Fritzbox 6360

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
mja_de
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 07.01.2011, 12:20

Fritzbox 6360

Beitrag von mja_de » 13.01.2011, 16:45

Hallo,

so bin kurz davor das 3play Angbeot von UM zubuchen (32er). Nun möchte ich gerne die FritzBox 6360 dazu bekommen, damit ich ein paar Geräte einsparen kann und mir die Feature der FritzBox zusagen. Wenn ich es richtig verstanden habe, bekomme ich die Box nur dazu, wenn ich TelefonPlus dazu buche. Das kostet dann 5 Eur Aufpreis.

Wie verhält es sich das mit der Box.. wenn ich das Telefon Plus nach einem oder zwei Jahre stoniere, wird dann die Box wieder abgebaut und ich bekomme ein normales Kabelmodem?

Wird die Box nach eine bestimmten Laufzeit automatisch durch eine neu ausgetauscht?

Bekommt man die Box auch ohne TelefonPlus?

Kann ich das ganze über eine Online Buchung zu regel oder ist es besser die Buchung telefonsich durchzuführen?

VG
Mario

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Fritzbox 6360

Beitrag von HariBo » 13.01.2011, 17:27

die FB wird bei Beendigung des plus Vertrages gegen ein normales Kabelmodem getauscht.

mja_de
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 07.01.2011, 12:20

Re: Fritzbox 6360

Beitrag von mja_de » 14.01.2011, 10:04

Hallo,

danke für die Antwort..

Mhh.. wäre dann doch ne Überlegung wert eine FB 7270 zu nehmen und das Y-Kabel zu verwenden. Hatte im Forum gelesen, dass man so das Telefon via FB an das Kabelmodem bekommt.

Gruss
Mario

piotr
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2202
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Fritzbox 6360

Beitrag von piotr » 14.01.2011, 18:43

Ja, das funktioniert.

Telefonverbindung:
Kombiniertes Tel/DSL-Ende kommt an den Tel/DSL Anschluss der 7270.
Das einzelne Tel-Ende kommt an den Tel1 vom Kabelmodem, das einzelne DSL-Ende bleibt frei.
Dann auf der 7270 das analoge Festnetz aktivieren und die Nummer an den gewuenschten Telefon-Anschluss der 7270 verteilen (Fon1, Fon2, S0 und/oder DECT).
Damit funktionieren auch der intergrierte AB und das integrierte Fax.

Fuer die Internetverbindung brauchst Du ein weiteres Kabel, ein normales Netzwerkkabel.
Das kommt an den LAN1 der 7270 und beim Kabelmodem an den Netzwerk-Anschluss.
Die 7270 wird dann mit dem LAN1-Betrieb konfiguriert.

Der einzige Nachteil dieser Loesung ist die 1 Rufnummer von UM.
Beim Telefon Plus wuerdest Du von UM 3 Rufnummern bekommen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Elvis1969, Manu86, noctarius, robbe, sch4kal und 3 Gäste