Techniker war Heute da

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
JoePhanDro
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 28.01.2011, 17:50

Techniker war Heute da

Beitrag von JoePhanDro » 28.01.2011, 17:55

Hallo,

ein Unitymedia-Techniker war Heute bei mir, und hat meinen 2Play 32.000 Anschluss eingerichtet.

Ergo: Kabel durchgemesen, dann neu verlegt. Multimedia-Dose angebracht und alles verbunden...

Direkt am Modem hat er dann einen Geschwindigkeitstest gemacht, und es kamen auch die vollen 32 MBit. Dann war er noch 1,2 mal im Keller beim Anschluss, und hat irgendwas reguliert (vom Verstärker was?!?! kA).
Dann ist er gefahren. Soweit so gut. Ich hab dann den Router an das Modem angeschlossen. Internet ist da, jedoch anstatt mit 32 MBit nur mit ca 6-10 MBit.

Ich hab den Techniker dann noch einmal angerufen und er meinte das es sein kann das er erstmal "Updates" ziehen muss.
Was für Updates meinte er damit? Bis jetzt hat sich nichts an der Lage geändert. Gibts irgendwelche Einstellungen die falsch sind oder etwas das ich noch tätigen kann, oder muss ich den Techniker nochmal kommen lassen?


MFG
JoePhanDro

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3732
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Techniker war Heute da

Beitrag von conscience » 28.01.2011, 18:03

Hallo.

Nutzt Du ein WLAN? WLAN Stick!
WLAN nur nach dem Standard 811b?
Oder nur LAN über einen Router?
Welchen Router nutzt Du?
Nur eine LAN Karte mit 10BaseT?
Betriebssystem?


Gruß
Conscuence

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: Techniker war Heute da

Beitrag von ernstdo » 28.01.2011, 18:07

Erst mal direkt mit PC oder Notebook direkt ans Modem und messen, nicht vergessen nach Hardwarewechsel am Modem dieses kurz stromlos machen.
Wenn dort die volle Geschwindigkeit ankommt liegts am Router und/oder am WLAN Adapter, dann mal an den WLAN Einstellungen am Router rumspielen, z. B. WMM aus o.ä. und so mal versuchen ob sich die Geschwindigkeit dann erhöht.
Wichtig beim Router und beim WLAN Adapter am PC/ Notebook das diese auch WLAN N können sonst gibts sowieso meist max. 24 MBit/s.

JoePhanDro
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 28.01.2011, 17:50

Re: Techniker war Heute da

Beitrag von JoePhanDro » 28.01.2011, 20:32

habe den Test im WLAN, als auch per Patch-Kabel gemacht. Auf verschiedenen Speedtest-Seiten.

Ich nutze WLAN. Als Router kommt der mitgelieferte DLink DIR-600 zum Einsatz. Der funkt auch im n-Bereich. Ebenfalls habe ich einen Wlan-N fähigen stick (wenn auch nur, bis zu 150 mbit/s).
Und die Lan-Karte im Laptop ist 100BaseT. Beim Modem hab ich nun noch nicht direkt gemessen, da ich momentan nicht zu Hause bin. Aber an sonstigen Einstellungen kann das nicht liegen oder?



Warum kommen denn bei b/g nur 24Mbit/s an? Unterstützen ja schließlich bis zu 54 MBit/s oder nicht?

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: Techniker war Heute da

Beitrag von ernstdo » 28.01.2011, 20:54

Bei G sind 54 MB brutto (kann man auch ergooglen) bzw. bei N 150 oder 300 auch nur brutto sind, man also per WLAN kaum die volle Leistung erreicht.
Aber beim WLAN N dann auf jeden Fall WMM aktivieren.
Aber trotz allem erst mal direkt am Modem messen, kommen dort auch nur 6- 10 MBit/s an direkt Störung melden.
Kommt die volle Leistung am Modem an dann am WLAN Router verschiedene Optionen austesten.
Ggf. auch mal die Treiber für den WLAN Adapter erneuern .......

JoePhanDro
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 28.01.2011, 17:50

Re: Techniker war Heute da

Beitrag von JoePhanDro » 31.01.2011, 10:05

so, ich hab mal ein bisschen rumgespielt.

Mein PC ist ca. 5 Meter vom Router entfernt, und ein Flur bzw. eine Wand trennen die beiden Geräte. Dennoch erreiche ich nun bis zu 31,5 Mbit.
Leider war ich das Wochenende über unterwegs, wodurch ich gezwungen war diverse Speedtests aus der Ferne aus zu machen. Ergo: Vom Handy aus per TeamViewer auf den PC und von da dann die Speedtests durchführen...

wieistmeineip.de hat mir bis zu 32 Mbit versichert, Speedtest.net jedoch nur 10 bzw. 16. (da hab ich nie die 32k erreicht). Ein weiteres Problem ist, das die Geschwindigkeit an sich relativ am schwanken war/ist, wodurch ich einfach mal ein paar Downloads angemacht habe. Insgesamt kam ich dann auch auf ca. 3 MByte/s. Das Problem dabei, das mich kein Server voll ziehen lässt und ich somit viele einzelne Downloads von Freeware gestartet habe. Gibts irgendwo so ne Art 100-1000 MB Testdatei, auf irgendeinem Server der auch einen entsprechenden Upload hat?

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Techniker war Heute da

Beitrag von Grothesk » 31.01.2011, 10:46


JoePhanDro
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 28.01.2011, 17:50

Re: Techniker war Heute da

Beitrag von JoePhanDro » 31.01.2011, 10:53

das ist genau das, was ich gesucht habe. Vielen Dank.

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: Techniker war Heute da

Beitrag von ernstdo » 31.01.2011, 11:33

Also das mit speedtest.net habe ich in den letzten Wochen auch festgestellt das dort immer ein sehr hoher Ping und ziemlich niedrige Downloadwerte angezeigt werden. Mache ich den Test direkt danach mit speed.i.o oder dem UM Test sind die Werte normal.
Lade ich die Testdateien gehts durchweg mit etwas über 3 MB/s (per WLAN).

Bild

Bild

Also speedtest.net sollte man dann wohl lieber meiden um sich nicht aufzuregen :zwinker:
Zuletzt geändert von ernstdo am 31.01.2011, 11:39, insgesamt 1-mal geändert.

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Techniker war Heute da

Beitrag von Grothesk » 31.01.2011, 11:38

Ich sag doch immer: Die Speedtests kann man sich an den Hut binden.

JoePhanDro
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 28.01.2011, 17:50

Re: Techniker war Heute da

Beitrag von JoePhanDro » 31.01.2011, 17:27

jo auf den Trichter bin ich auch gekommen.
Hatte nen Youtube-Video mit Speedtest.net gesehen, und wollte das mal nachstellen nur das ging nicht. Aber gut...Bei den aktiven Downloads hats dann ja insgesamt gepasst. Ich hoffe mal, das die Leitung weiterhin so beständig bleibt. Ich hab das nun nochmal mit den Testdaten da probiert, und da variiert die Geschwindigkeit auch, ab 2,3 MByte aufwärts aber ich will mal nicht meckern. Hatte vorher nur ne 2000er Leitung und von daher passt es nun :)

darkmirror
Kabelneuling
Beiträge: 24
Registriert: 09.08.2010, 20:40
Wohnort: Dortmund

Re: Techniker war Heute da

Beitrag von darkmirror » 31.01.2011, 23:47

Wie wärs mal mit 'nem andren Server auf speedtest.net? ^^
Ich benutze eig. immer den in Köln, der liefert wenigstens die 32k... :P
BildBild

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: Techniker war Heute da

Beitrag von ernstdo » 01.02.2011, 07:46

Bild

Auch der Kölner ist nicht besser ...........

Bild

oxygen
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1311
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: Techniker war Heute da

Beitrag von oxygen » 01.02.2011, 10:58

kann ich nicht nachvollziehen. Gerade nochmal probiert, komme im Büro sowohl auf den Servern in Köln und Frankfurt auf über 300/100 mbit d/u. Liegt dann wohl eher am Uplink von Unitymedia.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia

piotr
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2202
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Techniker war Heute da

Beitrag von piotr » 02.02.2011, 07:31

Kann auch ein komisches Routing sein.
So nach dem Motto gehe beim Weg von Frankfurt nach Frankfurt ueber Paris und London.

Dazu muesste man ein tracert sehen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: monster, NiWo und 5 Gäste