Telefonnummer eines anderen mitnutzen!?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
fr4nki
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 24.07.2008, 17:04

Telefonnummer eines anderen mitnutzen!?

Beitrag von fr4nki » 26.02.2011, 19:00

Hi Leute,

ich hab gerade die FritzBox meines Opas neu eingerichtet, beim nachschauen der Telefoniedaten ist mir aufgefallen, dass er 3 Rufnummern hat.
Er benutzt aber nur eine.
Ich hab auch ein Anschluss von Unitymedia und würde jetzt ma gern wissen, ob ich z.B. die zweite Nummer von meinem Opa auf meiner FritzBox einrichten könnte?

Viele Grüße
Chris

albatros
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 21.01.2009, 17:49
Kontaktdaten:

Re: Telefonnummer eines anderen mitnutzen!?

Beitrag von albatros » 26.02.2011, 19:10

Wenn UM bei der Registrierung von Telefonnummern auch noch die MAC-Adresse des Kabelmodems prüft, dürfte es nicht funktionieren.
Ich würde es einfach ausprobieren.
Unitymedia 3Play 100 - Telefon komfort
FritzBox 6360
Horizon Recorder + HD-Option

McWire
Übergabepunkt
Beiträge: 452
Registriert: 03.09.2009, 14:21
Wohnort: Rheingau

Re: Telefonnummer eines anderen mitnutzen!?

Beitrag von McWire » 26.02.2011, 19:56

Wenn Du es probiert ,poste bitte ob es geht oder nicht.Das würde mich mal interessieren.
McWire

fr4nki
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 24.07.2008, 17:04

Re: Telefonnummer eines anderen mitnutzen!?

Beitrag von fr4nki » 26.02.2011, 20:11

Es kappt!

Ich hab jedoch Angst, dass Extrakosten entstehen können!
Denn wir haben eigentlich gar kein VoIP in unserem Paket wir telefonieren hier über das Kabelmodem.
Ich werde glaub ich mal ne Mail an Unitymedia schreiben.

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: Telefonnummer eines anderen mitnutzen!?

Beitrag von ernstdo » 26.02.2011, 20:37

Dir werden dadurch wohl keine Kosten entstehen, eher wenn Du über diese Rufnummer kostenpflichtige Rufnummern nutzt dann werden Deinem Grandpa wohl die Kosten in Rechnung gestellt.
Ich würde bei UM keine schlafenden Hunde wecken :zwinker:

Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
Beiträge: 3079
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Telefonnummer eines anderen mitnutzen!?

Beitrag von Visitor » 26.02.2011, 20:43

Hallo fr4nk1

Borg mir doch bitte mal deine EC-Karte und Pin, ich könnte dann mal beim Geldautomaten bei mir Geld abheben.
Mein Konto wird natürlich nicht belastet.
Das Gleiche passiert nun mit der Rufnummer deines Opas, da du ja Zugang zu Benutzername und Passwort hast
ist es möglich mit Opas Rufnummer zu telefonieren. Dies ist aber auch nur bei VOIP möglich.
Fals du ausserhalb der FestnetzTelefonflat telefonierst, entstehen deinem Opa natürlich kosten. :zwinker:

Deshalb ja auch ein Passwort. :smile:

fr4nki
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 24.07.2008, 17:04

Re: Telefonnummer eines anderen mitnutzen!?

Beitrag von fr4nki » 26.02.2011, 20:43

ernstdo hat geschrieben:Ich würde bei UM keine schlafenden Hunde wecken :zwinker:
zu spät^^ mal sehen was die dazu sagen.

und ich werde natürlich nur innerhalb der telefonflat telefonieren!

McWire
Übergabepunkt
Beiträge: 452
Registriert: 03.09.2009, 14:21
Wohnort: Rheingau

Re: Telefonnummer eines anderen mitnutzen!?

Beitrag von McWire » 26.02.2011, 20:48

Nur leider kann man die Passworte nicht nach eigenen Bedürfnissen abändern, die sind meiner Meinung nach ziemlich unsicher.
Und was heutzutage alles so gehackt wird, mmhhhh da mache ich mir so meine Gedanken.Wenn das Passwort jemand raus hat, kann er fleissig auf meine Kosten telefonieren.
Oder sehe ich das falsch?
McWire

fr4nki
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 24.07.2008, 17:04

Re: Telefonnummer eines anderen mitnutzen!?

Beitrag von fr4nki » 26.02.2011, 20:58

dm1984 hat geschrieben:Nur leider kann man die Passworte nicht nach eigenen Bedürfnissen abändern, die sind meiner Meinung nach ziemlich unsicher.
Und was heutzutage alles so gehackt wird, mmhhhh da mache ich mir so meine Gedanken.Wenn das Passwort jemand raus hat, kann er fleissig auf meine Kosten telefonieren.
Oder sehe ich das falsch?
Das ist schon richtig, jedoch muss er dein Passwort, dein Benutzernamen und den richtigen ssl Server herausfinden!

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 3828
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: Telefonnummer eines anderen mitnutzen!?

Beitrag von addicted » 02.03.2011, 03:12

Dieser Post beinhalte den obligatorischen AGB-Hinweis (gleich 2 Klauseln, tststs), sowie das Sprichwort "Wo kein Kläger, da auch kein Richter".

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste