FritzBox an Kabelmodem

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
djshooter
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 60
Registriert: 25.02.2011, 09:11
Wohnort: Witten
Kontaktdaten:

Re: FritzBox an Kabelmodem

Beitrag von djshooter » 25.02.2011, 16:31

da ich kein neues thema aufmachen möchte frage ich im vorfeld hier nach.

habe von 1und1 derzeit ne fritz.box

FRITZ!Box Fon WLAN 7390 (UI) Firmware-Version 84.04.89

mit 50.000 dsl in betrieb.


im mai ziehe ich um. und möchte die fritzbox hinter das modem schalten von unity media.

grund? 2 rechner sowie 2 media player per lan anschliessen, sowie usb anschlüsse nutzen als home server (daten/filme abrufen ohne pc anhaben zu müssen)

geht das mit meiner box ohne weiteres als lan1? über den assistenten? oder muss ich mir ne recovery laden und debranden?

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: FritzBox an Kabelmodem

Beitrag von Dinniz » 25.02.2011, 17:04

Die Standartversion funktioniert einwandfrei.
technician with over 15 years experience

alexis_texas
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 11.02.2011, 20:29

Re: FritzBox an Kabelmodem

Beitrag von alexis_texas » 25.02.2011, 17:30

Was für eine Standartversion?

djshooter
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 60
Registriert: 25.02.2011, 09:11
Wohnort: Witten
Kontaktdaten:

Re: FritzBox an Kabelmodem

Beitrag von djshooter » 25.02.2011, 21:47

das interessiert mic auch!

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: FritzBox an Kabelmodem

Beitrag von ernstdo » 26.02.2011, 08:16

@ djshooter
Hab das in Deinem anderen Thread doch schon beschrieben.
Es gibt auch FBs die "gebrandet" sind und bei denen nicht unbedingt alle Funktionen zur Verfügung stehen.
Dinniz meint wohl eine Original FB bei der die Firmware nicht durch einen Anbieter wie 1&1 o. ä. verhunzt wurde.
Da kann man nicht ausschließen das die FB z. B. auch an einem anderen Modem betrieben werden kann oder das die Festnetztelefonie nicht vorhanden ist ...
Das kann man aber meist umgehen wenn man mal über Google nach debranden/ entbranden Fritzbox mit der Modellnummer sucht und sich an die gefundenen Anleitungen hält um die gebrandete FB wieder in den Original AVM Zustand zurück zu setzten ....

djshooter
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 60
Registriert: 25.02.2011, 09:11
Wohnort: Witten
Kontaktdaten:

Re: FritzBox an Kabelmodem

Beitrag von djshooter » 26.02.2011, 12:05

Alles klar. Ja ich hab wohl gesehen das man nen recovery FW bei AVM bekommen kann. Damit sollte sie ja Debrandet sein

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: rv112 und 8 Gäste