt eigentlich alles gut mit der neuen Firmware, nach einem kurzen Stromlos machen gestern nachmittag, sind auch wieder und "uncorrectable errors" in der DOCSIS Verbindung auf einen winziges Mass gesunken. WLAN geht bei mir auch super und meine LG-Anlage kann auch endlich über wlan HD filme direkt von meinem Rechner Streamen.

DerTobi75
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 22.02.2011, 14:00

Re: Neue Firmware 85.04.89-19078 Fritz!Box 6360

Beitrag von DerTobi75 » 02.03.2011, 11:25

Was macht man denn, wenn sich die Fritzbox nicht mit dem UpdateServer verbinden kann?

Habe das nun öfters in den Logfiles stehen, dass eine Verbindung nicht möglich sei.

Allerdings weiss ich nicht, ob ich die neue FW überhaupt haben will, mit der neuen klappt eigentlich alles, wie gewünscht!
Bild

schläfer
Kabelneuling
Beiträge: 33
Registriert: 01.01.2011, 21:24
Wohnort: Rheingau

Re: Neue Firmware 85.04.89-19078 Fritz!Box 6360

Beitrag von schläfer » 02.03.2011, 11:35

So habe Nachricht von UM erhalten, jeder der Probleme mit der Telefonie hat, möge erst alles per Hand umstellen und danach kurz die Box
stromlos machen. Jetzt würden die eigenen Daten auch nicht mehr überschrieben und ein sauberer Neustart durchgeführt.
Das deckt sich ja mit der Vermutung des Users email2. Na dann mache ich das jetzt mal und wehe es haut nicht hin. :nein:

Ein Lob muß aber sein, der Service ist wirklich am Ball. Danke für die schnelle Meldung. :smile:
Bild

oemmes
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 02.03.2011, 12:25

Re: Neue Firmware 85.04.89-19078 Fritz!Box 6360

Beitrag von oemmes » 02.03.2011, 12:38

Moin zusammen,

also mit der Vorgängerversion dieser FW hatt ich null Problem.

Mit der aktuellen tickt mein FB plötzlich nicht mehr richtig...

1. Hat alle WLAN-Geräte einfach vergessen bzw. gelöscht.

2. Drucke über WLAN faktisch nicht möglich - der Drucker druckt eine Seite bzw. arbeit einen Druckbefehl ab - dann ist Ruhe im Dom.
Wenn man nach ner halben Stunde den gleichen Druckbefehl nochmal startet und z.b. 2 Seiten drucken will - druckt er eine Seite und
legt sich dann wieder hin.

3. Abbrüche der Internetverbindung

Telefon/DECT funktionieren bis jetzt einwandfrei.

Trotzdem - ich hab den Fred zu der Vorgängerversion der FW mal diagonal gelesen - mit dem Teil kann man nur eins vernüftig machen:
Hinlegen, nen 10kg-Vorschlaghammer nehmen und es zu seinen Ahnen schicken.

Hat wer mal ne Emailaddy vom UM-Service?

Gruß
oemmes

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: Neue Firmware 85.04.89-19078 Fritz!Box 6360

Beitrag von ernstdo » 02.03.2011, 12:50

Hat wer mal ne Emailaddy vom UM-Service?
In den Kundenbereich einloggen und das Kontaktformular nutzen .....

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: manu26, sch4kal und 7 Gäste