Cisco 3212 neue Firmware

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
Dirk712
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 13.12.2010, 14:13

Cisco 3212 neue Firmware

Beitrag von Dirk712 » 14.02.2011, 16:16

Seit heute mittag wurde mir eine neue Firmware überspielt (Dec 21 16:32:49 201,0 e3200-P10-5-v302r125531-101220c.bin) und seitdem ist ein einloggen geblockt ins Modem Interface, ist das bei euch auch der Fall?
Nach der neuen Firmware ging erst mal gar nichts mehr, kein Upload mehr und Download extrem gering. Habe daraufhin das Modem mal 5 Minuten stromlos gemacht und seitdem läufts. Welche Verbesserungen bei dieser neuen Firmware sein sollen erschliesst sich mir nicht, Nachteil ist das man nun nicht mehr ins Interface kommt, da steht nun "privacy" enabled.
Der Anzeige Fehler mit dem Kanal 2 bei den DB Werten wurde wohl behoben.

LG

Dringi
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1317
Registriert: 16.01.2010, 21:04

Re: Cisco 3212 neue Firmware

Beitrag von Dringi » 14.02.2011, 18:17

Bei mir ist immer noch die Firmware 03. Mai 2010 drauf. Standort: NRW.
Bild Bild

KyBO
Kabelexperte
Beiträge: 112
Registriert: 08.04.2008, 21:04
Wohnort: Frankfurt a.M.

Re: Cisco 3212 neue Firmware

Beitrag von KyBO » 15.02.2011, 09:30

Hab auch die neue, jedoch habe ich noch zugriff auf das Interface. Das einzige was ich auf Anhieb noch sehe ist, das die Reiter mit den Fehlermeldungen sowie der, bei dem man in die Configdatei sehen konnte etc. verschwunden sind.

Firefucker112
Kabelexperte
Beiträge: 238
Registriert: 08.06.2007, 00:15
Wohnort: Remscheid

Re: Cisco 3212 neue Firmware

Beitrag von Firefucker112 » 15.02.2011, 09:38

hatte gestern auch einen "ausfall" - heute nochmal nachgesehen- hab auch die neue Firmware. NRW
Seit 29.12.2010 Unitymedia 3Play 64000 Allstars HD
Ping Onlinekosten.de - 8ms
Ich bin begeistert ;-)

kabelkunde
Kabelneuling
Beiträge: 30
Registriert: 24.12.2010, 03:28

Re: Cisco 3212 neue Firmware

Beitrag von kabelkunde » 15.02.2011, 10:26

NRW, BO, auch neue FW. Einloggen noch möglich aber wie oben schon geschrieben wurde irgendwie weniger Reiter.
Beim Speed keine Änderung.
Bild

Dirk712
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 13.12.2010, 14:13

Re: Cisco 3212 neue Firmware

Beitrag von Dirk712 » 15.02.2011, 11:57

@all
Den Reiter mit den Fehlermeldungen meinte ich, habe mich wohl ünglücklich ausgedrückt, einloggen geht auch noch mit den bekannten
Passwörtern, was mir bei der alten Firmware immer auffiel war, dass da oft Fehlermeldungen waren, wie DNS Zeitserverabgleich fehlgeschlagen, T3 Timeout usw., nun sieht man dies leider nicht mehr.
Vielleicht wars auch das, was die neue Firmware nötig machte, hatte aber sonst keine Probleme und immer vollen Speed.
Das Lustige war, dieses Firmware Update war kurz nach dem ( hier in Hessen spürbaren Erdbeben-), danach war der Ausfall :D .
Aber wenns bei euch auch ist mit der neuen Firmware dann ist es wohl in Ordnung so. Danke.

LG

fritom
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 23.01.2011, 12:41

Re: Cisco 3212 neue Firmware

Beitrag von fritom » 15.02.2011, 15:25

Habe seit heute auch die neue FW. Gleichzeitig ist heute die Downloadgeschwindigkeit (Bonn, NRW) extrem niedrig.
Kann das wohl damit zu tun haben?

Dringi
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1317
Registriert: 16.01.2010, 21:04

Re: Cisco 3212 neue Firmware

Beitrag von Dringi » 15.02.2011, 18:14

So, neue Firmware ist drauf. Witzigerweise ist sogar die IP gleich geblieben.
Speed ist ok. Download liegt bei vollen 64 MBit/sek. Eher sogar 66 oder 67 MBit/sek. Upload ist mit 5,xx MBit/sek im Rahmen war aber auch schonmal bei 6 bis 7 MBit/sek (Ist aber nur eine Momentaufnahme).
Bild Bild

Dirk712
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 13.12.2010, 14:13

Re: Cisco 3212 neue Firmware

Beitrag von Dirk712 » 15.02.2011, 20:54

@ fritom
war bei mir auch so, nimms Modem mal 5 Minuten vom Strom, danach war wieder der volle Speed drauf.

@ Dringi
Die IP blieb bei mir auch gleich. Die änderte sich bisher auch nur jeden Monat einmal. Speedmässig ist auch alles wie immer, die vollen 32000, hab ja nur eine 32000 er Leitung :zwinker:

LG

Dringi
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1317
Registriert: 16.01.2010, 21:04

Re: Cisco 3212 neue Firmware

Beitrag von Dringi » 15.02.2011, 21:24

Dirk712 hat geschrieben: @ Dringi
Die IP blieb bei mir auch gleich. Die änderte sich bisher auch nur jeden Monat einmal. Speedmässig ist auch alles wie immer, die vollen 32000, hab ja nur eine 32000 er Leitung :zwinker:
Naja, ich hätte gedacht, dass sich die IP nach dem Reset des Modems geändert hätte... Habe diese IP nun schon seit November 2010. Will mich aber nicht beschweren, denn manchmal bekommt DynDNS den IP-Wechsel zu spät mit, bzw. die Kommunikation zw. Router und DynDNS harkt etwas und da ich gerade 550km von meinem Rechner entfernt sitze, geht ein Hard-Reset bzw. manueller DynDNS-Update gerade schlecht.
Bild Bild

fritom
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 23.01.2011, 12:41

Re: Cisco 3212 neue Firmware

Beitrag von fritom » 16.02.2011, 10:21

@ Dirk

Modem 5 Minuten vom Strom genommen.
Hat aber leider nichts gebracht.
Außerdem hatte ich heute schon zweimal einen Verbindungsabruch.

Fritom


Bild

Benutzeravatar
Pitbull GB
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 533
Registriert: 07.12.2009, 23:54
Wohnort: Mönchengladbach / Rheydt NRW

Re: Cisco 3212 neue Firmware

Beitrag von Pitbull GB » 16.02.2011, 17:26

@fritom
hast du bei deinem modem mal einen reset durch geführt ?? wenn nicht dann würde ich es damit mal probieren ansonsten störung melden Mfg
3 Play Premium 100 + AllStars HD Bild

fritom
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 23.01.2011, 12:41

Re: Cisco 3212 neue Firmware

Beitrag von fritom » 16.02.2011, 19:30

@ Pitbull GB

bis jetzt nur mehrmals vom Strom genommen. Gibt es denn im Routermenue
noch eine Möglichkeit zum resetten?

Fritom


Danke, habe es unter cabel selection gefunden.

Dirk712
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 13.12.2010, 14:13

Re: Cisco 3212 neue Firmware

Beitrag von Dirk712 » 16.02.2011, 20:58

@fritom

gehst du denn direkt übers Modem (also Lan) online oder hast du noch einen W-Lan Router angeschlossen?
Falls mit W-Lan Router den mal abklemmen, also abstöpseln und dann nochmals stromlos machen.

Im Router Menü gibts nun leider keine Möglichkeit mehr den Fehlercode abzufragen, aber noch einen Button mit Neustarten;unter Channels Selection. Obs was bringt kann ich dir nicht sagen.
Ansonsten wie Pitbull schrieb hilft wohl nur noch eine Störungsmeldung an UM.
LG

fritom
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 23.01.2011, 12:41

Re: Cisco 3212 neue Firmware

Beitrag von fritom » 17.02.2011, 09:36

Hallo Dirk,

ich gehe direkt übers Modem online.
Ansonsten alles schon gemacht. Downloadgeschwindigkeit ist für 2Play 32000 immer noch zu gering.
Nach den beiden Verbindungsabrüchen Störung per E-Mail gemeldet, aber noch keine Resonanz.

Fritom

Bild

Benutzeravatar
Pitbull GB
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 533
Registriert: 07.12.2009, 23:54
Wohnort: Mönchengladbach / Rheydt NRW

Re: Cisco 3212 neue Firmware

Beitrag von Pitbull GB » 17.02.2011, 17:58

@fritom
An der rückseite vom Modem ist eine reboot taste über dem blauen usb (mit spitzen gegenstand rein drücken) Mfg
3 Play Premium 100 + AllStars HD Bild

Benutzeravatar
SpaceRat
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2467
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen
Kontaktdaten:

Re: Cisco 3212 neue Firmware

Beitrag von SpaceRat » 17.02.2011, 18:12

Hab auch die neue Firmware drauf.

Das ist mir aufgefallen, weil ich mich gewundert hatte, daß die DS-Leuchte (Downstream) orange statt grün leuchtete. Deshalb wollte ich im Modem nachsehen was Sache ist und jetzt weiß ich es: Das Modem hat nur noch einen (statt vier) Downstream-Kanälen benutzt gehabt (Das würde die geringe Geschwindigkeit bei einem der Vorposter erklären).

Ob ein Zusammenhang besteht, weiß ich aber nicht. Ich hatte die Leuchte DS orange, nachdem ich das Modem eine Weile abgeschaltet hatte (Thermostatventile tauschen und die Mehrfachsteckdose in der das Modem steckt lag unverrückbar genau darunter, deshalb habe ich sie stromlos gemacht, falls es tropft :) ). Vielleicht hat sich das Modem die neue Firmware bei diesem Neustart geholt ...
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2+2xC / OpenATV 6.1@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2+2xC / OpenATV 6.1@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.1
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Superchic, SCT 10, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), 2xFritz!Fon C4+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild

Birdy77
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 70
Registriert: 19.06.2008, 01:12
Wohnort: 41462 Neuss

Re: Cisco 3212 neue Firmware

Beitrag von Birdy77 » 17.02.2011, 18:36

Finde es schade das man die Logs nicht mehr sehen kann,und welche Config aufgespielt ist.
Bild
Cisco Modem EPC3212 2Play 64000

Benutzeravatar
SpaceRat
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2467
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen
Kontaktdaten:

Re: Cisco 3212 neue Firmware

Beitrag von SpaceRat » 17.02.2011, 18:47

Birdy77 hat geschrieben:Finde es schade das man die Logs nicht mehr sehen kann,und welche Config aufgespielt ist.
Ich vermute, daß genau das die erwünschte Neuerung der Firmware ist :)

Vielleicht haben einige besonders schlaue Kunden den Leuten an der Hotline einfach zu viel (falsch verstandenen) Kram aus den Logs vorgetragen (Hatten wir ja auch hier im Forum schon, von nix ne Ahnung, aber auf dicke Hose gemacht, wie schlau sie doch wären und wie dumm die Hotliner ...).

Oder aber, die Sichtbarkeit der Logs bzw. deren Inhalt war "exploitable".

Schafft man es z.B., dem Modem einen TFTP-Server mit einem modifizierten Config-File vorzusetzen, kann man sich seine Konfiguration selber wählen, im worst-case (Für den Netzbetreiber) kann ein Angreifer sich so einen 400/108 MBit/s-Anschluß zaubern, der auch noch gegenüber den anderen Kunden im Cluster priorisiert ist ...
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2+2xC / OpenATV 6.1@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2+2xC / OpenATV 6.1@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.1
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Superchic, SCT 10, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), 2xFritz!Fon C4+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild

Benutzeravatar
Pitbull GB
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 533
Registriert: 07.12.2009, 23:54
Wohnort: Mönchengladbach / Rheydt NRW

Re: Cisco 3212 neue Firmware

Beitrag von Pitbull GB » 17.02.2011, 20:15

Das Vermute ich auch :D
3 Play Premium 100 + AllStars HD Bild

Micha2k
Übergabepunkt
Beiträge: 274
Registriert: 14.09.2010, 09:23

Re: Cisco 3212 neue Firmware

Beitrag von Micha2k » 17.02.2011, 20:32

SpaceRat hat geschrieben:im worst-case (Für den Netzbetreiber) kann ein Angreifer sich so einen 400/108 MBit/s-Anschluß zaubern, der auch noch gegenüber den anderen Kunden im Cluster priorisiert ist ...
Ich nehme doch mal an, der Gegenstelle würden solche Manipulationen auffallen - wenn über einen 32/1 Anschluss auf einmal hunderte Mbit laufen. Könnte natürlich auch sein, dass so eine Überwachung zu teuer ist und daher doch nicht gemacht wird...

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 3829
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: Cisco 3212 neue Firmware

Beitrag von addicted » 18.02.2011, 12:57

IMHO haben die wenigsten Leute CMTS Hardware zuhause rumliegen, oder was auch immer man braucht, um mit dem Modem DOCSIS zu sprechen... für MITM bräuchte man dann ggf. noch weitere Anpassungen. Und dann könnte es ja noch sein, dass sich das CMTS noch authentifizieren muss, bevor das Modem mit dem redet...

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 3829
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: Cisco 3212 neue Firmware

Beitrag von addicted » 18.02.2011, 12:57

IMHO haben die wenigsten Leute CMTS Hardware zuhause rumliegen, oder was auch immer man braucht, um mit dem Modem DOCSIS zu sprechen... für MITM bräuchte man dann ggf. noch weitere Anpassungen. Und dann könnte es ja noch sein, dass sich das CMTS noch authentifizieren muss, bevor das Modem mit dem redet...

Benutzeravatar
SpaceRat
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2467
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen
Kontaktdaten:

Re: Cisco 3212 neue Firmware

Beitrag von SpaceRat » 18.02.2011, 14:02

Topic : Comcast DOCSIS 3.0 Business Gateways Multiple Vulnerabilities
Cisco Applied Mitigation Bulletin: Identifying and Mitigating Exploitation of the DOCSIS RW Community String Enabled Vulnerability
Hacking DOCSIS Cable Modems
usw.

Hinweis: Keiner der Links führt zu Beschreibungen, wie man ein Kabelmodem wirklich hackt, sondern eher zu Anleitungen für KNB, wie man es vermeidet.

Eine der Maßnahmen ist es z.B., die Menge an Kabelmodems auf dem freien Markt gering zu halten und diese auch nicht ans Netz zu lassen. Das ist durchaus nicht selbstverständlich, in den USA ist das Kabel-Modem im Eigentum des Kunden durchaus üblich und es wird auch ans Netz gelassen.

Nur zur Klarstellung: Es geht nicht darum, wie man sich die Daten vom Nachbarn angucken kann, sondern darum, wie man sich Kabel-Internet komplett erschleicht oder aufpeppt.
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2+2xC / OpenATV 6.1@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2+2xC / OpenATV 6.1@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.1
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Superchic, SCT 10, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), 2xFritz!Fon C4+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: cpuesser und 10 Gäste