2play 16000 internet neuanschluss

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Viper2020
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 95
Registriert: 31.07.2007, 23:23

2play 16000 internet neuanschluss

Beitrag von Viper2020 » 31.07.2007, 23:32

hey

weiß einer von euch, welches kabelmodem man bekommt, hab was von motorola gehört, aber hat vllt einer von euch die typenbezeichnung??

und bekommt man immer einen wlan router dazu oder nur auf wunsch? kostet bei neuabschluss?? wlan router auch geliehen wie das kabelmodem oder ist dann meins??

mfg

rallis
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 31.07.2007, 23:42

Beitrag von rallis » 31.07.2007, 23:47

hi, hab seit gestern 3Play...

also hab das Motorola SBV5121E bekommen.

Ein D-Link WLAN-Router war ohne was dazubestellen kostenlos dabei.

Ich glaube der ist auch geliehen und gehört nach 24 Monaten mir, bin mir aber nicht sicher... das steht auch irgendwo auf der Unitymedia-homepage..

Red-Bull
Moderator
Beiträge: 1608
Registriert: 24.02.2007, 00:02
Wohnort: Dortmund

Beitrag von Red-Bull » 01.08.2007, 01:34

War das in org. Motorola Verpackung? War Anschlusskabel dabei ? zur Multimediadose

EvoX
Kabelneuling
Beiträge: 26
Registriert: 16.07.2007, 16:11

Beitrag von EvoX » 01.08.2007, 10:24

Hallo habe auch seid gestern 3 PLay 16000

bei mir war das modem Motorolla SBV5121E sowie der D-Link 524 dabei.
Also das Modem war in Original Motorolla Verpackung inklusive aller Kabel zum verbinden.
Unitymedia 3 Play 16000
Motorolla SBV5121E
Digital TV Plus
TT Micro C-254

Viper2020
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 95
Registriert: 31.07.2007, 23:23

Beitrag von Viper2020 » 01.08.2007, 11:02

hey

danke für die infos


wie habt ihr denn bestellt?

denn online geht irgendwie bei mir nicht, technische Probleme, seit 3 Tagen schon


mfg

EvoX
Kabelneuling
Beiträge: 26
Registriert: 16.07.2007, 16:11

Beitrag von EvoX » 01.08.2007, 11:40

ich hab telefonisch bestellt hat soweit alles ganz gut geklappt bis zur aktivierung hat es knapp 3 wochen gedauert service war soweit ok mir fehlt nur noch der digitalreciever der per post kommen soll...

Gruß EvoX
Unitymedia 3 Play 16000
Motorolla SBV5121E
Digital TV Plus
TT Micro C-254

rallis
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 31.07.2007, 23:42

Beitrag von rallis » 01.08.2007, 16:25

Viper2020 hat geschrieben:hey

danke für die infos


wie habt ihr denn bestellt?

denn online geht irgendwie bei mir nicht, technische Probleme, seit 3 Tagen schon


mfg
Ich hab online bestellt, am 26.07 , am 28.07 wurde mir mitgeteilt, dass der Techniker am 30.07 kommt und so war es dann auch. Bin bisher zufrieden. Bis meine Rufnummer portiert wird, dauert es wohl noch und das Internet ist etwas anders als über T-DSL, aber schnell ist es schon..
Achja, der Tchniker hat das Kabelmodem, den Router und den Receiver mitgebracht. Alle Kabel waren dabei..

Kunde
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 02.08.2007, 13:00
Wohnort: Kassel

Beitrag von Kunde » 02.08.2007, 14:07

Hallo,

kann bestätigen, dass die Geräte von UM verschenkt werden. Das hat aber auch den Nachteil, dass sich jeder, der technische Probleme mit den Geräten hat sich mit dem entsprechenden Herstellern auseinandersetzen muss. UM nimmt sich nichts davon an.

Genial gemacht von UM: Da die meisten Kunden keine Ahnung von der Technik haben, kann dann nochmal Geld mit Service verdient werden. Man muss nur defekte Geräte liefern - dann klappt es auch mit dem Service!
Ich bin sicher nicht der einzige, der dies leidvoll erfahren musste .... und es ist auch nicht das erste mal, dass ich sowas von UM höre.

Gruß
Enttäuschter UnityMedia Kunde

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Beitrag von Moses » 02.08.2007, 14:36

Wenn du der Hotline dein Problem genauso beschrieben hast, wie hier in deinen 5 Posts, dann haben die genau richtig gehandelt... ;)

Und um deine eigenen Geräte hast du dich immer selber zu kümmern. Es steht sogar irgendwo, dass der Router nicht supported wird. Die Verantwortung von Unitymedia geht nur genau bis zum Kabelmodem. Wenn das nicht funktioniert, wird das auch getauscht. Was du da dran klemmst, ist dein Bier.
Wenn dir der Router nicht gefällt (was ich bei dem Ding durchaus verstehen könnte) kannst du ihn auch einfach verscherbeln und nen ordentliches Gerät kaufen... der ist wirklich nur eine kostenlose Beigabe und sonst nichts.

Du hättest nichts "leidvoll erfahren" müssen, wenn du
a) dich vorher informiert hättest, was dein Gerät ist und wo das supported wird
b) einfach die erste Aussage des technischen Kundendienst befolgt hättest... warum sollte UM das Gerät besser supporten können, als der Hersteller? Die Logik hab ich eh noch nie verstanden.

Wobei "leidvoll erfahren" wohl grandios übertrieben ist... wenn du immer so rumjammerst, wenn mal was schief geht, dann solltest du bloß nie wieder irgendein ein technisches Gerät anfassen und besser ein Einsiedler leben führen... :P

Kunde
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 02.08.2007, 13:00
Wohnort: Kassel

Beitrag von Kunde » 02.08.2007, 15:39

Mein lieber Moses,
Bist du Angestellter der UM? oder wirst du bezahlt um hier zu posten? Damit ließe sich erklären was du hier so schreibst.

Zur Erklärung
Mir geht es hier weniger um meine Person. Ich habe die wenigsten Probleme mit den "Geschenken" der Internetprovidern. Was mich total wurmt ist die Arroganz mit der UM mit seinen "nicht technisch versierten" Kunden umgeht. Es ist gelinde gesagt eine Unverschämtheit defekte Geräte zu "verschenken" ohne die das Angebot von UM gar nicht genutzt werden kann. Der Sub wollte nicht abwarten bis die gelieferten Geräte auf Funktion geprüft waren und verabschiedete sich, nachdem sein mitgebrachter Laptop am Modem eine Internetverbindung zustande gebracht hat.
Der hatte wohl auch schon seine Erfahrung mit der Qualität der mitgebrachten Geräte.

und die Sache mit dem Receiver: Wo steht es, dass für die Nutzng der digitalen Programme ein Euro-AV Anschluß zwingend erforderlich ist?
Es soll nämlich Fernseher geben, die haben nur ein Euro-AV und daran einen Video Recorder angeschlossen. Was machen die ?
Es ist einfach und ignorant so etwas als fehlende Information des Kunden abzutun.

Gruß
Enttäuschter UnityMedia Kunde

Viper2020
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 95
Registriert: 31.07.2007, 23:23

Beitrag von Viper2020 » 02.08.2007, 18:03

also den w-lan router bekommt man geschenkt??

wie siehts mit dem kabelmodem aus?????

ein kumpel von mir hat gekündigt und sollte das kabelmodem inklusive netzteil und netzwerkkabel zurück zu ish schicken!!
ist dann also doch nicht "meins" und "geschenkt"??!!!


mfg

orman
Übergabepunkt
Beiträge: 481
Registriert: 06.11.2006, 18:43
Wohnort: Neuss

Beitrag von orman » 02.08.2007, 18:12

Doppelposting?
Modem nicht geschenkt
Router geschenkt
:winken:

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Beitrag von Moses » 03.08.2007, 01:34

Kunde hat geschrieben:Mein lieber Moses,
Bist du Angestellter der UM? oder wirst du bezahlt um hier zu posten? Damit ließe sich erklären was du hier so schreibst.
Nö. Aber was du schreibst hat halt wenig mit Realität zu tun, und wenn ich sowas lese, dann tut mir das schon fast körperlich weh und ich muss meinen Senf dazu geben. Wenn dir das nicht gefällt, gibt's nur einen Weg das zu stoppen: nicht mehr posten (oder anderes posten, wo ich zustimmen oder wenigstens "weghören" kann :P)
Kunde hat geschrieben: Zur Erklärung
Mir geht es hier weniger um meine Person. Ich habe die wenigsten Probleme mit den "Geschenken" der Internetprovidern. Was mich total wurmt ist die Arroganz mit der UM mit seinen "nicht technisch versierten" Kunden umgeht. Es ist gelinde gesagt eine Unverschämtheit defekte Geräte zu "verschenken" ohne die das Angebot von UM gar nicht genutzt werden kann. Der Sub wollte nicht abwarten bis die gelieferten Geräte auf Funktion geprüft waren und verabschiedete sich, nachdem sein mitgebrachter Laptop am Modem eine Internetverbindung zustande gebracht hat.
Der hatte wohl auch schon seine Erfahrung mit der Qualität der mitgebrachten Geräte.
1. Die schenken nicht grundsätzlich kaputte Geräte
2. Das Angebot von UM steht so, wie es steht, egal wie deine Infrastruktur in deinem Haus aussieht. Wenn du auf WLAN angewiesen bist, weil dein PC nicht neben einer Kabeldose steht, dann ist das einfach dein Problem und von dir zu lösen. Punkt. Da ist es dann nett von UM, wenn sie dir nen WLAN Router schenken, nicht mehr und nicht weniger.
3. Der Sub hat überhaupt nicht die Aufgabe den Router zu installieren oder auf Funktion zu testen. Das steht so auch irgendwo auf der UM Homepage. Wenn er den Router einrichten soll, kostet das extra.

Der Router ist wirklich dein Gerät und damit auch dein Problem. Wenn du ihn extra gekauft hättest, wäre es ganz genauso...
Kunde hat geschrieben:und die Sache mit dem Receiver: Wo steht es, dass für die Nutzng der digitalen Programme ein Euro-AV Anschluß zwingend erforderlich ist?
Es soll nämlich Fernseher geben, die haben nur ein Euro-AV und daran einen Video Recorder angeschlossen. Was machen die ?
Es ist einfach und ignorant so etwas als fehlende Information des Kunden abzutun.
Wie gesagt: bei mir war da eine Anleitung dabei wo drin stand, wie der Reciever angeschlossen werden soll.

Ausserdem bieten die allermeisten Video Rekorder die Funktion das AV-Signal durchzuschleifen und haben dafür auch zwei AV Anschlüsse... ausserdem ist auch das einfach dein Problem...
Wenn du den falschen Staubsaugerbeutel kaufst, dann kannst du auch nicht den Staubsaugerhersteller dafür verantwortlich machen, wenn die nicht passen.

Jolander
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 764
Registriert: 07.06.2007, 06:04
Wohnort: Düsseldorf-Gerresheim

Beitrag von Jolander » 03.08.2007, 04:05

Einem geschenkten Gaul, schaut man nicht ins :kermit: und einem Barsch, nicht in den :keinbild:

DaMasta
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 03.08.2007, 11:23

Beitrag von DaMasta » 03.08.2007, 11:36

Hallo!
Ich bin seid vorgerstern endlich Besitzer eines 3play16000er Anschlusses.Installation hat soweit geklappt, mal abgesehen das das Telefon noch nicht funktioniert. Konnte dies leider nicht testen als der Techniker da war, da aufgrund längerer Nichbenutzung die Baterien ihren Geist aufgebeben haben.
Frage: Kann es ein paar Tage dauern bis der Anschluss freigeschaltet wird?
Ein weiteres Problem ist, dass ich dachte, der Reciever wäre im Modem integriert. Bin technich nicht so bewandelt,dachte daher,dass das digitale TV so funktioniert.
Der Anschluss wurde vom Techniker mit seinem Gerät geprüft und er meinte es sei alles in Ordung.Unten wurde erwähnt das der Reciever noch per Post zugesendet würde, jemand anderes sagte dieser wäre schon mitgeliefert worden...Was tun?
Und zuletzt noch eine Frage zur Geschwindigkeit. Habe mal einen Test laufen lassen, der Upload ist ganz ok, allerdings lässt die Downloadrate sehr zu wünschen übrig. Kann es sein das sich die Geschwindigkeit erst in Laufe von ein paar Tagen richtig einstellt?
Erbitte dringende Hilfe
DaMasta :winken:

Viper2020
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 95
Registriert: 31.07.2007, 23:23

Beitrag von Viper2020 » 03.08.2007, 11:41

wie sieht denn deine download und uploadrate aus??


und in welcher ecke wohnst du??

DaMasta
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 03.08.2007, 11:23

Beitrag von DaMasta » 03.08.2007, 11:50

Wohne in Marburg...
Download: 840 kByte/s
Upload:135 kByte/s

Viper2020
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 95
Registriert: 31.07.2007, 23:23

Beitrag von Viper2020 » 03.08.2007, 11:54

das ist wirklich arg wenig


bei 16000er müsste


download bei 1800 bis 2048 kByte/s

liegen

upload ist ok


welche speedtests haste denn gemacht?
mach hier mal http://www.speedmeter.de


ansonsten unitymedia anrufen und mal dezent aber gezielt nachfragen, denn deine 840 kbyte/s sind gerade mal fast 7000er


ich hab auch 2play 16000 bestellt, wohne in düsseldorf, bin auch mal auf meine rate gespannt

DaMasta
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 03.08.2007, 11:23

Beitrag von DaMasta » 03.08.2007, 12:58

Downloade Daten
801 KByte/s
6409 kbit/s

Hochlade Daten
350KByte/s
2800kbit/s

2520 Verbindungen / Minute

Ping
8 Millisekunden

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Beitrag von Moses » 03.08.2007, 13:40

Versuch mal hier:
http://speedtest.unitymedia.de/download/ :)

Wegen dem Reciever solltest du mal die Hotline anrufen, das scheint unterschiedlich gehandhabt zu werden... bei mir hatte der Techniker den Reciever nicht dabei, UM meinte aber, dass er ihn hätte dabei haben sollen und haben ihn mir dann geschickt.
Allerdings braucht UM auch ca ne Woche um was los zu schicken...

Telefon sollte eigentlich auch sofort funktionieren. Bei Rufnummernprotierung bekommst du bis zur Portierung ne vorläufige Nummer... aber sonst.

orman
Übergabepunkt
Beiträge: 481
Registriert: 06.11.2006, 18:43
Wohnort: Neuss

Beitrag von orman » 03.08.2007, 14:41

@DaMasta
Hast Du mal einen Stromreset am Modem durchgeführt (Stecker raus, warten, Stecker rein)? Leuchtet denn das Tel1-Lämpchen am Modem?
Sonst probier doch mal ein schnurgebundenes Telefon (ggf. von einem Nachbarn oder Freund leihen), vielleicht funktioniert ja auch Dein Telefon nicht (soll es schon gegeben haben).

DaMasta
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 03.08.2007, 11:23

Beitrag von DaMasta » 03.08.2007, 15:02

hmm,telefon müsste( :D ) funktionieren...die lampe am modem leuchtet,beim anschalten des telefons blinkt sie auch.laut beschreibung im handbuch sollte das auch der fall sein...
modemreset werde ich gleich ma machen...

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Beitrag von Moses » 04.08.2007, 01:22

das sieht doch ziemlich gut aus... was geht denn dann nicht? Kommt kein Freizeichen? Was passiert, wenn du dich z.B. mit Handy selber anrufst? Kommt da ne Ansage? Oder hörst du klingeln, ggf. nur im Höhrer und landest dann auf der Mailbox?

DaMasta
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 03.08.2007, 11:23

Beitrag von DaMasta » 04.08.2007, 12:37

erst hört man kurz ein freizeichen,dann kommen ein paar wählgeräusche und nach einer kurzen pause dann: "Dieser Dienst ist zur Zeit nicht verfügbar"
anrufen geht nicht....

Jolander
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 764
Registriert: 07.06.2007, 06:04
Wohnort: Düsseldorf-Gerresheim

Beitrag von Jolander » 04.08.2007, 21:03

- Hast Du denn jetzt mal das Modem vom Strom getrennt oder nicht? Also richtig Stecker raus und nicht am Standby-Schalter.

- Hast Du mal ein anderes Telefon probiert oder Dein Telefon an einem anderen Anschluss?

- Hast Du mal bei der Hotline angerufen, ob alles freigeschaltet ist? Vom Handy oder vom Nachbarn, ehe Du sagst, Telefon geht ja nicht ... Oder Email.

Irgendwie wird sich Dein Problem wohl nicht lösen, wenn Du nicht aktiv wirst :winken:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: brisbone, Hoschiyama, jimpoison und 5 Gäste