Routerproblem Netgear WGR614v9/64k Leitung

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
Christopher
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 25.01.2009, 19:03

Routerproblem Netgear WGR614v9/64k Leitung

Beitrag von Christopher » 12.12.2010, 16:53

Tag!

Habe oben genannten Router und eine 64k Leitung. Leider kommen per WLAN nur 20k bei mir an. Weiß jemand Rat?

piotr
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2202
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Routerproblem Netgear WGR614v9/64k Leitung

Beitrag von piotr » 12.12.2010, 17:06

Neuen Router kaufen.

Der WGR614v9 kann nur max 40000.
Bei WLAN kann er wie alle anderen Router mit g-WLAN nur max 23-25000.

Christopher
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 25.01.2009, 19:03

Re: Routerproblem Netgear WGR614v9/64k Leitung

Beitrag von Christopher » 12.12.2010, 17:21

Irgendwelche Empfehlungen?

piotr
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2202
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Routerproblem Netgear WGR614v9/64k Leitung

Beitrag von piotr » 12.12.2010, 19:06

Ja, schau Dich im Forum um.
Es gibt einige Threads zum Thema Routerempfehlungen bei 32000, bei 64000 und bei 128000.

Die meist genannte Router-Empfehlung ist der TP-Link WR1043ND, Kostenpunkt um die 40 Euro.

Aber...
bitte pruefe auch ob Deine WLAN-Hardware im PC/Laptop auch n-WLAN mit 300 Mbit/s brutto kann.
Es nuetzt nix nur einen Router mit n-WLAN 300 Mbit/s brutto zu haben, aber Dein PC/Laptop nur g-WLAN kann.

Falls die Hardware im PC/Laptop n-WLAN mit 150 Mbit/s brutto ist:
Diese kann verwendet werden. Sie koennte aber bereits -muss nicht zwingend so sein- auch bereits an ihre Grenzen stossen.

Christopher
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 25.01.2009, 19:03

Re: Routerproblem Netgear WGR614v9/64k Leitung

Beitrag von Christopher » 12.12.2010, 20:24

Laut diesem Datenblatt:
http://www.opulan.com/pt/bulletins/AR9285Bulletin.pdf
kann die Hardware 150Mbits.

Ist es also überhaupt sinnvoll den Router zu wechseln?

LG,

Christopher

piotr
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2202
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Routerproblem Netgear WGR614v9/64k Leitung

Beitrag von piotr » 12.12.2010, 20:46

Ja, Router tauschen.

Dein Datenblatt ist das was die WLAN-Hardware im PC/Laptop kann.

Du brauchst n-WLAN sowohl am Router als auch am PC.

Der Netgear WGR614v9 kann kein n-WLAN.
Er kann auch selbst per LAN-Kabel keine 64000.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste