FritzBox 6360 gegen Modem von ebay tauschen?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
ajunity
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 28.12.2010, 10:42

FritzBox 6360 gegen Modem von ebay tauschen?

Beitrag von ajunity » 28.12.2010, 11:27

Hallo zusammen,

als Unitymedia "Business" Kunde haben wir das Vergnügen im Genuss der ach so tollen "AVM FRITZ!Box 6360 Cable" zu sein. Bisher liess sich weder die Unitymedia Hotline noch einer der Techniker dazu bewegen das Gerät gegen ein gewöhnliches Modem zu tauschen. Die mehrmalige Klarstellung, dass der Anschluss ausschließlich als Internet-Zugang genutzt werden soll (und alle anderen Funktionen der FritzBox zwar nett, für uns aber nicht von Interesse sind) änderte daran leider nichts.

Durch Zufall stieß ich gerade auf diverse Ebay-Angebote gebrauchter Unitymedia Modems (Sientific Atlanta EPC2203 / Motorola SBV5121E) und da stellt sich mir doch die Frage, ob ich eines dieser Modems bei uns einfach einfach anstelle der FritzBox anklemmen kann!?
Da diese Modems ja mal im UM Netz betrieben wurden, müsste sie doch eigentlich noch provisioniert sein, oder?

(Hintergrund: Wir haben nur ein "Business"-Tarif wegen der verkürzten Entstörzeit; die Telefon-Funktion nutzen wir nicht und für WLAN / DECT ist eine professionelle Infrastruktur vorhanden. Aktuell hängt die FritzBox an einem WAN Port unseres Routers, der auch noch andere Internet-Verbindungen (ADSL, SDSL, etc) koordiniert. Die FritzBox mit ihrem eigenen "Router" ist hier mehr störend und die Exposed-Host Funktion nur ein Not-Behelf.)

Gruß,
AJ

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: FritzBox 6360 gegen Modem von ebay tauschen?

Beitrag von Grothesk » 28.12.2010, 11:35

Funktioniert nicht.

Benutzeravatar
reset
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1389
Registriert: 10.09.2009, 11:48
Wohnort: Frankfurt am Main (Höchst)

Re: FritzBox 6360 gegen Modem von ebay tauschen?

Beitrag von reset » 28.12.2010, 11:47

Ich würde davon die Finger lassen!
Da diese Modems immer Eigentum von UM bleiben aber einige Ex-Kunden meinen, dies behalten und verkaufen zumüssen.
Rechtlich ist der Verkäufer nicht einmal Eigentümer des Geräts und wenn UM das Gerät zurückverlangt ist das Gerät und die Kohle futsch!

Also: Finger weg!

Gruß
reset

ajunity
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 28.12.2010, 10:42

Re: FritzBox 6360 gegen Modem von ebay tauschen?

Beitrag von ajunity » 28.12.2010, 13:41

@Grothesk
Kannst Du das technisch erläutern? Funktioniert es wegen dem provisionieren nicht?

@reset
Das habe ich mir schon gedacht. Aber wenn ich durch zumindest kurrzeitigen Tausch verfizieren könnte, dass unsere Probleme mit der FritzBox zusammen hängen, ist mir das ein paar Euro wert und ich kann anschließend guten gewissens bei UM Druck machen um offiziell einen Tausch herbei zu führen.

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: FritzBox 6360 gegen Modem von ebay tauschen?

Beitrag von Matrix110 » 28.12.2010, 14:09

ajunity hat geschrieben: Kannst Du das technisch erläutern? Funktioniert es wegen dem provisionieren nicht?
Ja

Benutzeravatar
reset
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1389
Registriert: 10.09.2009, 11:48
Wohnort: Frankfurt am Main (Höchst)

Re: FritzBox 6360 gegen Modem von ebay tauschen?

Beitrag von reset » 28.12.2010, 18:05

ajunity hat geschrieben:@reset
Das habe ich mir schon gedacht. Aber wenn ich durch zumindest kurrzeitigen Tausch verfizieren könnte, dass unsere Probleme mit der FritzBox zusammen hängen, ist mir das ein paar Euro wert und ich kann anschließend guten gewissens bei UM Druck machen um offiziell einen Tausch herbei zu führen.
Wird aber dennoch nicht gehen, da bei UM ja die interne Nummer des Modems nicht "zu Dir gehört"!
Das Modem identifiziert Dich ja nun mal gegenüber UM.

Wie gesagt: Ich würde davon die Finger lassen.

Gruß
reset

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: FritzBox 6360 gegen Modem von ebay tauschen?

Beitrag von HariBo » 28.12.2010, 18:14

wenn du kein Telefon benutzen möchtest, warum hast du dann überhaupt das Business Paket gebucht?

Dringi
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1316
Registriert: 16.01.2010, 21:04

Re: FritzBox 6360 gegen Modem von ebay tauschen?

Beitrag von Dringi » 28.12.2010, 18:39

HariBo hat geschrieben:wenn du kein Telefon benutzen möchtest, warum hast du dann überhaupt das Business Paket gebucht?
(Hintergrund: Wir haben nur ein "Business"-Tarif wegen der verkürzten Entstörzeit;(...))
Bild Bild

piotr
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2202
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: FritzBox 6360 gegen Modem von ebay tauschen?

Beitrag von piotr » 28.12.2010, 18:47

ajunity hat geschrieben: Da diese Modems ja mal im UM Netz betrieben wurden, müsste sie doch eigentlich noch provisioniert sein, oder?
Nein.

Kabel hat im Gegensatz zu DSL keine Benutzerauthentifizierung (in Deutschland ist das bei DSL meist ueber PPPoE).

Die Authentifizierung im Kabel ist das Kabelmodem.
Die Seriennummer des Kabelmodems ist mit Deiner Kundennummer verknuepft.

Wenn gekuendigt wird, dann wird das Modem bei UM aus den Systemen entfernt.
Ansonsten koennte der User nach der Kuendigung kostenlos weitersurfen.

Genauso verhaelt es sich mit dem gekauften Produkt.
Das Modem wird mit der Provisionierung auf das gekaufte Produkt eingebremst.
Ansonsten koenntest Du surfen was das Modem (z.B. FB6360: bis zu 200 Mbit/s down / bis zu 108 Mbit/s up) und die Leitung hergeben (bei EuroDocsis 3.0 mindestens 200 Mbit/s down / bis zu 108 Mbit/s up ; bei EuroDocsis 2.0: bis zu 50 Mbit/s down / bis zu 27 Mbit/s up).

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: FritzBox 6360 gegen Modem von ebay tauschen?

Beitrag von HariBo » 28.12.2010, 18:49

naja, für die 15,00 € Differenz hätte ich vielleicht eine andere Lösung gesucht.
Tatsache ist, dass das Business Paket nur mit dem Fritze angeboten wird.

ajunity
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 28.12.2010, 10:42

Re: FritzBox 6360 gegen Modem von ebay tauschen?

Beitrag von ajunity » 28.12.2010, 21:35

Vielen Dank für Eure Antworten & die Infos! :smile:
Wie ich sehe hat meine Idee keine Aussicht auf Erfolg. :hammer:
HariBo hat geschrieben:naja, für die 15,00 € Differenz hätte ich vielleicht eine andere Lösung gesucht.
Die da hätten sein können? (Andere Anbieter mit vergleichbarem Speed & Konditionen gibt es am Standort nicht. Entweder T-Com / Vodafone ADSL mit 1,5MBit oder anderes für mehrere 100 € pro Monat. die 15€ Differenz Business / Normal sind dagegen Peanuts und in Meinen Augen durch die geringere Entstörzeit / bevorzugte Behandlung zu vertreten.)
HariBo hat geschrieben:Tatsache ist, dass das Business Paket nur mit dem Fritze angeboten wird.
Was mir nicht einleuchtet, denn so heißt Business bei UM: Geschäftskunden mit nicht vorhandener Infrastruktur = Bäcker, Kleinbetriebe usw. (Wobei ich sagen muss, für diese Zielgruppe passt das Gesamtpaket dann aber auch gut.)
Naja, kommt Zeit, kommt Rat: Mal sehen wie sich die Box in den nächsten Tagen schlägt...

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: FritzBox 6360 gegen Modem von ebay tauschen?

Beitrag von HariBo » 28.12.2010, 21:39

ich weiss ja nicht, welchen Durchsatz ihr braucht und wie wichtig die Verfügbarkeit ist.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: bitschuckler, Easy4Breezy, lupus, rv112, snod, vsnap und 11 Gäste