FritzBox 7170 und Siemens Gigaset SL400

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
sgevolker
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 86
Registriert: 25.12.2008, 22:51

FritzBox 7170 und Siemens Gigaset SL400

Beitrag von sgevolker » 26.12.2010, 23:18

Hallo,

würde mir gerne ein neues Gigaset gönnen, habe bisher ein älteres Gigaset 3035 ISDN. Da ich auch über Unitymedia telefoniere, habe ich das an der FritzBox 7170 hängen. Wenn ich es richtig lese, kann ich an diese aber keine DECT-Geräte direkt anschliessen. Nun bin ich mir aber unsicher, ob die
Gigaset SL400 nicht auch eine Telefonanlage ist, die ich dann wiederum anschließen kann.

Weiß das jemand?

VG
Volker

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: FritzBox 7170 und Siemens Gigaset SL400

Beitrag von ernstdo » 27.12.2010, 10:40

Anschließen geht schon, also an den analogen Port der 7170, und funktioniert auch wenn es in der FB richtig eingestellt ist. Das keine DECT Telefone an der 7170 funktionieren besagt nur das man sie nicht wie z. B. bei der 7270 oder 6360 direkt an der FB einbuchen kann die ja schon eine DECT Basis Station integriert haben, wo man also nur ein Mobilteil ohne Basistation benötigt.

baerylie
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 04.07.2009, 00:47

Re: FritzBox 7170 und Siemens Gigaset SL400

Beitrag von baerylie » 27.12.2010, 17:11

wie ernstdo schon schrieb, funktioniert das einwandfrei! Habe selber die Gigaset SL400A-Basis mit sechs SL400H an einer FritzBox 7170 angeschlossen.

sgevolker
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 86
Registriert: 25.12.2008, 22:51

Re: FritzBox 7170 und Siemens Gigaset SL400

Beitrag von sgevolker » 27.12.2010, 19:06

Vielen Dank für Eure Antworten.

sgevolker
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 86
Registriert: 25.12.2008, 22:51

Re: FritzBox 7170 und Siemens Gigaset SL400

Beitrag von sgevolker » 29.12.2010, 23:54

Hab mir nun das Gigaset geholt, leider passen nun aber die Kabel nicht, weil da nur eins für die normale Telefonleitung dabei ist.
Welches Kabel benötige ich den um ein Gigaset an den analogen Port der FB anzuschließen?

VG
Volker

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: FritzBox 7170 und Siemens Gigaset SL400

Beitrag von koax » 30.12.2010, 09:21

sgevolker hat geschrieben:Hab mir nun das Gigaset geholt, leider passen nun aber die Kabel nicht, weil da nur eins für die normale Telefonleitung dabei ist.
Welches Kabel benötige ich den um ein Gigaset an den analogen Port der FB anzuschließen?
Bei der Fritzbox 7170 liegt ein Adapter für TAE-Kabel bei.

sgevolker
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 86
Registriert: 25.12.2008, 22:51

Re: FritzBox 7170 und Siemens Gigaset SL400

Beitrag von sgevolker » 30.12.2010, 10:20

Vielen Dank, mit dem Adapter hat es funktioniert :glück:

Sarva
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 25.11.2011, 18:24

Re: FritzBox 7170 und Siemens Gigaset SL400

Beitrag von Sarva » 25.11.2011, 18:26

Brauche Hilfe! Habe auch FRITZ!Box 7170 mit Gigaset A400 (Basis mit 2 MTs). Wie schaffe ich, dass jeder Telefon nur bei einer bestimmten Nummer klingelt bzw. ich habe 4 Nummer und ich möchte jede dieser Nummer jedem Teil zuweisen. Wobei die Basis Nummer 1 bekommt udn Mt2 udn MT3 beide auf die Nummer 2 reagieren! Wie mache ich das?

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: FritzBox 7170 und Siemens Gigaset SL400

Beitrag von ernstdo » 25.11.2011, 21:27

Ist die Basis des A400 eine ISDN Basis?
Wenn nicht funktioniert das auch nicht ....

Sarva
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 25.11.2011, 18:24

Re: FritzBox 7170 und Siemens Gigaset SL400

Beitrag von Sarva » 26.11.2011, 08:38

Danke für die schnelle Antwort!!! Ich befürchte, dass es analog ist. steht aber nirgends drauf. ich schlussfolgere das daraus weil auf meinem alten gigaset 421 extra drauf steht, dass es isdn ist und bei diesem nicht. voll ärgerlich, man holt sich 3er set weil man automatisch davon ausgeht 3 telefone = 3 Nummern und dann sowas blödes!!! also nichts zu machen?

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: FritzBox 7170 und Siemens Gigaset SL400

Beitrag von ernstdo » 26.11.2011, 09:12

Wenn die Basis analog ist geht das nicht.
Das erkennt man schon am Anschlussstecker der Basis der in die Dose oder ggf. NTBA kommt, ist ein TAE Stecker dran der in eine "normale" Telefondose kommt ist es analog, ist dort so ein (großer durchsichtiger, also nicht so klein wie der der in die Basis geht) Westernstecker dran ist es ISDN.
Die analoge Basis kann die drei Rufnummern nicht verteilen.
Möglichkeit wäre eine andere Fritzbox mit DECT Basis und dort die drei Mobilteile direkt einbuchen oder halt eine ISDN Basis und dort die drei vorhandenen Mobilteile einbuchen dann funzt das ..

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: rv112 und 6 Gäste