Newbee: Fritzbox 7170SL einbinden (Cisco3212-Modem)

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
Ottmar Hitzkopf
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 64
Registriert: 03.02.2011, 16:21

Newbee: Fritzbox 7170SL einbinden (Cisco3212-Modem)

Beitrag von Ottmar Hitzkopf » 18.02.2011, 18:11

HAllo!
Ich habe UM seit ca. 2 Wochen.
Bisher hatte ich den PC direkt an dem Cisco-Modem.
Da ich jetzt noch einen 2. PC anschliessen will, habe ich meine Fritzbox 7170SL aus dem Schrank geholt.

Mein Vorgehen bisher: UM-Splitter -> Cisco-Modem -> Fritzbox -> PC

Auf diesem Weg hatte ich keinen Erfolg: Ich konnte vom PC zwar in die Fritz.box hineinkommen, es konnte aber keine Verbindung zum Internet hergestellt werden (Einrichtungsassistent).

Zusatzinformationen: Ich habe keinerlei Zugangsdaten für meinen UM-Inetzugang (kein Bentzername, kein Passwort, gar nix), istd as richtig so?

Grüsse
Ralf

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: Newbee: Fritzbox 7170SL einbinden (Cisco3212-Modem)

Beitrag von ernstdo » 18.02.2011, 18:19

http://www.unitymediaforum.de/viewtopic ... 53&t=14804

Ohne Zugangsdaten ist richtig und so muß auch die FB eingestellt sein ....

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Newbee: Fritzbox 7170SL einbinden (Cisco3212-Modem)

Beitrag von HariBo » 18.02.2011, 18:37

Darüberhinaus muss das Modem an LAN1 angeschlossen werden.

Benutzeravatar
SpaceRat
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2467
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen
Kontaktdaten:

Re: Newbee: Fritzbox 7170SL einbinden (Cisco3212-Modem)

Beitrag von SpaceRat » 18.02.2011, 19:33

Und ganz nebenbei ist die 7170 für Kabel-Internet zu langsam, zumindest wenn wir von einem schnelleren Zugang als 16.000 reden.
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2+2xC / OpenATV 6.1@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2+2xC / OpenATV 6.1@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.1
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Superchic, SCT 10, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), 2xFritz!Fon C4+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild

Ottmar Hitzkopf
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 64
Registriert: 03.02.2011, 16:21

Re: Newbee: Fritzbox 7170SL einbinden (Cisco3212-Modem)

Beitrag von Ottmar Hitzkopf » 18.02.2011, 19:47

Hi!
Also, ich komme immer noch nicht richtig vorwärts.

Ich habe soeben auch mal den Fritzbox 7240-Thread gelesen - da habe ich die Verbindung über den LAN1-Port ans Cisco-Modem auch schon gelesen. Und durchgeführt.
Ich habe das dann in der Oberfläche der Fritzbox eingestellt, dummerweise hat sich das Gerät anschließen neu konfiguriert und ich komme gar nicht mehr ins Fritzbox-Menü (2 Rechner angeschlossen: Lan2 und Lan4...)
Ich probiere es mit "fritz.box" in der Browser-Eingabezeile.

Zu meiner FB 7170: Ist die tatsächlich unbrauchbar?? Ich habe 32.000 Kabel-DSL. Funzt das gar nicht? Muss ich einen neuen Router kaufen???

Ottmar Hitzkopf
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 64
Registriert: 03.02.2011, 16:21

Re: Newbee: Fritzbox 7170SL einbinden (Cisco3212-Modem)

Beitrag von Ottmar Hitzkopf » 18.02.2011, 20:02

Tja, sieht wohl so aus als müsste ich morgen früh zum Mediamarkt latschen...

So`n Mist, meine Fritzbox ist noch gar nicht so alt - und hat bisher super funktioniert...

dr205
Kabelexperte
Beiträge: 107
Registriert: 18.02.2011, 20:08

Re: Newbee: Fritzbox 7170SL einbinden (Cisco3212-Modem)

Beitrag von dr205 » 18.02.2011, 20:12

Kauf doch einfach für 10€ einen LAN Hub. Den schließt Du an den LAN Anschluss des Modems an und hast dann mehrere LAN Anschlüsse zur Verfügung !

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: Newbee: Fritzbox 7170SL einbinden (Cisco3212-Modem)

Beitrag von ernstdo » 18.02.2011, 20:13

Schließe ein analoges Telefon an und schau Dir diese Seite erst mal an.
http://www.avm.de/de/Service/FAQs/FAQ_S ... 11919.php3
Kannst über einen Tastencode die FB auf Werkseinstellungen zurücksetzen.
Die 7170 kann man auch am 32000 er Anschluß betreiben, hatte ich bis vor ein paar Monaten auch noch.
Per LAN bekommst Du die vollen 32000, per WLAN höchstens 24000, dass ist der einizge Nachteil aber deswegen muß man nicht sofort einen neuen Router kaufen ....

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: Newbee: Fritzbox 7170SL einbinden (Cisco3212-Modem)

Beitrag von ernstdo » 18.02.2011, 20:15

Kauf doch einfach für 10€ einen LAN Hub. Den schließt Du an den LAN Anschluss des Modems an und hast dann mehrere LAN Anschlüsse zur Verfügung !
So ein Quatsch, dass funktioniert am Modem gar nicht :traurig:
Höchstens an der FB um die FB mit weiteren Lananschlüssen zu erweitern ....

Hier aber noch der Link zur AVM Seite wie man die FB für den Anschluß an einem externen Modem konfiguriert
http://www.avm.de/de/Service/Service-Po ... /12736.php
Wichtig ist halt nach der Einrichtung das Modem mal kurz stromlos zu machen ....

Ach ja, bei der Einrichtung der FB dann nicht PPOE sondern IP auswählen, man bekommt bei UM keine Zugangsdaten ....

dr205
Kabelexperte
Beiträge: 107
Registriert: 18.02.2011, 20:08

Re: Newbee: Fritzbox 7170SL einbinden (Cisco3212-Modem)

Beitrag von dr205 » 18.02.2011, 20:20

Wieso geht das nicht? LAN Anschluss ist doch LAN Anschluss. Sollte mal einer ausprobieren.
Unitymedia 2 Play 150 und Tv mit Allstars. Sat mit HD+
Metz Planea 55 TX78 Tv

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: Newbee: Fritzbox 7170SL einbinden (Cisco3212-Modem)

Beitrag von ernstdo » 18.02.2011, 20:24

Um mehrere Rechner gleichzeitig am Modem zu betreiben braucht man einen Router, mit dem HUB bekommt immer nur ein Rechner eine IP zugewiesen ..........

Aber wenn Du es anderen empfiehlst, hast Du es sicher selbst schon mit einem HUB am Kabelmodem getestet?

dr205
Kabelexperte
Beiträge: 107
Registriert: 18.02.2011, 20:08

Re: Newbee: Fritzbox 7170SL einbinden (Cisco3212-Modem)

Beitrag von dr205 » 18.02.2011, 20:30

Ne, getestet hab ich das nicht. Dachte dafür wäre ein Hub da. Bekomme erst Dienstag 1Play 16000 und werde das mal testen. habe noch ein 4 fach LAN Hub im Keller liegen. Hatte Ihn mal am w501v Dsl Router von T-Home in Betrieb. Der Router hatte nur einen LAN Anschluss.
Unitymedia 2 Play 150 und Tv mit Allstars. Sat mit HD+
Metz Planea 55 TX78 Tv

Ottmar Hitzkopf
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 64
Registriert: 03.02.2011, 16:21

Re: Newbee: Fritzbox 7170SL einbinden (Cisco3212-Modem)

Beitrag von Ottmar Hitzkopf » 18.02.2011, 20:37

Meine 7170 soll doch funzen?? Das wäre prima - sagt vor allem mein Geldsöckchen...

Werde also nochmal drangehen.

Vielen vielen Dank auf jeden Fall für all eure Tipps. Alleine wäre ich kaum an all die Infos gekommen!

Ralf

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: Newbee: Fritzbox 7170SL einbinden (Cisco3212-Modem)

Beitrag von ernstdo » 18.02.2011, 20:43

Ja sie funktioniert, halt so wie ich es schon beschrieben habe.
Hatte die 7170SL bis vor einigen Monaten noch hier am Modem.

Alleine wäre ich kaum an all die Infos gekommen!
Ich benutze für sowas immer Google :zwinker:

Hatte Ihn mal am w501v Dsl Router von T-Home in Betrieb. Der Router hatte nur einen LAN Anschluss.
Na siehste, da hast Du den HUB ja auch hinter dem Router benutzt, direkt am Modem kommst Du halt immer nur mit einem Rechner ins Internet.

Ottmar Hitzkopf
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 64
Registriert: 03.02.2011, 16:21

Re: Newbee: Fritzbox 7170SL einbinden (Cisco3212-Modem)

Beitrag von Ottmar Hitzkopf » 18.02.2011, 21:00

Mein Gott, ich werd`verrückt - es geht !! Es geht!!

Nee, mal im Ernst, war alles ziemlich hakelig - da ist es doch schön, wenn jemand hilft!

Die nächsten Fragen werden lauten, wie ich Portfreigaben umsetzen kann, da ich gerne Online Fussball spielen möchte (PES2011). Bei meinem bisherigen Freenet DSL konnte ich halt meinem PC eine feste IP-Adresse zuweisen (Netzwerkeinstellungen /WinXP) und die Portfreigaben auf die IP-Adresse einstellen.

Das frage ich dann ggf. aber in einem eigenen Thread.

Fühlt euch geknutscht!!

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: Newbee: Fritzbox 7170SL einbinden (Cisco3212-Modem)

Beitrag von ernstdo » 18.02.2011, 21:14

Hast Du die 7170 SL von Freenet und dort benutzt?
Es ändert sich ja nichts, Du kannst sie genauso wie vorher auch einrichten, hat sich ja nur der Internetzugang geändert, also das interne Modem der FB ist abgeschaltet und Du hast einen LAN Port weniger frei.
Ich hatte für die Portfreigaben nicht direkt feste IPs vergeben, also zumind. bei WLAN, aber man kann ja wenn ich mich recht erinnere irgendwo bei der Übersicht der angemeldeten Geräte anklicken das diese immer die gleiche IP bekommen sollen und hab das dann so gemacht.

Ottmar Hitzkopf
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 64
Registriert: 03.02.2011, 16:21

Re: Newbee: Fritzbox 7170SL einbinden (Cisco3212-Modem)

Beitrag von Ottmar Hitzkopf » 18.02.2011, 21:32

Nee, ich hatte von Freenet eine kleinere FB bekommen - die habe ich dann irgendwann verkauft und die 7170 gekauft - und war bisher ziemlich glücklich mit dem Gerät (im Vergleich zu dem Schrempel den bspw. Alice verteilt...)

WLan brauche ich eigentlich gar nicht, mache meist alles mit Kabelverbindung.

Bin mal gespannt ob weiterhin alles klappt.

Habe gerade mein kleines Netbook per Kabel an die FB angeschlossen und übertrage Musikdateien aufs Netbook - für ca. 7GB braucht die Fritzbox-Routung ca. 25 Minuten - das ist nicht sehr schnell, wie ich finde.
Wie würde sowas denn schneller gehen?

Grüsse
Ralf

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: Newbee: Fritzbox 7170SL einbinden (Cisco3212-Modem)

Beitrag von ernstdo » 18.02.2011, 21:36

Mit nem Router der Gigabit hat würde es wohl schneller gehen, vorausgesetzt Netbook und PC haben auch Gigabit LAN Karten verbaut, Gigabit kann z. B. der günstige TP Link WLAN Router 1043 ....

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Elvis1969, noctarius, robbe, sch4kal und 3 Gäste