3Play 32.000 - Welcher WLAN-Stick?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3732
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: 3Play 32.000 - Welcher WLAN-Stick?

Beitrag von conscience » 25.11.2010, 20:00

Ich bezweifle, ob das WLAN selbst bei einer geringen Ent-
fernung und 3 Wänden einwandfrei funktionieren wird.

Ein Repeater wäre vielleicht auch eine Variante.

oxygen
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1311
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: 3Play 32.000 - Welcher WLAN-Stick?

Beitrag von oxygen » 25.11.2010, 20:12

conscience hat geschrieben:Ich bezweifle, ob das WLAN selbst bei einer geringen Ent-
fernung und 3 Wänden einwandfrei funktionieren wird.
Hängt von verschiedenen Faktoren ab... grundsätzlich würde ich aber davon ausgehen, dass es geht.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia

Matze737
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 25.11.2010, 17:00

Re: 3Play 32.000 - Welcher WLAN-Stick?

Beitrag von Matze737 » 25.11.2010, 20:14

oxygen hat geschrieben:
Matze737 hat geschrieben:Jetzt brauche ich ja noch nen WLAN Stick für den PC, um ins Internet zu kommen.
NUr welchen soll ich da nehmen?
Keinen. WLAN USB Sticks sind prinzip bedingt [zensiert]. Nehm ne PCI/PCIe Karte.
Wie funktioniert das ganze denn mit so ner Karte und wie sehe ich, ob ich die überhaupt in meinem Rechner verbauen kann?

oxygen
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1311
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: 3Play 32.000 - Welcher WLAN-Stick?

Beitrag von oxygen » 25.11.2010, 20:23

Matze737 hat geschrieben: Wie funktioniert das ganze denn mit so ner Karte
Auch nicht viel anders als mit einem USB-Stick. Karte rein, Antennen dran, verbinden, fertig.
und wie sehe ich, ob ich die überhaupt in meinem Rechner verbauen kann?
Ins Handbuch schauen, Google, aufschrauben und nachschauen etc

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: 3Play 32.000 - Welcher WLAN-Stick?

Beitrag von HariBo » 25.11.2010, 20:26

auf jedem normalen Motherboard sind noch 2-3 PCI Steckplätze frei.

oxygen
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1311
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: 3Play 32.000 - Welcher WLAN-Stick?

Beitrag von oxygen » 25.11.2010, 20:43

HariBo hat geschrieben:auf jedem normalen Motherboard sind noch 2-3 PCI Steckplätze frei.
Meistens ja. Aber ich hatte z.B. einen Slimline Rechner von Dell der hatte genau einen Steckplatz frei, der war PCIe.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: 3Play 32.000 - Welcher WLAN-Stick?

Beitrag von HariBo » 25.11.2010, 20:47

nun mag der TE uns erleuchten ........ :laola:

Matze737
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 25.11.2010, 17:00

Re: 3Play 32.000 - Welcher WLAN-Stick?

Beitrag von Matze737 » 25.11.2010, 20:59

Also ich habe das Mainboard MB GIGABYTE GA-P55A-UD4 P55 S1156 ATX

Mein ihr die Verlustleistung (sowohl bei stick als auch karte) wäre hoch?
Oder lohnt es sich eher Kabel zu ziehen?

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: 3Play 32.000 - Welcher WLAN-Stick?

Beitrag von HariBo » 25.11.2010, 21:11

das wäre optimal

Matze737
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 25.11.2010, 17:00

Re: 3Play 32.000 - Welcher WLAN-Stick?

Beitrag von Matze737 » 28.11.2010, 17:01

Muss ich da ein bestimmtes Netzwerkkabel kaufen?
Oder sind die ganz normalen für solch eine Geschwindigkeit geeignet?
Ich bräuchte da shcon ein 15-20 Meter langes Kabel.
Entstehen dabei keine Geschwindigkeitsverluste?

Matze737
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 25.11.2010, 17:00

Re: 3Play 32.000 - Welcher WLAN-Stick?

Beitrag von Matze737 » 29.11.2010, 19:45

keiner ne ahnung?

Benutzeravatar
o-sch
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 29.11.2010, 21:20
Wohnort: Ruhrpott Mitte

Re: 3Play 32.000 - Welcher WLAN-Stick?

Beitrag von o-sch » 29.11.2010, 21:30

Ich habe es erst mit TL-WN821N versucht - war aber nicht so toll. Ich hatte 2-3 mal am Tag Abbrüche und der Durchsatz war zwischen 25-30 Mbit/s.
Ob es am Stick lag kann ich nicht so genau sagen, ich habe jedenfalls den großen Bohrer genommen und ein Kabel gelegt - jetzt kommen natürlich die vollen 64 Mbit/s an.

@Matze737 : Netzwerkkabel sind auf 100m ausgelegt.

Matze737
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 25.11.2010, 17:00

Re: 3Play 32.000 - Welcher WLAN-Stick?

Beitrag von Matze737 » 30.11.2010, 08:16

Aber es gibt da doch auch verschiedene "Modelle" bzw. Bezeichnungen um was für Kabel es sich da handelt. Sagt das nichts aus?

dg1qkt
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 676
Registriert: 07.10.2009, 15:11

Re: 3Play 32.000 - Welcher WLAN-Stick?

Beitrag von dg1qkt » 30.11.2010, 10:26

Cat5e mit schirmung reicht locker für 1000mbit.
Und das ist aktuell quasi das kleinste Kabel was man so kriegt.
Bild

Matze737
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 25.11.2010, 17:00

Re: 3Play 32.000 - Welcher WLAN-Stick?

Beitrag von Matze737 » 01.12.2010, 20:28

Okay, kabel sind verlegt.
Wo krieg ich jetzt nen vernünftigen SpeedTest her?
Die Ergebnisse schwanken von seite zu seite zwischen 20.000 und 32.000

Benutzeravatar
o-sch
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 29.11.2010, 21:20
Wohnort: Ruhrpott Mitte

Re: 3Play 32.000 - Welcher WLAN-Stick?

Beitrag von o-sch » 01.12.2010, 20:50

Matze737 hat geschrieben:Okay, kabel sind verlegt.
Wo krieg ich jetzt nen vernünftigen SpeedTest her?
Die Ergebnisse schwanken von seite zu seite zwischen 20.000 und 32.000
Schau mal in diesen Thread

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Manu86 und 4 Gäste