UM 2P, Telefon+ und Skype

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
sq1
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 10.02.2011, 14:11

UM 2P, Telefon+ und Skype

Beitrag von sq1 » 12.02.2011, 18:19

Hallo,

ich bin UM 2P Kunde mit 64Mbit und Telefon+. Habe eine FB 6360 UM.
In der FB habe ich alle Rufnummern eingeteilt und Funktionen zugewiesen.

Config:
Nummer 1 -> Normaler Telefonanschluss an TAE Steckplatz 1
Nummer 2 -> Nur Fax, ausgehende von Fritzfax und eingehende per Email weitergeleitet von der FB
Nummer 3 -> Nur der Anrufbeantworter auf den Callcenter mich vollplappern können

Ich habe auf dem PC nun Skype installiert und frage mich, ob diese Konstellation möglich ist, wenn ja - wie?

Skype nutze ich um Freunde anzurufen, die auch Skype haben.
Nun würde ich gerne für die Festnetztelefonie, dass "normale" Telefon mit Faxfunkt. abklemmen (wird verschenkt)
Gerne würde ich Skype so einstellen wollen, dass die "normale" Telefonie vom PC aus über das Headset laufen würde.
Sprich Telefonnummer in Skype reinhacken, - und auch ohne Skype Guthaben über die Internetleitung von UM telefonieren und auch umgekehrt, dass wenn Freunde mich auf meiner normalen Festnetznummer 1 (s.o.) anrufen, mein Skype anfängt zu dudeln. Sprich das die Fritzbox das ganze an Skype weiterleitet.

Ist dieses möglich?
Wenn ja, wie?

Gruß
Siggi


Wäre dies eigentlich rein theoretisch möglich?

piotr
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2202
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: UM 2P, Telefon+ und Skype

Beitrag von piotr » 13.02.2011, 11:46

Skype nutzt sein eigenes, herstellerspezifisches Protokoll und das versteht die Fritzbox nicht.

Die Fritzbox kennt nur SIP, kein Skype.

Wobei dann noch die Frage bleibt, ob auf der 6360 ein SIP-Server aktivierbar und damit ggfl. auf dem PC mit einem SIP Softphone (z.B. mit X-lite) nutzbar ist. Denn dann waere es auf dem PC nutzbar, nur halt nicht mit der Skype Software.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: sch4kal und 3 Gäste