Mehrere ISDN-Telefone an die FritzBox

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
Verachen
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 30.11.2010, 16:11

Mehrere ISDN-Telefone an die FritzBox

Beitrag von Verachen » 01.12.2010, 11:39

Hallo!
Ich wohne in einer WG und wir haben seit kurzem Unitymedia 3play.
Fernsehen und Internet funktionieren einwandfrei. Leider haben wir es noch nicht geschafft, mehr als ein ISDN-Telefon an die Box anzuschließen.
Deswegen haben ich erstmal ein paar grundlegende Fragen, vielleicht löst sich dann das Problem ganz schnell:

1.wie muss ich mehrere ISDN-Telefone an den einen S0 Ausgang anschließen?
Wir haben hier von vorher solche Doppelstecker, also ein Telefonkabel in S0 und dann können zwei ISDN-Telefone angeschlossen werden.
Ist das so ok oder brauche ich einen Verteiler oder sowas?
2. Nach Anschluss der drei Telefone funktioniert nur eins. Die anderen können nicht angerufen werden.
3. Heute habe ich bei der Hotline angerufen. Die haben gesagt, dass man nur eine Telefonanlage oder 1 Telefon und mehrere Dect Telefone anschließen kann. Stimmt das?

Danke schon mal für eure Hilfe.
lg Verachen

TelTel
Übergabepunkt
Beiträge: 326
Registriert: 07.03.2010, 16:06
Wohnort: Haan

Re: Mehrere ISDN-Telefone an die FritzBox

Beitrag von TelTel » 01.12.2010, 12:41

Zu 3.: Ja, das stimmt meines Erachtens so.
Bild

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: Mehrere ISDN-Telefone an die FritzBox

Beitrag von koax » 01.12.2010, 14:20

Verachen hat geschrieben:Wir haben hier von vorher solche Doppelstecker, also ein Telefonkabel in S0 und dann können zwei ISDN-Telefone angeschlossen werden. Ist das so ok oder brauche ich einen Verteiler oder sowas?
Das sollte o.K. sein, sofern die Beschreibung von Dir auf einen ISDN-Verteiler hindeutet.
http://www.kab24.de/kabel-adapter/artnr ... kid~1.html
M.W. ist der S0-Ausgang der Fritzbox terminiert. Diese Verteiler haben aber oftmals selbst eine Terminierung. Solch eine Doppelterminierung entspricht zwar nicht der Norm, sollte in der Praxis aber in der Regel bei nicht zu langen und ordnungsgemäßen Anschlusskabeln nicht zu Störungen führen. Sicher sein kann man da allerdings nie.
2. Nach Anschluss der drei Telefone funktioniert nur eins. Die anderen können nicht angerufen werden.
3. Heute habe ich bei der Hotline angerufen. Die haben gesagt, dass man nur eine Telefonanlage oder 1 Telefon und mehrere Dect Telefone anschließen kann. Stimmt das?
Die Buchse ist durchaus für den Anschluss mehrere ISDN-Geräte geeignet. Allerdings ist sie nach der AVM-FAQ nur in der Lage, die Stromversorgung für 1 Gerät sicherzustellen. Weitere Geräte müssen also über eine eigene Stromversorgung verfügen.

Verachen
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 30.11.2010, 16:11

Re: Mehrere ISDN-Telefone an die FritzBox

Beitrag von Verachen » 01.12.2010, 19:34

@koax:
Ja, genau so einen Verteiler haben wir. Aber scheinbar kommt die fritzBox damit nicht klar!
Egal ob wir jedes Telefon einzeln anschließen um es zu konfigurieren oder bei der Konfiguration alle angeschlossen sind, immer geht nur eins und die anderen schweigen. Oder könnte das daran liegen, dass wir zwei verteiler genommen haben um 3 Telefone anzuschließen.
Bei der Konfiguration klingeln ja auch alle telefone, es können also alle erreicht werden, aber nach Abschluss der einrichtung bekommt man kein Freizeichen.

Ich weiß leider nicht mehr weiter :( irgendwer noch eine Idee?

lg verachen

Neukundenrabatt
Übergabepunkt
Beiträge: 336
Registriert: 09.09.2010, 13:46

Re: Mehrere ISDN-Telefone an die FritzBox

Beitrag von Neukundenrabatt » 01.12.2010, 20:48

Ob es daran liegt, dass ihr zwei solche Verteiler genommen habt, kannst du doch am besten selbst ausprobieren, indem du nur einen Verteiler nimmst und zwei Telefone anschließt...
Ansonsten, wie schon gesagt, jedes Telefon mit Strom versorgen, zumindest zum Testen. Dann kannst du diese Fehlerquellen selbst ausschließen.

R.A.M.
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 27.09.2010, 20:25

Re: Mehrere ISDN-Telefone an die FritzBox

Beitrag von R.A.M. » 02.12.2010, 09:28

Kann man dann (bei mehr als einem an die Fritzbox angeschlossenem Telefon) eigentlich jedem Telefon eine eigene MSN zuordnen?

Gruß
R.A.M.

Verachen
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 30.11.2010, 16:11

Re: Mehrere ISDN-Telefone an die FritzBox

Beitrag von Verachen » 02.12.2010, 21:51

Wir werden das morgen mal mit nur einem Verteiler ausprobieren...
Das mit der MSN Zuteilung funktioniert aber, also zumindest kann ja jedes Telefon einzeln in der FritzBOx registriert werden.

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3734
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Mehrere ISDN-Telefone an die FritzBox

Beitrag von conscience » 03.12.2010, 05:53

Wenn es ISDN EG sind, dann erfolgt die Zuweisung der MSN in den Telefonen selber.

Der Fritz Box wird mit geteilt, welche MSN am S0-Bus anliegen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Fleischer und 5 Gäste