SoftPhone (QuteCom) an FritzBox (6360)?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
FRAC
Kabelexperte
Beiträge: 135
Registriert: 06.10.2010, 15:41

SoftPhone (QuteCom) an FritzBox (6360)?

Beitrag von FRAC » 24.11.2010, 01:13

Hat es schon mal jemand geschafft, ein Softphone an die FritzBox anzuschliessen? Also eine VoIP Software auf dem PC als Telefongerät an die Box anzuschließen? Dann wär ich für einen Tipp dankbar, bei mir will das nämlich nicht klappen.

Ich versuche QuteCom an einer 6360 ans Laufen zu bekommen. Dazu richte auf der Box ein neues "Telefoniegerät" ein, wähle als Typ "Telefon (ggf. mit Anrufbeantworter)" aus, nehme als Anschluss "LAN/WLAN(IP-Telefon)". Die FritzBox richtet mir dann einen VoIP Account ein und verrät mir dazu den Usernamen und den "Registrar" (fritz.box), ein Passwort muss ich mir noch selber ausdenken.

Username, Passwort und Registar trage ich dann bei QuteCom ein - den Registrar in der Feld "SIP-Domäne / -Realm".

Dann starte ich auf der Box den Anmeldeprozess und klicke in QuteCom auf "Connect". QuteCom behauptet danach, sich verbinden zu wollen, die FritzBox wartet auf ein IP-Telefon - nur verbinden die beiden sich nicht.

Was läuft da falsch?

FRAC

PS: Der Firewall ist ausgeschaltet, daran sollte es nicht liegen (hoffe ich)
3play 32.000; Telefon Plus; FritzBox 6360 (FW: 85.04.86-18612); TT-micro C274; Fritz!Fon MT-F (FW: 1.02.27)
Schmittmanns Tipp, wie ein Fritz!Fon Firmwareupdate trotz 6360 klappt!

Bitzer
Kabelneuling
Beiträge: 28
Registriert: 25.09.2010, 15:08

Re: SoftPhone (QuteCom) an FritzBox (6360)?

Beitrag von Bitzer » 24.11.2010, 08:57

Ich fürchte das geht so nicht wie Du es versucht hast. Wenn man die Option IP-Telefon an Fritzbox auswählt kann man nur ein Telefon statt DECT halt über WLAN verbinden, es wird aber immer einer der auf der FB vorhandenen VOIP-Acconts damit verbunden. Die FB erstellt also keinen neuen VOIP-Account und bietet auch keinen SIP-Server.
Was allerdings gehen müsste wäre die Anmeldedaten einer UM-Telefonnummer direkt im Softphone einzutragen, dann sollte diese Nummer aber in der FB auf inaktiv geschaltet werden weil ich sonst 2 Geräte (Softphone und FB) darüber anmelden würden.
Als SIP-Server müsstest Du dann ssl32.telefon.unitymedia.de oder das was bei Dir in der FB unter Registrar steht eintragen, Benutzername und PW analog.

Neukundenrabatt
Übergabepunkt
Beiträge: 336
Registriert: 09.09.2010, 13:46

Re: SoftPhone (QuteCom) an FritzBox (6360)?

Beitrag von Neukundenrabatt » 24.11.2010, 09:42

Blödsinn, natürlich kannst du SIP-Telefone an der Fritzbox anmelden. Ansonsten könnte ich nicht telefonieren ;)
Was meinst du wohl, warum es extra die Option "IP-Telefon/WLAN" gibt? Da stimmt einfach die Konfiguration nicht.

Das Gigaset S685 IP bietet z.B. extra ein Profil für die Fritzbox an, so dass man nur Benutzername + Passwort angeben muss.
Das "fritz.box" wird dabei (automatisch) als Domäne, Proxy und Registrar eingetragen. Kein STUN und kein Outbund-Proxy, Ports auf 5060 lassen.
Anmelde-Name ist 620 (621, 622 etc.) und das selbstgewählte Passwort als Anmelde-Passwort.

FRAC
Kabelexperte
Beiträge: 135
Registriert: 06.10.2010, 15:41

Re: SoftPhone (QuteCom) an FritzBox (6360)?

Beitrag von FRAC » 24.11.2010, 10:17

Danke für eure Antworten!

Es geht tatsächlich, nur anders als man denkt ;) Das sich QuteCom und FritzBox beim Einrichten nicht finden ist eine Sache - keine Ahnung, warum das so ist. Etwas anderes ist es , dies einfach mal zu ignorieren und im Einrichtungsdialog der FritzBox immer auf "weiter" zu klicken, bis die Einrichtung durch ist. Dann QuteCom nochmal neu starten, und plötzlich meldet QuteCom, das es "connected" sei. Und - anrufen kann man auch. Nur die Audioqualität ist noch lausig und kaum zu gebrauchen. Da muss ich nochmal schauen, ob ich das auch noch in den Griff bekommen.

Insgesamt nicht ganz schlüssig, dieses Verhalten, aber was soll's, wenn's letztendlich funktioniert.

FRAC
3play 32.000; Telefon Plus; FritzBox 6360 (FW: 85.04.86-18612); TT-micro C274; Fritz!Fon MT-F (FW: 1.02.27)
Schmittmanns Tipp, wie ein Fritz!Fon Firmwareupdate trotz 6360 klappt!

FRAC
Kabelexperte
Beiträge: 135
Registriert: 06.10.2010, 15:41

Re: SoftPhone (QuteCom) an FritzBox (6360)?

Beitrag von FRAC » 25.11.2010, 00:06

Ich habe leider die Soundprobleme bei QuteCom wegbekommen. Hab dann man das 3CXPhone ausprobiert - und siehe da, das scheint zu klappen.

FRAC
3play 32.000; Telefon Plus; FritzBox 6360 (FW: 85.04.86-18612); TT-micro C274; Fritz!Fon MT-F (FW: 1.02.27)
Schmittmanns Tipp, wie ein Fritz!Fon Firmwareupdate trotz 6360 klappt!

Stolli20
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 08.05.2011, 22:40

Re: SoftPhone (QuteCom) an FritzBox (6360)?

Beitrag von Stolli20 » 24.12.2011, 14:59

Was zu beachten ist, das habe ich gerade herausgefunden bei PhonerLite, ist das du TCP statt UDP auswählst. Sonst kommt immer ein Timeout der Fritzbox.
Router: Fritz!Box 6360 Cable, Firmware-Version: 85.05.09
Anschluss: Unitymedia 3Play 64.000 mit Telefon Plus

MaxPower
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 11.01.2012, 20:28

Re: SoftPhone (QuteCom) an FritzBox (6360)?

Beitrag von MaxPower » 11.01.2012, 20:31

@Neukundenrabatt:

Hallo und sorry für die Leichenschänderei dieses alten Threads: Ich habe das genau so gemacht wie Du das geschrieben hast (mit Gigaset S685IP und FB 6360), aber ich kriege immer nur die Mitteillung, dass die Provider Anmeldung nicht erfolgreich ist. Was hast Du für Werte bei "Anmelde-Name" und "Benutzer-Name" eingegeben.

albatros
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 21.01.2009, 17:49
Kontaktdaten:

Re: SoftPhone (QuteCom) an FritzBox (6360)?

Beitrag von albatros » 12.01.2012, 08:25

Steht dich in seinem Post:
Anmelde-Name ist 620 (621, 622 etc.) und das selbstgewählte Passwort als Anmelde-Passwort.
Unitymedia 3Play 100 - Telefon komfort
FritzBox 6360
Horizon Recorder + HD-Option

MaxPower
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 11.01.2012, 20:28

Re: SoftPhone (QuteCom) an FritzBox (6360)?

Beitrag von MaxPower » 12.01.2012, 08:47

Ja, aber ich habe auch ein Feld "Benutzer-Name", dazu steht nichts im Post. Und egal was ich dort eingebe, "fritz.box", "620" kommt diese Fehlermeldung.

albatros
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 21.01.2009, 17:49
Kontaktdaten:

Re: SoftPhone (QuteCom) an FritzBox (6360)?

Beitrag von albatros » 12.01.2012, 10:48

Anmeldename und Benutzername sollten bei der Fritzbox das gleiche sein.
Es muss natürlich ein IP-Telefon mit der Nummer 620 in der FB angelegt sein.
Beim Registrar könntest Du statt "fritz.box" die IP-Adresse der FB verwenden.
Unitymedia 3Play 100 - Telefon komfort
FritzBox 6360
Horizon Recorder + HD-Option

MaxPower
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 11.01.2012, 20:28

Re: SoftPhone (QuteCom) an FritzBox (6360)?

Beitrag von MaxPower » 12.01.2012, 20:38

IP Telefon in der FB ist angelegt, als Anmeldedaten wird folgendes angegeben:

Registrar fritz.box
Benutzername 620
Kennwort <kennwort>

Ich habe am Telefon als Benutzer-Name und Anmelde-Name 620 angegeben, Passwort eingegeben und Registrar mal von fritz.box auf IP Adressangabe der FB geändert, keine Auswirkungen. Weitere Ideen?

Übrigens, wenn ich den Verbindungsassistenten nutze und als Provider Fritz!Box Fon auswähle, werde ich nur nach Anmelde-Name und Passwort gefragt. Gebe ich dort 620 und das Passwort ein, gleicher Effekt: Provider-Anmeldung nicht erfolgreich.

albatros
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 21.01.2009, 17:49
Kontaktdaten:

Re: SoftPhone (QuteCom) an FritzBox (6360)?

Beitrag von albatros » 13.01.2012, 09:21

Dann liegt es vermutlich nicht am Benutzernamen/Passwort, sondern an anderen Einstellungen.
Da es in diesem Thread vom Titel her um ein Softphone geht, solltest Du einen eigenen Thread mit passendem Titel aufmachen. Dann Antwortet möglicherweise jemand, der Dein IP-Telefon auch an der 6360 betreibt.

Eventuell findest Du eine Lösung im IP-Phone-Forum in diesem Bereich http://www.ip-phone-forum.de/forumdisplay.php?f=443

edit:
Im Thread zur 6360 http://www.unitymediaforum.de/viewtopic ... 53&t=13115wird davon bereichtet, dass man von UDP auf TDP umstellen soll
Unitymedia 3Play 100 - Telefon komfort
FritzBox 6360
Horizon Recorder + HD-Option

Neukundenrabatt
Übergabepunkt
Beiträge: 336
Registriert: 09.09.2010, 13:46

Re: SoftPhone (QuteCom) an FritzBox (6360)?

Beitrag von Neukundenrabatt » 17.01.2012, 07:59

Man sollte schon alle Informationen lesen:
Neukundenrabatt hat geschrieben:Das Gigaset S685 IP bietet z.B. extra ein Profil für die Fritzbox an, so dass man nur Benutzername + Passwort angeben muss.
Das "fritz.box" wird dabei (automatisch) als Domäne, Proxy und Registrar eingetragen. Kein STUN und kein Outbund-Proxy, Ports auf 5060 lassen.
Anmelde-Name ist 620 (621, 622 etc.) und das selbstgewählte Passwort als Anmelde-Passwort.
Das Gigaset bietet eine umfangreiche Liste von Providern an, in der man bitte die Fritzbox heraussucht - dann muss man nur noch Benutzername und Kennwort eingeben - fertig.

albatros
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 21.01.2009, 17:49
Kontaktdaten:

Re: SoftPhone (QuteCom) an FritzBox (6360)?

Beitrag von albatros » 17.01.2012, 14:35

Zum Thema SIP-Registrar der 6360 wurde dieses veröffntlicht: http://service.avm.de/support/de/SKB/FR ... -scheitert
Unitymedia 3Play 100 - Telefon komfort
FritzBox 6360
Horizon Recorder + HD-Option

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste