Frage zur Geschwindigkeit.

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
Sascha057
Kabelneuling
Beiträge: 42
Registriert: 16.05.2009, 13:27

Frage zur Geschwindigkeit.

Beitrag von Sascha057 » 09.12.2010, 15:13

Hallo
Habe seit gestern 3 Play von Unitymedia.
Laut Fritzbox bekomme ich eine Geschwindigkeit von 33000.
Aber wenn ich einen Speettest mache bekomme ich nur ca 8000 - 14000 ! Also da hatte ich mit meiner DSL 16000 Leitung ja mehr. Ist das normal oder verstehe ich was falsch ?

Benutzeravatar
Douglas
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 86
Registriert: 29.03.2009, 12:52

Re: Frage zur Geschwindigkeit.

Beitrag von Douglas » 09.12.2010, 16:21

Speedtestmit:

Speedmeter= 19,2

Speed.io = 20,6

Unitymedia = 20,2

Computerbild/speedtest = 16,1

versuche andere speedtest zur veschiedene Tageszeit und andere tage .
Deutsche sprache schwere sprache

Knifte
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2464
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Frage zur Geschwindigkeit.

Beitrag von Knifte » 09.12.2010, 17:10

Und schalte bitte deinen Virenscanner aus.

Bist du per Kabel oder per WLan mit dem Modem / Router verbunden?
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4

Sascha057
Kabelneuling
Beiträge: 42
Registriert: 16.05.2009, 13:27

Re: Frage zur Geschwindigkeit.

Beitrag von Sascha057 » 09.12.2010, 23:51

Per W-Lan !
Dennoch hatte ich bei DSL 16000 immer so um die 13000 ! Da kann man doch von ausgehen das man bei 32000 mehr hat.

Bei Unitymedia 12.09
Speedmeter 12.3
speedio 21.3
computerbild 9.3

Ziemlich komisch !

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4803
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Frage zur Geschwindigkeit.

Beitrag von Grothesk » 10.12.2010, 00:31

Gut möglich dass per WLAN einfach nicht mehr drin ist.
Gegentest per Kabel mal gemacht?

FRAC
Kabelexperte
Beiträge: 135
Registriert: 06.10.2010, 15:41

Re: Frage zur Geschwindigkeit.

Beitrag von FRAC » 10.12.2010, 00:43

Bei mir fluppen per WLAN die vollen 32k.

Ist die Entfernung zwischen Rechner und Router vielleicht zu groß, so dass die WLAN Geschwindigkeit einbricht?

Läuft bei die ein Virenscanner, Firewall oder sonstiges, was das Messergebnis verfälschen könnte?

Hast du dir diese Tipps mal angeschaut? http://www.unitymedia.de/faqs/a63225db- ... f9c713bc8f

Vielleicht hilft ja eine dieser Ideen.

FRAC
3play 32.000; Telefon Plus; FritzBox 6360 (FW: 85.04.86-18612); TT-micro C274; Fritz!Fon MT-F (FW: 1.02.27)
Schmittmanns Tipp, wie ein Fritz!Fon Firmwareupdate trotz 6360 klappt!

piotr
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2202
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Frage zur Geschwindigkeit.

Beitrag von piotr » 10.12.2010, 08:12

Von welcher Fritzbox reden wir hier?
Gibt ja nicht nur ein Modell...

Welches WLAN wird genutzt?
Ein g-WLAN kann nur max 23-25000.
n-WLAN ist etwas anderes...

FRAC
Kabelexperte
Beiträge: 135
Registriert: 06.10.2010, 15:41

Re: Frage zur Geschwindigkeit.

Beitrag von FRAC » 10.12.2010, 10:49

In meinem Fall eine 6360 mit N WLAN.

FRAC
3play 32.000; Telefon Plus; FritzBox 6360 (FW: 85.04.86-18612); TT-micro C274; Fritz!Fon MT-F (FW: 1.02.27)
Schmittmanns Tipp, wie ein Fritz!Fon Firmwareupdate trotz 6360 klappt!

sharkys
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 54
Registriert: 14.10.2010, 21:49

Re: Frage zur Geschwindigkeit.

Beitrag von sharkys » 10.12.2010, 15:24

von solchen Werten kann ich nur träumen
und ich bin per LAN verbunden :wein:

ich kann behaupten, das ich mit 1und1 6000 DSL schneller war, als jetzt mit 32000

es sind bei mir hauptsächlich diese extremen Schwankungen

vormittags bekomme ich meist die volle Geschwindigkeit
download liegt dann zwischen 3-4 mb/s

das baut dann kontinuierlich ab

jetzt z.B. lade ich was mit 200 kb runter
meist sogar unter 100 kb

Sascha057
Kabelneuling
Beiträge: 42
Registriert: 16.05.2009, 13:27

Re: Frage zur Geschwindigkeit.

Beitrag von Sascha057 » 10.12.2010, 15:32

Ihr habt Recht... Per Kabel bekomme ich über 32000 !
Vielen Dank

P.S. Wie bekomme ich per W-Lan auch so viel ? Brauche ich da einen W-Lan N stick ?

ART71
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 84
Registriert: 28.04.2010, 08:56

Re: Frage zur Geschwindigkeit.

Beitrag von ART71 » 10.12.2010, 16:11

Die Fritz!Box bzw. der WLAN-Router und das Endgerät, also dein PC, Notebook,... müssen beide 802.11n können.

sharkys
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 54
Registriert: 14.10.2010, 21:49

Re: Frage zur Geschwindigkeit.

Beitrag von sharkys » 10.12.2010, 16:24

Sascha057 hat geschrieben:Ihr habt Recht... Per Kabel bekomme ich über 32000 !
Vielen Dank
wo kommst du her, NRW?

mich k...zt das so langsam an

schaut euch mal mein Speed an :wut:
Bild

Sascha057
Kabelneuling
Beiträge: 42
Registriert: 16.05.2009, 13:27

Re: Frage zur Geschwindigkeit.

Beitrag von Sascha057 » 10.12.2010, 16:30

ART71 hat geschrieben:Die Fritz!Box bzw. der WLAN-Router und das Endgerät, also dein PC, Notebook,... müssen beide 802.11n können.
Also reicht so ein Stick ? Die Fritzbox kann das ja...

@ Sharkys
Ja, NRW !

FRAC
Kabelexperte
Beiträge: 135
Registriert: 06.10.2010, 15:41

Re: Frage zur Geschwindigkeit.

Beitrag von FRAC » 10.12.2010, 16:41

Schaut euch mal in der FritzBox die Kanalbelegung an. Da gibt's auch eine schönen Ansicht, die störende Frequenzen anzeigt. Vielleicht hilft ja ein Wechsel in's 5 GHz Band (aber Vorsicht, da sind die Reichweiten geringer). Oder ein von Hand ausgewählter Kanal.


FRAC
3play 32.000; Telefon Plus; FritzBox 6360 (FW: 85.04.86-18612); TT-micro C274; Fritz!Fon MT-F (FW: 1.02.27)
Schmittmanns Tipp, wie ein Fritz!Fon Firmwareupdate trotz 6360 klappt!

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: Frage zur Geschwindigkeit.

Beitrag von koax » 10.12.2010, 16:42

sharkys hat geschrieben: vormittags bekomme ich meist die volle Geschwindigkeit
download liegt dann zwischen 3-4 mb/s
Wenn per LAN liegt das ganz klar am ungenügenden Ausbau von UM. (Zu viele Nutzer gleichzeitig)

Mach eine Störungsmeldung, damit UM Druck bekommt, den Ausbau zügig voranzutreiben.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste