Neue Firmware 85.04.89-19078 Fritz!Box 6360

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
So Long
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 14.09.2010, 05:23

Re: Neue Firmware 85.04.89-19078 Fritz!Box 6360

Beitrag von So Long » 05.03.2011, 09:35

Micha2k hat geschrieben:Dir ist der Unterschied zwischen Fehler in der Firmware und Feature-Wunsch bekannt? (offensichtlich nicht)
Die 6360 ist natürlich kein Wunschkonzert, wo alles eingebaut wird, was irgendwer toll findet. Jedoch sollte z.B. die Firewall fehlerfrei funktionieren, was sie in meinem Fall nicht tat.
Öha, da sind wir ja an einen Spezialisten geraten. Wenn dir generell der Unterschied zwischen Firewall und Firmware schon nicht klar ist, dann belassen wir es an dieser Stelle.

Nur zwei Dinge noch als Info:
Zum einen ist AVM selbstverständlich daran gelegen durch die Bank seiner Produkte, in Abhängigkeit von der grundsätzlichen Ausstattung, ähnliche Features bereitzustellen. Andererseits sitzt mit UM da noch jemand mit im Boot, der letztendlich darüber entscheidet was gehen und was eben nicht gehen soll.
Weiter erhält UM von AVM nicht immer nur eine sondern stets verschiedene Firmwareversionen. Und UM ist es dann der entscheidet ob Fehler als vernachlässigbar eingestuft oder ausgemerzt werden, ob durchaus vorhandene Features auch genutzt oder eben nicht bereitgestellt werden.

Fakt ist, dass UM unser Vertragspartner ist. Und nur UM kann eine 6360 vor die Füße geworfen oder bei Nichterfüllung ebenfalls vertraglich zugesicherte Leistungen von Kundenseite gemindert bzw. vorenthalten werden. Du wärst der Erste der eigene monatliche Zahlungen, an AVM direkt, kürzt; würde übrigens genau in die Karnevalszeit passen.
Gewiss kann man sich bzgl. Verbesserungen oder zusätzlichen Ausstattungswünschen grundsätzlich immer an AVM und UM wenden, aber wer letzten Endes über das entscheidet, was auch wirklich umgesetzt wird, dürfte wohl jedem mit IQ über Körpertemperatur klar sein.

Gruß, So Long.

Micha2k
Übergabepunkt
Beiträge: 274
Registriert: 14.09.2010, 09:23

Re: Neue Firmware 85.04.89-19078 Fritz!Box 6360

Beitrag von Micha2k » 05.03.2011, 09:46

So Long hat geschrieben:Öha, da sind wir ja an einen Spezialisten geraten. Wenn dir generell der Unterschied zwischen Firewall und Firmware schon nicht klar ist, dann belassen wir es an dieser Stelle.
Was hast du denn für Probleme? Willst du mir erzählen, die Firewall wäre kein Teil der Firmware? Als "Spezialist" hast du dich wohl gerade geoutet...

jive
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 23.10.2009, 09:59

Re: Neue Firmware 85.04.89-19078 Fritz!Box 6360

Beitrag von jive » 05.03.2011, 16:29

CrashOver hat geschrieben:
DerTobi75 hat geschrieben:Ist vielleicht ein bisschen OT, aber kann mir mal jemand erklären, was ihr mit Internet über LAN meint!

Danke,

Tobi
die Funktion braucht man um die 6360 als modem laufen zu lassen und ein weiterer Router z.b als Wlan
man hat einfach eine weitere fritzbox an die 6360 angeschlossen und schon hatte man keine wlan probs mehr das kann man nun nicht mehr machen
kann man wohl,.. habe bis vor 5 minuten einen belkin w-lan router an der fritz! box gehabt,.. der mir das w-lan lieferte, da bei mir das arbeiten mit w-lan, speziell mit apple produkten, mal null geklappt hat und das alles echt scheiße war! da ich vom update erst eben erfahren habe, habe ich auch an meinem set-up nix verändert.

lief problemlos weiter,.. das nur mal so zur info.

MrK
Kabelneuling
Beiträge: 25
Registriert: 28.02.2011, 19:20

Re: Neue Firmware 85.04.89-19078 Fritz!Box 6360

Beitrag von MrK » 05.03.2011, 17:52

jive hat geschrieben:
CrashOver hat geschrieben:
DerTobi75 hat geschrieben:Ist vielleicht ein bisschen OT, aber kann mir mal jemand erklären, was ihr mit Internet über LAN meint!

Danke,

Tobi
die Funktion braucht man um die 6360 als modem laufen zu lassen und ein weiterer Router z.b als Wlan
man hat einfach eine weitere fritzbox an die 6360 angeschlossen und schon hatte man keine wlan probs mehr das kann man nun nicht mehr machen
kann man wohl,.. habe bis vor 5 minuten einen belkin w-lan router an der fritz! box gehabt,.. der mir das w-lan lieferte, da bei mir das arbeiten mit w-lan, speziell mit apple produkten, mal null geklappt hat und das alles echt [zensiert] war! da ich vom update erst eben erfahren habe, habe ich auch an meinem set-up nix verändert.

lief problemlos weiter,.. das nur mal so zur info.

ist auch andersherum, die funktion brauchte man, damit die 6360 das internet über lan1 bekommt und nicht über den kabelanschluss. (wenn man noch ein anderes (kabel)-modem benutzen will/muss)

tarannt
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 10.09.2010, 20:00

Re: Neue Firmware 85.04.89-19078 Fritz!Box 6360

Beitrag von tarannt » 08.03.2011, 23:13

Also bei mir schmiert die Box auch mit der neuen Firmware bei eingeschaltetem WLAN ab. Heute in 3 Stunden 3 mal....

Könnte kotzen...

emails2
Kabelneuling
Beiträge: 33
Registriert: 05.12.2010, 23:45

Re: Neue Firmware 85.04.89-19078 Fritz!Box 6360

Beitrag von emails2 » 09.03.2011, 05:35

Also ich muss mal meine meinung zur neuen firmware ändern... leider tretten auch hierbei wieder etliche verbindungsabbrüche des WLan netztes auf, die box verliert ca. 10 mal am tag die verbindung kokmplet und dann dauert es bis zu 30min bis die verbindung wieder hergestellt werden konnnte. Alle 2-3 Tage sind die zuordnungen der Telefnonummern verändert und mein fax als hauptgerät eingetragen wodurch keine anrufe mehr zu mir durch kommen sondern alle zum fax geleitet werden. Neues schreiben mit wiedermals 14 tagen frist geht heute an UM raus... 3 Monate nur ärger das regt einen so dermassen auf das wir am überlegen sind uns einen 2. anschluss eines anderen anbieters zu holen damit wir wenigstens IMMER internet und telefon haben^^.

dgmx
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1201
Registriert: 03.05.2009, 13:03

Re: Neue Firmware 85.04.89-19078 Fritz!Box 6360

Beitrag von dgmx » 09.03.2011, 08:10

Treten diese Abbrüche denn nur auf wenn W-Lan an ist oder verliert die Box auch mit ausgeschaltetem W-LAN mehrmals am Tag die Verbindung? :confused:

Ist shcon witzig mit der 6360, einige sagen läuft super und bei anderen nur Probleme.....

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3734
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Neue Firmware 85.04.89-19078 Fritz!Box 6360

Beitrag von conscience » 09.03.2011, 08:21

Nach dem "Upate" schien es so, als sei dieses glatt durchgelaufen und alles funktioniere wie vorher, bis ich dann einen Anruf auf die zweite Nummer (diese wird selten benutzt) bekamm und beide Fons bimmelten... hat die Box doch die Einstellung die beiden Telefone durcheinander gebracht
Zuletzt geändert von conscience am 09.03.2011, 21:42, insgesamt 1-mal geändert.

DrBrain
Kabelexperte
Beiträge: 157
Registriert: 15.07.2008, 19:10

Re: Neue Firmware 85.04.89-19078 Fritz!Box 6360

Beitrag von DrBrain » 09.03.2011, 09:09

dgmx hat geschrieben:Treten diese Abbrüche denn nur auf wenn W-Lan an ist oder verliert die Box auch mit ausgeschaltetem W-LAN mehrmals am Tag die Verbindung? :confused:

Ist shcon witzig mit der 6360, einige sagen läuft super und bei anderen nur Probleme.....
..ich gehöre auch zu denen, bei der die Box jetzt 100% funktioniert, so wie es sein sollte.

Vielleicht liegt es an verschiednen Hardware-Revisionen - eine andere Erklärung fällt mir nicht dazu ein.

Und ich habe jetzt schon ein Datenvolumen von 7GB produziert (nein, bin kein Sauger - nutze den Anschluss auch zu dienstlichen Zwecken...) ....also nutze ich schon die Box intensiv.

Dr.Brain

emails2
Kabelneuling
Beiträge: 33
Registriert: 05.12.2010, 23:45

Re: Neue Firmware 85.04.89-19078 Fritz!Box 6360

Beitrag von emails2 » 09.03.2011, 09:49

Also meine verbindung schmier immer ab egal ob Wlan an oder aus dect an oder aus... schon etliche einstellungen versucht. Kann mir das auch nur mit unterschiedlicher hardware begreiflich machen ....

Was mich am meisten ärgert ist allerdings der miese service von UM immer wieder diese ätzende standart mail "haben ihren anschluss überprüft und konnten keine fehler feststellen" egal wie ich UM kontaktiere zuerst kommt IMMER diese mail und meine Störungsmeldung wird gleichzeitig IMMER geschlossen. Jedesmal neue störungsmeldung auf machen... wenn die jetzt bis zum aublauf der frist nicht reagieren wird fristlos gekündigt und die telekom genommen zumal die ja nach den letzten preissenkungen eh preiswerter sind^^ Da kann man echt nur noch nach Köln fahrn und dennen ma eins aufs **** haun :zerstör: :D

Marks9156
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 631
Registriert: 16.12.2008, 10:41

Re: Neue Firmware 85.04.89-19078 Fritz!Box 6360

Beitrag von Marks9156 » 09.03.2011, 10:21

DrBrain hat geschrieben:
dgmx hat geschrieben: Ist shcon witzig mit der 6360, einige sagen läuft super und bei anderen nur Probleme.....
Ja, das verstehe einer.
Ich habe die Box jetzt schon 6 Monate lang im täglichen Dauereinsatz und sie ist lieb und brav, wie es sich gehört.
Einzig, dass das WLAN schneller sein könnte.
Alle anderen Mankos treten bei mir nicht auf.
DrBrain hat geschrieben:Und ich habe jetzt schon ein Datenvolumen von 7GB produziert (nein, bin kein Sauger - nutze den Anschluss auch zu dienstlichen Zwecken...) ....also nutze ich schon die Box intensiv.
"Sauger" zu sein, ist doch vollkommen in Ordnung.
7 GB? Oder Terabyte?
20 GB sind so ungefähr mein täglicher "Datenumsatz".
Sprich in den 6 Monaten sind jetzt schon über 3 TB durch die kleine Fritzbox geschossen.
Und alles ohne Murren. :super:

DrBrain
Kabelexperte
Beiträge: 157
Registriert: 15.07.2008, 19:10

Re: Neue Firmware 85.04.89-19078 Fritz!Box 6360

Beitrag von DrBrain » 09.03.2011, 11:08

.....im Monat habe ich ca. 15GB an Datenvolumen - schließlich arbeite ich ja auch noch. Ich wollte ja auch nur sagen, dass ich keine nenenswerte Probleme habe und die Box schon intensiv nutze - per Wlan, Lan und meine Frau telefoniert auch sehr viel.

Dr.Brain

Benutzeravatar
intruder031
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 28.02.2011, 16:39

Re: Neue Firmware 85.04.89-19078 Fritz!Box 6360

Beitrag von intruder031 » 09.03.2011, 19:42

Nun auch mal vom mir meine erfahrungen mit der Fritze.

Meine Freundin hat sie schon etwas länger als ich bei mir zu Hause, das erstmal vorraus.
Bei ihr war es so das immer wenn ich mich dort mit meinem Lappy angemeldet habe es zu massiven Störungen kam und ich diese nur umgehen konnte indem ich einen noch vorhandenen Netgear Wlanstick benutzte,
An ihrer box haben wir eigentlich nur noch mit der Kindersicherrung Probleme...... die macht was sie will, da wird bestimmt aber irgendwann noch was kommen und dann muss ich da nicht mehr manuell eingreifen um den Gören das I-Net für gewisse Std. frei zu schalten.
Ausserdem will ich eventuell in den nächsten Tagen mal die Box auf Werkszustand zurück setzen um sie dann mal neu einzurichten um zu sehen ob dann dieses Problem behoben ist.
Das erstmal zu ihrer Box.

Ich habe mich dann auch dazu entschlossen die Box bei mir in den einsatz zu nehmen, da ich in den genuss kommen durfte die 128000 zu bekommen was vorher nicht möglich war und ich dann auch gleichzeitig auf Tel+ umgestellt habe mit der gewissheit das das Update bevor stand.
Selbst nach dem hatte ich auch dort die Wlan probleme wie bei meiner Freundin, na ja dachte ich .... Stick rausgeholt und fertig bis zum entgültigen Update.
Jetzt war es so das ich mir eine neue SSD Platte eingebaut hatte und ich mir dachte hmmm dann mach auch mal das System neu damit alles schön schnell lüppt. Dabei ist mir aufgefallen das ich mit den Windows Treibern die meine Wlankarte spendiert bekommen hatte alles ohne Probleme ging und erst als die Up to Date waren alles von vorne los ging.
Also wieder zurück auf Standart, bei mir und meiner Freundin tagelang getestet, ergebniss ..... nix mehr, alles läuft sauber bei mir und bei ihr...... soviel zu den vorgefertigten Standart Mails die man bekommt..... alles auf neuesten Stand.....
Dann habe ich einen Pc und einen Homeserver bei mir stehen, bei dem ich auch so meine probs hatte, langsames Lan ..... Pc nicht mehr erreichbar wenn grössere Kopier vorgänge vorgenommen wurden.
Die erreichbarkeit konnte ich dann erst wieder durch neu starten des Pc herstellen.
Jetzt bin ich hergegangen und habe das mit den Standart Treibern für die Lan verbindung auch mal gemacht, was soll ich sagen.....es geht.
Probiert habe ich das ganze mit grossen dateien 20gb 60gb 8gb und einen haufen kleinere. Wlan Lan hin und her alles gleichzeitig und damit auch Telefon nicht zu kurz kam flugs angerufen, null Probleme, alles bestens.
Mein Fazit, es geht alles bei mir ohne Probleme nachdem ich die Treiber runter geschraubt habe. Die kleinigkeiten bei meiner Freundin sind im moment zu verschmerzen.

Mfg.
Intruder031
(Ulli)


Bild
Bild

tarannt
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 10.09.2010, 20:00

Re: Neue Firmware 85.04.89-19078 Fritz!Box 6360

Beitrag von tarannt » 09.03.2011, 21:38

Bei mir treten die Probleme nur dann auf, wenn die WLAN Funktion der FB aktiv ist. Hatte tagelang die neue Firmware drauf und einen Accesspoint von Netgear fürs WLAN in Benutzung. Das WLAN der FB war deaktiviert. Da ich aber über drei Etagen Wlan nutzen will hatte ich mir eine Fritz.Router geholt der eigentlich der Range erhöhen soll. Das geht aber nur mit der FB.
Ich habe den Eindruck, das es mit den Smartphones zusammenhängt (3 Androids im Haushalt).

Es reicht jetzt wirklich.... ich mag nichtmehr....

Laender
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 14.03.2011, 14:48

Re: Neue Firmware 85.04.89-19078 Fritz!Box 6360

Beitrag von Laender » 14.03.2011, 17:04

Hallo zusammen,

wenn ich Micha2k richtig verstanden habe, wurden die Probleme mit der Firewall in der neuen Firmware-Version behoben?!
Hat das schon jemand ausprobiert und kann das bestätigen?
Würde nämlich nur zu gerne meine Routerkaskade wieder abbauen und mich wieder direkt mit der Fb6360 verbinden.

Und mit dem WLAN scheint es so, als würde es einige geben die keine WLAN-LAN-Geschwindigkeitsprobleme mehr haben und einige die weiterhin (oder neuerdings) diese Probleme haben.
Das drängt isch doch wirklich der Verdacht mit den Hardware-Revisionen auf...

Zu den "correctable Errors" und "uncorrectable Errors" kann ich folgenden Beitrag leisten:
(Uptime der Box: 3 Tage, 11.03.2011 09:18 Uhr)

Code: Alles auswählen

                    Empfangsrichtung                                Senderichtung
Kanal                     1           2           3           4           1
Kanal ID                 159         160         158          4           3
Frequenz [MHz]           594         602         586         578         46
Modulation             QAM256      QAM256      QAM256      QAM256       QAM64
Multiplex-Verfahren       -           -           -           -         ATDMA
Power Level [dBmV]       3.8         6.7        -2.4         5.7        43.5
MSE [dB]                34.0        35.4        32.4        34.3          -
Latenz                 t12i17      t12i17      t12i17      t12i17         -
correctable errors    28009066     142101     41392054     133762         -
uncorrectable errors    1043        1022       416893        876          -
Bisher habe ich dadurch aber keine negativen Auswirkungen gespürt.
Vor dem Update hatte ich übrigens auch nur einen Empfangskanal...

Edit: Sorry - die Darstellung ist etwas aus den Fugen geraten :( Habe aber jetzt keine Zeit mehr zum korrigieren.
Edit2: So, habe heute die Dartstellung mal etwas optimiert. Sollte jetzt besser lesbar sein. ;)
Zuletzt geändert von Laender am 15.03.2011, 09:05, insgesamt 1-mal geändert.

Micha2k
Übergabepunkt
Beiträge: 274
Registriert: 14.09.2010, 09:23

Re: Neue Firmware 85.04.89-19078 Fritz!Box 6360

Beitrag von Micha2k » 14.03.2011, 18:28

Laender hat geschrieben:wenn ich Micha2k richtig verstanden habe, wurden die Probleme mit der Firewall in der neuen Firmware-Version behoben?!
Hat das schon jemand ausprobiert und kann das bestätigen?
Würde nämlich nur zu gerne meine Routerkaskade wieder abbauen und mich wieder direkt mit der Fb6360 verbinden.
Siehe http://www.unitymediaforum.de/viewtopic ... &start=220

Laender
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 14.03.2011, 14:48

Re: Neue Firmware 85.04.89-19078 Fritz!Box 6360

Beitrag von Laender » 14.03.2011, 19:39

Man sollte die Threads auch zuende lesen... :D
Ok, die Frage war somit mehr als flüssig!
Werde ich dann die Tage mal antesten.
Danke für den Hinweis, Micha2k.

UM-Kunde
Übergabepunkt
Beiträge: 292
Registriert: 15.06.2007, 21:37

Re: Neue Firmware 85.04.89-19078 Fritz!Box 6360

Beitrag von UM-Kunde » 14.03.2011, 23:23

Ich hab morgen einen Technikertermin, da UM festgestellt hat, dass die Leitungswerte bei uns nicht passen und die wollen sie jetzt vor Ort prüfen - Fehler etc. habe ich nicht gemeldet, die kamen von sich aus auf mich zu.

Werte sehen aktuell so aus, was sagen die Forenexperten dazu?

Kanal

1234

1

Kanal ID

4160159158

4

Frequenz [MHz]

618642634626

54

Modulation

QAM256QAM256QAM256QAM256

QAM64

Multiplex-Verfahren

- - - -

ATDMA

Power Level [dBmV]

8.98.89.39.1

37.5

MSE [dB]

32.332.932.732.4

Latenz

t12i17t12i17t12i17t12i17

correctable errors

81474809252592933838277265322508

uncorrectable errors

9679991046934

Laender
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 14.03.2011, 14:48

Re: Neue Firmware 85.04.89-19078 Fritz!Box 6360

Beitrag von Laender » 15.03.2011, 08:58

Hallo UM-Kunde,

deine Werte sehen ja noch unformatierter aus als meine! :zwinker:
Die Powerlevel, MSE-Werte etc. kann man sich da ja noch selbst rausfriemeln.
Aber bei den correctable und uncorrectable Errors hat man da keine Chance!
Die solltest Du nochmal mit Abständen posten.

Wobei mir mal ein Hotliner bei UM erklärt hat, dass die Werte von der Fritzbox nicht unbedingt korrekt sind (ganz glauben kann ich das aber nicht) und man die deshalb nicht als Maß aller Dinge nehmen soll.
Wobei ich sagen muss, dass ich trotz meiner recht hohen Fehlerwerte und den teilweise niedrigen MSE-Werten in den letzten Tagen/Wochen keine Probleme ausmachen konnte. Telefon und Internet funktionieren ohne Aussetzer oder Qualitätsverluste.
Mein Internet läuft aber derzeit noch über einen Exposed-Host-Router. Werde vermutlich morgen mal alles zurückbauen und nur noch die 6360 nutzen. Dann wird sich zeigen ob die Probleme bei mir verschwunden sind...

mainkowitsch
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 04.02.2011, 17:52

Re: Neue Firmware 85.04.89-19078 Fritz!Box 6360

Beitrag von mainkowitsch » 19.03.2011, 20:23

correctable errors
776698
968137
1312671
1510649


uncorrectable errors
192498
195224
244188
217156


sind diese Werte in Ordnung???
denn sobald ich den stecker ziehe und wieder anklemme hab ich werte unter 500...
werden die summiert? oder sind das aktualwerte???

die blöde box startet von sich aus eh alle 3-4 std komplett neu... ka warum.. :(
BildBild
UnityMedia 32Mbit + Telefon plus + FritzBox 6360___VDSL 50k *LACH* mit FritzBox 7570 <- Alice Fun "Speed"

Janick
Übergabepunkt
Beiträge: 306
Registriert: 12.08.2010, 17:35

Re: Neue Firmware 85.04.89-19078 Fritz!Box 6360

Beitrag von Janick » 19.03.2011, 21:18

Servus.
Ich habe das mit dem Neustarten bei Starker Belastung.
Heisst Runterladen Telefonieren und vlltn och USB Angeschlossen.
Bild

Gonzo28
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 31.03.2011, 16:03

Re: Neue Firmware 85.04.89-19078 Fritz!Box 6360

Beitrag von Gonzo28 » 31.03.2011, 16:07

Hallo, ich habe die Unity 128er Leitung und die synct auch hervorragend mit 142 mbit, ich habe mich heute gewundert warum ich "so langsam" surfe.....
Es stellte sich heraus das mein Ping zu google, heise und co konstant über 600 ms liegt!
Erst jetzt, 2 Stunden später kam ich auf die Idee das es an einem größeren Kopiervorgang liegen könnte.
Ich kopiere derzeit 100 GB Fotos von meinem HighendPC (Gigabit) auf einen "kleineren" PC mit 100 MBIT und wärend des Kopiervorgangs steigt mein PING ins www auf >600, starte ich einen zweiten Kopiervorgang gleichzeitig, sogar auf 1200 ms und mehr.
Sobald ich das kopieren abbreche singt die Latenz zurück aug ~10ms.

Ist das ein bekanntes Problem?

TelTel
Übergabepunkt
Beiträge: 326
Registriert: 07.03.2010, 16:06
Wohnort: Haan

Re: Neue Firmware 85.04.89-19078 Fritz!Box 6360

Beitrag von TelTel » 05.04.2011, 20:55

Nachdem WLAN seit dem letzten Firmware-Update sehr stabil lief, habe ich seit zwei Tagen immer wieder Verbindungsabbrüche mit einem WLAN-Radio und einem iPhone 3G. Ein iPhone 4 wiederum bleibt stabil verbunden. Hat noch jemand neuerdings Probleme?
Bild

s0nderbar
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 52
Registriert: 15.04.2011, 12:02

Re: Neue Firmware 85.04.89-19078 Fritz!Box 6360

Beitrag von s0nderbar » 18.04.2011, 09:40

Also ich habe UM jetzt erst seit dem 14.04.11 und bis gestern (17.04.11) eigentlich keine Probleme mit dem WLAN gehabt.

Am 16.04.11 haben wir allerdigns tapeziert und dafür musste die Box vom Netz.

Abends habe ich sie wieder eingesteckt und es gab eine ziemliche Blinkorgie - vermutlich wurde bei mir auch ein FW Update durchgeführt, da ich seit dem unter Vollast Abbrüche beim WLAN habe - Ausrufezeichen bei WLAN im Systemtray.

Abhilfe schafft dann das Aus- und wieder Einschalten an der Fritzbox selbst.

Ich funke im 5 GhZ Netz, da sonst die komplette Nachbarschaft stört.

Dennoch habe ich gestern die automatische Kanalwahl deaktiviert und mal den exotischen Kanal 108 gewählt.

Nen 3 Gigabyte Testfile wurde danach anstandslos transferiert.

Heute morgen hat meine Freundin 2 Stunden normal im Netz gesurft und auch keinen Probleme gehabt.

Ich werde das mal weiter beobachten und berichten. ;)

s0nderbar
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 52
Registriert: 15.04.2011, 12:02

Re: Neue Firmware 85.04.89-19078 Fritz!Box 6360

Beitrag von s0nderbar » 18.04.2011, 19:43

So, jeden Fall neigt die Fritzbox dazu sich nach Lust und Laune einfach mal neu zu starten. :(

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: cpuesser, MartinP_Do, rv112, Samsungstory, snod, toppi und 7 Gäste