W-Lan Router

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
beytut
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 31.10.2010, 19:10

W-Lan Router

Beitrag von beytut » 09.11.2010, 23:30

Hallo,

welchen W-Lan Router könnt ihr für meine 3Play Leitung empfehlen?

Und was ich noch fragen wollte: Funktioniert ein Apple Airport Extreme Station mit dem Unitymedia Modem ?!

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: W-Lan Router

Beitrag von Grothesk » 09.11.2010, 23:55

Welche?

beytut
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 31.10.2010, 19:10

Re: W-Lan Router

Beitrag von beytut » 10.11.2010, 11:58

ehm es ist ein Scientific Atlanta

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: W-Lan Router

Beitrag von Grothesk » 10.11.2010, 12:30

Eigentlich war eher nach der Dimension der Leitung gefragt.
Hinter dem Modem kann natürlich jeder Router (ohne eigenes Modem!) betrieben werden.

beytut
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 31.10.2010, 19:10

Re: W-Lan Router

Beitrag von beytut » 10.11.2010, 12:32

achso :D ehm 3play mit 32mbit ^^ sorry

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: W-Lan Router

Beitrag von Grothesk » 10.11.2010, 14:16

Mit den bei WLAN üblichen gesetzten physikalischen Grenzen funktioniert auch irgendwas extremes von Apple.

beytut
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 31.10.2010, 19:10

Re: W-Lan Router

Beitrag von beytut » 11.11.2010, 23:29

aber soweit ich weiß gehen leider nicht alle w-lan router...

deswegen wäre nett, wenn mir jemand irgendein router empfehlen kann, wo mit ich auch via wlan meine maximale Geschwindigkeit benutzen kann...

Desperados-1984
Übergabepunkt
Beiträge: 415
Registriert: 06.07.2008, 17:51

Re: W-Lan Router

Beitrag von Desperados-1984 » 12.11.2010, 11:45

es sollte auf jedenfall ein Router nach dem neuen n-Standard sein, sonst schaffst du die 32mbit nicht! Grundsetzlich sollte aber jeder Router an dem Modem funktionieren! (wenn man ihn richtig einstellt)

beytut
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 31.10.2010, 19:10

Re: W-Lan Router

Beitrag von beytut » 12.11.2010, 12:45

meinst du mit "N-stand" : 802.11n ?
Es wäre mir lieber, wenn ihr mir ein Namen oder Model nennen könnt :)


z.B. http://geizhals.at/deutschland/a442050.html ?

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: W-Lan Router

Beitrag von Grothesk » 12.11.2010, 13:35

Der passt (natürlich).
Wenn er dir preislich zusagt kannst du den kaufen.

Benutzeravatar
__QT__
Kabelneuling
Beiträge: 42
Registriert: 13.11.2010, 23:00

Re: W-Lan Router

Beitrag von __QT__ » 13.11.2010, 23:44

beytut hat geschrieben:Es wäre mir lieber, wenn ihr mir ein Namen oder Model nennen könnt :)
Hi!

Ich habe mir einen TP-Link TL-WR1043ND zugelegt, um die 1play 64/5mbit Leitung zu routen. Bin bisher sehr zufrieden damit. Dieser hat im Gegensatz zu dem von Dir genannten auf WAN- wie LAN-Seite GBit Ports und so viel mehr kostet er auch nicht.

Grüsse,
QT
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste